Springe zum Inhalt

Christopher_Wüst

Benutzer
  • Anzahl Inhalte

    14
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Ansehen in der Community

41 Gut

1 folgt dem Benutzer

Informationen

  • Status
    Aktiver Fernstudent
  • Anbieter
    Diploma
  • Studiengang
    Soziale Arbeit
  • Wohnort
    Mannheim
  • Geschlecht
    m

Letzte Besucher des Profils

Der "Letzte Profil-Besucher"-Block ist deaktiviert und wird anderen Benutzern nicht angezeit.

  1. So sehe ich das auch. Eine äußerst spannende Zeit Und bisher gibt es auch immer mal wieder "Inseln der Ruhe". Die gilt es bei all dem Stress beizubehalten!
  2. Wow, fast geschafft. Ich beneide dich :) Liebe Grüße aus dem ersten Semester!
  3. Liebe Mit- studierende, -blogschreibende, -lesende, nach fünf Monaten gibt es endlich wieder einen Beitrag von mir. Es tut mir leid, dass es so lange gedauert hat, aber ich habe einige Gründe die ich als Entschuldigung für meine lange Abwesenheit vorschieben kann! Aber erstmal zurück in den September 2019 ... Kurz nach meinem letzten Blogeintrag kamen die Studienhefte der Diploma bei mir an. Thematisch behandeln diese die Geschichte und Theorien der Sozialen Arbeit, methodisches Handeln, Ethik und die empirische Sozialforschung. Die Hefte sind sinnvoll aufgebaut und erl
  4. Herzlichen Glückwunsch! Toll, dass du selbst an dich geglaubt hast und am Ball geblieben bist!
  5. Mir tut jede Strukturierung gut, deshalb versuche ich erstmal einen festen Lernort zu etablieren. Auf der Arbeit werde ich evtl auch mal das Büro nutzen. Der Fernseher wurde tatsächlich gestrichen. Wir schauen zu 95% Mediatheksinhalte oder Netflix. Wenn dann doch mal was im Fernsehen läuft, haben wir ihn in 5 Minuten aufgebaut.
  6. Ich drücke dir die Daumen für das Stipendium! Und Glückwunsch zur Anerkennung. Mir wurde als Erzieher das Modul pädagogische Grundlagen angerechnet (an der Diploma).
  7. Ein lichtdurchfluteter, weißer Raum. Der große, feinsäuberlich organisierte Schreibtisch aus edlem Holz steht direkt vor dem Erkerfenster, welches den weitläufigen Garten preisgibt. Die Kinder schaukeln in der Abendsonne, im Nebenraum spielt ein Cello und mir erschließen sich nach und nach die Systemtheorien der großen Soziologen … So in etwa war mein Anspruch als ich begann, den Arbeitsplatz für das Studium zu planen. Leider stellte ich schnell fest, dass ich nicht in einem viktorianischen Sommerhaus im Süden Englands, sondern mit fünf Personen in einer Vier-Zimmer-Wohnung in der
  8. Da hatte ich einmal im Leben Glück mit meinem Wohnort Wie ist der Austausch ansonsten mit deinen Kommilitonen? Habt ihr euch mal getroffen?
  9. @kurtchen Ich habe einiges gelernt in den acht Jahren Selbständigkeit. Zum Beispiel furchtlos in neue Abenteuer zu starten und Musik eignet sich natürlich in sehr vielen Aspekten in der Sozialen Arbeit
  10. @Colle84 vielen Dank! Ich habe Präsenzveranstaltungen in Mannheim. Der persönliche Kontakt war ein wichtiges Kriterium für mich.
  11. @duke1976 Das war vor allem damals ein super Ergebnis für mich. Gerade im Vergleich zu den Jahren davor
  12. Hallo Madita! Schön, dass du durchgehalten und alles gelesen hast Ich wünsche dir alles Gute für deinen geplanten Weg! Da hast du ja noch ein bisschen was vor dir, oder?
  13. Hallo allerseits! Nachdem ich die letzten Monate mit studenlanger Recherche auf Websites, Youtube, in den sozialen Netzwerken oder sogar in Bibliotheken verbracht habe, habe ich mich dazu entschlossen, einen kleinen Dienst für die Allgemenheit zu leisten und meinen Weg zum Sozialpädagogen in einem Blog zu dokumentieren. Mich selbst hat nichts so sehr ermutigt, wie die wertvollen Erfahrungen aus erster Hand. Danke dafür! Meinen Einstieg in die Welt der Wissenschaft möchte ich gleich mit einem nicht gekennzeichneten Zitat beginnen: "Music was my first love ...."
×
×
  • Neu erstellen...