Springe zum Inhalt

Schwarzweis

Benutzer
  • Anzahl Inhalte

    19
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Ansehen in der Community

36 Gut

Letzte Besucher des Profils

Der "Letzte Profil-Besucher"-Block ist deaktiviert und wird anderen Benutzern nicht angezeit.

  1. Diese Blog Seite. Da steht nirgendwo etwas von klinsicher Psychologie. Und davor hab ich das 3x erwähnt. Das wird ja wohl kaum ständig sein. Weil Wirtschaftspsychlogie von manchen Firmen nicht so anerkannt (im Sinne von, nicht als so gut angesehen) wird, weil es eine Mischform ist. Da studiere ich lieber direkt Psychologie, was anerkannter ist. Wirtschaftspsychologie wurde bei mir sowieso nirgendwo in der Nähe angeboten, die Überlegung bestand für mich nicht. Nachdem ich das Studium schon angefangen habe, macht es für mich auch wenig Sinn es jetzt zu beenden. Die z
  2. Da hat wohl jeder seine eigene Meinung zu.
  3. Komisch, auf der Seite steht überhaupt nichts von klinischer Psychologie. Ich will in den Wirtschaftsbereich.
  4. Der Master in klinischer Psychologie ist nicht geplant. Falls das mit dem Master nichts wird, ist es auch nicht so schlimm für mich, es wird sich schon etwas ergeben.
  5. Ich möchte gar nicht in den klinischen Bereich im Master gehen sondern in den Wirtschaftspsychologischenbereich. Wäre dass dann möglich? Die IUBH bietet ja den Bachelor in Wirtschaftspsychologie an, ist der dann anerkannt genug?
  6. Die Fernuni Hagen unterrichtet keine klinische Psychologie, die für den Master benötigt wird, deshalb fällt diese weg. Ich denke, dass es an anderen Fernunis nicht anders zugehen wird. Ich spreche im Beitrag allerdings nur über die IUBH, da ich mit anderen Unis keine Erfahrung habe. Leztendlich ist es auch die eigene Entscheidung eines jeden Einzelnen was er tut. Im Beitrag steht lediglich meine Meinung, was andere Menschen damit machen kann ich nicht beeinflussen.
  7. Nachdem es momentan nichts spannendes zu berichten gibt, dachte ich, melde ich mich aber dennoch mal wieder und berichte darüber warum ich mich für die IUBH entschieden habe. Zu meinem letzten Beitrag gab es viele Kommentare zu diesem Thema. Eine Uni in meiner Nähe kam für mich nicht in Frage, weil mein Abiturschnitt keine 1,0-1,2 war. Beworben hatte ich mich allerdings trotzdem. Wie zu erwarten war, hat mich jedoch keine Uni in meiner Nähe genommen. Ich weiß, dass nicht jede Uni für Psychologie einen Schnitt von 1,0 möchte. Eine Freundin hat mir von einer Uni in Deutschland erzä
  8. Die Möglichkeit Vollzeit an einer Uni in meiner Stadt Psychologie zu studieren habe ich nicht, deswegen fällt das weg. Die Fernuni Hagen fällt weg, da man dort kleine klinische Psychologie unterrichtet, die für den Master benötigt wird. Von den Studenten in meinem Umfeld habe ich bis jetzt noch nicht gehört, dass sie sich im Master viel erarbeiten müssten. Natürlich fallen dort aber auch Hausarbeiten etc. an. Vielleicht liegt es bei dir auch am Studiengang.
  9. Den Zusammenhang verstehe ich ehrlich nicht. An einer örtlichen Uni hätte ich Psychologie nicht studieren können, deswegen bin ich auf die Fernuni.
  10. Weil die FernUni Hagen keine klinische Psychologie unterrichtet, die für einen Master benötigt wird.
  11. Wenn dir keine Gründe einfallen, warum man etwas ohne wirklichen Wunsch studieren sollte, zähle ich dir ein paar mal auf: - man weiß nicht was man sonst tun soll - man wurde für sein Wunschstudium nicht genommen und studiert nun etwas, was man vielleicht auch mag, was aber nicht die erste Wahl gewesen wäre - alle anderen Pläne, die man hatte, haben nicht gepklappt - man studiert nur, weil man sich erhofft, später mal mehr Geld zu verdienen - man studiert etwas, weil die Eltern einen dazu zwingen - man studiert etwas, weil man die Frist für andere Studiengänge verp
  12. Ich studiere jetzt schon ein paar Monate und wollte mal kurz meine Meinung zum Aktuellen stand zusammenfassen. Preislich finde ich das Studium teuer als es wahrscheinlich sein müsste. Die IUBH stellt meiner Meinung nach nicht so viel bereit, als dass sich der Preis rechtfertigen würde. Ich würde das Studium nur Menschen weiterempfehlen, die wie ich, nicht an einer örtlichen Uni genommen wurden, weil sie nicht den 1,0 Schnitt hatten, der gefordert wesen wäre. Psychologie ist seit 7 Jahren mein Traumstudienfach. Ich wolltet unbedingt dieses Fach studieren, deshalb habe ich mein Abi
  13. Schwarzweis

    GoodNotes

    Nachdem es in meinem letzten Post um Study Smarter, ein Programm, dass sich für PC und Handy sehr eignet, ging wollte ich noch ein Programm für das Ipad empfehlen. Ich hoffe, dass die unbezahlte Werbung kein Problem ist und die Seiten nicht gelöscht werden müssen. Fürs Ipad verwende ich zusätzlich noch die GoodNotes App. Ich habe lange überlegt ob ich mir GoodNotes oder Notability kaufen soll. Letztendlich fiel meine Wahl auf Goodnotes, da in dieser App viele Funktionen mit drinnen sind, die man bei Notability zusätzlich käuflich erwerben muss. Das finde ich schade, da die App bereits 9
  14. Ich dachte, dass es für den ein oder anderen vielleicht ganz interessant wäre ein bisschen was für Study smarter (-unbezahlte Werbung-) zu erfahren, nachdem ich das Programm schon mal erwähnt habe. Persönlich finde ich, dass man es auf jeden Fall probieren kann. Die Benutzung ist kostenlos. Die Seite finanziert sich über Premium Mitgliedschaft. So weit ich weiß hat diese allerdings nur den Vorteil, dass man keine Werbung angezeigt bekommt. Ich finde die Werbung, die ich sehe aber nicht sehr schlimm. Bis jetzt konnte ich die Werbung immer überspringen und die Werbung kommt nur zwischen
  15. Ich möchte hier kurz ein bisschen über dieses Modul berichten. Es war das erste Modul, was ich gemacht habe. Was ich am Anfang falsch verstanden hatte war, dass sich Lernen nicht darauf bezieht, dass man das Lernen lernt, sondern auf Lerntheorien. Das hat mich am Anfang fast schon ein bisschen enttäuscht, da ich lieber etwas darüber gelernt hätte wie man lernt anstatt etwas über die klassischen Lerntheorien, die ich auch bereits alle schon kannte. Bei den Lerntheorien kamen die großen Theorien wie das klassische und operante Konditionieren und die sozial-Kognitive Lernt
×
×
  • Neu erstellen...