Springe zum Inhalt

SabiS

Benutzer
  • Anzahl Inhalte

    67
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Ansehen in der Community

74 Sehr gut

Informationen

  • Status
    Fernstudium-Interessent
  • Geschlecht
    w

Letzte Besucher des Profils

Der "Letzte Profil-Besucher"-Block ist deaktiviert und wird anderen Benutzern nicht angezeit.

  1. SabiS

    Gedanken loswerden

    Hallo, wir haben glaube ich noch nicht miteinander geschrieben, aber ich lese oft in Deinen Blogbeiträgen mit und wollte Dir nun auch ein paar beruhigende Worte schreiben. So eine Beule am Knie kann ja nun sehr viele Ursachen haben, und die meisten sind doch harmlos oder zumindest nicht bösartig ( ich kenne mich ein wenig aus). Trotzdem kann ich Dich sehr gut verstehen, ich habe auch immer sehr schnell solch eine Krankheitsangst und Angst vor Diagnosen, da auch meine Mutter an Krebs verstorben ist. Solche Ängste schwirren einem dann immer sofort im Kopf herum. Ich rate mir selbst und anderen dann immer, dass man in Ruhe erst einmal die Untersuchung abwarten soll, aber das ist ja nun immer viiiieeeel einfacher gesagt als getan. Also, ich verstehe Dich gut, aber die Wahrscheinlichkeit, dass solch eine Beule am Knie etwas bösartiges ist, ist doch sehr gering. Ich könnte Dir jetzt aus dem Stehgreif bestimmt zehn harmlose Vermutungen sagen. Für die andere Sache wünsche ich Dir erst einmal viel Kraft, in der Geschichte ist ja bestimmt Handlungsbedarf, so wie Du die Situation schilderst. Ich wünsche Dir alles Gute und liebe Grüße und stehe in Bezug auf die Schwiegereltern gerne mit Rat und Tat beiseite (ist mein Beruf ) Sabine
  2. Herzlichen Glückwunsch und noch einmal vielen Dank für die Teilhabe an diesem Teil Deines Lebens. Ich freue mich sehr für Dich 🎓
  3. Herzlichen Glückwunsch 😊🙋‍♀️ Du warst mir immer Inspiration und Dein Weg macht mir Mut bei allen meinen Zweifeln. Ich wünsche Dir weiterhin alles Liebe und Gute 🍀👍
  4. Ich wünsche Dir gute Besserung 🍀, Du bist ja hart zu Dir selber. Aber geht ja in so einer Situation auch nicht anders 🙂
  5. Trotzdem sollte dies in einer angemessenen, wertschätzenden und nicht beleidigenden Art und Weise geschehen.
  6. Das kam aber böse gemeint rüber. In diesem Fall ist es also ok und nur ein Mißverständnis und ok, aber wenn mera schreibt, sie hätte annähernd tausend Bewerbungen geschrieben(wo ja eine stilistische Übertreibung auf der Hand leigt), da wird sie kritisiert, sie solle deutlicher schreiben. Das ist nicht in Ordnung 😐
  7. Frau Kanzler, das kann man aber doch auf solch einer Plattform überhaupt nicht feststellen,und bewerten ob es nicht innerlich mit der Entscheidungsfindung weiter geht, und ob nicht auch Ratschläge ernst genommen werden. Auf jeden Fall sind mir die letzten Äußerungen von thb auch sehr bitter aufgestoßen und hilfreich finde ich so etwas überhaupt nicht. Wenn ich die Fragenstellerin wäre, würde ich mich ganz schnell zurückziehen.
  8. @mera Ich kann Dich gut verstehen, dass Du so hin und her schwankst. Ich kenne das von mir auch, es gibt halt auch einfach immer mehr als eine Möglichkeit und auch immer mehr als eine Sache, die einen ernsthaft interessiert. Ich kann mich den Ratschlägen der anderen nur anschließen. Nimm Dir etwas Zeit, versuche Dir vorzustellen, wo Du in fünf oder zehn Jahren stehen möchtest, wie dann Dein Berufsleben aussehen soll. Das wird vieles schon eingrenzen. Grundsätzlich muss man natürlich sein Geld verdienen, aber trotzdem sollte man, auch wenn es finanziell nicht so hoch dotiert ist, das machen, was einem in großen Teilen liegt und Spaß macht. In jeden Beruf sind unliebsame Anteile dabei, aber wenn diese Anteile die Überhand haben, kann das auf Dauer nicht gut gehen. Das ist meine persönliche, feste Meinung. Besser eine gute Übersetzerin mit Leidenschaft, als eine schlechte, lustlose IT-Forensikerin. Aber wie gesagt, dies ist nur meine persönliche Meinung. Ich wünsche Dir auf jeden Fall viel Erfolg bei Deiner Wegfindung.
  9. Ich lese hier bisher still mit. @thb Ich finde Deine Äußerungen nicht sehr hilfreich und schon gar nicht wertschätzend, dafür aber zum Teil beleidigend. Das muss ja wohl nicht sein, dann schreibe doch lieber gar nichts. Z.B. wenn jemand noch in einer Entscheidungsphase ist, muss er nicht gleich völlig orientierungslos sein. Aber das ist hier in diesem Forum in letzter Zeit schon einige Male gewesen, dass Fragensteller aufgrund ihrer vermeintlich "dummen" Fragen verbal "fertig" (Achtung Übertreibung) gemacht wurden. Ich finde das sehr schade, bisher empfand ich den Umgang in diesem Forun als wirklich freundlich und wertschätzend. Aber der Ton ändert sich zum Teil. Es gab schon ein, zwei Fragen, die ich hatte, dann aber doch nicht gestellt habe, weil ich auf solche Reaktionen keine Lust habe. @Markus Jung Ich weiß es nicht, aber vielleicht bin ich nicht die Einzige, die solche Gedanken hat.
  10. Schau Dir doch einmal bitte die Aufzeichnung der Einführungsveranstaltung aus dem letzten Wintersemester an, da sagt Frau Dr. Walpurger ganz am Anfang etwas zu den Ausgaben des Gerrig. Ich habe hier die 20, Auflage von 2015 , ISBN 978-3-86894-213-2, ab dem kommenden Wintersemester wird aber wohl mit der 21. Auflage vom 01.08.2018, ISBN 987-3-86894-323-8 gearbeitet. Wenn ich das richtig verstanden habe.
  11. SabiS

    Fertig!

    Ich freue mich sehr für Dich und wünsche Dir noch viel Erfolg für den "Rest". Ich wünsche Dir eine gute Erholungszeit nach dem Studium und dass sich Deine familiäre angespannte Situation auch erholt. Ich lese immer sehr gerne Deine Beiträge, und finde sie fachlich, aber auch auf persönlicher Ebene immer sehr hilfreich und auch unterhaltend. Hut ab vor Deiner Leistung 👍
  12. Bei uns gibt es ja das "SCHÖNER TAG TICKET NRW" für 31,- Euro, gibt es so etwas ähnliches nicht in Niedersachsen?
×
×
  • Neu erstellen...