Springe zum Inhalt

Jott-En

Benutzer
  • Anzahl Inhalte

    28
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Ansehen in der Community

22 Gut

Informationen

  • Status
    Aktiver Fernstudent
  • Anbieter
    WINGS
  • Studiengang
    Wirtschaftsinformatik
  • Wohnort
    Mannheim
  • Geschlecht
    m

Letzte Besucher des Profils

209 Profilaufrufe
  1. Ist ja vermutlich auch abhängig von den Dialogen, durch die man geführt wird aufgrund vorheriger Antworten. Bei mir kam fernstudium-Infos 2mal vor.
  2. Gibt es denn noch andere Möglichkeiten zum Nachweis informeller Weiterbildung außer Zertifikate oder Referenzlisten? Referenzen bekommt man ja erst im Laufe seiner Tätigkeit. Ich habe auch bei (erfolgreichen) Consulting Projekten in der Vergangenheit erlebt, dass telefonische Referenzen kein Problem sind, aber schriftlich schon eher. Zum Thema Zertifikate gibt es teilweise Bubbles (z. B. Agile Caches), die sich regelrecht lustig machen über Zertifikate und betonen, dass die nix Aussagen über das Können.
  3. Ich habe bisher eher wahrgenommen, dass nach wie vor Unterschiede zwischen Uni und Hochschule gemacht werden. Zwischen staatlich und privat wird da nicht unterschieden, sondern zwischen Uni und FH. Eigentlich sollte das ja mit Bologna kein Thema mehr sein, scheint es aber nach wie vor zu sein. Bei Tarifeinstufungen wird teilweise noch unterschieden und bei manchen Ausschreibungen lese ich "universitärer Master in...". Welche Uni oder welche FH scheint dabei keine Rolle zu spielen.
  4. In der Theorie gebe ich Ihnen Recht. Bzgl. Feedback zu schulischen oder hochschulischen Leistungen ist dies jedoch absolut realitätsfern.
  5. Ich bin überrascht über die hohen Erwartungen an die Bewertung einer Abiturleistung 😳 Vielleicht bin ich zu anspruchslos 🧐
  6. Eigentlich bin ich ja ein Fan von positiven Kommentaren, aber hier muss ich jetzt mal den "Bösen" spielen. Fakten: Der TE hat eine Einsendeaufgabe mit Rechtschreibfehlern abgegeben. Der TE hat das Feedback der Lehrerin falsch übersetzt: "Redensweise", "Schande". Der TE hat trotzdem eine fast gute Note erhalten. Vermutung: Die Lehrerin unterstellt fehlende Ernsthaftigkeit. Fragen: Kann man nicht die Meinung haben, dass das Unterlassen einer Rechtschreibprüfung bei einer Einsendeaufgabe eine gewisse Nachlässigkeit darstellt? Sie hat ja nicht den Inhalt oder die Grammatik kritisiert, sondern die Rechtschreibung. Ich mein selbst hier im Forum wird vieles in rot unterstrichen und ich guck automatisch mir diese Wörter nochmal genauer an. Bringt ein Gespräch mit einem Lehrer über eine fast gute Note und eine nicht geteilte Kritik überhaupt was? Wäre es nicht sinnvoller nächstes Mal einfach den Spellchecker zu bemühen? Kann man einen Lehrer nicht immer mit besser Leistung überzeugen als darüber zu sprechen, dass man sich zu hart kritisiert fühlt? Meine Empfehlung hier: Nächstes Mal Rechtschreibung checken, nicht jede Kritik direkt so negativ bewerten. Ich find die Kritik des Fernlehrers hilfreich. Du hast scheinbar eine sehr gute Arbeit gemacht und nur wegen so einem Mist wie Rechtschreibung kommt dann "nur" eine 2- hinten raus? That's a shame. (ohne Ausrufezeichen)
  7. Mich würde noch interessieren inwieweit das Rechenzentrum bzw. der Rechenzentrumsdienstleister hier mit berücksichtigt wird. Gibt es diesbzgl. auch konkrete Maßnahmen, @IUBH Fernstudium?
  8. Danke für die Antworten 👍 Meine erste Frage war schlecht formuliert. Ich meinte ob es sich um ein Promotionsprogramm mit Firma handelte, also z. B. jemand, der den ganzen administrativen Kram abnimmt oder hast du dich selbst bei der Uni beworben und alles selbst organisiert?
  9. Also ist auf jeden Fall mal was anderes als die MOOCs, die ich bisher so kenne. Die Navigation fällt mir noch etwas schwer und die scheinen aktive Teilnahme quasi zu "erzwingen" durch die Aufgaben. Die Teilnehmerzahl ist auch überschaubarer als ich erwartet hatte.
  10. Hast du das Studium mit einem Partner oder "allein" absolviert? Woher rührt deine Begeisterung? Ein retrospektiver Erfahrungsbericht wäre toll 👍 Schade ist halt, dass bei einer kurzen Google Suche nach PhD Bratislava auf der ersten Seite schon 2 Artikel zum Thema Plagiate auftauchen, hinterlässt ein Geschmäckle, auch wenn vielleicht zu Unrecht.
  11. Ok, also ich hab verstanden, woher @Thomas87 Argumentation kommt. Ich freue mich, wenn es so für dich klappt, aber dann bist du nun mal einer der Glückspilze, auch das gönne ich dir, entspricht aber nicht meinem Mindset und schon gar nicht meinen Erfahrungswerten. Achja, wofür dir alle anderen IT Dienstleister noch dankbar waren: Hör auf mit dem Preisdumping 😉
  12. Irgendwie ist mir das noch zu einfach dargestellt. Ich stand vor ein paar Jahren vor der Entscheidung und habe mich nicht für die Selbständigkeit entschlossen, da ich die für eine seriöse Unternehmung notwendige Investition nicht aufbringen wollte. Wie bewertest du denn "Investition"?
  13. Hab mich angemeldet und probiere es zeitlich unterzubekommen.
  14. Zumindest die Online-Plattform kann zeitlich unbegrenzt getestet werden: https://fernstudium.study/ueber-uns/testzugang/
×
×
  • Neu erstellen...