Springe zum Inhalt

der_alex

Benutzer
  • Anzahl Inhalte

    377
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Ansehen in der Community

152 Sehr gut

Informationen

  • Status
    Aktiver Fernstudent
  • Anbieter
    HFH Hamburg
  • Studiengang
    Wirtschaftsrecht
  • Geschlecht
    m

Letzte Besucher des Profils

Der "Letzte Profil-Besucher"-Block ist deaktiviert und wird anderen Benutzern nicht angezeit.

  1. der_alex

    Eigentum - ja,nein,vielleicht

    Es ist auch der Vorteil der Flexibilität keine Wohnung zu besitzen, da die Jobs nicht immer rund um den Wohnort liegen. Fürs Alter könnte eine Wohnung zumindest eine kleine finanzielle Hilfe sein, falls die Mieten steigen und steigen.
  2. der_alex

    Angst vor der letzten Prüfung

    Nicht zur Prüfung gehen= hast schon verloren, alles bisher war umsonst Zur Prüfung gehen= kannst "gewinnen" oder "verlieren". Liegt an dir!
  3. Wirst du bald in diesem Sektor arbeiten?
  4. der_alex

    Meinungen zu SIBE

    Mal durchlesen was "studienbewerber" darüber sagen: https://www.kununu.com/de/sibe-der-steinbeis-hochschule-berlin/bewerbung https://www.studycheck.de/hochschulen/sibe https://www.studis-online.de/Fragen-Brett/read.php?11,671092,page=4 Sehr durchwachsen sind die Meinungen.
  5. Toller Bericht...einige Bilder von den Bohrungen wären sicherlich hilfreich für uns.
  6. der_alex

    Laudius Fernlehrgänge bei Groupon zum Schnäppchenpreis

    ja, Angebote wiederholen sich oft.
  7. der_alex

    Duales MBA - Studium mit PwC in Dublin

    Sieht für mich aus wie ein bezahltes Praktikum. 9.55 € /h für einen bereits fertigen Akademiker... Lidl zahlt 15 €/h für einen Staplerfahrer... wie naiv (oder dumm) muss den jemand sein, um das sinnvoll zu finden? Erscheint mir wie ein Abzockmodell, bei der Steinbeishochschule gibt es ein ähnliches System , was auch mit Daimler zusammen arbeitet. Schmales Geld und viel Arbeit. Nach den 2 Jahren wird man rauskomplimentiert...man ist ja kein richtiger Mitarbeiter...
  8. "....Ist die Sache allerdings schon einmal in Gebrauch gewesen, so ist sie nach dem Begriffsverständnis nicht mehr unbedingt als neu anzusehen. Dies kann durchaus einen Sachmangel begründen. Das heißt: der nächste Käufer kann durchaus bemängeln, dass ihm ein gebrauchtes Gerät als neu verkauft wurde...." https://www.heise.de/resale/artikel/Wann-ist-Ware-noch-neu-1447499.html
  9. der_alex

    Praxisbezogenes BWL-Studium nach Meister gesucht

    Wie wäre es mit Wirtschaftsrecht?
  10. der_alex

    Praxisbezogenes BWL-Studium nach Meister gesucht

    Halte nur BWL für wenig Sinnvoll, ausser du willst 100% als Controller usw. arbeiten, also nur im BWL Sektor. 1) Kombiniere doch deinen Meister mit einem MBA, sprich genügend praktische BWL und es ist etwas kürzer. Ist oft auch ohne voriges Studium teilweise zugelassen. 2) Oder alternativ: Wirtschaftsingenieur... viel Technik (70%) UND Grundlagen BWL ca. 30% je nach Hochschule. Damit deckst du mehr Bereich ab für die Zukunft. Evtl. kannst du einiges vom Meister dir anrechnen lassen.
  11. Willst du dauerhaft in diesem Bereich später arbeiten?
  12. Im meinem Lernzimmer hatte ich 32°C trotz Rollläden vor den Velux Fenstern...die aktuelle Kälte ist eine Wohltat.
  13. Es ist viel wichtiger VOR der Weiterbildung - egal ob Meister oder wisssenschaftliches Studium - zu überlegen WAS und WOHIN ich mit dieser der Weiterbildung mein Geld verdienen möchte, als die Weiterbildung an sich zu überdenken.
  14. Wirtschaftsinformatik wär eine Alternative zum reinen "engineering bachelor". Wirtschaftsteile bekommst du angerechnet und bist schneller fertig. Die volle technikbreite bekommst du nicht, jedoch mehr als manchem lieb ist. Damit kannst du sicher gut mitreden auf der Arbeit und es wird dir helfen.
  15. der_alex

    Aller Anfang...

    "1. April 2019"? Eher 2018...
×

Wichtige Information

Diese Website verwendet Cookies. Weitere Informationen: Datenschutzerklärung