Springe zum Inhalt

Hallodaistdiekrossekrabbe

Benutzer
  • Anzahl Inhalte

    68
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Ansehen in der Community

91 Sehr gut

Informationen

  • Status
    Fernstudium-Interessent
  • Anbieter
    Diploma Hochschule
  • Studiengang
    Soziale Arbeit
  • Geschlecht
    w

Letzte Besucher des Profils

Der "Letzte Profil-Besucher"-Block ist deaktiviert und wird anderen Benutzern nicht angezeit.

  1. Leider nein, die KFW hat nicht mehr mit sich reden lassen, trotz Attest. Habe mein studium leider abbrechen müssen, da es am geld fehlte
  2. Ne ich hab kein Urlaubssemester genommenen. Ich war nur einfach nicht in der Lage richtig zu lernen und Prüfungen zu schreiben.
  3. Über ne Alternative hab ich mir bis jetzt leider keine Gedanken gemacht, da ich das mit dem KFW einfach nicht abschliessen kann. Vor allem würde das bedeuten der Kredit fällt während des Studiums in die Karenzphase.. und ahh ich sehe mich schon im finanziellen Ruin 😞
  4. Hallo Leute, ich wende mich mal ziemlich verzweifelt wieder an euch, da ich einfach nicht mehr weiß was ich denn noch machen soll. Aktuell ist mein Leistungsnachweis für die KFW fällig(nach 6. Semester), ich studiere berufsbegleitend. Wie bereits mal in meinem Blog geschrieben habe ich zu Beginn meines Studiums gleich mal einen übel schlechten Start hingelegt. Direkt als ich zu studieren begann, wurde bei meinem Vater ein Bauchspeicheldrüßenkarzinom festgestellt. Von da an stand meine Welt ziemlich Kopf und war von täglich im Krankenhaus sein, sich um seine Wohnung und finanzielle
  5. Ich danke euch allen für eure Vorschläge ich setz mich da gerade einfach echt sehr unter druck. Leider ist oft das Wort Studentenkredit gefallen, was mir zusätzlich auch noch Bauchschmerzen bereitet. Die Kfw will doch nach 5 Semestern einen Leistungsnachweis von 90CP sehen, egal ob gewechselt wurde oder nicht ansonsten fällt der weg und ich muss im Studium noch mit der Rückzahlung beginnen ;(
  6. So, ich hab schon wieder relativ lang nichts mehr von mir hören lassen, was auch daran lag dass ich vor ein paar Tagen erst die Prüfungsergebnisse vom 29. April bekommen habe. Wie der Überschrift zu entnehmen ist, durchgefallen. Deshalb habe ich auch viel nachgedacht und hatte viele schlaflose Nächte sowie viele Diskussionen mit Freundinnen, was ich denn nun machen soll. Mein Hauptproblem ist - ich liebe immernoch das Soziale, kann es mir später gut vorstellen, und werd auch von anderen immer wieder bestärkt das der Berufszweig zu mir passt. Ich bin aber mit der Diploma irgendwie
  7. So nun war es (ich glaube sogar ein Semester lang?!) sehr ruhig in meinem Blog. Ich geb euch nur ein kurzes Update da ich gleich wieder weiterlernen muss ;-) am Samstag steht meine erste Klausur (noch vom 1 Semester) an. Wissenschaftliches Arbeiten und Sozialforschung. Beim Wissenschaftlichen Arbeiten hab ich das Gefühl mittlerweile recht fit zu sein, bei Sozialforschung leider irgendwie nicht so richtig. Ich kann mir gar nicht vorstellen wie da die Klausur aussehen wird, und hänge somit noch etwas in der Luft.. Aber das werd ich ja dann
  8. Also bitte nicht falsch verstehen ... Ich werde definitiv weitermachen, ich hab durch den Kfw Studienkredit schon eine Menge Geld reingesteckt, und B ist es nicht mein Ding Sachen hinzuwerfen. Ich höre von vielen immer das ich generell ein Problem hab, und mich viel schlechter einschätze als ich eigentlich bin, aber ich hab einfach Angst das es nicht reicht. Durch die Krankheit von meinem Vater hab ich ja schon eine lange Zeit nicht gelernt. Am verstehen liegt es echt auch nicht..
  9. Das wars nun, ich werde mich nacher auch von der letzten Prüfung wieder abmelden. Nachdem ich nach allem was war endlich mich wieder sortiert habe, und wieder regelmäßig zu lernen begonnen habe muss ich sagen - ich denke es reicht trotzdem nicht. Es war wohl ein Wunschgedanke beide Prüfungen mitschreiben zu können. Ich habe viel mit fertig Studierten und noch aktuellen Studenten über meine Sorgen diesbezüglich geredet, mir wurde dann geraten es einfach bei einer Prüfung zu belassen und eine andere zu schieben, aber ich bekomm es nicht gebacken. Ich sehe leider aktuell keine realistische Chance
  10. Ja Gott sei Dank Ich hoffe jetzt einfach mal auf eine schnelle Bearbeitung
  11. So, am Samstag kamen bei mir die Studienhefte für das 2. Semester an, diese sind wie ich finde, schon deutlich dicker als die ersten . Und ich finde auch das man langsam merkt das die Zügel nun etwas mehr angezogen werden. Ich habe die Hefte nur kurz überflogen, da ich ja momentan noch sehr viel vom 1. Semester zu lernen hab, aber was ich so gelesen habe ist sehr interessant. Ich freue mich, das auch mal Themen kommen die ich interessant finde, denn im 1. Semester hab ich leider nicht so vieles als spannend empfunden, aber gut das ist eben Interessenssache. Ich freue mich auf jeden Fall schon
  12. Soooo nach einer etwas längeren "Pause" bin ich nun wieder am Start. Ich habe viel nachgedacht was das Studium angeht und bin deshalb zu dem Entschluss gekommen das ich es mit den Prüfungen versuchen werde, und habe auch wieder angefangen mich in den Stoff einzuarbeiten. Ja, ich weiß.. nun ist konsequentes Lernen gefragt, aber ich denke das wird alles klappen, wenn ich weiter so die Zügel eng spanne Präsenzen werden ab sofort auch wieder regelmäßig besucht. Ich muss sagen das ich mich leider aktuell etwas über die Diploma ärgere, denn ich habe einen Antrag auf Halbwaisenrente geste
  13. Ich melde mich zurück.. was soll ich sagen, zuletzt habe ich ja das Studium vorerst mal zur Seite geschoben, da mein Vater schwer krank wurde, und ich verständlicher Weiße keinen Kopf mehr zum lernen hatte und da sein wollte. Nach kurzen fünf Wochen, die ich so gekämpft hatte war die Krankheit leider stärker. Ihr könnt euch vorstellen das jetzt mehr als zuvor die Kraft für´s Studium einfach fehlt. Also ich hoffe das die nächsten Semester echt ruhiger werden, denn das was ich bis jetzt an Höhen und Tiefen erlebt habe, reicht für die nächsten 4 Jahre. Ich bin ja aktuell in der virtuellen V
  14. Erinnert mich schwer an meine nun alte Gruppe Es hatten viele nicht die Stundenpläne, viele hatten sich noch nicht einmal in den Online Campus eingeloggt, als dann in unserer Whatsapp Gruppe die Frage kam, "Wie habt ihr euch denn auf die nächste Vorlesung vorbereitet?" und eine schrieb dann " Alles mal ein bisschen durchgelesen, wird schon reichen" dachte ich mir das selbe wie du Viele meiner alten Mitstudenten hatten bereits studiert, also sollten eigentlich wissen das es mit etwas durchlesen nicht getan ist. Und die Einstellung mit den hinterher geworfenen guten Noten, meiner Meinung
×
×
  • Neu erstellen...