Springe zum Inhalt

Lady Calypso

Benutzer
  • Anzahl Inhalte

    20
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Alle erstellten Inhalte von Lady Calypso

  1. Vielen Dank für die netten Worte :)
  2. Genau :) im Moment noch beim aufstehen ... es braucht Zeit.
  3. Hallo zusammen, Euch allen ein gutes neues und erfolgreiches Jahr :) Ich wollte eine kurze Rückmeldung geben da ich mich lange nicht gemeldet habe. Ich musste letztes Jahr leider sehr schmerzhaft feststellen wie Menschen sein können. Wie verletztend und falsch. Das hat mich sehr aus der Bahn und somit auch aus meinem Studium geschmissen. Nicht wortwörtlich, ich mache natürlich weiter und hoffe das 2019 mein Jahr wird, und ich endlich wieder mit vollem Elan dran gehen kann. Ich habe letztes Jahr das Modul Mirkobiologie abgeschlossen, es waren zwei interessante Labortage in denen wir unterschiedliche Bakterien untersucht haben das mir sehr viel Spaß gemacht hat. Daraufhin die KLausur und Gott sei Dank bestanden. Nicht gut... ich bin auch nicht stolz drauf aber in dem Zustand in dem ich war, und zum Teil noch bin, kann ich sagen es war ein kleiner Erfolg. In diesem Sinne wünsche ich euch alles Gute und weiterhin Erfolg Eure Lady Calypso
  4. Ohje Frag nicht :D viel zuviel passiert in diesem Jahr. wenn ich mich wieder aufgerappelt hab schreib ich ein paar Zeilen.
  5. Ja... das ist die Frage.. dieses jahr bleibt es auf jeden Fall so viel.. ich hoffe das sich das nächstes Jahr etwas entspannt. Vlt. bekomm ich ja nochmal Urlaub im Oktober.. um da etwas zu entschleunigen.
  6. .. ist schon eine Weile her das ich was geschrieben habe, aber jetzt gibt es endlich neues zu berichten und die letzten Wochen waren einfach nur purer Stress. Ich fang von vorne an. In meinem letzten Eintrag hatte ich ja geschrieben das ich im Juli BWL und VWL schreibe, beides an einem Wochenende... gesagt getan.. Studienbriefe raus und los gehts. Jeden Tag.. nach der Arbeit, während der Arbeit. Da es echt viel Stoff war und ich mit diesen zwei Fächern noch nie was zu tun hatte war es für mich Neuland. Zu BWL hatte ich dann noch eine Präsenz in Stuttgart. Soweit lief alles gut, aber die Freunde und die Freizeit blieben auf der Strecke. Ich merkte das ich langsam an mein Limit kam, gott sei dank hatte ich dann nach 9 Monaten endlich eine Woche Urlaub. Eine Woche Österreich, Wellness .. abschalten.. von wegen, die ersten zwei Tage hab ich komplett verschlafen ob am Pool, oder im Zimmer so kaputt war ich, und dann doch wieder lernen.. ja selbst im Urlaub eine Online Vorlesung zu VWL und weiter gehts... mich sprachen irgendwann die anderen Hotelgäste an was ich denn da lesen würde oh.. ja... ähm.. Studienbrief Ich kam aus dem Urlaub einigermaßen erholt und hatte dann noch eine Woche bis zur Klausur. Freitags BWL.. ja.. doch war ok.. Samstag VWL.. oh Gott, ich wusste fast nichts mehr, ich war völlig am ende. Die eine Woche "Urlaub" hatte nicht ausgereicht. Ich kam aus der Klausur und war völlig fertig, aber dann ging der Alltag wieder los und da erfährt man das eine weiter Kollegin gekündigt hat. Bedeutet für mich noch mehr Überstunden. Egal.. erstmal die Klausuren rum und auf die Ergebnisse warten, dann kam noch eine Woche Barcelona dazu. Studienreise Barcelona Marketing und Business Models, eine Woche jeden Tag früh raus und den ganzen Tag Vorträge in Englisch über Marketing, es war richtig interessant und ein klein wenig konnten wir von der Stadt sehen, da wir eine Stadtführung hatte dazu kamen noch ein Schokoladen Workshop. Somit habe ich das Modul Marketing abgeschlossen. Aber erstmal wieder schlaf nachholen, und dran denken das man ja weiter lernen muss für die nächste Prüfung im oktober.. aber dieses mal werde ich nur eine Klausur am WE schreiben. so, das ist der jetzige Stand... heute kamen dann die Noten für BWL und VWL und was soll ich sagen bestanden ich bin so unglaublich froh, weil ich damit absolut nicht gerechnet habe. Jetzt kann ich mich auf das Modul Grundlagen der Lebensmitteltechnologie vorbereiten und habe genügend Zeit das zu lernen da es diesmal 3 Studienbriefe dafür sind. Allerdings der nächste Urlaub lässt auf sich warten, im August geht es noch auf ein Festival und das war dann mein ganzer Urlaub. Einen Tanzauftritt muss ich im September auch noch hinbekommen, na ich hoffe mal das mich die Müdigkeit nicht wieder einholt und ich alles so hinbekomme wie ich das will. So.. puh.. das war viel.. ich hoffe ich hab nichts vergessen... jetzt gibt es noch ein zwei Bilder zu Barcelona und ich werde ins Bett fallen und morgen in den Alltag starten. Schönen Abend Eure Lady Calypso
  7. Ich bereite mich auch gerade wieder auf die Klausuren vor, aber ich glaub die schreib ich im Oktober... da mir september zu knapp wird. Diesesmal ist es viel Stoff, und ich arbeite auch lieber mit Printheften Galenik klappt sicher bei dir, ich schlage mich damit täglich in der Arbeit rum, da ich PTA bin.. Durchhalten
  8. Ach jetzt freu ich mich ja noch mehr auf das Labor ja nix verraten.. ^^
  9. Ich benütze ihn bis jetzt hauptsächlich zum Bücher ausleihen und bei Eintritten aber da bin ich auch schon an die Altersgrenze gestoßen. " oh na mit über 30 geht das nicht mehr " .. ach mist Kleidung wusste ich gar nicht das man da auch Rabatt bekommt. Aber Spotify ist auch billiger als Student
  10. Hallo liebe Leser, Mein zweiter Blogeintrag.. wohooo.. und was gibt es neues: Die lang ersehnte Chemie Klausur Note ist da und was muss ich sagen ich hab bestanden. Ich hatte ja bedenken das ich es geschafft hatte, da die Klausur nicht wirklich gut lief. Aber wie man sieht hat es doch geklappt. Also Chemie Modul check, sowas motiviert immer ungemein, also kann ich das nächste Modul zubuchen, da ist dann nur die Frage welches.... Finanzwirtschaft, Betriebliche Wertschöpfung (EA) oder Lebensmittelmikrobiologie wobei ich da noch eine Vorleistung brauche und schauen muss ob die dieses Jahr noch angeboten wird und nicht mit anderen Präsenzen kollidiert. Immer dieses Entscheidungen Nach 1 Woche Protokoll schreiben war dann auch das abgehakt, und das Labor war bestanden, bedeutet ich kann nun die Klausur ende des Jahre schreiben. Es geht vorran, das Gefühl ist einfach herrlich. Ich hatte ja schon erwähnt das ich noch für Projektmanagement etwas erstellen muss, und siehe da, da sitzt man stundenlang mit einer alten Freundin beim brunchen und auf einmal kommt einem die richtige Idee dafür schön wenn man so lange alte Freunde hat ( sie lebt schon seit 10 Jahren in Irland). Bedeutet nun, in Citavi einarbeiten und ich denke ich brauche da etwas länger da ich das nicht kenne und komplett bei Null anfange, und natürlich Literaturrecherche. Was ich dazu erwähnen muss, das ist für mich völlig neu, in meiner Ausbildung brauchte ich so etwas nicht wirklich und wenn dann war das nicht so streng, und an der Uni hat man sich einen sch*** darum gekümmert. Das hier soviel Wert drauf gelegt wird und es ein extra Modul für wissenschaftliches Arbeiten gibt finde ich ziemlich gut. Aber ich werde mir noch etwas Zeit lassen und das ganz in Ruhe machen, da im Juli noch VWL und BWL kommt. Damit schlage ich mich zuerst rum.. auch wenn draussen herrlichstes Wetter ist. So das war es dann mal von meiner Seite ich wünsche euch einen wunderschönen Feiertag Eure Lady Calypso p.s: noch ein zwei Bilder aus dem Labor und nicht vergessen.. heut ist Towel Day
  11. Hallo Markus, Vielen Dank für die nette Rückmeldung, na dann bin ich ja froh das es so in Ordnung ist ja Polypropylen und ich stehen in Kontakt. Ich hab sicher noch ein paar fotos für den nächsten Eintrag Vielen Dank LG
  12. .....und der Gedanke der mir durch den Kopf geht, wie schreibt man sowas am besten. Na gut ich fang mal an, ich studiere seit 2016 LMT an der SRH Riedlingen, als ich letztes Jahr angefangen hatte war der erste Gedanke.. moment.. Riedlingen ? Da gibts eine Fernuni ? Tatsächlich ! Also Herausforderung angenommen ich bin ab jetzt Fernstudent. Ich hatte zuerst in Karlsruhe Lebenstmittelchemie studiert an der Uni, aber stelle fest das die SRH um Welten besser ist. Es ist viel passiert in der letzten Zeit, die SRH hat mir relativ viel angerechnet aus meinem vorherigen Studium, was ich sehr zu schätzen weiß. Es wurde mir Bio,Mathe, Physik, und die Chemielabor vorleistung anerkannt. Mein Studiengangsleiter meinte letztes jahr, lassen Sie sich zeit und fangen sie mit den klausuren im neuen Jahr an. Gesagt getan, Januar diesen Jahres bin ich zu meiner ersten Präsenz in Riedlingen gefahren. Wissenschaftliches Arbeiten und Empirische Sozialforschung. Erster Gedanke: "Oh gott.. na mal abwarten" Die Präsenz war absolut Top, der Prof. unglaublich nett, und hat das Thema was doch sehr trocken ist gut rübergebracht. Es gab Übungen, Pausen und Kaffee Die Klausur hatte ich im März geschrieben und bin mit der Note (2,7) absolut zufrieden da ich mit dem Thema immer noch nicht so ganz warm geworden bin Im März war ich dann noch auf einem Workshop in Mannheim zu systemischem BGM, sehr spannend und es war ein recht lustiges Wochenende. Dazu muss ich noch eine Präsentation machen zum Modul Projektmanagement, aber da lass ich mir noch etwas Zeit. Dieses WE war ich jetzt bei meinem ersten Labor, Grundlagen der Lebenstmitteltechnologie, es war sehr interessant, aber man kam sich ein wenig wie bei einem Kochkurs vor. Wir haben Joghurt,Margarine,Butter,Mayonaise,Saft,Nudeln und Eis hergestellt und verkostet. Jetzt heißt es noch Protokoll schreiben und fertig. Im Juli ist noch BWL und VWL geplant, mal schauen ob das klappt. Soweit mein bisheriges Leben als Fernstudent .. ich werde heut die Füße hochlegen und ab morgen gehts wieder in den Arbeitsalltag. Schönen Sonntag zusammen Eure Lady Calypso
  13. Ja gerne @Esanda ich hab am Anfang auch etwas gebraucht, und mich überrall durchgeklickt. Aber man kommt rein Bei Fragen einfach schreiben
  14. Hallo Prima_Ballerina, Ich studiere an der SRH LMT. Also am Anfang ist man etwas erschlagen von den Studienbrieren, so ging es zumindest mir, aber man kommt gut rein. Jeder lernt anders deswegen mache das so wie es dir passt. Ich persönlich lese den Studienbrief und markiere, und dann arbeite ich ihn nochmal durch und schreibe alles raus was ich dann für wichtig erachte. Kann dann auch weniger sein als ich angestrichen habe. Die Übungsaufgaben in den Studienbriefen sind auch sehr nützlich. Wenn du der Facebook Gruppe nicht beitreten kannst dann schau mal in das Hochschulforum unter Hochschulordner --> Austausch udn Foren --> Studi-Kontake da findest du gleichgesinnte und da werden auch gerne mal Whatsapp Gruppen gegründet Und natürlich auch im Forum von deinem Studiengang. Ich hoffe ich konnte dir weiterhelfen, bei Fragen kannst du gern auf mich zukommen. Liebe Grüße
×
×
  • Neu erstellen...