Springe zum Inhalt

carvius87

Benutzer
  • Anzahl Inhalte

    31
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Ansehen in der Community

58 Sehr gut

1 folgt dem Benutzer

Informationen

  • Status
    Aktiver Fernstudent
  • Anbieter
    Porsche Fern FH
  • Studiengang
    Bachelor Wirtschaftsinformatik
  • Wohnort
    Österreich
  • Geschlecht
    m

Letzte Besucher des Profils

Der "Letzte Profil-Besucher"-Block ist deaktiviert und wird anderen Benutzern nicht angezeit.

  1. @PantaRheia Viel Glück mit dem Proposal. Ich habe es auch erst vor kurzem eingereicht und habe demnächst das Feedbackgespräch. Hoffen wir, dass unsere Arbeiten durchgehen und danach starten wir in die letzten zwei Semester. Alles Gute lg PS: Bei mir ist das 4. Semester mittlerweiel abgeschlossen und das äußerst positiv. Hoffe bei dir ebenso.
  2. Hi @Azuro Danke. Schön, dass der Blog weiterhilft. Die Skripte decken meist den gesamten Stoff ab. Richtig. Links und andere Unterlagen sind meistens nur optionale Erweiterungen. Das Fach kann eigentlich nur mit dem Skript abgeschlossen werden. Manchmal werden Videos der Lektoren angeboten, die aber nur spezielle Themen aus dem Sript erklären.
  3. Hi Leute, Die Ferdinand Porsche FernFH stellt das komplette Studium auf Online um. Das gesamte Studienjahr wird online abgewickelt. Prüfungen und Vorlesungen gibt es nur mehr online. Es wurden sogar schon Bachelorprüfungen diese Woche online abgehalten. Das Gebäude ist seit gestern geschlossen. Ist natürlich klar, da es jetzt in ganz Österreich Ausgangssperren gibt. Bei uns ist alles dicht und es wird von der Polizei kontrolliert. Hoffe, dass auch die Regierung in Deutschland bald die richtigen Maßnahmen setzt. Auf alle Fälle sitze ich zuhause im Homeoffice und bin gespannt, wie es mit den Studium weitergeht. Die FH möchte auf alle Fälle ermöglichen, dass niemand eine Semester oder Jahr verliert. Wobei das auch meine kleinste Sorge sein sollte, wenn schon Kurzarbeit im Raum steht. Lg und bleibt Gesund Carvius87
  4. Hi Peki, Ich studiere im 4. Semester Wirtschaftsinformatik an der FernFH und vermute, dass English bei den beiden Studiengängen ziemlich ähnlich abläuft. English zieht sich vom 1. Semester bis ins 5. Semester. Es fängt aber mit den Grundlagen an und wiederholt Grammatikregeln und Vokabeln. Mithilfe der (oft massenhaften) Onlineübungen sollte es kein Problem sein, sich wieder in dieser Fremdsprache zurecht zu finden. Auch bei mir war die Schulzeit einige Zeit her. Nach einer kurzen Einarbeitungszeit und den Übungen passt das nun wieder. In den späteren Semestern werden auch bestimmte Themen behandelt, wie zB formal and informal writting. Bei uns waren die Prüfungen nur schriftlich. Mündlich wäre vermutlich schon administrativ schwer durchzuführen. Mir kommt sogar vor, dass ich mein Niveau steigern konnte. Hoffe dir damit geholfen zu haben. Bei Fragen einfach melden. Lg Carvius
  5. Hallo Leute, Auch wieder einmal ein Eintrag von mir: Das 3. Semester ist erledigt und nächste Woche startet das 4. Semester mit Präsensphase. Es stehen einige spannende Fächer auf den Plan. Weiters muss die Entscheidung für die Vertiefung getroffen werden. Langsam sollten man sich schon Gedanken über die Bachelorarbeit machen. Mittlerweile lerne ich weniger und bin jetzt ca. auf 10 Stunden pro Woche. Samstag und Sonntag sind jetzt lernfrei. Mein schlechtes Note ist nach wie vor eine 2 und mit einem Notendurschnitt von ca. 1,4 gibt es auch keine Auswirkungen auf die Noten. Das vergangene Semester war sehr Arbeitsintensiv bzgl. Einsendeaufgaben. Die letzten Semester sollten entspannter werden, da die Anzahl der Module bis zum Ende hin abnimmt. Euch alle weiterhin alles Gute
  6. Hallo, Diese Woche startet das 3. Semester. Wenn es so weitergeht, wie das 2. geendet hat, bin ich sehr zufrieden. Ich freue mich schon wieder und bin sehr motiviert. Dieses WE haben wir bereits die Präsensphase. Wünsche allen einen guten Start.
  7. He thewull00! Wobei ich sagen muss, die 20 Stunden neben den Job sind schon recht viel. Ich muss unbedingt schauen, dass ich einen guten Ausgleich schaffe. Sonst steigt mir das gleich mal zu Kopf.
  8. Hi Leute, Nach langer Zeit wieder ein Eintrag von mir. Auch im 1. Teil des 2. Semester waren wieder 5 Prüfungen, ESAs und Projekte zu absolvieren. Auch diesmal waren 5 Prüfungen auf 2 Tage aufgeteilt. Muss sagen das war schon recht knackig. Alles ist gut gegangen und mit einem Notendurschnitt von 1,6 bin ich sehr zufrieden. In 5 Wochen sind jetzt noch einige ESAs und Aufgaben zu machen. Dann warten noch 2 Prüfungen und das 2. Semester ist erledigt. Fazit: Ich komme gut voran und es macht Spaß. Bald stehen 3 Monate Ferien an, da die FH möchte, dass sich die Studentene entspannen. Lg PS: Vielleicht sollte ich noch erwähnen, dass sich der Lernaufwand auf ca. 20 Stunden / Woche erhöht hat und gut abzuschneiden.
  9. Hi PantaRheia, Danke für deinen Zuspruch. Langsam werd ich schon nervös, bzgl. der Noten. Wünsch dir auch viel Erfolg für deine kommende Prüfungsphase. Lg
  10. Hi Leute, Vergangenes Wochenende habe ich die letzten 5 Prüfungen für das 1. Semester geschriebn und hoffe, dass diese alle positiv sind und damit dieses Semester erledigt ist. Ich muss ehrlich sagen, dass die 5 Fächer und die zahlreichen ESAs recht fordernd waren. Somit freue ich mich jetzt auf die Semesterferien. 4 Wochen Lernpause, bis zum Start des 2. Semesters. Ob ich das schaffe ohne lernen :-). Auf Seiten der FH wurden noch keine Unterlagen ausgegeben, damit sich die Leute wirklich erholen. lg
  11. @Markus Jung Danke für deinen Tipp. Du meinst also zuerst das Hautfach bearbeiten und anschließend die anderen Fächer lesen/wiederholen? Die letzten 8 Tage werde ich versuchen ca. 3-4 Stunden unter der Woche am Abend zu lernen. Am Wochenende etwas mehr. Ist natürlich schwierig so lange die Aufnahmefähigkeit zu erhalten. lg
  12. @Markus Jung Die Prüfungen selbst sind auf zwei Tage aufgeteilt. Einmal drei und am nächsten Tag zwei. Das stört mich eigentlich weniger. Probleme haben ich nur mit der Einteilung der Lernheiten. Da man jedes Fach fast nur einmal in der Woche bearbeitet, bleibt hier nicht so viel hängen. Wüsste aber nicht, wie man es besser machen könnte. Einen Tag in der Woche sollte man sich schon gönnen. Vielleicht habt ihr ja Tipps für uns? Lg
  13. Hallo Leute, Hoffe ihr hattet eine schöne Weihnachtszeit und ein paar ruhige Tage. Bei mir sind und waren sie nicht so ruhig, da in 14 Tagen 5 schriftliche Prüfungen zu absolvieren sind. Somit bin ich doch ein wenig unter Druck und muss mir die Zeit gut einteilen. Momentan lerne ich 1 Fach pro Tag und Wiederhole am Wochenende. Zusätzlich waren seit dem letzten Termin ca. 5-6 ESAs zu erledingen. Zumindest sind die bisheringen Leistungen alle positiv und ich bin zufrieden. Super wäre, wenn ich das Niveau so halten kann. Wünsche euch ein erfolgreiches Jahr 2019 Euer Carvius
  14. Hi Markus, @Markus Jung Entschuldige die späte Anwort. Ja in 14 Tagen findet die nächste Präsenseinheit statt, mit 5 schriftlichen Prüfungen. - Mathematik für Wirtschaftsinformatiker - IT 1 - IT 2 - Business English - Projektmanagement Muss sagen, hier muss man sich die Zeit wirklich gut einteilen und einen guten Lernweg finden. Zusätzlich seit dem letzten Termin noch 5-6 ESAs zu machen. Lg PS: Die letzten Prüfungen waren alle positiv
×
×
  • Neu erstellen...