Springe zum Inhalt

Josie_93

Benutzer
  • Anzahl Inhalte

    18
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Ansehen in der Community

61 Sehr gut

Informationen

  • Status
    Aktiver Fernstudent
  • Anbieter
    AKAD
  • Studiengang
    International Business Communication (B.A.)
  • Geschlecht
    w

Letzte Besucher des Profils

Der "Letzte Profil-Besucher"-Block ist deaktiviert und wird anderen Benutzern nicht angezeit.

  1. Wow was ein tolles Ergebnis! Herzlichen Glückwunsch auch von mir 🎉🎉
  2. Ich war in derselben Situation (Vollzeit-Job & Vollzeit-Studium) und hatte das dann später so gelöst, dass ich einen Werkstudentenjob angenommen habe. So arbeite ich nur 2,5 Tage pro Woche (ist also quasi wie ein Teilzeitjob). In der Regel kann man allerdings nur einen Werkstudentenjob annehmen, wenn man ein Vollzeitstudium nachweisen kann, da das Studium ja die meiste Zeit einnehmen soll. Studenten bei der Fernuni Hagen zählen (zumindest bei meiner Krankenkasse) bei entsprechendem Nachweis aber auch dazu und können sich als Student versichern. Vielleicht wäre sowas
  3. Das mit dem Formeleditor ist echt blöd, da hatten ja auch viele im Online-Campus ihre Bedenken geäußert, als die Nachricht bezüglich der Novemberklausuren kam. Ich hoffe, dass zumindest nicht ganz so doofe Aufgaben drankommen werden. Ich bin jetzt auch Ende November gezwungen, das erste Mal eine Termin-Online-Klausur zu schreiben. Glücklicherweise nur mit Text...bin trotzdem gespannt, wie das wird. Ich wünsche dir viel Erfolg bei den Prüfungen!
  4. Hallo zusammen, vielen Dank erstmal für eure lieben Worte! Auf jeden Fall! Bin auch echt froh, dass alles so reibungslos gelaufen ist. Genau, mein Praktikumsvertrag ist ausgelaufen und ich habe quasi für die gleiche Stelle dann einen Werkstudentenvertrag bekommen. In meinem Studienmodell gibt es leider nur 4 Schwerpunkte - Spanisch, Französisch, Personal und Marketing. Mittlerweile wurden die Modulangebote glaube ich etwas erweitert. Personal fand ich dabei am interessantesten und auch am sinnvollsten - sowohl berufstechnisch
  5. Nach langer Zeit melde ich mich mal wieder zu Wort. Die letzten Monate war es ruhig auf meinem Blog. Das hatte den Grund, dass ich beim Studium aus sehr unglücklichen Umständen eine Zwangspause einlegen musste. Zum einen natürlich wegen der Pandemie, die ja noch immer die ganze Welt in Atem hält. Aber hauptsächlich, weil mein Vater im Sommer nach langer Krankheit verstorben ist. Und obwohl ich ja quasi darauf vorbereitet war, hat es meine Welt dann irgendwie doch erstmal vollkommen auf den Kopf gestellt. Das Studium stand da natürlich ganz weit hinten an, da ich mir die Zeit nehmen wollte und
  6. Meinem Verständnis nach brauchen sie eine aktive Zustimmung der Studierenden - am Ende der E-Mail gab es deswegen einen Zustimmen-Button, die konkreten Änderungen waren allerdings nur über eingefügte Links einsehbar (also nicht direkt in der E-Mail). Bei den Gebühren hätte sich bspw. die monatliche Verlängerungsgebühr nach Ablauf der Betreuungsszeit geändert. Die werde ich ja hoffentlich nie in Anspruch nehmen müssen allerdings würde sich da der Monatsbeitrag z.B. von 96€ auf 169€ erhöhen. Ich habe der Änderung einfach nicht zugestimmt. Anderen Kommilitonen wurde auch seitens der AKAD bestäti
  7. Vielen Dank! Ich kann Literaturverwaltungsprogramme nur empfehlen, war am Anfang auch ziemlich überfordert damit, aber jetzt weiß ich gar nicht mehr, wie ich das ohne überhaupt hinbekommen habe 😄
  8. Puuuh, kann jemand mal die Zeit ein bisschen anhalten? Gefühlt konnte ich kaum gucken, so schnell waren Januar und Februar rum! Besonders Januar war früher eigentlich immer der Monat, der mir ewig lang, fast schon endlos vorkam. Ich hatte aber alle Hände voll zu tun die letzten Wochen, liegt vielleicht auch daran . Arbeit Relativ spontan konnten wir doch noch eine Nachfolge für meine Stelle finden (das gesuchte Profil ist erfahrungsgemäß ziemlich schwierig zu finden). Nachdem ich Ende Januar eine Woche mit einem grippalen Infekt mit Schnupfen und Husten flachlag (und eigentlic
  9. Erst einmal ein frohes neues Jahr an alle! Hoffe ihr seid gut reingerutscht. Kurze Vorwarnung: dieser Post ist etwas länger . Ich habe ja in meinem letzten Beitrag schon erzählt, dass ich meinen Job gekündigt und mich neu beworben hatte. Zu dem Zeitpunkt hatte ich auch schon zwei Angebote, wollte aber nichts Näheres dazu schreiben, bis alles „unter Dach und Fach“ ist. Warum habe ich meinen jetzigen unbefristeten Job gekündigt? Kurz gesagt: ich habe den Job damals aus den falschen Motiven angenommen. Nicht aus positiven (interessanter Job, Karrieresprung, super Fir
  10. Nur Mut! Das hört sich doch nach einem guten Plan an. Und ist auch absolut nachvollziehbar. Ich habe selbst vor kurzem meinen Job gekündigt, in dem ich sehr lange schon unzufrieden war (übrigens auch im Sekretariat) und fange bald ein Praktikum in meinem Wunschbereich an. Bin froh, dieses derzeitige Kapitel bald hinter mir lassen zu können. Manchmal muss man es einfach wagen, und du hast ja wie du sagst keine großen Verpflichtungen, die an dieser Entscheidung hängen. Go for it!
  11. Danke euch! Ist ein sehr befreiendes Gefühl, auch wenn ich noch bis zum Frühjahr bleiben muss. Ich werde auf jeden Fall im nächsten Jahr mehr dazu berichten :)
  12. Ist etwa schon Dezember? Gefühlt hat das Jahr doch vor kurzem erst angefangen...😳 Die letzten beiden Monate waren bei mir jedenfalls vollgepackt mit (persönlichen) Ereignissen, Veränderungen und – damit verbunden – Stress. ELK-Klausur Die Ergebnisse meiner ELK-Klausur sind endlich da. Ich war ziemlich aufgeregt, als ich die Mail bekommen habe. Es ist einfach eine 2,0 geworden! Damit habe ich absolut nicht gerechnet. Ich war so unzufrieden mit meiner Leistung und hätte nicht erwartet, dass der Korrektor das anders sieht. Über die Note freue ich mich daher umso mehr.
  13. Hey die Note für ELK01 ist leider noch immer nicht da. Ich hoffe, dass ich sie vor Weihnachten noch bekomme, langsam werde ich ungeduldig Ach cool, so wie ich mitbekommen habe, machen so einige mit einer FSK-Ausbildung dieses Studium. Die Modulauswahl hat sich wohl auch seit diesem Jahr leicht geändert, vielleicht ist es ja doch was für dich
  14. Ohje, das kenne ich nur zu gut. Es gibt echt manchmal so Tage, an denen einfach alles irgendwie schief läuft. 🥺 Da hilft nur Krönchen richten und weitermachen. Daumen sind gedrückt, dass du diesen Kampf doch für dich entscheiden konntest!
  15. Vielen Dank :) Ja, bei den sprachlichen Modulen merke ich immer wieder, dass 'nur' aus den Skripten lernen nicht reicht, sondern vor allem Allgemeinwissen und Kreativität gefragt sind. Finde ich prinzipiell aber gar nicht mal so verkehrt.
×
×
  • Neu erstellen...