Springe zum Inhalt

Kenia1904

Benutzer
  • Anzahl Inhalte

    10
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Ansehen in der Community

1 Neutral

Informationen

  • Status
    Fernstudium-Interessent
  • Geschlecht
    m

Letzte Besucher des Profils

Der "Letzte Profil-Besucher"-Block ist deaktiviert und wird anderen Benutzern nicht angezeit.

  1. Also ist der Studiengang jetzt gestartet? Auf der Homepage steht noch nix neues..
  2. Hallo zusammen, interessiert sich zufällig noch jemand von euch für den neue Master in Controlling, der neu ab dem 01.09. von der IUBH angeboten wird? Ich werde mich hierfür wohl Einschreiben und suche auf diesem Weg schon einmal Mitstreiter. Auf der Homepage steht, dass sich der Studiengang noch im Akkreditierungsverfahren befindet. Kann ich überhaupt davon ausgehen, dass dieser dann zum 01.09. sicher startet oder kann da wohl auch noch was schief gehen? Grüße Kenia1904
  3. Hi, danke für deine Antwort! Neben preis natürlich auch die Inhalte sowie für mich vor allem auch die Entfernung. Ich komme aus der Region und könnte problemlos an den Samstagen da sein. Alternative für mich wäre die IUBH komplett online, wobei da die Motivation schon immer sehr hoch sein. Durch die Präsenztage wird man dann ein bisschen gezwungen dran zu bleiben. viele Grüße Kenia 1904
  4. Hallo zusammen, ich bin bin gerade auf den neuen (seit letztem Wintersemester) MBA Studiengang der FH Bielefeld aufmerksam geworden. Hat jemand von euch damit schon Erfahrungen gemacht? Es handelt sich um kein reines Fernstudium, sondern mit Präsenztagen an jedem zweiten Samstag im Semester. Hört sich für mich sehr interessant an, zumal er mit 8.750€ auch ziemlich günstig ist. Vielleicht kann ja schon jemand von Erfahrungen berichten? Viele Grüße Kenia1904
  5. Hallo zusammen, nach reiflicher Überlegung bin ich zu dem Entschluss gekommen mich mit einem Master weiterzubilden. 2015 habe ich meinen Bachelor of Arts in Accounting und Controlling abgeschlossen und seitdem 2 Jahre in einem großen Konzern im Controlling gearbeitet. Jetzt bin ich zu einem kleineren Mittelständler gewechselt, wo ich weiterhin im Controlling tätig bin. Meine berufliche Zukunft sehe ich auf jeden Fall im Controlling- bzw. Finanzbereich, daher würde ich auch gerne einen Master in diese Richtung einschlagen. Aufgrund einiger positiver Berichte sowie der sehr flexiblen Möglichkeiten (Stichwort Online-Klausuren) bin ich vorerst beim General Management der IUBH hängen geblieben. Meint ihr das wäre der passende Studiengang für mich, oder ist das schon zu allgemein und ich sollte mich lieber spezialisieren? Alternativen wären beispielsweise die Finance Master an der FOM oder FHDW, allerdings muss ich hier natürlich auch an Präsenzveranstaltungen teilnehmen, was ich eigentlich gerne meiden würde. Daher die Frage an euch: Bin ich mit dem General Management mit einer Spezialisierung in den Bereich Controlling schon auf dem richtigen Weg, oder sollte ich lieber eine der beiden anderen Varianten wählen, oder habt ihr vielleicht noch viel bessere Vorschläge? Besten dank vorab und viele Grüße Kenia1904
  6. Wie ist das denn mit der Zeitabfolge bei den Tutorien? Wenn ich jetzt mit dem Studium beginne, aber das Tutorium gerade mitten im Skript ist, bringt mir das ja nicht viel, oder? Zumindest die Live-Tutorien sind dann nicht sinnvoll, oder?
  7. Werden bei der IUBH Übungsklausuren zur Verfügung gestellt, damit man sich einigermaßen vorstellen kann was auf einen zukommt? Bei einigen Unis werden beispielsweise die alten Klausuren teilweise zur Verfügung gestellt. Ist es dort auch so? Danke Kenia1904
  8. Danke für die Hinweise zur FernUni Hagen. Diese habe ich persönlich allerdings schon ausgeschlossen. Ich habe dort einige Module als Akademiestudierender getestet. Das war mir einfach zu theoretisch. Das mag auch daran liegen, dass ich meinen Bachelor an der DHBW gemacht habe. Ich glaube mir liegen praxisorientierte FHs einfach mehr
  9. Besten Dank für die bisherigen Antworten! Natürlich ist es richtig zuerst den Studiengang und dann die passende Hochschule zu wählen, vor allem wenn es um ein Fernstudium geht. Ich möchte gerne einen Master in BWL ggf. mit Fachrichtung/Vertiefung in Richtung Controlling absolvieren. Hierbei habe ich festgestellt, dass sich die Angebote sehr oft ziemlich ähnlich sind und meistens ein Master of Arts in General Management oder wahlweise BWL angeboten wird. Wenn ich hierbei noch ein Angebot übersehen, das zu meinen Vorstellungen besser passen würde, gerne einen Hinweis. Auf die IUBH bin ich dann eben wegen den allgemeinen Bewertungen und der maximalen Flexibilität ohne zwingende Präsenz gekommen. Ich habe auch schon fast alle Berichte und Foreneinträge zum Master of Arts in General Management gelesen. Dennoch bin ich mir bei der ganzen Sache etwas unsicher, es kostet ja auch ein bisschen Geld. Zur fachlichen Weiterentwicklung bin ich aber mit dem Master of Arts auf dem richtigen Weg. Einige Rückmeldungen sagen, ich solle darauf achten, einen Master of Science zu machen, der Master of Arts sei nicht so anerkannt, es sei denn ich sei ein Künstler. So etwas verunsichert mich dann wieder. Könnt ihr das bestätigen oder entkräften. Besten Dank Kenia 1904
  10. Hallo zusammen, ich habe mich dazu entschlossen mich nebenberuflich weiter zu bilden und einen Master zu machen. Meinen Bachelor habe ich 2015 als B.A. in Accounting und Controlling absolviert. Ich habe mich schon bei vielen Anbietern informiert und bin vor allem bei der IUBH hängen geblieben. Unabhängig von der Hochschule schwanke ich aber auch noch generell zwischen einem MBA und einem Master of Arts je nach Anbieter in BWL oder General Management. Könnt ihr mir hier weiter helfen? Worin bestehen die entscheidenden Unterschiede? was würdet ihr mir empfehlen? Zur IUBH direkt habe ich noch die Fragen: Lohnen sich die höheren Kosten für die Option mit Präsenz? Hat jemand schon konkrete Praxiserfahrungen mit den Online Klausuren dort? - gerade dieser Punkt macht die Hochschule für mich attraktiv. besten Dank und viele Grüße Kenia1904
×
×
  • Neu erstellen...