Springe zum Inhalt

SabiS

Benutzer
  • Anzahl Inhalte

    72
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Ansehen in der Community

83 Sehr gut

Informationen

  • Status
    Fernstudium-Interessent
  • Geschlecht
    w

Letzte Besucher des Profils

Der "Letzte Profil-Besucher"-Block ist deaktiviert und wird anderen Benutzern nicht angezeit.

  1. Hallo, mit dem Zitieren habe ich echte Probleme 😆 Ich wollte auf jeden Fall schreiben als Antwort auf psychodelix, dass ich mich auch mit den Nebenfächern sehr schwer tue. Ich wäre ja für die Möglichkeit, Soziologie als Nebenfach in dem Studiengang KUWI einzuführen, da würde ich das sofort belegen. Früher konnte man das Studium ja eher soziologisch ausrichten. Ich verstehe das eigentlich nicht, die haben doch so viele passende Soziologie-Module. Ich wünsche Euch allen auf jeden Fall viel Erfolg. LG Sabine 🙋‍♀️
  2. Alles Gute privat und geschäftlich im Neuen Jahr und in der neuen Umgebung 🍀🙋‍♀️
  3. SabiS

    Lange nicht gemeldet

    Ich habe schon einige Male an Dich gedacht und finde es schön, etwas von Dir zu hören. Es tut mir leid, dass Dein Schwiegervater verstorben ist, ich wünsche Eurer ganzen Familie jetzt viel Kraft und Zusammenhalt. Du scheinst mir aber viel Kraft zu haben, das bewundere ich. Es gehört schon einiges dazu, in solch einer schweren Zeit das Studium weiter voran zu treiben. Aber vielleicht kann es ja auch eine Ablenkung von trüben Gedanken sein. Ich wünsche Dir alles Gute. LG Sabine
  4. Nach dem Horror mit der Bahnverbindung war das doch eine super Bewältigungs- und Stressmanagement- Strategie 😜 Ich wünsche Dir eine gute Note 👍 Am Freitag muss ich mit dem Zug von Bochum nach Fulda zu einer Weiterbildung, ein bißchen Angst kann man da ja schon bekommen 😁
  5. SabiS

    Danke Leute

    Ich bewundere Dich, dass Du noch in dieser Situation die Kraft hast, so erfolgreich zu studieren. Aber es ist ja wirklich manchmal eine gute Ablenkung und man ist froh, sich mit anderen Gedanken beschäftigen zu können. Das Verdrängen des Todes von nahen Angehörigen kommt ja sehr häufig vor und ist nicht gut, aber leider weit verbreitet. Ich bin ja Palliativfachschwester und erlebe dies im Arbeitsalltag leider sehr oft. Es ist ja auch verständlich, leider nur für alle Beteiligten eigentlich der schlechtere Weg. Aber auch diesen Weg muss man irgendwie annehmen. Was die Ferndiagnosen angeht, stimme ich mit Markus überein, ich rate da doch lieber zu einer weiteren Diagnostik, denn es kann einfach so vieles sein. Im ganzen wünsche ich Dir ganz viel Kraft für diese Situation und gute Besserung. Liebe Grüße Sabine 🙂
  6. SabiS

    Gedanken loswerden

    Hallo, wir haben glaube ich noch nicht miteinander geschrieben, aber ich lese oft in Deinen Blogbeiträgen mit und wollte Dir nun auch ein paar beruhigende Worte schreiben. So eine Beule am Knie kann ja nun sehr viele Ursachen haben, und die meisten sind doch harmlos oder zumindest nicht bösartig ( ich kenne mich ein wenig aus). Trotzdem kann ich Dich sehr gut verstehen, ich habe auch immer sehr schnell solch eine Krankheitsangst und Angst vor Diagnosen, da auch meine Mutter an Krebs verstorben ist. Solche Ängste schwirren einem dann immer sofort im Kopf herum. Ich rate mir selbst und anderen dann immer, dass man in Ruhe erst einmal die Untersuchung abwarten soll, aber das ist ja nun immer viiiieeeel einfacher gesagt als getan. Also, ich verstehe Dich gut, aber die Wahrscheinlichkeit, dass solch eine Beule am Knie etwas bösartiges ist, ist doch sehr gering. Ich könnte Dir jetzt aus dem Stehgreif bestimmt zehn harmlose Vermutungen sagen. Für die andere Sache wünsche ich Dir erst einmal viel Kraft, in der Geschichte ist ja bestimmt Handlungsbedarf, so wie Du die Situation schilderst. Ich wünsche Dir alles Gute und liebe Grüße und stehe in Bezug auf die Schwiegereltern gerne mit Rat und Tat beiseite (ist mein Beruf ) Sabine
  7. Herzlichen Glückwunsch und noch einmal vielen Dank für die Teilhabe an diesem Teil Deines Lebens. Ich freue mich sehr für Dich 🎓
  8. Herzlichen Glückwunsch 😊🙋‍♀️ Du warst mir immer Inspiration und Dein Weg macht mir Mut bei allen meinen Zweifeln. Ich wünsche Dir weiterhin alles Liebe und Gute 🍀👍
  9. Ich wünsche Dir gute Besserung 🍀, Du bist ja hart zu Dir selber. Aber geht ja in so einer Situation auch nicht anders 🙂
  10. Trotzdem sollte dies in einer angemessenen, wertschätzenden und nicht beleidigenden Art und Weise geschehen.
  11. Das kam aber böse gemeint rüber. In diesem Fall ist es also ok und nur ein Mißverständnis und ok, aber wenn mera schreibt, sie hätte annähernd tausend Bewerbungen geschrieben(wo ja eine stilistische Übertreibung auf der Hand leigt), da wird sie kritisiert, sie solle deutlicher schreiben. Das ist nicht in Ordnung 😐
  12. Frau Kanzler, das kann man aber doch auf solch einer Plattform überhaupt nicht feststellen,und bewerten ob es nicht innerlich mit der Entscheidungsfindung weiter geht, und ob nicht auch Ratschläge ernst genommen werden. Auf jeden Fall sind mir die letzten Äußerungen von thb auch sehr bitter aufgestoßen und hilfreich finde ich so etwas überhaupt nicht. Wenn ich die Fragenstellerin wäre, würde ich mich ganz schnell zurückziehen.
×
×
  • Neu erstellen...