Zum Inhalt springen

Luulaa

Communitymitglied
  • Gesamte Inhalte

    273
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Alle erstellten Inhalte von Luulaa

  1. Ich denke auch dass es da nur um den Vorteil der Uni aber nicht der des Studenten geht...
  2. Tragisch finde ich, dass ständig Hausarbeiten in andere Leistungen ausgetauscht werden. Es gibt in Soziale Arbeit soweit ich weiß nur noch eine HA. Wissenschaftliches Arbeiten findet so kaum noch statt und Übung bis zur Thesis gibt es auch keine dadurch. Schätze mal dass der Korrekturaufwand zu groß ist. Die Dozenten werden ja auch pro korrigierter Arbeit bezahlt.
  3. Ein Studium der Sozialen Arbeit mit Master in psychosozialer Beratung käme da auch in Frage. Oder eben Bachelor in Psychologie und dann einen Beratungsmaster hintendran.
  4. Sehe ich genauso und war auch meine Erfahrung.
  5. In meinem Studium wurde ich bei genau 2 Klausuren mit Transferwissen konfrontiert. Aber auch nur, wenn es für eine 1 reichen sollte. In einer Klausur war es zB überhaupt nicht gern gesehen, wenn man mit Transfer kam. Hier wurde 1:1 wortwörtlich der Skriptinhalt erwartet. Daher kann ich für meinen Studiengang sagen, dass man gute bis sehr gute Ergebnisse bekommen kann, wenn man nur die Skripte lernt. Transfer wird so gut wie nicht erwartet.
  6. Es kommt doch auf deine individuellen Vorleistungen an, ob am Ende 300 ects rauskommen.
  7. Du solltest dich gedulden. Module zu buchen, die noch in der Anerkennung sind, bringt immer nur Ärger und unnötiges Durcheinander. Buch schonmal was anderes und warte ab.
  8. Evtl ja auch sowas https://www.iubh-fernstudium.de/bachelor/bachelorstudiengaenge/gesundheit-und-soziales/paedagogik-fuer-bildung-beratung-und-personalentwicklung/
  9. Ich wäre da ganz vorsichtig. Bei mir hat ein User anhand einer Sockenpuppe Bankdaten und persönliche Daten erschlichen, nur um an die Person hinter dem Avatar zu kommen. Kann nur jedem davon abraten, Daten an Wildfremde in Foren herauszugeben.
  10. Versuch es doch mal mit Ehrenamt. Da lernst du die Arbeit und verschiedene Beriche kennen.
  11. Tee. Kaffee habe ich keinen. Aber gerne 😃
  12. Nur die westliche Welt hat mit der freundlichen Spontanität ein Problem. In anderen Kulturen wäre es ein Unding, großartig vorher zu fragen. Und ein noch größeres Unding wenn man sich über Besuch nicht freut und so bewirtet, als wäre er eingeladen. Ich finde da können wir First World Problems Menschen schon auch mal hingucken und lernen.
  13. Wir hatten alle drei die Webcam an. Das entscheidet jeder Betreuer für sich. Man sah also mich als auch meine Präsi. Habe im Sitzen präsentiert, da ich noch den Telefonhörer in der Hand hatte wegen Verbindungsproblemen.
  14. Also falls du verschreckt bist kannst du mir gerne eine Pn schreiben. Ich habe das Skype Kolloquium bereits hinter mich gebracht. Ist alles halb so wild, solang die Verbindung klappt. Ich musste eine Telefonkonferenz parallel abhalten zu dritt, da der Ton nicht funktioniert hat, nur das Bild. Im Handbuch zu Präsentationen werden allerdings auch viele Fragen beantwortet (sitzen, stehen, Hintergrund etc.)
  15. Das darf die IUBH doch gar nicht. Datenschutz.
  16. Ich verstehe nicht wieso man da überhaupt überlegen muss. Vollzeit ist am billigsten und verlängern kann man immer kostenlos. Teilzeit macht für mich relativ wenig Sinn.
  17. Was genau soll man denn mit so einem Kurs, der keinerlei anerkannten Abschluss mit sich bringt? Was ist denn die Basis, also dein Grundberuf?
  18. Ich habe parallel zu den Paragraphenangaben immer im Gesetz geblättert und markiert. Dabei ist mir aufgefallen, dass da einfach nix gestimmt hat. Also habe ich mir die korrekten Paragraphen auf eigene Faust rausgesucht und markiert. Mag sein, dass der „falsche“ Paragraph als korrekt angesehen worden wäre aber das ist nicht die Art, wie ich lernen will und kann und bringen tuts einem halt auch nix. Fand das schon sehr mühselig und ärgerlich.
  19. Leider ist das öfters so. Schon doof wenn in Skripen Gesetze und Paragraphen genannt werden, die man in den aktuellen Gesetzestexten nicht mehr bzw. an anderer Stelle findet. Hat mich sehr geärgert und wäre durch Eigeninitiative dann auch so richtig in die Hose gegangen in der Klausur.
  20. ECTS werden oft nur dann anerkannt, wenn sie aus einem abgeschlossenen Studium stammen, vor allem, wenn es um die generelle Zulassung und nicht um die Anerkennung einzelner Module geht. Schreib doch die Thesis, dann ist das Ding geritzt. Die 30 wirst du aber wohl ableisten müssen, da lediglich der 2. Bachelor den Zugang zum Studium erlaubt und dieser keine 210 umfasst.
  21. An der Diploma soll es da Spielräume geben...
  22. Den Zugang zur Psychotherapie kannst du auch über einen Master in psychosozialer Beratung bekommen. Da gibt es inzwischen auch einige berufsbegleitende.
  23. Dann kannst du den Master doch sicher selbst finanzieren oder?
×
×
  • Neu erstellen...