Springe zum Inhalt

vision_future

Benutzer
  • Anzahl Inhalte

    15
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Ansehen in der Community

6 Neutral

Letzte Besucher des Profils

Der "Letzte Profil-Besucher"-Block ist deaktiviert und wird anderen Benutzern nicht angezeit.

  1. Super. Ich stimme dir voll zu. So stelle ich mir eine gute Hochschule vor : Videovorlesungen, Hörbücher, Online-Klausuren für jedes Modul, online Bibliothek, damit du nicht erst weit fahren musst, damit Flexibilität nicht nur ein leerer Werbeslogan bleibt....
  2. Genau das ist das, was mich verwundert. Will mann Psychologie drosseln ? Alle anderen Studiengänge haben keine Preise erhöht !!!
  3. Welche Rabattcodes hast du erhalten ? Alle den gleichen Wert ?
  4. Naja..dieser positiven Bewertung kann ich etwas negatives ergänzen : Für den Bachelor Psychologie hat man die Studiengebühren um 20% erhöht. Die PFH scheint wahrscheinlich gegen den Strom zu schwimmen. Gesamtkosten : Knappe 15000Euro. Das tolle, die Leistung ändert sich ujm 0% . Die Skripte bleiben auf dem Stand.. Fragwürdig alles... Mich würde interessieren, wie die Zahlen nach unten gehen...
  5. Hallo zusammen. Ich habe eine Frage : Wenn ihr die Studienhefte anschaut, habt ihr da ein Auswahlkriterium? Wenn ihr zb euch jetzt anmeldet, was wäre da eure Grenze ? Wäre für euch schon das Material, was im Jahr 2017 gedruckt wurde, zu alt oder bis wohin würdest das tolerieren ? Sind nicht Studienhefte , die aus dem Jahr 2007 stammen , zu alt ? Oder wie sieht es mit Büchern aus ? Ist nicht ein Lehrbuch aus dem Jahr 2012 zu alt, wenn eine neure Auflage aus dem Jahr 2017 vorliegt ? Mich interessiert eure Meinung, denn ich finde, man zahlt eine hohe Gebühr jeden Monat, dann kann man doch aktuelles Material erwarten oder? Auch zur Intensität : Wieviel Seiten sollte ein Skript enthalten, damit es für euch ausführlich ist ? Denn da gibt es auch verschiedene Varianten : Die IUBH hat für ein Modul 1 - 2 Skripten, die Euro FH zb hat mehrere Skripten für ein Modul zur Verfügung. Auch das Einsetzen von Medien wie Webinaren, Online Vorlesungen werden unterschiedlich angeboten. Einige Angebieter sind immer noch auf der klassischen Schiene hängen geblieben. Ich würde mich über eure Antworten und Erfahrungen freuen. Viele Grüße:)
  6. Hallo :) ich würde mich für das Modul wiwiweb.de interessieren. Folgende Module interessieren mich : Buchführung, Externes Rechnungswesen, Mikroökonomie, Makroökonomie, Deskriptive Statistik, Wahrscheinlichkeitsrechnung, Marketing, Investitionsrechnung. Ich würde mich freuen, das Modul testen zu können. Ich denke, man kann nur eins testen, sonst würde ich auch juracademy.de testen wollen.
  7. Hey Tezi :) Welche zwei Fernhochschulen sprechen dich denn an ? Sind es die gleichen Studiengänge ? Ich denke, da gibt es kein Problem, zwei Anbieter gleichzeitig zu testen. Ich hatte auch an so eine Möglichkeit gedacht. Du kannst ja berichten, wie du den Probemonat bei beiden Anbietern erlebt hast. Viele Grüße.
  8. Dieses Thema ist sehr emotional geladen, wenn man sich die Kommentare durchliest.. Am Ende entscheidet man selbst, was man möchte. Ich finde das Fernstudium eine gute Alternative zum Präsenzstudium. Zum Beispiel, wenn man in einer Gegend wohnt, wo man ungünstige Verkehrsbedingungen vorfindet und nicht die Vermieter bereichern möchte mit ihren zu hohen Mieten. Oder es gibt Studiengänge wie Psychologie, die solche hohe NCs erwarten, die nicht jeder erreicht, aber ist man deshalb weniger wert ? Dass man in einigen Bereichen benachteiligt wird , zeigt einfach die enge Denkweise : Aber klar, in den staatlichen System herrschen Denkweisen aus dem 19. Jahrhundert. Bevor diese begriffen haben, dass die Fernstudenten eigentlich besser sind als die anderen, wird noch Ewigkeit vergehen. Das ist nur ein Teil der Argumentationskette. Ich denke auch, dass viele neidisch sind. Denn Deutschland ist immer noch sehr in sozialen Schubladendenkweisen vernetzt : "Wer arm ist , soll immer arm bleiben" ( Nur Flüchtlinge und Ausländer scheinen da Vorteile zu geniessen, denn bei Stipendien werden sie zitiert wie zb. in der Bosch Stiftung ). Gerechtigkeit wird es wohl nie geben, weil immer einige Gruppen versuchen ihre Vorteile im Konkurrenzkampf gegenüber andere auszuspielen !! Oder andere, die viel an der Bildung partizipieren, versuchen immer noch ihre Macht zu schützen vor lauter Angst.
  9. Ich interessiere mich für die Studiengänge Wirtschaftsinformatik, Informatik oder Wirtschaftspsychologie. Dass ich nach Rabatte nachfrage, damit möchte ich sehen, wie weit die Preise fest sind. Denn für Marketing geben sie auch viel Geld aus.
  10. Es wäre auch interessant zu wissen, ob die HFH ein Bildungsgutschein oder einen Rabatt für das neue Quartal zur Verfügung stellt ?
  11. Markus, ja man bekam ein Rabatt am Fernstudientag , aber jetzt weiss ich nichts. Weißt du , warum bei Springer Campus Studiengänge ausgenommen werden vom Rabatt von 20% ? Und noch etwas, weisst du, wie war die Aktion bei der Apollon Hochschule angenommen? Denn , wenn man nicht hingefahren ist, wurde man von der Rabatt Aktion ausgeschlossen. Ich fand das ein wenig unfair.
×
×
  • Neu erstellen...