Springe zum Inhalt

jeromyk

Benutzer
  • Anzahl Inhalte

    12
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Ansehen in der Community

15 Gut

Informationen

  • Status
    Fernstudium-Interessent
  • Anbieter
    Fernuni Hagen
  • Studiengang
    B. Sc. Informatik
  • Wohnort
    St. Gallen

Letzte Besucher des Profils

179 Profilaufrufe
  1. jeromyk

    Und es geht weiter!

    Ja das mit den Kursen habe ich gesehen. Auch die Wahlpflichfächer beim Informatiker beinhalten einige Themen aus der Mathematik (Analysis und so). Vermutlich werde ich eher das Informatikstudium dann damit anreichern als komplett Mathematik zu studieren.
  2. jeromyk

    Und es geht weiter!

    Schneller als gedacht kam die Rückmeldung: Vorbildung ausreichend für eine Einschreibung! Also für alle, die das in Zukunft eventuell suchen: Ein schweizerischer Fachausweis als eidg. dipl. Applikationsentwickler (Oder ICT Berufsbildung ICT-Applikationsentwickler/in EFA wie die Berufsbezeichnung offiziell heisst) berechtigt anscheinend zur Aufnahme eines Fernstudiums an der Uni Hagen in der Fakultät für Mathematik und Informatik Das heisst insbesondere ausreichend für einen der folgenden Bachelor-Studiengänge Informatik B.Sc. Wirtschaftsinformatik B.Sc. Mathematik B.Sc. Zuletzt noch, solange es nicht offiziell auf der Webseite steht, ist es immernoch eine Einzelfallentscheidung der Uni Hagen. Also nicht bei mir losheulen, weil ihr abgelehnt wurdet (Ok, rumheulen kommen könnt ihr schon... Ich kann nur wenig machen ausser zu trösten ;)) So, damit habe ich meine Schuldigkeit für alle Internetsuchenden der Zukunft getan. Ausserdem habe ich der Uni noch geschrieben, sie sollen doch die jeweiligen Schweizer Fachausweise ebenfalls aufführen (So sparen sie sich aufwändige Einzelkontrollen). Tja, erstmal gut. Allerdings, wer genau aufgepasst hat, daraus ergibt sich neben Informatik und Wirtschaftsinformatik eine weitere Möglichkeit: Mathematik B.Sc. Darin lese ich mich jetzt ein. Allerdings bin ich mir nicht so ganz sicher, ob ich in DAS Gebiet absteigen will. Hat einer von euch Erfahrungen mit dem Mathematik B.Sc.?
  3. jeromyk

    Alternativen...

    Ja das ist auch meine Information. Allerdings durch den Bologna-Prozess sollte eigentlich ein Bachelor of Science der Informatik jeder anerkannten Organisation gleichwertig sein. Zumindest theoretisch. Praktisch läuft es so wie @anjaro dargestellt hat: Je nach Personalchef bzw. anderem Entscheidungsträger gibt es Präferenzen. Also britisch evt. ja. Aber ich muss schon sagen, ich lese mich lieber durch 500 Seiten deutschen Kauderwelsch als das Gleiche in englisch zu tun. Wobei, man könnte es als Training sehen. Aber... ne, eher zweite Wahl für mich.
  4. jeromyk

    Alternativen...

    Aufgrund eines Hinweises von @Sammy habe ich mich, neben der Fernuni Hagen (https://www.fernuni-hagen.de/), auch noch mit der IUHB (https://www.iubh-fernstudium.de/) befasst. Und auch gleich noch nach allerlei anderen Fernunis gesucht. Dabei bin ich zu folgenden Ergebnissen gekommen: - Die IUBH wäre ebenfalls eine Option, da hier auch berufliche Ausbildungen ausreichend sind. Ich werde deshalb meine Unterlagen auch dorthin schicken. Generell sind dort allerdings die Kosten sehr viel grösser (Ich würde schätzen etwa das 7-8-fache der Uni Hagen) - Die Schweizer Fernunis kommen nicht in Frage, da keine direkte Anerkennung von beruflicher Ausbildung als Maturaersatz (Es wundert mich sehr, dass unser Land hier für einmal hinterher hinkt...) - Weitere deutsche Fernunis gibt es, ich habe aber auch hier keine gefunden, die eine direkte Anerkennung von beruflicher Ausbildung als Maturaersatz akzeptiert. Also heisst es ab Montag: Auf zwei Unis warten
  5. Nein aber angefragt: In den nächsten zwei Wochen soll eine Antwort kommen. Sie müssen erst die ganzen WS 2018-Studenten bearbeiten.
  6. OK das merke ich mir, danke :). Aktuell muss die Uni mich ja erstmal akzeptieren.
  7. Grüsse aus St. Gallen dann Ah das ist gut zu wissen, dass gibt mir noch mehr Gewissheit, dass meine Vorbildung reichen dürfte. Ich möchte Informatik studieren. Zumindest fast sicher. Mathematik steht auch noch auf der Liste, aber ich tendiere stark zu Informatik
  8. Genau, alt genug bin ich ja und der Fachausweis sollte reichen. Und das mit der Mathematik habe ich gesehen. Vermutlich werde ich erstmal die zwingend notwendigen Mathematikmodule belegen und dann schaue ich wieviel Spass es mir macht. Spass ist sowieso die Hauptmotivation für mich
  9. Ah WS und BWL Bachelor. Dann hoffe ich, du startest gut :). Bei mir wird es das SS 2019 werden, die Anmeldefrist ist ja schon etwas länger abgelaufen
  10. Ich würde gerne Informatik studieren. Oder auch Mathematik, aber dafür reicht mein Fachausweis vermutlich nicht aus (habs aber trotzdem mal angefragt).
  11. Danke dir :). Also hast du ebenfalls einen Fachausweis? Oder stehst du auch vor dem Beginn des Studiums?
  12. Hallo... wer auch immer dort draussen vielleicht mitliest. Dieser Blog richtet sich an, nun ja, niemanden eigentlich. Oder doch, sonst würde ich ihn ja nicht öffentlich stellen. Prinzipiell geht es mir hier aber vor allem darum, meine Gedanken zum Studium nieder zu schreiben. Vielleicht Hindernisse zu beschreiben auf die ich getroffen bin oder Erfolge, die sich eingestellt haben. Also ist meine Zielgruppe vielleicht der beginnende Student oder jemand, der in der gleichen Situation ist wie ich gerade: Ausbildung abgeschlossen, guten Job ergattert, aber immernoch kein Diplom an der Wand hängen. Oder zumindest kein universitäres. Vielleicht erstmal zu meinem Status: Ich habe einen Fachausweis als Applikationsentwickler (Die Angabe wird einigen schon offenbaren, dass ich aus der Schweiz bin - alle Anderen wissen das spätestens jetzt). Damit kann ich mich bei der Fernuni Hagen bewerben, selbst wenn ich kein Abitur / keine Matura habe. Oder zumindest theoretisch, weil auf der Uniseite werden nur die deutschen Ausbildungen aufgelistet. Aber naja, nach inoffizieller Auskunft sollte mein schweizerischer Fachausweis äquivalent sein. Die offizielle Bestätigung steht allerdings noch aus. Darum eben... warten auf Freitag. Dieser Blog könnte also erheblicher schneller zu Ende sein als mir lieb ist. Aber erstmal sind wir noch guten Mutes und warten auf die Bestätigung, dass es los gehen kann mit der Modulauswählerei.
×
×
  • Neu erstellen...