Springe zum Inhalt

Ferle

Benutzer
  • Anzahl Inhalte

    4
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Ansehen in der Community

0 Neutral

Letzte Besucher des Profils

Der "Letzte Profil-Besucher"-Block ist deaktiviert und wird anderen Benutzern nicht angezeit.

  1. Wenn Ihr andere Ideen habt, wie ich das Jahr sinnvoll nutzen kann, bevor ich dann endlich in Hagen starten kann, lasst es mich gern wissen
  2. Dankeschön! Ja genau, in Hagen hab ich mich schon durchtelefoniert und war auch im Zentrum meiner Stadt. Die Dame von der Prüfungsordnung für Psychologie konnte mir auch nichts zusichern, was ich auch verstehen kann. Ich hatte gehofft, es gibt vielleicht eine der Uni Hagen sehr ähnliche private Alternative und dass es schon öfter vorgekommen ist, dass Leute nach Hagen wechseln.
  3. Hab mich wohl blöd formuliert, ich meinte an einer privaten FU zu studieren. Allerdings habe ich höchstens das Geld für ein oder zwei Semester und eben auch nur, wenn die Leistungen auch anerkannt werden in Hagen. Somit könnte ich wenigstens schon anfangen und müsste nicht ein Jahr verstreichen lassen.
  4. Hallo, hat jemand Erfahrungen damit, Leistungen im Psychologie-Studium anrechnen zu lassen? Meine Situation ist folgende: Wahnsinnig gern möchte ich an der FU Hagen anfangen, leider habe ich knapp die Einschreibefrist verpasst, da ich auf einen Präsenzplatz spekuliert hatte und Hagen schlichtweg nicht auf dem Plan hatte, nun möchte ich nicht ein Jahr warten, sondern in den sauren Apfel beißen und für ein halbes/ein Jahr an privater Fernuni studieren. Aber natürlich nur, wenn die Uni Hagen mir diese Leistungen anrechnet und ich so keine Zeit verliere. Natürlich habe ich mich schon informiert, garantieren kann mir aber selbstverständlich niemand etwas. Hat jemand Erfahrungen und kann mir eine Alternative zu Hagen nennen, bei der ich Chancen hätte, dass die Leistungen anerkannt werden? Wie sieht es zb. mit der Euro FH aus? Dankeschön!
×
×
  • Neu erstellen...