Springe zum Inhalt

henrik1517

Benutzer
  • Anzahl Inhalte

    9
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Ansehen in der Community

6 Neutral

Letzte Besucher des Profils

Der "Letzte Profil-Besucher"-Block ist deaktiviert und wird anderen Benutzern nicht angezeit.

  1. Update: Ich habe mich um entschieden. Ich mache das Fachabitur bei der SGD (Kombi-Kurs). Warum Fachabitur? Ich habe vor danach BWL o.ä. zu studieren, da reicht das Fachabitur und ich bereite mich mit den Wirtschaftsfächern schon gezielt darauf vor. Außerdem habe ich als Wirtschaftsfachwirt IHK einen Vorteil. Gleich studieren möchte ich nicht, da ich die schulische Bildung nachholen möchte. Warum die SGD? Hat die besseren Fächer und ich lerne für beide Prüfungen (Mittlere Reife + Fachhochschulreife) exakt die gleichen Fächer. Bin gerade am überlegen, wann ich anfange. Eventuell starte ich dann einen Blog... ;-)
  2. Ja, natürlich. Die findet bei der SGD und bei ILS im eigenen Hause statt. Bucht man Abitur und will vorher die mittlere Reife Prüfung ablegen, wird der Lernstoff etwas aufeinander abgestimmt, so dass man nicht „doppelt“ lernen muss.
  3. Update: bei der SGD (Fernabitur Einstieg 1) bekommt man zuerst das Lernmaterial für die mittlere Reife zur Bearbeitung und dann das für das Abitur. Man muss somit keinen 2ten Lehrgang buchen, der Lernstoff geht „fließend“ ineinander über. Beim Fachabi ist es sogar noch besser, da die Fächer zur mittleren Reife Prüfung fast identisch mit denen der Fachabi Prüfung sind.
  4. Lediglich bei der SGD steht, dass der Realschulabschluss das erste "Etappenziel" ist. Ich rufe morgen mal bei den Ferninstituten an und erkundige mich. Im Anschluss berichte ich. Die Entscheidung zu welchem Ferninstitut ich gehen soll, fällt mir immer schwerer, da die SGD im Abitur das Fach Wirtschaftswissenschaften anbietet (als einzige).
  5. Noch eine Frage: wenn ich mit Einstieg 1 in das Fernabitur starte und vorher den Realschulabschluss machen möchte, ist das dann ein separater Lehrgang oder mache ich den "nebenbei" mit? Weiß das jemand?
  6. Da muss ich zustimmen, die Möglichkeiten die es mittlerweile gibt, finde ich klasse. Ich mache das Abitur hauptsächlich für mich selber, da es eine breite Allgemeinbildung mit sich bringt. Danach könnte ich studieren oder auf meine IHK Fachwirt aufbauen.
  7. Danke für eure Antworten! Greetsiel, deine Blogeinträge sind gut geschrieben, macht Spaß zu lesen. Ich tendiere mittlerweile auch eher zur ILS, da mir der Kontakt bis dato am besten gefiel. Der einzige mir erkennbare Unterschied liegt in der Kündigungsfrist (monatlich vs. 3monatlich).
  8. Der Vorteil liegt für mich u.a. an der monatlichen Kündigungsfrist. Nicht dass ich es vorhätte, aber mit 2 Kindern ist das schon eine Herausforderung. Was gab letztendlich für dich den Ausschlag zur ILS zu gehen? VG
  9. Hallo Community, ich interessiere mich für das Abitur mit Einstieg Hauptschulabschluss. Ich favorisiere die Fernakademie Klett. Wir sind eure Erfahrungen? Welche Vor- und Nachteile haben die einzelnen „Häuser“? Ich habe mich gewundert dass es hier relativ wenig über diese Fernakademie zu lesen gibt. Auch die Erfahrungsberichte drehen sich eher um ILS und SGD. Ich weiß, gehören alle zur Klett Gruppe. Danke für euer Feedback! VG
×
×
  • Neu erstellen...