Springe zum Inhalt

Glubschili

Benutzer
  • Anzahl Inhalte

    6
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Ansehen in der Community

0 Neutral

Informationen

  • Status
    Aktiver Fernstudent
  • Geschlecht
    w

Letzte Besucher des Profils

Der "Letzte Profil-Besucher"-Block ist deaktiviert und wird anderen Benutzern nicht angezeit.

  1. Klar informiere ich mich auch über das drumherum bzw. habe ich schon. :-) Einen Anfang muss man ja irgendwann machen, egal ob bei einem Roman oder Drehbuch. Was ich beruflich mache spielt keine Rolle, genauso das Alter. Wenn man was wirklich will, ist das auch zu schaffen! Habe ja Zeit, bin ja noch jung. :-P
  2. @KanzlerCoaching Ach so, Entschuldigung. Diese Hochschulen sind bestimmt gut! Doch wenn das nicht Teilzeit geht oder dergleichen wird es für mich schwierig. @parksj86 Das ist ein wenig zu weit weg vom südlichsten Bayern aus. Danke trotzdem! :-)
  3. Um damit Geld zu verdienen? Wenn meine kreativen Arbeiten nicht bewertet werden sondern nur Fragen zum Studienmaterial, ist das meiner Meinung nach raus geschmissenes Geld. Dieses Wissen kann ich mir auch so aneignen. :-)
  4. Hallo Markus und danke für die Antwort, sehr germe möchte ich auch damit berufliche Ziele verfolgen - irgendwann mal. Ich habe einfach zu viele Ideen. ;-) Ein Drehbuch zu schreiben erfordert natürlich auch Hintergrundwissen, doch das finde ich wie gesagt auch in Büchern. Das mit der Studienberatung ist eine klasse Idee, da frage ich mal nach.
  5. Vielen Dank für die schnelle Antwort. Der Link ist schon mal sehr interessant, doch ein Vollzeitstudium kann ich mir wohl nicht leisten. Bewerben kann man sich ja mal. :-) Ich schreibe schon sehr lange, habe jedoch noch nichts veröffentlicht. Und dabei stellte ich fest, dass ich mir immer alles wie im Film vorstelle und sehr viele Ideen im Kopf schwirren das umzusetzen. Es gibt viele Bücher die das Wissen über Drehbücher billiger vermitteln, daher meine Frage.
  6. Hallo Zusammen, ich möchte gerne Drehbuchautor werden und habe mich über mehrere Institute informiert. Auch habe ich mir das Studienmaterial mal durchgesehen. Bei laudius ist ja alles sehr theoretisch im ersten Monat und ich frage mich ob man da im Laufe des Studiums auch "richtig" schreibt. ILS scheint da zwar anders zu sein, ist aber sehr teuer. Was habt ihr für Erfahrung? Werden da auch "richtige" Schreibarbeiten korrigiert? Kann man seine eigene Idee mit einbringen? Vielen Dank für Eure Hilfe Claudia Winter
×
×
  • Neu erstellen...