Springe zum Inhalt

Janine Mück

Benutzer
  • Anzahl Inhalte

    2
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Ansehen in der Community

0 Neutral

Letzte Besucher des Profils

Der "Letzte Profil-Besucher"-Block ist deaktiviert und wird anderen Benutzern nicht angezeit.

  1. Hallo ihr Lieben, ich studieren seit nun fast 2 Jahren an der IUBH und muss im September einen Leistungsnachweis an das BaföG schicken um weiterhin unterstützt zu werden. Allerdings habe ich in meinem ersten Jahr kaum etwas für das Studium gemacht. Ich war total überfordert, wollte aufhören und hab nur seeehr wenige Prüfungen geschrieben. Seit diesem Jahr hab ich mich wieder aufgerafft und versuche verpasstes wieder aufzuholen, was seine Zeit braucht 🙈. Lange Rede kurzer Sinn, ich befürchte deshalb nicht die geforderte Leistung erbracht zu haben und werde somit kein BaföG mehr bekommen. War jemand von euch schon in einer ähnlichen Situation bzw. hat eine Idee was ich machen könnte? Ich hab gelesen, dass die Entscheidung, ob die Leistung ausreicht oder nicht, von der Hochschule getroffen wird. Stimmt das? Und ist ein Fernstudium nicht dafür da sich die Zeit selbst einzuteilen? Also im Grunde muss ich ja eigentlich nie zu einem bestimmten Zeitpunkt bestimmte ECTS aufzeigen, oder? Vielen lieben Dank für eure Zeit😊
  2. Hey @Marilen85 ich fange nächste Woche mein Probemonat an und werde auch soziale Arbeit an der IUBH studieren. Hast du das neue Curriculum gewählt? Wenn ja, musstest du dann auch die angegebenen Gebühren bezahlen, auch wenn du gar nicht gewechselt, sondern dich einfach nach dem Monat neu angemeldet hast? Da ich Neuling bin, kann ich mir noch gar nicht vorstellen wie viel dass dann mehr kosten würde.. In der E-Mail steht etwas mit 60€ pro ECTS. Was heißt das genau? Bin gerade schon total überfordert :D Vielen Dank schonmal! Liebe Grüße
×
×
  • Neu erstellen...