Springe zum Inhalt

Jott-En

Benutzer
  • Anzahl Inhalte

    70
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Ansehen in der Community

53 Sehr gut

Über Jott-En

Informationen

  • Status
    Aktiver Fernstudent
  • Anbieter
    WINGS
  • Studiengang
    Wirtschaftsinformatik
  • Wohnort
    Mannheim
  • Geschlecht
    m

Letzte Besucher des Profils

521 Profilaufrufe
  1. Also ich persönlich habe auch teilweise 5 Module pro Semester gemacht und fand das machbar (das spräche für 6 Semester), aber das kommt auch auf deine persönliche Situation an (Familie, Kinder, Job, etc.). Frag doch mal bei der Studienberatung nach, ob man auch wechseln kann von Fast Track nach normal. Dann kannst du immer noch auf Teilzeit gehen. Die anderen Fragen kann ich dir nicht beantworten. Hast du dir mal den Studiengang Account & Controlling angeschaut?
  2. Ich versuche nur zu verstehen wo der Sinneswandel herkommt 😉 Wenn ich das richtig sehe, dann ist der BWL Studiengang komplett online. Also keine Präsenzen und einmal im Semester ein zentraler Prüfungstermin. Da solltest du die Rahmenbedingungen vielleicht nochmal mit der Studienberatung checken.
  3. Also bei BWL sehe ich in den Semestern 2 bis 4 die Hälfte der Veranstaltungen als mathelastig und dann im 5. Semester der Endgegner Operations Research. Was ist denn dein Ziel/Motivation für das Studium? Karriere? Titel? Hobby?
  4. Ich bin fertig mit allen Vorlesungen und beginne als nächstes die Arbeit an der Diplomarbeit.
  5. Der Werdegang kommt mir bekannt vor 😉 Also Mathe packst du mit Abiturwissen und Übung. Programmierung ist auch Übungssache. Mit Fleiß kann man da echt viel rausholen. Ich hab mir grad mal das Curriculum angeschaut, das ist dann doch etwas frischer als der Diplomstudiengang. Zu den Online-Modulen kann ich dir leider nichts sagen. Welche Profillinie hast du gewählt? Ich vermute mal Digital Business? Zu den "normalen" Modulen: Die meisten schließen mit Klausur ab, aber es gibt auch Ausnahmen. Projekt 1 und 2 sind wie der Name schon sagt, Projekte 😉 eins davon
  6. Bzgl. Erfahrungen schaust du am besten mal hier: Blogs mit Erfahrungsberichten zur WINGS - Blogverzeichnis - Fernstudium-Infos.de (fernstudium-infos.de) Da sind ein paar WI Blogs dabei. Und hier noch das WINGS Unterforum: WINGS/HS Wismar Forum bei Fernstudium-Infos.de (fernstudium-infos.de) Ansonsten gern her mit konkreteren Fragen. Bzgl. Klausuren: Du hast pro "Fach" am Ende des Semesters eine Präsenzveranstaltung an dessen Ende die Klausur stattfindet. Wie schwer Inhalte sind, ist immer sehr subjektiv und schwer zu beantworten. Ich persönlich würde Mathe und
  7. Bei mir war das bis auf eine (corona-bedingte) Ausnahme so. Man weiß allerdings erst nach der Klausur, ob der Dozent gezielt auf die Prüfung vorbereitet hat oder eher allgemein unterwegs war 😁 Und das gelegentliche "wenn das in der Klausur drankäme, welche Vorgehensweise würden Sie empfehlen" der Student:innen gehört einfach dazu 😊
  8. Schade, ich fand die objektive Beurteilung eines Nichtbetroffenen interessant und durch die Rückfragen haben die Ausführungen der Kritikpunkte der Betroffenen an Qualität gewonnen. Ansonsten finde ich @Anyankas Kommentar wichtig: "falsche Zielscheibe".
  9. Also damals, als es noch echte Präsenzwochenenden gab 😉, war der "normale" Ablauf so: Sagen wir du hast regulär 4 Veranstaltungen im Wintersemester, dann wären das z.B. 4 Präsenzsamstage mit anschließender Prüfung, oft dann pro Monat einen Samstag, z.B. November, Dezember, Januar und Februar. So weit so normal. Meist gibt es pro Veranstaltung mehrere Präsenztermine an unterschiedlichen Standorten. Du könntest also streng genommen die Prüfung auch an den anderen Terminen schreiben, du musst nicht nach der Präsenz auch die Klausur schreiben. Du musst nur schreiben, wenn d
  10. Ich würde ebenfalls die Logitech C920 nehmen, aber die Preise liegen da derzeit bei 80 Euro und mehr. Das ist mir zu teuer. Daher habe ich den vermeintlichen Klon von Aukey genommen für unter 30 Euro. Natürlich qualitativ schlechter, aber ausreichend für Vorlesungen, Präsentationen und Prüfungen.
  11. Also ich wusste bei keinem meiner bisherigen Bewerbungshespräche vorher wie dort der Kleidungsstil ist. Klar, kann man je nach Branche und Firmenimage ableiten (raten), aber wissen tut man es doch erst, wenn man zum Bewerbungsgespräch erscheint und ggf. eine kleine Führung bekommt.
  12. Zum Master WI an der WINGS kann ich leider nix beitragen, aber zur Fakultät und der WINGS generell, falls du da Bedarf hast. Zu deinem genannten Kriterium kann ich auf jeden Fall bestätigen, dass es neben einer Vollzeitberufstätigkeit sehr gut planbar ist.
×
×
  • Neu erstellen...