Springe zum Inhalt

der_alex

Benutzer
  • Anzahl Inhalte

    426
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Ansehen in der Community

175 Sehr gut

1 folgt dem Benutzer

Informationen

  • Status
    Aktiver Fernstudent
  • Anbieter
    HFH Hamburg
  • Studiengang
    Wirtschaftsrecht
  • Geschlecht
    m

Letzte Besucher des Profils

Der "Letzte Profil-Besucher"-Block ist deaktiviert und wird anderen Benutzern nicht angezeit.

  1. der_alex

    Im Vorstellungsgespräch Absage erteilen

    Kannst auch warten, dass das Unternehmen auf dich zukommt. Wenn du ganz viel Unglück hast, bekommst du vielleicht sogar den Vertrag... Nicht immer ist der erste Eindruck der "richtige". Evtl. wäre dein direkter Vorgesetzter eine andere Person, den du noch nicht kennst. Mit dem du vielleicht sehr gut klar kommen würdest... So kann aus der vermeintlich schlechten Situation immer noch was positives werden. Ich habe auch schon 5 Minuten nach dem Gespräch via email abgesagt. Weil mein zukünftiger Chef mir maximal unsympathisch war und fachlich unwissend war.
  2. der_alex

    Master mit 90 Credit Points an der IUBH?

    Also ich diese Frage gese Denkst du auch ab und zu nach was du fragst, bevor du schreibst?
  3. Bei der WHB sind Klausurtermine Samstags. Du kannst sogar 2 Klausuren an einem Samstag schreiben- wenn du willst. Es gibt feste Termine pro Jahr, wann Klausuren stattfinden. So alle 2 oder 3 Monate. Du kannst diese wählen, musst es jedoch nicht. Du lernst in deiner eigenen Geschwindigkeit, meldest dich für Klausuren an, wenn es dir passt und denkst bis dahin fertig zu sein. Schaue nicht auf Semester, schaue auf die Themenblöcke "Module". Jedes Modul ist für jeden unterschiedlich schwierig aufgrund der Vorbildung.
  4. der_alex

    Abitur-Fernstudium von der Steuer absetzen

    Freiberufler/Selbständige dürfen nahezu ALLES absetzen, auch dicke Autos, Hotel beim Kunden, teures Bild im Büro, Perserteppich, keine Abgrenzung der Kilometerpauschale und und und....gilt so nicht für "normale" Angestellte.
  5. der_alex

    Wofür nutzt ihr euren Studierendenausweis?

    Im Fitnessstudio, gibt 104€ Rabatt pro Jahr.
  6. der_alex

    HFH - Psychologie B. Sc. 1.1.2019

    Suche auf Facebook nach einer Gruppe HFH Psychologie. Dort gibt es Infos zu Klausuren etc.
  7. der_alex

    Sitzhocker Swopper oder Topstar Sitness

    Habe den auch seit einem Jahr, parallel zu einem normalen Stuhl. Derzeit sitze ich auch darauf und es tut mir gut.
  8. Arazjal= Höhere Steuern sind somit besser... Neue These.aha.
  9. Die 2 Jahre Bindung kann ich nicht nachvollziehen, da es den Arbeitgeber letztlich nichts kostet. Mit dem Studium kannst du woanders mehr Geld verlangen, das sieht ein Arbeitgeber nicht gerne und macht dann - auch vom Finanzamt unabhängig - gerne solche Knebelverträge. Es lukrativer, wenn der Arbeitgeber das zahlt. Deine Flexibilität leidet jedoch darunter. Falls du vorher keine Ausbildung oder Erststudium hattest: Derzeit ist es noch so, das die Ausgaben nur über die Sonderausgaben bis max. 6000 Euro absetzbar sind. Also nicht so lukrativ. Bis zu einem aktuellen Urteil werden die Steuer-Veranlagungen ausgesetzt gelegt, da hier eine Klage vor dem Bundesfinanzhof derzeit läuft.
  10. Den swopper habe ich auch und dazu einen sehr hochwertigen Bürostuhl. Wechsel zwischen beiden hin und her, je nach lust und laune
  11. der_alex

    Umfrage zur Zufriedenheit mit der IUBH

    ?? Geht es um die IUBH oder HFH? Denke, du meinst die IUBH damit... Bei der HFH habe ich obige Problempunkte nie erlebt.
  12. Ich habe das studiert - vorher bereits Maschinenbau - und kann dir sagen: im Bereich Innovationsmanagement werden nur wenige Experten gesucht. Wenn überhaupt, dann nur mit Berufserfahrung. Dieses Innovationsmanagement-Studium selbst wird sehr oft vom Personaler nicht honoriert, vom möglichen Vorgesetzten sogar als negativ gesehen, da diese "oft andere Vorstellungen von der Arbeit haben", so der Originalton. Leider mehrfach so erlebt in größeren Firmen. Habe das mündlich als auch schriftlich erhalten als Rückmeldung. Hatte als Konkurrenten um eine Führungsposition, welche mit Dr. Ing im Titel, die damit promoviert haben und in der Uni im Hochschulbereich angewendet hatten. Konkurrenz somit zum Teil sehr groß und sehr gut! In einem Ingenieurentwicklungsbüro konnte ich das Studium einige monatelang sehr gut nutzen. Businessplan erstellen, Patente bewerten, Vertriebsthemen etc. War der einzige der das im Unternehmen konnte, nur im Unternehmen war auf Dauer kein Blumentopf zu gewinnen. Bin dann weggegangen. Fakt ist: Innovationsmanagement interpretiert leider für sich jeder anders, diese gilt leider auch für die höchsten Chefetagen! Beispiel 1: Das werden in Schulungen für Ingenieure alte Produkte des Unternehmens montiert als interne Schulungsmaßnahme - was an für sich gut ist, um das Produkt kennenzulernen - und dann gefragt, wie """innovativ die Gruppe dann das montiert hat""". Habe daraufhin auch einen Direktor dazu gefragt, er kannte die Definitionen der Innovationen nicht, in der Schulung ging es allerdings auch um Innovation... Andere Führungskräfte die uns Schulen sollten, leider das gleiche Ergebnis. Oder andere (eigentlich hält sich jeder für innovativ..) halten sich für sehr innovativ, haben allerdings kein einziges Patent...weil so teuer oder sonst einen Grund dagegen. Wie oben bereits erwähnt: technisch ist nichts im Studium zu finden. Zum Titel: du bist danach kein Wirtschaftsingenieur! Zu meinen damaligen Kommilitonen: habe bei vielen den Werdegang Jahre später auch verfolgt, nur ganz ganz wenige konnten die Themen nutzen. Der Rest nutzt es halt nicht beruflich. Bei mir bringt es eine höhere Einstufung im IG-Metalltarif, somit ganz nett. Tipp: wenn dich einige Themen sehr interessieren und dich weiterbringen, dann hole dir alternativ nur die Kurse der WHB dazu, so sparst du Geld und Zeit. Willst du dann immer noch weiter machen für ein Studium, dann wird das durch die WHB zeitlich und finanziell angerechnet.
  13. der_alex

    Ängste vor dem Studium und der Perspektiven danach

    Informatiker UNGLEICH Programmierer, haben schon einige hier angemerkt. Ob TobiasK wirklich weiß, was Informatiker täglich machen? Da ist sicherlich ein breites Feld und sehr viel Projektmanagement und viel weniger "Programmieren" als manch einer denkt. TobiasK: studiere was du willst oder lasse es. Bedenke immer, dass die Firmen dich bewerten. Mit Studium der Verfahrenstechnik "Wasserwirtschaft oder ähnliches" wirst du als fertiger Ingenieur und deiner Ausbildung vermutlich schneller einen Job finden als mit dem IT Studium. Als Ingenieur kannst du auch in fremde Bereich später einsteigen. Evtl. Verfahrenstechnik und IT später dann verbinden... Denke daran: es geht um den roten Faden... den die Firmen gerne sehen wollen. PS: ich habe auch nicht meinen "Traumjob", und bin alt genug nicht mehr auf diesen Käse reinzufallen. Der Job soll Geld bringen, wenn er dazu etwas Spaß macht umso besser. Die Firmen ändern sich heute schneller als vor Jahren und die Jobs ändern sich somit auch. Aus Traumjob kann auf Dauer zum Albtraumjob werden... PPS: Karriere ist nur geliehen!
  14. der_alex

    Ängste vor dem Studium und der Perspektiven danach

    Eine Ausbildung machen bedeutet den jetzigen Beruf aufgeben, der gutes Geld bringt und mit viel weniger Azubi-Gehalt (600 - 800 Brutto?) überleben müssen... und dann evtl. schwer einen Job bekommt... evtl. Ausbildung in einem Betrieb, die dich nicht weiterbringt. --> 3 Jahre nur PCs zusammen schrauben. Viel mehr Sinn sehe ich im Fernstudium: 1) Es kommt weiterhin Geld rein 2) Ist das Studium zu schwer oder doch nicht dein ding, egal, denn du gehst erst mal kein berufliches Risiko ein 3) Das Studium lässt sich beim Finanzamt absetzen, sprich ca. 1/3 bis 1/4 deiner Ausgaben erhältst du wieder zurück. Noch besser wäre es, wenn das Studium mit deinem Job viele Gemeinsamkeiten hat, du kannst dann innerhalb der Branche bleiben. PS: Die Meisterschule als Wasserwerker ist nichts für dich?
  15. der_alex

    Klausuraufbau

    Versuche bei Facebook nach Lerngruppen Ausschau zu halten, diese helfen dir weiter.
×

Wichtige Information

Diese Seite verwendet Cookies. Datenschutzerklärung