Springe zum Inhalt

londey

Benutzer
  • Anzahl Inhalte

    21
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Alle erstellten Inhalte von londey

  1. Das betrifft dann aber jeden Studiengang :). Nur das Studium reicht selten ...
  2. Naja. Eine Alternative ist praktische Informatik leider echt nicht :D. Ich habe mehrmals bei der Fernuni angerufen und emails geschrieben. Von 4 verschiedenen Personen konnte mir keiner bestätigen dass dieser Studiengang kommt ... Die Fernuni schwebt halt sehr gerne ganz weit von der praktischen Anwendung entfernt. Das heißt nicht dass die Inhalte schlecht aufbereitet sind, sie haben halt nur keinerlei Praxisbezug.
  3. Sofern sie es auf das wesentliche runter brechen finde ich es klasse. Wie aufgebläht teilweise die Skripte (Fernuni Hagen) sind ist echt heftig ... eventuell wärst du mit einer Mitglied bei coursera etc besser aufgehoben. Ist dann halt kein „Master Abschluss“. Um zielgerichtet Defizite in dem Bereich auszubügeln aber ideal :)
  4. Schade natürlich. Ist aber auch wieder eine Betrachtungssache. Finde so pauschale Aussagen immer subjektiv. Was hat dir denn konkret gefehlt?
  5. Das Modul welches ich damals gewählt hatte an der fuh war sehr theoretisch. 0% Praxisbezug. Kann bei „Einführung in die objektorientierte Programmierung“ aber auch ein Einzelfall sein.
  6. Die Fresenius macht es auch nicht. Warum auch immer. Frage mich nur wer sich so ins Ungewisse für so ein Studium anmeldet ...
  7. Leider nicht. Ich hatte mich etwas blöd ausgedrückt. Die Spezialisierungen bei der iubh gefallen mir besser. Außerdem „verstecken“ sie wichtige Informationen nicht. Am Ende muss auch die Hochschule passen und da hat es die Akad (zumindest in meinem Fall) absolut „verkackt“. Die Studienberatung (per WhatsApp) absolut inkompetent. Bis ich den Modulplan hatte, hat es 1h gedauert. Außerdem gab es mehrmals wirre Aussagen zur Zulassung. Erst ist es möglich, dann nicht, dann nur mit Motivationsschreiben und am Ende soll ich doch bitte noch Kurse belegen ... Entweder eine Zulassung ist mögli
  8. Ach du hattest von Modulhandbuch gesprochen. Sorry. War aber der super Terz bis ich die Übersicht hatte. 😂😅mir persönlich taugt das curriculum nicht.
  9. Danke für dein Feedback. Von der perspektive habe ich das Thema Online-Klausur noch nicht betrachtet, aber macht absolut Sinn was du schreibst. In dem Fall würde ich vermutlich auch die Präsenzklausur wählen. Was hat es mit der Aussage auf sich? Bist du noch ein altes curriculum reingerutscht?
  10. Schau dir auch mal den Studiengang "Praktische Informatik" an der Fernuni Hagen an. Habe selber ein Akademiestudium absolviert und fand es "recht gut". Sehr theoretisch aber qualitativ hochwertig und besonders kostengünstig. Ansonsten ist die Richtung "Wirtschaftsinformatik" schon eine gute Wahl. Einen reinen Informatik-Master würde ich an deiner Stelle nicht empfehlen.
  11. Hast du gut formuliert! Zumindest gibt dir das Studium eine erste Richtung. Eventuell offene Fragen oder Themengebiete werden dann über coursera etc. geschlossen. Am Ende muss man es im Job anwenden können und die Fähigkeiten beherrschen. Das strukturierte Framework trifft es ganz gut. Deswegen auch für mich noch nicht aus dem Rennen. Trotz kleinem Rückschlag :D
  12. Fresenius: wollen aber die Modulhandbücher nicht rausrücken Akad: komische Zulassungsregelung. Mir wurde erst erzählt dass eine Zulassung mit Motivationsschreiben möglich ist, plötzlich geht dies nicht mehr und ich soll doch bitte noch ein Datenbankmodul und ein c++ Modul 😂😂 belegen. Berufserfahrung, Akademiestudium an der Fernuni Hagen interessiert da keinen.
  13. Danke für deine Schilderung! Sehr schade :/ hatte gedacht ich habe hier den perfekten Studiengang gefunden. Es ist immer so dass der master einem nur die Richtung vorgeben kann, Selbststudium und weitere Literatur sind unerlässlich. Trotzdem sehr schade weil auch ich das Interview überzeugend fand ...
  14. Deiner Aktivität nach zu urteilen hast anscheinend noch „Bock“ :D. Von meinem subjektiven Standpunkt (noch nicht immatrikuliert) aus finde ich die iubh absolut klasse. Groß bedeutet ja nicht schlecht. Bringt auch einige Vorteile mit sich :)
  15. Naja das mit der „Frei“zeit ist so eine Sache. Mit Job und Master wird es dann schon eng. Aber ein guter Hinweis! Danke dir :)
  16. Die Aussage kann ich nur Unterstützen. Das einzige Problem habe ich mit der Sprache im kompletten Studiengang. Nicht weil ich es nicht verstehe, sondern weil ich es in Deutsch "besser" verstehe.
  17. Danke für die Rückmeldung. Bestätigt mich nur in meinen Zweifeln zwecks dem MBA. Den AI-Master hatte ich auch schon gesehen, mich damit aber nicht weiter beschäftigt. Sehe ich mir an. Studierst du auch etwas in der Richtung? Hast dich anscheinend damit beschäftigt :D
  18. Hi :) habe die Info oben ergänzt. Danke für die Anmerkung ;)
  19. Hallo an alle, ich lese jetzt schon ein bisschen mit und wollte zu folgendem Thema mal euere Meinung hören. Aktuell arbeite ich als Date Engineer in einem großen Konzern. Die benötigten Programmierkenntnisse habe ich mir größtenteils selber beigebracht. Da ich diesen Bereich super spannend finde und auch weiterhin in diesem arbeiten möchte, habe ich überlegt einen Master in Data Science an der IUBH zu absolvieren. Die Module sagen mir zu 100% zu. Aktuell bin ich jetzt am überlegen ob ein MBA Big Data Management (IUBH) nicht besser wäre. Für eine später angestrebte Managementpositi
  20. Danke für deinen Erfahrungsbericht :) Gibt es hier noch ein Update? Oder wartest du noch etwas?
×
×
  • Neu erstellen...