Springe zum Inhalt

NaRi

Benutzer
  • Anzahl Inhalte

    6
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Ansehen in der Community

10 Gut

1 folgt dem Benutzer

Informationen

  • Status
    Aktiver Fernstudent
  • Anbieter
    SRH
  • Studiengang
    Gesundheitsmanagement
  • Wohnort
    Tulln
  • Geschlecht
    w

Letzte Besucher des Profils

59 Profilaufrufe
  1. An der SRH studiere ich. Ja, ich habe einfach erstmal meine ganze Freizeit mit lernen verplant. Es wird eh oft genug Motivationsblasen geben in denen dann nicht so viel weitergeht. Oder so wie diese Woche, wo ich erst selber angeschlagen und dann mit Kind 3 im Krankenhaus war..
  2. Mittlerweile ist ein Monat vergangen.. Ich habe die Arbeit im Modul Selbstmanagement fertig und auch schon abgegeben. Die neu gelernten Methoden habe ich gleich für meine Studienplanung umgesetzt und einen Plan aufgestellt.. Da bin ich ein kleiner Monk.. Ich brauche fixe Termine und Abläufe, Struktur.. Auf die Note bin ich schon sehr gespannt, wenngleich ich momentan versuche nicht daran zu denken weil es sicher noch einige Wochen dauert bis ich sie bekomme. Momentan bin ich sehr froh den Schritt zu studieren gewagt zu haben.
  3. Die ersten Wochen sind vergangen und ich habe bereits das erste Modul (Wissenschaftliches Arbeiten - Grundlagen) hinter mir. Dazu habe ich mich durch die Studienbriefe gearbeitet und dann die Probeprüfungen im Campus abgeschlossen. War halb so schlimm. Nun habe ich mich als 2. Modul für Selbstmanagement entschlossen. Irgendwie stehe ich da noch planlos da, arbeite mich momentan erstmal wieder durch die Studienbriefe und habe den Themenkatalog im Hinterkopf. Bin gespannt wie lange ich für dieses Modul brauchen werde und für welches Thema ich mich entscheide.
  4. Oh entschuldige, vor lauter Euphorie garnicht darauf geachtet. Pmt ist Pharmamanagement und Technologie. Die anderen beiden hast du richtig erraten! Mit GEM muss ich starten, da sie mir die österreichische Berufsreufeprüfung nicht als uneingeschränkte Zulassungsvoraussetzung anerkennen (so wie es in Österreich wäre, da diese einen uneingeschränkten Hochschulzugang ermöglicht). Da ich aber in Ö schon ein Jahr Clinical Engineering an der Fh studiert habe, zählt unter anderem GEM als verwandte Fachrichtung. Durch meine schon erlangten ECTS in Ö habe ich also unter anderem die Zulassung zu GEM erhalten. GEM ist in diesem Fall die Richtung mit den meisten Überschneidungen zu Medien- und Kommunikationsnanagement.
  5. Hallo zusammen, nach langem Überlegen welcher Studiengang der richtige für mich ist habe ich mich nun endlich entschieden. Aber erst zurück zum Anfang. Vor knapp einem Jahr habe ich das erste Mal ernsthaft zu überlegen begonnen welcher Studiengang für mich in Frage kommt. Beruflich gesehen sollte es PMT sein, da ich aber aus Österreich bin, 3 Kinder habe (und keinen Babysitter) und 20 Stunden arbeite, ging sich das nicht aus. Der Sommer kam und ich habe fast täglich überlegt was ich denn nun studieren soll. Ich will unbedingt etwas lernen. Zunächst habe ich mir dann zu den 4 am interessantesten klingenden Studiengängen das jeweilige Curriculum ausgedruckt und verglichen worin genau sie sich unterschieden. Im Endeffekt kam Medien- und Kommunikationsmanagement heraus und ich war sehr froh mich endlich entschieden zu haben. Nachdem ich Anfang des Jahres ja auch für PMT zugelassen worden wäre, war ich sehr überrascht, als dann plötzlich der negative Zulassungsbescheid kam. Das ist bei mir alles etwas komplizierter, das ich eine österreichische BRP habe (ähnlich einem Fachabi in D) und 2 abgeschlossene Lehrberufe. Nach einigem Hin und Her ergab sich dann, dass ich die Möglichkeit bekomme im Studiengang Gesundheitsmanagement zugelassen zu werden (da ich bereits 1 Jahr an einer österreichischen FH in einem ähnlichen Studiengang studiert habe). Ich muss also mit GEM beginnen, darf dann nach 1 Jahr und 30 Creditpoints auf den Studiengang MuK umsteigen. Ich freue mich so!! In diesem ersten Jahr werde ich nun also Module belegen, die in beiden Studiengängen vorhanden sind, damit ich sie mir dann beim Wechsel anrechnen lassen kann. Mit 1.10. gehts los und ich bin schon total ungeduldig...
×
×
  • Neu erstellen...