Springe zum Inhalt

Bücherwurm

Benutzer
  • Anzahl Inhalte

    10
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Ansehen in der Community

3 Neutral

Informationen

  • Status
    Ehemaliger Fernstudent
  • Wohnort
    Bayern
  • Geschlecht
    w

Letzte Besucher des Profils

Der "Letzte Profil-Besucher"-Block ist deaktiviert und wird anderen Benutzern nicht angezeit.

  1. Hallo Greetsiel, danke nochmals für deine Antwort. Ich weiß zwar nicht, ob du dich damit auskennst oder mit dem Thema. Aber die Fernuni Hagen soll angeblich die Möglichkeit haben zu prüfen, ob das Abiturzeugnis echt ist beziehungsweise mit einer Datenbank abgleichen können, dass man das Abitur auch wirklich abgelegt hat. Kann mir das aber wirklich nicht vorstellen. Denn wer so blöd ist und ein Zeugnis fälscht oder sogar erstellt, denn kann man nicht helfen.
  2. Guten Morgen, hatte eigentlich gemeint, ob die mit einem System bzw. Datenbank prüfen das Abiturzeugnis prüfen können.
  3. Hey Vica, danke für deine liebe Nachricht. Ich werde mich einfach weiter bewerben und dann sehen was rauskommt. Wünsche dir einen wunderschönen Tag sowie eine angenehme Restwoche. Schönen Gruß Maria
  4. Gut danke für die Antwort. Ja da gebe ich dir recht. Es gibt wie du schon angedeutet hast den sog. 3. Bildungsweg, wo man als beruflich qualifizierter ohne Abitur studieren kann. Voraussetzung um alles studieren zu können ist, ein Meistertitel, Fachwirt oder Techniker.
  5. Habe dies von Studenten gehört, die sich beworben haben. Aber wie sollen die Unis das Prüfen bei der Masse an Bewerbungen? Es gibt genügend Leute, die sich ein Zeugnis kaufen können. Daher wäre es gut, wenn es eine Datenbank gibt, wo bestätigt wird, das XY das Abi abgelegt hat. Aber das gibt es doch nicht oder?
  6. Die dürfen doch gar nicht nachfragen bezüglich der Datenschutzverordnung. Aber wer wäre so blöd und gibt dort bei den Unis falsche Angaben an? Wenn die Unis meinen, wenn es in meinen Fall soweit kommen würde, meinen es wäre falsch, dann suche ich mir eine andere Uni aus. Oder die Behörde soll an die Unis eine Bestätigung senden.
  7. Habe es bei ILS absolviert bzw. vorbereitet. Ich habe halt Angst, dass die Unis das Zeugnis nicht anerkennen. Es ist alles beinhaltet wie Stempel sowie Dienstsiegel. Denn ich habe von einigen Studierenden gehört, die auch das Abitur durch ein Ferninstitut abgelegt haben und das Abi als Externe abgelegt haben z.B in Hamburg und manchen wurde unterstellt, wenn dies stimmt, ob dies wirklich echt sei. Daher habe ich gefragt, ob es eine Datenbank oder Datenabgleich gibt, wo steht, dass ich in Hamburg bei der Hansestadt Hamburg mein Abitur abgelegt habe. Schönen Gruß Maria der Bücherwurm
  8. Guten Morgen psychodelix, danke für deine Antwort. Nein habe das Abitur mit 2,3 bestanden. Habe nur oben meine Fächer aufgezählt, wo ich mein Abi abgelegt habe. Ich habe es in Hamburg abgelegt.
  9. Hallo lieber Leute der Community, letztes Jahr legte ich im April mein Fernabitur bzw. das Externenabitur mit 4 schriftlich und 4 mündlich mit 2. Fremdsprache als Latein. Nun würde ich gerne erfahren, wer noch sein Abitur als Nichtschülerprüfung abgelegt hat vorzugsweise in Hamburg. Wie ist ist dies eigentlich mit den Unis geregelt bzw. wegen der Prüfbarkeit des Zeugnisses? Ich meine damit, ob ich da ich einem System gespeichert bin, ob ich auch wirklich die Prüfung abgelegt habe? Es würde mich freuen von euch zu hören. Schönen Abend Maria PS. Möchte Lehramt studieren.
×
×
  • Neu erstellen...