Springe zum Inhalt

Student123

Benutzer
  • Anzahl Inhalte

    8
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Alle erstellten Inhalte von Student123

  1. @Lumi vielen Dank, dass du recht hart mit mir ins Gericht gehst. So etwas braucht man einfach manchmal :-) . Gewissermaßen habe ich einen Themenabgrenzung vorgenommen. Allerdings habe ich nie ein zusammengefasstes Stück Papier (oder was auch immer) erstellt, auf dem das schwarz auf weiß steht. So etwas habe ich auch nicht vom Lehrstuhl bekommen. Aufgrund der vergangenen Kommunikation bin ich jedoch davon ausgegangen, dass beide "Parteien" vom gleichen Reden (umgekehrt ist der Lehrstuhl wohl davon ausgegangen, dass mir deren "Voraussetzungen" bewusst sind). Wie sich nun herausgestellt hat
  2. Sollte ich noch einmal von vorne beginnen, muss es so etwas geben. Bin da wohl etwas blauäugig heran gegangen. Ein Thema (schwarz auf weiß) gibt es nicht. Ich dachte, dass wir uns einig sind. Die Kommunikation in den letzten Tagen lässt aber erahnen, dass das wohl nicht der Fall war. Schriftlich fixiert wurde es jedenfalls nicht. Nein, kein Doktorand. Ob das Teil einer Forschungsrichtung ist, kann ich ehrlich gesagt nicht einmal beantworten. Vermutlich schon. Tatsächlich hätte ich bei einem Projekt in der A
  3. Vielen Dank, das werde ich bei meinen Überlegungen berücksichtigen!
  4. Ich würde definitiv das Lehrgebiet wechseln wollen. Ich frage mich aber noch immer, wie ich das am Besten anstelle - sollte ich mich dafür entscheiden. Bevor ich nämlich das (noch nicht vorhandene) "Thema zurückgebe" und dann ein paar Monate auf ein anderes Thema warten muss, würde ich eher in den sauren Apfel beißen und versuchen das aktuelle Thema irgendwie zu einem Ende zu bekommen. Kommt wohl auf die Fakultät sowie die Noten des Studenten an. Da meine Noten recht gut sind, sollte es möglich sein, einen anderen Betreuer an einem anderen Lehrgebiet zu finden. Die Frage
  5. Die Chance gibt es auf jeden Fall. Ich weiß nur nicht ob das sinnvoll ist. Kommt via PN Hatte ich bereits mehrmals angeregt, der Vorschlag wurde aber ignoriert. Ja, das werde ich bei einem Neustart auf jeden Fall machen. Sowas passiert mir nicht noch einmal.
  6. Nein, es gab kein Expose. Man hat sich am Lehrstuhl getroffen, kurz gesagt "in diese und jene Richtung könnte es gehen, ich schicke Ihnen mal Materialien zu und dann machen Sie mal!". Prinzipiell handelt es sich um eine praktische Aufgabe. Nach dem Motto: "Machen Sie das mal so und so". Zwischenrein kam dann immer wieder "übrigens wäre dieses und jenes zusätzlich noch schön". Nach ein paar Monaten (und mehreren übermittelten Zwischenergebnissen) wurde mir dann durch die Blume mitgeteilt "Warum haben Sie das so gemacht, eigentlich brauchen wir das anders!" (schön, dass man mir das nicht von Anf
  7. Liebe Community, ich arbeite gerade an meiner Abschlussarbeit meines Fernstudiums. Das Thema war von Anfang an recht schwammig formuliert (wenn überhaupt). Ich habe mich mit meinem Betreuer darauf geeinigt, dass wir es im Laufe der Arbeit konkretisieren. Entsprechend ist die Arbeit auch noch nicht angemeldet (trotz mehrerer Monate arbeit, die bereits investiert wurden). Allerdings hat sich das Thema nicht in die Richtung entwickelt, die ich erhofft habe. Zudem sehe ich irgendwie kein Ende, weil immer noch mehr Punkte "angefordert" werden, die in die Abschlussarbeit flie
×
×
  • Neu erstellen...