Springe zum Inhalt

Bazinga_2

Communitymitglied
  • Anzahl Inhalte

    68
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Ansehen in der Community

65 Sehr gut

Informationen

  • Status
    Aktiver Fernstudent
  • Anbieter
    Fernuniversität Hagen
  • Studiengang
    Informatik
  • Geschlecht
    m

Letzte Besucher des Profils

Der "Letzte Profil-Besucher"-Block ist deaktiviert und wird anderen Benutzern nicht angezeit.

  1. das mit einem Nebenfach ist häufig in Studiengängen. Mein Eindruck ist dass es ein bißchen Breite ins Studium bringen soll, finde ich nicht falsch. Und mit Medical Data Science und Computerlinguistik hast du eh Wahlfächer aus dem Bereich Informatik
  2. an der Fernuni Hagen gibts schon Optionen auch ohne Abi zu studieren, vielleicht paßt ja eine davon für dich https://www.fernuni-hagen.de/studium/fernuni_fuer_alle/beruflich_qualifizierte/index.shtml
  3. bin gespannt auf deinen Bericht. Daumen sind gedrückt 😃 Wie umkämpft sind die Plätze?
  4. so einfach ist das meist mit dem Anrechnen nicht
  5. du bist kein Holzkopp 🙂, ich verstehe deinen Wechselwunsch voll, ginge mir in deiner Situation übrigens genauso. Mich würden die Punkte du ich gelesen habe auch massiv stören und nerven. Nur ist ein Wechsel jetzt einfach unvernünftig, weil dir zu viel verloren geht. Daher jetzt einfach schnell durchziehen und dann einen schönen Master suchen 😀 Wenn du wirklich nur noch ein halbes Jahr hast, würde ich Medieninformatik fertig machen. Wie oben geschrieben, Augen zu und durch auch wenns jetzt schwer fällt. Es ist nicht mehr viel. Das Ende naht!
  6. du bist zu weit zum Wechseln im den Bachelor Studiengängen. Augen zu und durch - du verlierst sonst zuviel
  7. bin auf deinen Erfahrungsbericht gespannt, überlege auch schon länger einen der Studenten-SAP Kurse zu machen, um den Lebenslauf aufzuhübschen
  8. wobeis egal ist, ob das Skript für die Prüfung reicht oder nicht. Das Skript sollte wenige/keine Fehler enthalten und einen logischen nachvollziehbaren Aufbau haben. Das ist doch der akademische Minimalstandard.
  9. Wenn es eh nur ein Jahr ist, dein Vertrag, dann würde ich dein Risiko als gering ansehen. Wieso den Aufwand mit Kündigen und ggf Abfindung zahlen müssen, wenn man den Vertrag einfach regulär auslaufen lassen könnte
  10. nur ein Gedanke für mich ist was lernen/mitnehmen aus einem Kurs und das Zeugs für die Prüfung lernen was sehr unterschiedliches. Das erste ist mir wichtig das zweite nicht so, Hauptsache die Prüfung ist bestanden. Daher finde ich deinen Weg mit den eigenen Zielen gut, mußt nur aufpassen, dass sie nicht zu anspruchsvoll werden und dich dann frustieren. Und du kannst super stolz sein, dass du bisher alle Prüfungen bestanden hast!
  11. bei sowas wie formallastigen Klausuren oder auch chemischen Formeln hinmalen frage ich mich echt wieso man nicht einfach Online-Klausuren mit Stifteingabe ermöglicht
  12. Auf welche Jobprofile, weil es ja ein speziellere Konstruktion ist, diesen Master mit fachfremden Bachelor machen zu dürfen (oder ohne vorhergehen Bachelor?) Wie wird der Master bzgl Einstufung im öffentlichen Dienst bewertet?
  13. mich würde interesieren wieso diese Konstruktion Master ohne "passenden" Bachelor bessere Kompetenzen vermittelt als einen Bachelor Informatik zu machen und wie die Wahrnehmung von Personalern/Arbeitgebern ist. Auf was soll der Master ausbilden? Ist eine anschließende Promotion möglich?
  14. cooler Tip, das wird meine nächste Serie. Schade dass es nur eine Staffel gibt bisher
×
×
  • Neu erstellen...