Zum Inhalt springen

Community durchsuchen

Zeige Ergebnisse für "Corona".

  • Suche Inhalte eines Autors

Inhaltstyp


Forum

  • Foren
    • Fernstudium Forum
    • Fernstudium-FAQ
    • Fernabitur Forum
    • Karriere Forum
  • Premium-Anbieterforen (Sponsored)
    • AKAD University
    • APOLLON Hochschule
    • DIPLOMA Hochschule
    • Euro-FH
    • HFH Hamburger Fern-Hochschule
    • HS Fresenius onlineplus
    • ILS - Institut für Lernsysteme
    • ISM Fernstudium
    • IST-Studieninstitut / IST-Hochschule
    • IU Internationale Hochschule
    • PFH Private Hochschule Göttingen
    • sgd - Studiengemeinschaft Darmstadt
    • SRH Fernhochschule
    • Wilhelm Büchner Hochschule
    • zfh
  • Anbieterforen
    • TOP 10
    • Anbieter A-Z
  • Weitere Foren
    • Internes Forum
    • Off-Topic Forum

Blogs

  • Fernstudium-Infos.de bloggt
  • Blog worf1155
  • Achtung Blog!
  • Blog HarryPotter
  • Blog Frager
  • Blog stefhk3
  • Blog Karlibert
  • Blog toxique21
  • Auf dem Weg zur Managementassistentin
  • Blog Martin_S
  • Lubutz's Blog
  • Blog levi
  • Blog Flori
  • more to come
  • Blog HolgerSchwarz
  • Schalli's Blog
  • Blog dieKurze1412
  • Fernuni Hagen Bachelor Informatik
  • Blog Carli
  • Seminarberichte
  • Blog Chrischan
  • Blog Sam_Hall
  • IUBH - M.A. - General Management -
  • Blog -prh
  • Blog _mo
  • Blog CodeFuchs
  • Blog Technik Master
  • Blog don78
  • Mottenblog
  • Blogsinn Fernstudium
  • Blog Wolle1974
  • Verbundstudiengang Wirtschaftsingenieurwesen FH Südwestfalen, HS Bochum
  • Yet another Blog
  • Der Weg zum ersten akademischen Grad -> B.Sc. Informatik an der FU Hagen
  • leben | denken | arbeiten - weiter mit Bildung
  • Fernstudium
  • Blog ZappelFry
  • Mein akademisches Studium u. a.
  • Studymania
  • Blog CDA
  • Blog mentus
  • Blog Blackdragon
  • Mein Weg zum Dipl. Betriebswirt
  • Blog Lolli2007
  • Blog claudiag
  • Blog Chrissi80
  • Blog Monica
  • OU Studen Bolg
  • Meine Fernstudien an der WBH
  • Auch Tronde studiert nun Informatik
  • Blog cattaan
  • Sonderstudiengang Technik ab 01/2008
  • TOEIC Test Vorbereitung
  • Studium an der VWA - weiterführender Bachelor
  • Blog Nadine30
  • BWL und Wirtschaftspsychologie
  • Blog cnu
  • Blog duke1976
  • WBH Pfungstadt, Studiengang Master of Science
  • Blog flower131
  • Blog Rahman Aghapour Osalou
  • Blog noan2101
  • Blog spät
  • Blog Fredericia
  • Blog Charmaine
  • Blog Neptun3
  • Weiterbildung JOURNALISMUS
  • Wirtschaftsinformatik an der WBH
  • Bachelor Wirtschaftsrecht online - mein Studientagebuch
  • Blog regardebien
  • Blog tekerbi
  • Blog RalfV
  • Blog <~Coco~>
  • Blog Cassandra
  • Blog Mona
  • Blog Testi
  • Es geht auch ohne Mathe
  • Mein Studium Bachelor of Laws an der Euro-FH
  • Blog SweetLu
  • Astronomie an der OU
  • Blog Robin Outside
  • Lerntagebuch AKAD - Wirtschaftsinformatik
  • Blog Jeannie
  • Blog sen
  • Blog teddy1207
  • Fernlehrgang Heilpraktiker bei ALH
  • Blog E.Keller
  • Blog India
  • Blog Anne Renee
  • Blog Lori
  • Blog PGirndt
  • Informatik-Betriebswirt VWA Trier
  • Blog ichmelli
  • Auf der Suche nach dem richtigen Master of Science in Informatik Fernstudium
  • Blog Didi
  • Blog ILS Daniel Mesch
  • Mein Weg zum Bachelor in Betriebswirtschaft
  • Blog massa123
  • Verbundstudiengang Wirtschaftsinformatik
  • Blog Rogers
  • Blog muehl
  • Blog Goewyn
  • Blog FS Glauchau
  • Blog Prüferin007
  • Blog votti
  • Blog evabammel
  • Zweiter Bildungsweg --> Bachelor of Law --> WINGS
  • Blog Carameli
  • Blog creator
  • Webby's Erfahrungsberichte zum WBH Studium Bachelor of Engineering Technische Informatik
  • Blog Kodi
  • Blog ga-bwler
  • Blog Edith Schallert
  • Blog Peter Thaler
  • Die Suche nach dem richtigen Weg
  • Blog Mirscho
  • Stolpersteine ...
  • Blog Monopolist
  • Diplom-BWL im Abendstudium in Dresden
  • Das Kreuz mit dem Fernstudium
  • Autor werden - schreiben lernen
  • Blog oulif
  • Blog Matt_Massacre
  • Master Wirtschaftsingenieurwesen + Diplom (FH) Elektrotechnik
  • Blog Andre_S
  • Blog kivice
  • Blog ulli2563
  • Blog phelicita
  • Blog Diana W.
  • Diplom E-Technik an der WBH Darmstadt
  • Blog zauber3r
  • Blog Tinka
  • Saranda's FernAbi Blog
  • Weltenwechsel: Von der Informatik zur Betriebswirtschaft
  • Blog Hüli
  • Blog zitronensorbet
  • Blog Mariod
  • Blog Scoxya
  • Blog kati22
  • Blog DasMoritz
  • Blog Alex070373
  • EIT - as easy as 1,2,3 ?
  • Aus dem Leben einer Fernstudentin
  • Blog SUB
  • Blog cami
  • Blog wrench
  • Abitur bei der HAF...
  • Blog rmlBerlin
  • Blog björn
  • Blog winnipuh
  • Blog Bella 2009
  • Wirtschaftsrecht
  • Blog rantanplan
  • Blog Casey
  • Wirtschaftsrecht
  • Blog Dadi
  • Blog Roadruner77
  • Blog DHfPG
  • Blog alexaeppler
  • Blog hope44
  • Blog ichbinich
  • Blog Yamar79
  • Blog Bennobert
  • .....
  • Blog Yasemin C.
  • Blog MarioS
  • Blog BeaC
  • Blog Nadja0211
  • Blog SusiSonnenschein
  • Technische Informatik an der WBH
  • Blog Ominst
  • Blog eclipse666
  • Blog Tikno
  • Blog Ramires
  • Blog mavie
  • Blog Simon_2604
  • Blog Aaron86
  • Blog HansWurst
  • Blog Benidam
  • Ein Traum wird wahr!
  • Blog BTB Bildungswerk
  • WINGS | Diplom BWL | SS2010
  • BWL Bachelor an der HFH - ab 01.01.2010 bin ich dabei!
  • Fernstudium Bachelor Soziale Arbeit Online (BASA-Online) + berufsbegleitender MBA General Management
  • Abitur bei der SGD
  • Blog BildungsSPIEGEL
  • Blog Wischi
  • "B(WL)achelor of Arts" an der HFH
  • Mein Kampf mit der Selbstdiziplin des Lernens
  • Blog daga85
  • Blog Jam1976
  • Blog nicki80
  • Thoms Knubbelblog, Angewandte Informatik (WBH)
  • Von "null" auf 9 Semester ...
  • Blog Andreas0106
  • Fernstudium reloaded: Ökonomie und Management am DISC der TU Kaiserslautern
  • Blog Angelo1979
  • Blog cbtom
  • Blog Peaches
  • Blog 16hex
  • Kurz vorm Schluss jetzt auch einen Blog
  • Blog germe
  • Blog KitKat
  • Blog krimi4mimi
  • Fernuni Hagen Bildungswissenschaften B.A.
  • Blog Husro
  • Blog Michael976
  • Blog Moe77
  • Blog baablcom
  • MSc. IT im Gesundheitswesen
  • Blog Ewelina
  • Blog kroete07
  • Blog urmeline
  • AKAD International Business Communication
  • Blog bilge
  • Blog Münsterländerin
  • Blog PrinzHessin
  • Blog brummerl123
  • Blog ibiza333
  • Blog farank
  • Diplom-Wirtschaftsinformatik an der WINGS
  • Blog FORUM Berufsbildung
  • Studium reloaded
  • Weg zur Fachhochschulreife '13
  • Das Geheimnis des Könnens liegt im Wollen
  • Blog mondie
  • Blog Milalu
  • Blog Zizou_67
  • Pflegemanagement HFH ab 01/2010
  • Blog bella82pa
  • Blog Friederike85
  • Lernen x2
  • Blog q3x0
  • Das Abi und ich
  • Blog Fernstudienakademie
  • Fernabitur. Trotz Hauptschulabschluss Aufbaulehrgang?
  • Fernabi vs me
  • MA in Translation an der University of Bristol
  • Blog michael1983
  • Schwertfisch und Technik
  • Bachelor of Law an der Euro-FH - der lange Weg dahin!
  • Blog Tschili
  • Blog Svenni
  • Blog chucky
  • Blog Franzinha
  • Blog Doerte52000
  • Mein Studium und ich
  • Blog Ginablümchen
  • Blog Laguna1
  • Abitur 2011
  • Blog FernstudiumGuide
  • ~ Mein Ziel: 2013 Bachelor of Arts (B.A.) ~
  • Blog anak
  • Idefixx
  • Blog ayzit
  • Blog Aliah
  • Blog dal8959
  • M.A. BWL an der PFH Göttingen
  • Blog petition
  • Blog Martina52
  • BWL + WiPsy an der Euro-FH
  • Blog grit11
  • Blog SofaSandra
  • Finanzmanagement: Deutsche Akademie für Management startet berufsbegleitendes Fernstudium
  • Europäische Betriebswirtschaftslehre - B.A. & Diplom (EURO-FH)
  • Blog DerDa
  • Blog papu64
  • Blog studioconsultundmarketing
  • Blog Benny26
  • Blog Hupjay
  • Mein online-Studium BWL an der FH Kiel
  • Blog Jaentz
  • Blog Tess
  • Blog MrsFrischling
  • Blog duenninger
  • Blog hannelore
  • Blog ELIN
  • Blog epyon
  • WiIng an der HFH
  • Blog fernabitur
  • Trying to do things right.
  • Blog Mobil
  • Mein Fernstudium an der PFH
  • wb
  • Blog debabe
  • Informatik B.Sc.
  • BWL & Wipsy - in 4 Jahren zum B.A.
  • Blog dancingqueen75
  • Diplom BWL (postgradual) Wings HS Wismar
  • Wie geht's weiter?
  • Blog Frosch 24
  • Akad und ich .... Weltenwechsel vom Verkehrsmanagment zur Mechatronik---- ein Marathon
  • Blog Kerstin88
  • Blog achim79
  • Blog fenny
  • Blog Cathyco
  • Blog kurban
  • Informatik B.Sc. an der WBH
  • Blog SchnickSchnack
  • Blog Skysurfer
  • Blog KMU Akademie
  • Wirtschaftsingenieurwesen an der HFH
  • Mit dem Willen zum Erfolg
  • Blog dewit
  • Wirtschaftsingenieurwesen an der HFH
  • Mein Weg zum Abitur
  • Blog DrSeuthberg
  • Blog desi1987
  • Blog Nofretete
  • Stadtmarketing-Fachkraft der Fernstudienakademie in Münster
  • Blog badkapp
  • Blog Mixian
  • Blog Chrimo
  • Blog petwebs
  • Euro-FH // BWL & WiPsy
  • International Business Communication B.A.
  • Blog mara15
  • Bürosachbearbeiterin
  • Blog sonnenmilch
  • Blog elizadolittle39
  • Auf zum Ziel: Abitur 2013
  • Mein Weg zum BWL Bachelor an der HFH
  • Blog DerAhnungslose
  • Blog cmlife
  • Blog voki
  • Mein Weg zum Abitur
  • MA - General Management an der IUBH
  • ab 01/11 Energiewirtschaft an der WBH Pfungstadt
  • Blog Kriz
  • Blog schwatzenegger
  • Wenn Lernen zum Hobby wird
  • Meine Weiterbildung als Bürosachbearbeiterin
  • Visionen schaffen Erfolg! - BWL & WiPsy an der Euro-FH
  • Diplom Wirtschaftsinformatik an der WINGS in Hannover ab WS 10/11
  • Blog AndreB
  • Gut - Besser - Vermesser!
  • Blog tenaciousF
  • Blog Lady Mary
  • Blog RonnyMommsen
  • x-files
  • Blog Brandtaucher
  • Erwachsenenbildung an der TU Kaiserslautern
  • Wie ich BA BiWi durchstehe
  • BWL & Wipsy an der Euro FH
  • Blog Barry
  • MBA an der Open University
  • Der Weg zum Akademiker - Diplom Wirtschaftsinformatik
  • Blog luckyduck
  • Blog jedi
  • Blog ser007
  • Blog romy7879
  • Blog MartinL
  • Blog Kati 87
  • Verkürzter B.A. an der PFH Göttingen
  • Bht-qt2010
  • Blog KErler
  • Blog Serafino
  • Warum nicht ausprobieren....
  • Blog SteinbachT
  • M.Sc. - Technology and Innovation Management
  • Blog coraw
  • Blog Immo
  • Blog Dennis83
  • Blog Tania1990
  • Studieren in der 2. Hälfte des Lebens (Wirtschaftsingenieur HFH)
  • Nahziel: Bilanzbuchhalter - Fernziel: Bachelor Wirtschaftsrecht Online
  • Grundständig BWL an der WINGS
  • Blog bernimann
  • Blog Matkrito
  • Blog raoulmedia
  • Blog streberinn
  • ::: ReWi ::: FernUni Hagen :::
  • daxs@studium: Ein Studium aus der Daxsbau heraus
  • Blog amrus
  • Blog XJennyX
  • Blog micha23
  • Blog Dunkelangst
  • Blog FlowerBird
  • Mein Weg zum Bachelor of Science (Angewandte Informatik) an der WBH
  • Fernstudium Gesundheitstourismus (B.A.) Apollon Hochschule Bremen
  • Blog Sebastian1985
  • Meinung gefragt!
  • Werkstattschreiber bloggt (Kurs: Roman-Werkstatt)
  • staatlich geprüfter Betriebswirt, Fachstufe: Logistik (ILS Hamburg)
  • Blog KanzlerCoaching
  • Fernstudium zum Quadrat :-)
  • Blog Riker
  • Quereinstieg ins 5. Trimester an der PFH nach VWA-Betriebswirt
  • Blog frekkel
  • Wirtschaftspsychologie, Leadership & Management Master an der FH Riedlingen
  • Wirtschaftsingenieurwesen (Online) - oncampus
  • Blog kopfarbeit
  • Mechatronik an der WBH
  • Blog Tori
  • Blog germanistiksuchender
  • B.A. Bildungswissenschaft Fernuni Hagen
  • angewandte Informatik an der WBH
  • Blog BrainCandy
  • Master of Engineering: Bauschäden, Baumängel und Instandsetzungsplanung
  • Projekt Technische Informatik an der WBH
  • Fachhochschulreife Wirtschaft ILS 3. Einstieg
  • Blog vivamaria
  • Blog Newton
  • Blog chris9998001
  • Blog DSDSMietze
  • BWL B.A. an der HFH- jetzt wird richtig (fern)studiert!
  • Blog Andi82
  • Español B2 - AKAD
  • Blog runsan123
  • Vorbereitung Hochschulzugangsprüfung
  • WInformatiker.net
  • Blog katomlu
  • Blog Zitroenchen
  • Elektrotechnik an der WBH
  • Blog DiplArb2011
  • Informatik an der WBH (B. Sc.)
  • Blog Tropical72
  • Eingangsprüfung am 7 Mai in Pflegemanagement an der HFH...Wer noch???
  • Blog u0679
  • Blog Ganbaru
  • Blog Marly
  • Es macht Spaß Ideale zu erobern
  • Blog Jola
  • Blog Bella68
  • Blog mbtkaya
  • Blog Hogger
  • Blog mk7202
  • Blog mbtfora
  • Blog fb19072
  • Master of Science - Wirtschaftsinformatik (Wilhelm-Büchner-Hochschule)
  • Blog desouza
  • Blog Stargazy
  • Blog Claudib
  • Mein Weg zum Abitur bei der ILS
  • Elektro- und Informationstechnik an der WBH
  • Strukturierte Freizeit
  • Diplom Wirtschaftsinformatik bei der AKAD
  • Blog Lights
  • Fernabitur mit der SGD
  • Blog Amazing Grace
  • Blog Jorgo
  • Master of Education an der Open University
  • Blog Noel
  • Blog einer "Kulturwissenschaften "-Studentin
  • International business communication
  • Technische Informatik - Kommunikationstechnik (B.Eng.) an der WBH
  • Blog Anjamino
  • Fernabi bei der FEB
  • Blogbuch... (HFH Kassel - HS2012)
  • Zitrones Weg zum B.Sc. Psychologie an der FernUni Hagen
  • Blog addicted
  • Ich versuche mich an Wirtschaftsinformatik an der FU Hagen
  • Blog schatten
  • Fernuni Hagen - Rechtswissenschaften
  • Blog shario
  • Blog ViennaCalling
  • Blog Fullcas
  • Fernabitur bei der ILS (3. Einstieg)
  • Blog Kyren2
  • Familie, Hausbau und Studium??? Ojé! ;-))
  • Big B.Eng Theory (HFH WiIng Kassel)
  • Blog Tweety483
  • Was kann man alles machen nach dem Fernstudium Pyschologischer Berater machen
  • Blog Clemessy
  • Blog Mali
  • Management an der DAM
  • Fernuni-Hagen: Einmal den Master of ComputerScience, bitte!
  • Langsam aber sicher: (Fern-)Abi 2016 bestanden
  • Wirtschaftsingenieurwesen an der FH Lübeck
  • International Business Communication B.A. an der Akad
  • Der Weg zum B.A. an der HFH
  • Wirtschaftsinformatik B. Sc. - Akad
  • Mein Weg zum Abi (ILS)
  • Blog Keira
  • Blog Fernabi2013
  • Blog thomas86
  • Blog gesy
  • Mein Weg zum BA (und vielleicht auch noch weiter...)
  • Der Weg zum B.Eng. - Maschinenbau (AKAD)
  • Blog darkrip
  • Blog ningchunxiu
  • Blog RiaS
  • Blog metallbauer
  • MA Governance an der FernUni Hagen
  • Bachelor Studiengang - Angewandte Informatik an der WBH
  • Blog deana8hi
  • Blog AlleSchonWeg
  • Blog marcuspospiech
  • Blog annussek
  • Blog nastja84
  • Blog yeluna
  • Heilpraktikerin 2014
  • Vom Arbeiterkind zum Akademiker - Wirtschaftsinformatik (B.Sc.)
  • Wirtschaftsingenieurwesen an der Jade Hochschule WHV
  • Blog JessicaMeirer
  • Blog tinchenz2507
  • Blog fimmelchen
  • Blog IchFindeKeinenNamen
  • Blog walt
  • Endspurt B. Sc. Informatik FUH
  • Familie/Job/Hobbys und da war doch noch was....ach ja Studium
  • Blog RoterMilan47
  • Blog Alexandrak
  • IUBH: BWL Fernstudium
  • IUBH - BWL Studium
  • Langzeitprojekt: B. Sc. Psychologie und Wirtschaftswissenschaft an der FernUni Hagen
  • Blog WishingWell
  • Blog plawa
  • Fernstudium Master Wirtschaftsinformatik an der WBH Pfungstadt
  • Fernuni Hagen und andere Weiterbildungen
  • Blog xscythex
  • Management von Organisationen und Personal (HFH)
  • Mein Weg zum Master
  • Mechatronik Bachelor an der WBH
  • geprüfte Handelsfachwirtin IHK
  • Blog parfum
  • Blog eleven
  • Aus der Ferne: M.A. General Management bei der IUBH
  • Psychologie (B.Sc) und Wirtschaftswissenschaften (B.Sc) an der Fernuni Hagen
  • Blog bp1
  • Blog Stephan1986
  • Blog markro
  • Mein erster Blog.....
  • Die FernUni und ich...
  • Abitur bei der SGD
  • Blog Belli
  • Blog SaschaS89
  • Blog COGiXO
  • Personalmanagement an der DAM
  • kann man mit qualifiziertem hauptschulabschluss fernstudium anfangen ? oder ist es besser wenn man abendschule macht ?
  • Blog Mathilda85
  • Wie das Fernstudium zu meinem neuen Hobbie wurde.....(Dipl. BWL an der WINGS)
  • Der lange Weg zum B. Eng. Mechatronik an der WBH
  • Blog medievalsun
  • Blog Schotte87
  • B Sc in WiWi - Doppelabschluss: Universitäre Fernstudien Schweiz in Kooperation mit der Fernuniversität in Hagen
  • FernUni Hagen: Psychologie (B.Sc)
  • Blog CarstenKr
  • Blog sunsight
  • Blog Doraemon
  • Blog Wiebke
  • Studiengang "Gesundheitsmanagemen t" an der SRH Riedlingen
  • Blog urmel85
  • Fernabi 2013
  • FernUniversität Hagen - Bachelor Wirtschaftswissenschaften
  • Blog NicoleSunshine
  • WINGS - Fernstudium Bachelor Wirtschaftsinformatik
  • Sozialmanagement an der SRH (Zertifikatsstudium)
  • Fernstudium Bildungswissenschaften an der FernUni Hagen: Herausforderung & Chance für eine berufstätige Mutter.
  • Blog Bebito
  • Blog greenheart
  • Blog wes
  • Blog Fauli1986lol
  • Blog Teg
  • Blog orchidee26
  • Blog Feanor
  • Blog panini
  • Fernstudium BWL an der IUBH
  • Blog Bear87
  • Blog Meister2010
  • Blog Nadya
  • Blog BD83
  • Blog Kikis Fernabitur
  • Blog Stephanie20
  • Blog thommy84
  • Blog Rollo83
  • Neustart: Gesundheitsmanagement IUBH
  • Abitur im Fernlehrgang ~ ILS
  • Blog ichOo
  • Psychologie (BA) in Hagen - nebenbei noch berufstätige Mama
  • Blog jil
  • Blog Savio
  • Blog goethe90
  • Blog Ruhsen
  • FernUni Hagen Psychologie B.Sc. Tanja80
  • Akad - IBC
  • Blog LaraN
  • Volle Kraft voraus - Mein Master General Management an der IUBH
  • Blog Rac1ng
  • Mein Weg zum Bachelor Wirtsschaftsingenieur Produktion
  • Psychologischer Berater
  • IUBH Fernstudium - das Leben verändert sich...
  • Energiewirtschaft und -management (B. Sc.) Wilhelm Büchner Hochschule
  • Blog ooKroeteoo
  • Maschinenbau an der WBH
  • Blog cb1983
  • Mein Weg zum Bachlor Angewandte Informatik - Medieninformatik
  • Blog nirvana
  • Mein Fernstudium an der IUBH
  • Blog Tobi1990
  • Kathi will Karriere machen
  • Bachelor Informations- und Wissensmanagement
  • Blog hahali
  • Blog Jones
  • B. Sc. an der FernUniversität in Hagen
  • Blog Enklave
  • Von der Hausfrau und Mutter zur Betriebswirtin Fachrichtung Personalwirtschaft bei der SGD
  • Blog Cupcake
  • Blog Sraffel88
  • Blog Börni73
  • Blog DlRK
  • Blog ZombieCat
  • Blog elkaracho
  • Psychologie an der FernUni in Hagen - na, wenn ich sonst nichts zu tun hab!
  • Blog sauerpeter
  • B.Sc. Wirtschaftswissenschaften SS2012
  • Blog Collinshai
  • Vom Hauptschulabschluss zum Bachelor - Studium Pflegemanagement an der HFH
  • Blog joergs
  • Blog Lari Lara
  • Blog Flowerly
  • Angewandte Informatik Wirtschaftsinformatik an der WBH
  • Blog Marie Elisa
  • Blog scarlet
  • Aus dem Leben einer Fernstudentin auf dem indischen Subkontinent
  • Europäische BWL an der EURO-FH
  • Sozialmanagement...und noch ein Türchen geht auf ;-)
  • Mensch und Computer
  • Wiederholungstäterin
  • Mistphie und ihr Berg an Arbeit
  • Is This Thing On?!? - Master of Science Elektro- und Informationstechnik (Mechatronik), FernUni Hagen
  • Psychologie in Hagen - ein Neuanfang?
  • Mein Weg zum Bachelor - Wirtschaftsingenieurwesen Logistik (WBH)
  • Ars longa vita brevis
  • Blog Ipad3
  • B.Sc. - Informatik (WBH)
  • Wirtschaftsrecht online ab WS12 - Bachelor of Laws - WINGS
  • Blog TriStar
  • Blog Paul Ocean
  • Blog labeldefine
  • Forsos Blog - Informatik B. Sc.
  • Blog SimoneW
  • Blog patorp
  • Blog DerWendler
  • Vom Hauptschüler zum Student
  • B. Sc. Wirtschaftsingenieurwesen Logistik an der SRH Hamm
  • Blog Vergissmeinnicht
  • Blog Phil1988
  • Sozialmanagement B.A. an der SRH Riedlingen
  • Blog Welle
  • Der Endspurt läuft: Doktorat Lebensbegleitendes Lernen
  • Blog Michelle1985
  • Informations- und Wissensmanagement (B.Sc.) an der WBH
  • Blog dalmatinar27
  • Blog Strari
  • Informations- und Wissensmanagement an der WBH
  • Bachelor Angewandte Informatik (Medieninformatik) - WBH
  • Blog logical
  • Mandarinchen macht Abitur
  • Blog kululu
  • Blog Laurina
  • Mein Weg zum BWL Studium
  • Bachelor Mechatronik an der WHB
  • Diplom Wirtschaftsinformatik - Hochschule Wismar | WINGS - WS 2012/13
  • Virtuelle Auslandserfahrung
  • B.Sc. Mathematik in Hagen
  • Blog Wookiee
  • Elektro- und Informationstechnik an der WBH
  • Blog Kaeffken
  • Blog karlsedum
  • Mein Masterstudium an der IUBH
  • Wirtschaftsfachwirt / Erfolgreich im Beruf / MOOC
  • Blog Huette
  • Abenteuer Fernstudium - Mein Studium als Wirtschaftsing. Energietechnik an der WBH
  • Bibliotheksmanagement FH Potsdam (B.A.)
  • Spanisch und Englisch für Fortgeschrittene
  • Abitur bei der SGD
  • Blog elehnen
  • Blog Der Alte
  • Blog ViktorH
  • Blog Toa
  • Technische Betriebswirtschaft an der WBH
  • WHB Studium technische Informatik
  • Maschinenbau an der WBH (Mette muf)
  • Blog Pipplotta
  • Blog wt15309
  • Blog tuberose
  • Blog Christian1234
  • Blog Bonna
  • Informationsveranstaltungen in den Studienzentren EBZ Business School
  • IUBH Fernstudium B.Sc. Wirtschaftsinformatik
  • Blog Laurali2402
  • Mission: B.Sc. Mathematik in Hagen
  • Blog TIshaMisha
  • Blog Drita
  • Blog IljaS
  • Blog Becky
  • Blog tasha
  • Maschinenbaustudium an der WBH
  • Blog Fritsch
  • Psychologiestudium (B.sc.)
  • Informations- und Wissensmanagement an der WBH
  • B.Sc. Wirtschaftsinformatik an der WBH
  • Blog carinafranz
  • Sammy und das BWL Bachelor Studium
  • Staatlich geprüfter Betriebswirt Wirtschaftsinformatik per SGD
  • Blog Mel82
  • Blog onlinedozent
  • Abi - Klappe die 2.
  • Blog klautz V
  • Blog beckechr
  • Blog Marco1976
  • Betriebswirtschaft und Wirtschaftspsychologie | Ferdinand Porsche FernFH Wien/Wr. Neustadt
  • Pflegemanagement (B.A) Apollon Hochschule
  • Blog Karolina28
  • Diplom Wirtschaftsinformatik bei der Wings SS2013
  • Blog DanielW
  • Enthusiast [Mathe mit Informatik an der FernUni Hagen]
  • Die IUBH und ich
  • Blog increpidix
  • Nutze den Tag
  • Blog DanielB81
  • BWL mit IUBH - ricogum
  • Blog Soron
  • Blog jakusi
  • Blog Arkon
  • 10101010 ODER: Er versteht es, er versteht es nicht, er versteht es...
  • Blog DressurpferdS
  • Blog Annabellea
  • Blog oslomat
  • Abenteuer "Master-Fernstudium (General Management; IUBH) und Ausbildung"
  • AKAD-Bachelorstudium zur Wirtschaftsinformatikerin
  • BWL an der IUBH - Neugierde ist der erste Schritt zum Wissen
  • Mit der SGD zum Abitur
  • Ich will es noch mal wissen (TI)
  • Blog Maria Windler
  • Blog RichyWien
  • Blog Donbosco
  • Blog alexjana
  • Blog asteri
  • Blog sugarbird63
  • WiIng // HFH
  • Changing Perspectives: Eine Geisteswissenschaftlerin auf MBA-Pfaden // Vollzeit-MBA-Fernstudium an der IUBH Bad Honnef
  • Fernstudentin Bachelor BWL
  • Blog thorstenhh
  • Blog FsmH1453
  • Im Herbst geht's los !
  • Blog thosa85
  • Blog DanielHuy
  • Blog NeonLady
  • Blog crl
  • Blog Sammy2711
  • Abitur Zweitausend… – Wann auch immer
  • Blog three
  • Blog Abby
  • Vom Kaufmann zum Ingenieur an der TU Dresden (in nur 10 Jahren...)
  • Informatik - Jetzt oder nie!
  • Mein Ziel - Der Hochschulabschluss
  • Fernabi trotz Krankheit und heftigem Gegenwind (Winstärke 10-12)
  • Großprojekt Masterstudium General Management an der IUBH
  • Bachelor Mechatronik an der WBH
  • BWL Bätschlor an der IUBH oder auch Christian will's wissen
  • Blog Nicor66
  • Mein Weg zum Bachelor - Wirtschaftsingenieurwesen Energietechnik an der WBH
  • Maschinenbau = ♥
  • Blog renny1470
  • LogistikMag berichtet
  • B.Sc. Informatik als neues Hobby
  • Blog PingPong
  • Blog Mileni
  • Blog RMvZehlendorf
  • Blog Senjorita90
  • Blog Elija123
  • Blog Edinburgh2013
  • Blog iec61131
  • Blog Saje
  • Blog Sunnyson
  • Blog Mellicious
  • Blog talu
  • Taschiiis Fernstudenten-Leben
  • Blog Schlegl
  • Vom Fernstudium zum dualen Studium mit Ausbildung zum Steuerfachangestellten
  • Staatlich geprüfte/r Betriebswirt/in, SGD
  • BWL an der IUBH - Mein Weg zum Bachelor
  • Blog lisa200000
  • Wenn der Bücherwurm die Paragraphen reitet... (Rechtswissenschaft (LL.B. an der Fernuni Hagen)
  • Mein Psychologiestudium an der Fernuni Hagen
  • Sofa-Pädagogik und bunte Lernstrategien
  • Blog Denise93
  • Blog Bildungsfan
  • Mein Fernstudium an der HFH Wirtschaftsingenieurwesen
  • BSc. Mathematik FernUniversität Hagen
  • Blog DevilBats
  • Studium B.Eng Wirtschaftsing Energietechnik an der WBH
  • Staatlich geprüfte Betriebswirtin, Personalwirtschaft
  • Blog Inimax2000
  • Blog sfuchs88
  • Personalfachkaufmann im Fernkurs an der SGD - getz abba!
  • Blog bruce
  • Blog ynsm
  • Blog Dominik90
  • Blog anrub
  • Blog gandogando
  • Bachelor Maschinenbau an der WBH
  • Wirtschaftswissenschaften (M.Sc.) + Public Health (M.Sc.)
  • BWL an der IUBH
  • Studium Wirtschaftsingenieurswesen (Bachelor) an der HFH
  • Blog Jani84
  • Es ist leider nicht der erste Versuch...
  • BA Studium Politikwissenschaft an der Fernuni Hagen
  • Psychologie (B.Sc.), Fernuni Hagen
  • Studieren an der Open University
  • A long way up - Bachelor BWL an der HFH
  • Studium Elektrotechnik WBH
  • Blog Christianzaheri
  • Abitur dank ILS und einer großen Portion Fleiß
  • B. A. Politikwissenschaft, Verwaltungswissenschaft, Soziologie an der FernUni Hagen
  • Mein Fernstudium an der WBH
  • Blog Stev
  • Blog draculix
  • B.Eng. Wirtschaftsingenieurwesen Logistik (WBH) - Mein Weg
  • Leidensweg eines angehenden Maschinenbautechnikers bei der SGD
  • On my way... Techniker E-Technik bei der DAA
  • Blog Hasky
  • KMU Akademie & Management AG
  • Der Start ist volbracht
  • Blog HenningG
  • Blog Behaviorist
  • Master General Management an der IUBH
  • Projekt "Mastertitel"
  • Was tut man nicht alles....für sich !
  • Blog An86
  • Blog Nipitas
  • Pinguinchens Studien
  • Bachelor of Science, Wirtschaftspsychologie, SRH FH Riedlingen
  • Psychologische Beraterin bei IMPULSE e.V.
  • Blog Arwed
  • Blog GoldenHope
  • PFH Göttingen, Psychologie (B.Sc.) ab 01.04.2014 - von Anfang an dabei
  • Blog mercury12
  • Blog malediva76
  • Pflegemanagement B.A. an der Apollon Fernhochschule
  • Blog Mathias0905
  • Blog Schnatti174
  • Blog eckfahne90
  • Blog blueskyy
  • So ein Studium (der technischen Informatik) das ist lustig ...
  • BSc Environmental Management and Technology
  • Lerngemeinschaft - Fernstudium Qualitätstechniker / 04.2014
  • Blog Clare87
  • Blog McKeon
  • Blog abby1107
  • Blog Informatics
  • IUHB - B.Sc. in Wirtschaftsinformatik
  • Über Umwege zur Fachhochschulreife Gesundheit
  • Ready, STUDY, Go! Pflegemanagement BA an der HFH Herbstsemester 2014
  • Blog hadakiel
  • Blog Patte
  • In weiter Ferne, so nah...!
  • Mein Studienblog. Technische Informatik (B. eng)
  • Tschüss Freizeit ....Hallo Fernstudium der Elektrotechnik
  • Blog Flopps
  • B.sc. Informatik
  • Mein Psychologiestudium an der Fernuni Hagen
  • Blog freezer2k
  • Mein Weg zum M.A. General Management
  • Blog Christine87
  • M.A. Medien-&Kommunikationsmanagement (SRH Riedlingen)
  • Bachelor Elektro- und Informationstechnik
  • Blog Pionier
  • Wirtschaftsinformatik an der IUBH - Bachelor
  • FernUni Hagen - Bildungswissenschaften & Impulse - Psychologischer Berater
  • B.A. Personalmanagement an der IUBH
  • Selbststudium oder Fernstudium?
  • Mein Fernstudium zum Wirtschaftsinformatiker B.Sc. an der IUBH
  • WBH und ich in B.Sc. Wirtschaftsinformatik
  • Projekt Master of Arts
  • Blog claudi67
  • Psychologie Bachelor an der PFH Göttingen
  • Blog TimoDU
  • M.A. BWL- Chaos an der Pfh- Göttingen
  • Blog FamilyCoach
  • Blog Vinc Frei
  • Zur Motivation!
  • Schlachtfeld Schreibtisch - Fernabi für Melancholia
  • Abitur: Der zweite Versuch - Mein Weg zur Hochschulreife
  • Aus der Ferne schlau werden - Medienmanagement an der Diploma
  • Blog BSc
  • Blog DaBi
  • Wirtschaftsinformatik (IUBH)
  • Blog kp114
  • Blog Doktor_C
  • Blog tccoskun
  • Fernstudium? Let's try. - Wirtschaftsinformatik an der WBH
  • Gesundheits-und Sozialmanagement an der HFH
  • Blog Burzl
  • Jeden Morgen haben wir 2 Möglichkeiten: weiterschlafen oder aufstehen um unsere Träume zu jagen :)
  • Psychologie B.Sc. - PFH Göttingen seit April 2015 - Dabei sein ist alles :)
  • Blog nieme
  • BWL an der IUBH
  • Masterarbeit
  • Bachelor of Engineering (B. Eng.) Wirtschaftsingenieurwesen Produktion
  • Blog Irmi
  • Blog Excell
  • Studium: Pflegemanagement (B.A.) an der APOLLON Hochschule
  • Vollzeitanstellung, Sport und Fernstudium - Let's Rock! PMT SRH FH Riedlingen
  • Blog fredfritz
  • Blog Aurora
  • General Management
  • Fernabitur mit dem Lernzentrum Killesberg
  • Blog cn91968
  • Blog Carste
  • Technische Informatik an der Wilhelm Büchner Hochschule
  • Blog TatOrt
  • Bachelor Bildungswissenschaften an der Fernuniversität Hagen
  • Blog Spilly
  • SRH Riedlingen: Medien- und Kommunikationsmanagement (B.A.)
  • B.Sc. Informatik (WBH) und sgT
  • Blog csab8362
  • Blog Mucki80
  • Blog Leni1985
  • Blog Tschibbi
  • Governance an der FernUni Hagen – Mein Master-Marathon
  • Blog teleone
  • Beim C64 fing es für mich an - Informatik B.Sc. an der WBH
  • Blog Mutti studiert
  • erst Praktische Psychologie bei NHAD - dann Psychologie in Hagen
  • Blog Lovely
  • Blog Nadine Barthel
  • Blog Orchidee1
  • Oh yeah!!! Let's get started... IUBH B.A. - Finanzmanagement
  • gelöscht
  • Donner und Doria! Web-Entwicklung als Fernlehrgang?
  • Cassis Reise zum Killesberg
  • Blog Aliud
  • Blog Fernstudente
  • Blog Tessera
  • Blog ReniReboot
  • Pharmamanagement- und technologie an der SRH FH Riedlingen
  • Ich und all meine Entscheidungen bezüglich des Fernabis und wie es danach weiterging
  • B.Sc. Wirtschaftsinformatik bei der IUBH
  • Blog sara1306
  • Blog Streber
  • Blog bzzz
  • Health - Care Studies an der HFH
  • Blog lisale0206
  • Blog TimG
  • MBA an der IUBH (2015-2017)
  • Mein Weg zum Fernabitur
  • Blog Don Alfredo
  • Elektro- und Informationstechnik an der WBH... oder der Versuch, sich einsam durchzuschlagen
  • Blog Creatingmyself
  • WINGS Bachelor Betriebswirtschaft Online
  • Blog alex99
  • Fernstudium nach dem Fachabitur?
  • Blog Apo Conny
  • Blog CaJu61
  • Verbundstudium Wirtschaftsinformatik TH Köln B.Sc.
  • Blog Klangphase
  • Blog EmileBaltasar
  • Blog Impulse90
  • Blog N. N.
  • B.A , Magister und Pfarramt
  • Blog Shelia155
  • x2
  • x
  • Wilhelm Büchner Hochschule: M.Sc. Wirtschaftsinformatik
  • B.Eng. - Maschinenbau
  • Psychologie B.Sc. an der FernUni Hagen - wer weiß, wohin es führt?
  • Auf dem Weg zum Master in General Management
  • M.Sc. Wirtschaftsinformatik an der WBH
  • Mein Master als Fernstudium an der IUBH
  • Fernabitur 2018
  • Mein Weg zur BILDUNGswissenschaft
  • Blogverzeichnis
  • Pflegemanagement an der Apollon Hochschule
  • Von Zuhause aus an der Merseyside studieren
  • RegenTrude88
  • Biwi an der FernUni Hagen
  • Psychologie an der FernUni Hagen
  • Informatik an der Uni Hagen
  • Organisationspsychologie bei NHAD (jetzt Learnac)
  • Wilhelm Büchner Hochschule: B.Sc. Informatik
  • IT-Security
  • Fabis Blog
  • BWL an der IUBH - challange accepted
  • Psychologie-Fernstudium an der PFH
  • Vom Dipl.-Ing (FH) zum MSc
  • W-Ing. Externat
  • Zeit für den nächsten Schritt - B.A. Betriebswirtschaftslehre an der IUBH
  • B. Sc. Wirtschaftsinformatik an der WBH
  • abiti
  • Medizin-Fernkurs an der NHAD
  • Meine Erfahrungen mit dem Wirtschaftsinformatik-Bachelor an der IUBH
  • Klinische Psychologie als Einzelmodul an der PFHPS Göttingen
  • Mein 2. Studium: BWL an der IUBH
  • Von Klausuren und Zwangspausen
  • Abenteuer Fernstudium
  • BSc. Digitale Medien (Wilhelm Büchner Hochschule)
  • Gleich scheitern oder doch erstmal versuchen
  • MOOCs, Seminare und Onlinekurse
  • Psychologischer Berater bei Impulse
  • IUBH - Endlich läuft das Studium neben dem Beruf
  • Julikäfer will studieren
  • Heike Viethen- Fernstudium und mehr
  • Angewandte Psychologie
  • Management von Gesundheitseinrichtungen an der WINGS (B.A)
  • Wirbelwind´s Blog
  • Wirtschaftswissenschaften an der FernUni in Hagen
  • Fernstudium zum Fachjournalisten
  • Der Weg ist das Ziel - Vom Hauptschüler zum Student
  • LL.M Uni Saarland/TU Kaiserslautern
  • Projekt Master
  • Cariocas Weg zum Traumberuf?
  • Wirtschaftsinformatik (M.Sc.) an der IUBH
  • Mein Studium Soziale Arbeit :)
  • B.A. Soziale Arbeit an der DIPLOMA
  • Fernstudium 2. Versuch
  • Master an der University of Essex
  • Auf in den 2. Kampf...
  • Laudius Fernlehrgang Psychologie
  • Tourismuswirtschaft Online - Jade Hochschule WHV
  • Diploma - Soziale Arbeit
  • Diploma in Distance Education
  • Suse
  • Suse
  • Fernstudium 2.0 mein Weg zum Bachelor BWL
  • B.Sc. Psychologie an der Fernuni Hagen
  • SRH Riedlingen Medien- und Kommunikationsmanagement 2016 Bachelor-Studiengang (B.A.)
  • Soziologie bei Laudius
  • "Praktische Psychologie" bei der NHAD
  • Mein Stipendium - International Business Communication
  • I believe I can fly oder Abilifly an der FU Hagen
  • M.Sc. Wirtschaftswissenschaften - FernUni Hagen
  • Je l'ai déjà écrit au sujet sherobe.fr de l'exposition spéciale
  • Rechtswissenschaften Fernuni Hagen
  • Promotion - das Tüpfelchen auf dem I
  • Mein Versuch Fernstudium Master BWL HFH
  • Test
  • Je veux vous donner un câlin dès maintenant pour être
  • Master Wiwi
  • Studium - Versuch 2.0 - Soziale Arbeit
  • Master Wiwi
  • Lebensmittelmanagement und -technologie
  • le même style de robe comme elle l'avait dans les années
  • M.Sc. Psychologie - auf dem Weg zum KJP
  • Vom Familienvater zum Bachelor of Laws und Familienvater :-)
  • M. Sc. Data Engineering and Consulting
  • leur grand jour est une robe de mariée avec un train
  • BWL - Bachelor of Arts - Ein Wechsel
  • Per Fernstudium zum Akademiker
  • Fernabitur - Der alltägliche Wahnsinn
  • B.Sc. Web- und Medieninformatik bei Springer Campus/FH Dortmund
  • Sport im Fernstudium
  • Wirtschaftswissenschaften (M.Sc.) an der FernUni
  • pourraient être les deux robes des vêtements blancs
  • Vollzeit Studium mit Baby
  • Open IT Master - das Experiment
  • Ces gâteaux de mariage peuvent être conçus dans de beaux
  • Lehrer werden - Quereinstieg oder grundständiges Studium
  • kulit
  • Soziale Arbeit B.A. an der DIPLOMA
  • Välkommen till Sverige! - Fernstudium Earth Science (Uni Stockholm) in Schweden
  • B.Sc. Wirtschaftsinformatik IUBH
  • A poor lonesome student, far away from my B.Sc. WiWi
  • Selma
  • Mein Ziel: Fernabitur
  • Master Mechatronik an der WBH
  • Mein Bachelor Computing & IT an der Open University
  • Hochzeitsplaner werden / Wedding Planner - Laudius
  • Ernährungsberatung - Laudius
  • Technisches Englisch - Laudius
  • Grundwissen Life Coach - Laudius
  • Das zweite Fernstudium kann beginnen IUBH ich komme ;)
  • Medienmanagement an der Diploma
  • Energiewirtschaft und -management (B.Sc.) an der WBH
  • MOOCs
  • Der Ernst des Lebens geht los - B.A. BWL Personalmanagement / Business Controlling
  • Meine Erfahrungen mit Gymglish
  • Studium WING Master
  • wt15309
  • Basiswissen Psychologie - Laudius
  • Bachelor Elektrotechnik an der WBH
  • chinababsi
  • Rechtswissenschaften (EJP) an der FernUni Hagen
  • buypo
  • Karate-Kalle´s Fernstudien-Blog
  • Promotion an der Wilhelm Büchner Hochschule in kooperation mit der Fernuni Hagen
  • Abitur für Chaoten
  • Fernstudium Abitur? Was dachte ich bloß...
  • Mein (chaotischer) Weg durchs (Lern-)Leben
  • FlexLearning Bachelor an der IUBH
  • HFH - WIng für Ingenieure
  • Zu Zweit zum Bsc - Wiwi an der FernUni Hagen
  • WibbSi wird Pflegemanager!
  • B.Sc. + M.Sc. Psychologie an der FU Hagen
  • Vom Fachinformatiker zum B.Sc. Wirtschaftsinformatik an der WBH
  • Verena Hüttinger
  • Fernstudium trotz Unmöglichkeiten - Aufgeben keine Option
  • IUBH | FlexLerning auf Bachelor Nivau als Alternative
  • Der Weg zum Master
  • Bachelor Betriebswirtschaftslehre & Co. | Wer die Wahl hat…
  • Angewandte Informatik an der Wilhelm Büchner Hochschule
  • B.A. Präventions- und Gesundheitsmanagement
  • Mission Master, MSc - Wirtschaftsinformatik IUBH
  • Robe de mariée
  • Lenovo Yoga Book & MS OneNote 2016 für das Fernstudium
  • En ce qui concerne leurs conceptions vont
  • En ce qui concerne leurs conceptions vont
  • tout en correspondant robes blanches Bonpoint
  • parce qu'elle habille comme le jouet
  • B.Sc. WiInf. an der FernUni Hagen
  • Xanthosarch
  • Nach der Pflicht die Kür
  • Bachelor in 2 Jahren
  • mariage Grossman est venu non seulement sans Glitch
  • Niko`s Weg zum LL.B.
  • F(r)antastisch? Frantastique!
  • qui a dit que les premières chambres ouvriront May
  • La mariée est la fille de Patricia Cano et Raul
  • Ausbildereignungsschein
  • Lebensmitteltechnologie und Management an der SRH
  • Pflegemanagement (B.A.) Apollon
  • Sind wir endlich bald da??
  • Fernstudium Wirtschaftsingenieurwesen an der IUBH
  • ERP4STUDENTS | Integrierte Geschäftsprozesse mit SAP ERP [SAP ERP Online-Kurs exklusiv für Studenten]
  • Die akademische Odyssee
  • WBH-Master
  • Fernlehrgang Abitur, meine erste 3 Monate
  • Projekt M.A. BWL an der PFH
  • Modul 8
  • B. Eng. - Wirtschaftsingenieurwesen an der IUBH
  • Katzes Masterstudium General Management an der IUBH
  • Der Autodidakt mit zu viel Selbstvertrauen
  • impeta
  • Wirtschaftsrecht im Fernstudium
  • Mein Weg zum Wirtschaftsinformatiker
  • Fachhochschulreife Wirtschaft (ILS)
  • Abitur - Diesmal aber wirklich!
  • ...
  • M.Sc. Wirtschaftspsychologie SRH
  • IT-Analyst an der HS-KL
  • Es riecht elektrisch... Verbundstudium Elektrotechnik
  • Ohne Berufsausbildung und Abi zum Wirtschaftsjuristen
  • Mein Weg zum Businessman
  • Personalmanagement (B.A) IUBH
  • On the Highway... zum Wirtschaftsinformatiker (Master)
  • Betriebswirtschaft an der IUBH
  • Alles rund um die Pflege
  • MBA, SRH Fernhochschule The Mobile University
  • Umweltwissenschaften Infernum als Zertifikatsstudium
  • M.Sc. Wirtschaftsinformatik - IUBH.
  • Fernstudium (Ba. WI)
  • Medien und Kommunikation an der IST Hochschule
  • Berufspädagogik B.A. (Fachrichtung Pflege)
  • Diploma Soziale Arbeit
  • Zeit für denn nächsten Schritt
  • B.A. Gesundheitsökonomie an der APOLLON Hochschule
  • Um Gottes Willen - Theologie im Fernkurs
  • Latein bei EKD Fernstudium
  • Gesundheitsökonomie (B.A.) an der Apollon Hochschule
  • M.Eng Elektrotechnik...
  • Die Abschlussarbeit - In neun Etappen
  • Prävention und Gesundheitspsychologie (M.Sc) SRH
  • Soziale Arbeit an der IUBH
  • B.Sc. Wirtschaftsinformatik
  • Vom HS zum B.Sc. Wirt.-Informatiker
  • [closed] ...
  • Matthias Schultz
  • Zum Mechatroniktechniker per Fernunterricht (SGD)
  • Akademiestudium in Hagen - Studieren am Tellerrand
  • elektrisch reloaded... Oncampus regenerative Energien (HS Emden)
  • B.Sc. Web- und Medieninformatik (Online-Studium Springer Campus)
  • Fernkurs Praktische Psychologie
  • Spocht. Spocht und noch mehr Spocht. Oh und Essen.
  • Laberbacke XXL
  • Hotelkaufmann an der Hotelfernschule Poppe & Neumann
  • B.Sc. Ernährungswissenschaft an der IUBH
  • Industriemeister Metall
  • ...
  • B.A. Gesundheitsökonomie
  • Reiseerzählungen eines Abitouristen - ILS, Abi Hamburg
  • Invitatio ad offerendum - Rechtswissenschaft an der FernUni Hagen
  • Homo oeconomicus - Wirtschaftswissenschaft an der FernUni Hagen
  • Selbststudium Heilpraktiker
  • B. Sc. Wirtschaftsinformatik an der IUBH
  • Im Selbststudium vom Heilpraktiker für Psychotherapie zum "Vollheilpraktiker"
  • Soziale Arbeit IUBH
  • Der lange Weg, geht nun los.! Abitur
  • APOLLON: Angewandte Psychologie (B.Sc.) als Branchenfremde
  • M.A. Marketingmanagement an der IUBH
  • Wirtschaftsinformatik an der IUBH
  • Bachelor Wirtschaftsinformatik - Jetzt will ich es auch wissen
  • Wirtschaftspsychologie (B.Sc.) an der SRH
  • Health/Life/Study-Balance | BWL an der IUBH
  • Sachkundeprüfung Bewachungsgewerbe (§ 34a GewO) im Selbststudium
  • B.A. Kulturwissenschaften mit Fachschwerpunkt
  • PYGMALION - Psychologie berufsbegleitend
  • Besim
  • Diploma Kindheitsheitspädagogik B.A.
  • Wirtschaftsinformatik B.Sc. an der IUBH
  • MSc International Business, Leadership and Management - University of York
  • Nerd on the Uni
  • Wirtschaftsinformatik an der IUBH - Master
  • Mein Masterstudium Controlling und ich :)
  • Master of OE
  • Lunatik93
  • Masterstudium Medien- und Kommunikationsmanagement
  • Nebenberufliches Fernstudium als Mutter
  • [GER/D] Master Programme Integrative Health Science
  • MBA - Engineering Mangement
  • M.A. Personalmanagement IUBH
  • Wirtschafts- und Industrieinformatik an der Hochschule Fresenius
  • M. Eng Elektrotechnik
  • Französisch B2 bei der AKAD Language+Culture
  • Psychologie (B.Sc.) an der SRH Riedlingen
  • Master Wiwi an der FernUni Hagen
  • PsyMaster
  • Medienmanagement und -wirtschaft an der Diploma
  • B.A. Soziale Arbeit an der IUBH
  • IceIceBaby Berufspädagogik Fachbereich Pflege
  • Betriebswirtschaftslehre und der Schreibtisch des Schreckens (IUBH)
  • FernUni Hagen WiWi+Psychologie
  • Bachelor Finanzmanagement IUBH
  • Wie entsteht eigentlich ein Fernstudium?
  • Angewandte Psychologie - werde ich es schaffen?
  • ohne Abi als EM Rentnerin zum BA angewandte Psychologie (B.SC.)
  • Wirtschaftsrecht Online (LL.M)
  • Fremdsprachen im Fernstudium - Hochschule Dalarna
  • Bachelor Wirtschaftspsychologie an der IUBH
  • Master verteilte und mobile Anwendungen (WBH)
  • Auf dem Weg zum Bachelor Wirtschaftsinformatik
  • Wie funktioniert eingentlich.....
  • eat.sleep.psychology.
  • Kerstin Tobis
  • Pfleger wird Student never give up
  • HFH Psychologie (B.Sc.) mit Sehbehinderung und Depressionen
  • Master Maschinenbau an der WBH (3-Semester)
  • Soziale Arbeit an der IUBH (Curriculum 11/2018)
  • Wirtschaftspsychologie (B.A.) an der PFH
  • Chaos und Kuchen (und der Weg zum Bachelor)
  • Mission: FFH (ASBA an der Ferdinand Porsche FernFH)
  • Angewandte Psychologie an der Apollon Fernhochschule
  • Master Pflegepädagogik
  • Fernabitur in 26 Monaten
  • B. Sc. Ernährungswissenschaften an der IUBH
  • Der einsame Weg zum Abitur
  • Von Familie, Arbeit und Fernabitur. Ist das schon alles?
  • Mein Weg zum Bachelor (Wing)
  • Abikalypse
  • WBH: Master Wirtschaftsinformatik
  • Vorkurs Mathematik an der Wilhelm Büchner Hochschule - Ziel Informatik
  • Master Applied IT-Security
  • Psychologie (B.Sc.) an der PFH
  • The fox among
  • Organisationsgestaltung
  • Bachelorstudiengang Aging Services Management
  • PYTHON - Akademiestudium berufsbegleitend
  • BA Medieninformatik IUBH 04/2019 - ????
  • Mein Masterstudiengang Wirtschaftspsychologie M.Sc.
  • Blog über das Fernstudium Psychologie an der PFH Göttingen
  • IT-Projektmanagement an der EURO-FH
  • Lenes-Fernstudentenleben
  • Maschinenbau an der TU Dresden
  • HS Fresenius onlineplus: Medien- und Kommunikationsmanagement (M.A.)
  • Studium mit 50
  • In Teilzeit zum Master
  • Mein Weg zur Sozialpädagogin
  • EXAMIO bibukurse.de
  • Meine Erfahrungen mit abiweb von examio
  • Irgendwas mit Medien - B.Sc. Medieninformatik
  • Masterstudium der Wirtschafspsychologie (IUBH)
  • Post Master
  • Soziale Arbeit? Studieren? Im Ernst? - Na klar!!!
  • WLM-Master an der SRH Riedlingen
  • examio - bibukurse.de
  • Xeniasanny
  • Organisationsentwicklung TU Kaiserslautern DISC
  • Endlich Studentin der Sozialen Arbeit
  • Masterblog Psychologie SRH
  • WBH B.Sc. Informations- und Wissensmanagement
  • Der Anfang vom hoffentlich großen Erfolg
  • Blog Fernstudium Wirtschaftsinformatik (Diplom, WINGS)
  • SRH Riedlingen M.Sc. Psychologie
  • BWL im Fernstudium
  • utveckling
  • Einmal Soziale Arbeit zum Mitnehmen, bitte!
  • Blog Fernstudium Wirtschaftsinformatik (B.Sc., IUBH)
  • der Weg zum Bachelor
  • Master of Disaster...ähh Engineering in Elektrotechnik
  • Medien- und Kommunikationsmanagement Bachelor
  • Mein Fernstudium "Digitale Medien"
  • Soziale Arbeit - Fernstudium als Fachfremde
  • In mari via tua - Ph.D. in Economics - University of Gdansk
  • Was will der alte Sack noch .......:-)
  • B.A. International Business Communication (AKAD)
  • Mechatronik Bachelor nach dem Techniker
  • Mathe-Reise
  • ----
  • ----
  • Physiotherapie B.Sc. virtuelles Fernstudium Diploma
  • Das Abenteuer - Informatik B.Sc. an der WBH
  • Ernährungsberatung & Spezialisierungen - Academy of Sports
  • Heilpraktiker - Laudius
  • Fastenleiter - Isolde Richter
  • Angewandte Psychologie (B.Sc.) - Virtuelles Fernstudium DIPLOMA Hochschule
  • ---
  • IUBH B.Eng. Wirtschaftsingenieurwesen Industrie 4.0
  • Mama muss lernen
  • Weiterbildung Experte für interne Unternehmenskommunikation ILS (IHK)
  • Fernstudium Psychologie - 3. Bildungsweg
  • Über den Ökonom zum B.A. Finanzmanagement - IUBH
  • 42 oder Informatik an der IUBH
  • Bachelor Elektro- und Informationstechnik nach dem Elektro- und Informationstechniker
  • Teilzeitstress oder der Weg zum Data Science B.Sc.
  • Psychologie (B.Sc.) an der Euro FH
  • Digital Transformation & Organizational Development - Nano Degree an der WBH
  • Psychotherapie (HP) - Laudius
  • Hotelmanagement an der IUBH - vom § zum *
  • Kranke Schwester + Soziale Arbeit
  • Heilpraktiker für Psychotherapie - Isolde Richter
  • Psychologischer Berater - Isolde Richter
  • Kurs Psychotherapie (HP) als Fernlehrgang bei Laudius
  • Computer Science an der University of the People
  • Fachfortbildungen - Isolde Richter
  • Mathe Vorkurs an der Wilhelm Büchner
  • Kulturmanagement - Laudius
  • Soziale Arbeit onlineplus
  • Eventmarketing - Laudius
  • Angewandte Informatik
  • Meine laufenden Fernstudien
  • HFH Zertifikatsstudium Gesundheits- und Sozialrecht
  • Kultur und Geschichte und Literatur
  • Marketingmanagement - Deutsche Akademie für Management (DAM)
  • Akademiestudium FernUni Hagen (Geschichtswissenschaften)
  • Meine Fernabi Reise
  • IT-Sicherheit Bsc
  • Nano Degree "Gestaltung interaktiver Systeme" an der Wilhelm Büchner Hochschule
  • Journalismus - Laudius
  • Wirtschaftsinformatik Bachelor an der IUBH
  • WiWi an der FernUni Hagen
  • Wirtschaftsingenieurwesen (M.Sc.) an der WBH
  • Wirtschaftsingenieurwesen Master an der Akad oder WBH verkürzen ?
  • LL.B. - Akademiestudium an der FUH
  • Test 1
  • Test 2
  • Test 3
  • Test 4
  • Heilpraktiker - Isolde Richter
  • Bachelor of Engineering Kunststofftechnik
  • ............................
  • Wirtschaftsingenieurwesen Produktion (B. Eng.) an der WBH
  • Sozialmanagement (B.A.) - HS Fresenius onlineplus
  • Mathevorkurs... und dann IT-Security...? Auf gehts.
  • -
  • Mein Weg zur Psychologin - SRH Fernhochschule
  • Traumapädagogik - Universitätsklinikum Ulm
  • yesIcan
  • Eine Odyssee - Die Welt von morgen - Zurechtkommen im Dschungel der (Hochschul-)zertifikate, CAS, DAS, DBS
  • B.A. Pflegepädagogik an der IU
  • Angwandte Informatik - Eine Chance?
  • Mein nicht geplanter Plan des Fernstudiums Psychologie
  • Nicht noch ein Psychologie-Blog :-)
  • B.A. Public Management an der IU
  • IU - Informatik (B.Sc.)
  • B.A. Politikwissenschaft, Verwaltungswissenschaft, Soziologie (PVS)
  • Bachelor "Informatik" an der WBH 👨‍💻
  • Kommunikationsdesign - auf dem Weg zum Botschafter kreativer Ideen und Konzepte
  • Master Organisationsentwicklung TU Kaiserslautern
  • Notiz-Blog
  • Wüstenblume
  • Werde ich doch noch Akademiker?
  • PFH Göttingen | Betriebswirtschaftslehre B.A. - Beginn: 01.10.2020
  • Lernen wie man lernt - B. Sc. Informatik an der IU
  • Psychologie (B.Sc.) an der HFH
  • Nachbarschaftshilfe
  • Spezielle Kurse für spezielle Interessen
  • Nadja studiert Informatik an der IU
  • ...
  • Bildungswissenschaften Fernuni Hagen
  • suggestions des deux pour des idées d'embellissement de robe
  • Fernstudium Organisation und Kommunikation - DISC/TUK Kaiserslautern
  • Informatik an der IUBH neben dem Beruf
  • Les décolletés bateau et épaules dénudées en sont des exemples
  • Psychologie an der IUBH
  • Cringe
  • un budget limité est une contrainte pour avoir la robe parfaite
  • cette robe glisse sur vos courbes naturelles, créant un look frais
  • Abitur mit Anfang 20 per Fernstudium mit der SGD
  • B.Sc. Pflege an der IUBH neben dem Beruf als GUK
  • Les mariages sont parmi les événements les plus mémorables de notre vie
  • PhD, the British way - Business Informatics @ University of Gloucestershire
  • envisage également un mariage à destination sherobe.fr
  • Wirtschaft-Bachelor an der Fernuni Hagen...
  • Le confort de vos invités de mariage doit être la priorité un
  • alors profitez-en en choisissant une robe de mariée qui satisfait
  • une touche de ce glamour propre et élégant dans leurs propres
  • Barbara
  • Barbara
  • Virtuelle Weltreise
  • Neben dem Vollzeit-Job zum M.A. General Management an der IUBH
  • Bitte irgendwas mit Kommunikation
  • Stuhl & Couch - Ausbildung zur Psychologischen Psychotherapeutin
  • BWL -IUBH
  • IT-Sicherheit WBH
  • Steuer-Fachschule Endriss: Wirtschaftsfachwirtin (IHK)
  • Computer Science Info Snacks
  • Data Science Bachelor - IUBH
  • Wirtschaftsinformatiker M.Sc.
  • Making the Best out of Corona
  • Angewandte Informatik (Wilhelm Büchner Hochschule)
  • B.Sc. Wirtschaftspsychologie an der IU
  • ???
  • Sport- und Fitnesskaufmann an der Academy of Sports
  • Transformationsstudien - ein interdisziplinärer Master
  • …denn sie wissen nicht was sie tun
  • Wirtschaftspsychologie berufsbegleitend
  • Jennys Fernabitur
  • HeinerTown - Mein Weg zum Master...
  • Bachelor Psychologie an der SRH
  • Psychologie Bachelor an der SRH Riedlingen
  • Psychologie an der SRH
  • Media Production an der Wilhelm Büchner Hochschule
  • Architektur B.A.
  • Gepr. Web Application Developer
  • MA Coaching und Supervision - Zwei Herzen schlagen, ach, in meiner Brust...
  • Mama schreibt! - Kinder- und Jugendbuchautor*in bei Laudius
  • Hebräisch im Fernkurs
  • Kim
  • ROAD TO WING
  • Wissenshungriger Nerd unterwegs
  • Master Geschichte Europas an der FernUni
  • M.Sc. Wirtschaftsinformatik
  • Der Weg in den Schuldienst Pt. 1: Zertifikatsstudium an der HFH
  • Tassilo Weller
  • Bachelor Theology an der Domuni Universitas
  • Masterstudium Betriebswirtschaft & Wirtschaftspsychologie
  • Master Elektrotechnik (ohne Elektrotechnik-Bachelor)
  • Ernährung C-Lizenz / Academy of Sports
  • I need to go to my mind palace!
  • Mein Weg zum Bachelor of Science in Psychologie
  • Impulse
  • Psychische Gesundheit & Prävention bei Kindern und Jugendlichen
  • Mein Weg, meine Ziele und mein Ehrgeiz
  • Lasciate ogne speranza, voi ch'intrate
  • Akademiestudium an der FernUni Hagen
  • Abitur mit Zwischenziel Realschulabschluss
  • SAP TS410 - welearninbits
  • Psychologie Weiterbildung an der PFH
  • Deutsche Sportakademie: Sport- und Fitnesstrainer
  • FACT Master
  • [ENG] Master Programme Integrative Health Science - Kristianstad University (hkr.se)
  • Selbstorganisation
  • Auf zu neuen Ufern
  • Wirtschaftspsychologie (M.Sc.) an der DIPLOMA
  • M.A. Bildung, Management und Führung - auf in ein neues Abenteuer
  • Arne Fröning
  • Digitale Medien
  • MBA Gesundheitsmanagement & Digital Health
  • B.Sc. Wirtschaftsinformatik (SRH)
  • Winf BA an FernFH
  • Vorbereitung Personalfachkauffrau (IHK)
  • Inklusion und Schule - Universität Koblenz-Landau
  • Master und mehr
  • Mein Weg zur Programmierin ;-)
  • frauhausbloggt

Ergebnisse finden in...

Suchtreffer enthalten ...


Erstellungsdatum

  • Beginn

    Ende


Zuletzt aktualisiert

  • Beginn

    Ende


Suchtreffer filtern nach ...

Benutzer seit

  • Beginn

    Ende


Gruppe


Anbieter


Studiengang


Wohnort


Benutzertitel

  1. Als nächstes Modul habe ich Anatomie und Physiologie aus dem M.A. Berufspädagogik Pflege Plus in Bearbeitung. Als Lernmaterial kommen dieses Mal keine Studienbriefe - das würde tatsächlich wenig Sinn machen - sondern das Buch "Der Mensch". Anatomie und Physiologie. (Johann Schwegler, Runhild Lucius. 6. Auflage. Thieme Verlag.) Prüfungsleistung wird eine Plakatpräsentation zu einem frei gewählten Thema sein, das man in einer Online-Präsenz mit der Modulverantwortlichen und den anderen Teilnehmern abstimmen konnte. Leider konnte ich an dem Meeting nicht teilnehmen, so dass ich eins der Themen nehmen musste, die übrig geblieben sind. Und so kam ich zum Immunsystem. 😀🙈 Ich weiß immer noch nicht, ob ich lachen oder weinen soll. Einerseits habe ich das Thema vor ca. einem Jahr schon mal vor sehr interessierten Schülern unterrichtet, so dass ich durchaus Kenntnisse in dem Gebiet habe. Und das Thema ist wirklich spannend. Andererseits ist dieses Teilgebiet unglaublich komplex. Alle Hämato-/Onkologen, die ich kennengelernt habe, sind unglaublich schlaue Menschen. 😀Wenn Gegner der Corona-Maßnahmen ausführen, dass man nur sein Immunsystem ein bisschen stärken müsste... kann ich immer nur mit dem Kopf schütteln. Einen habe ich mal gefragt, welche Zellen er genau stärken möchte, und ob er einen kausalen Zusammenhang nennen kann zwischen Ernährung, Sport und der Bildung bestimmter Zellen. Da kam natürlich keine gescheite Antwort. 😅 Es geht hier um viele verschiedene Zellen, die auch noch an unterschiedlichen Orten entstehen und ganz unterschiedliche Aufgaben haben. Letztes Jahr bei der Unterrichtsvorbereitung habe ich schon nächtelang von pluripotenten Zellen geträumt. Wie ich das alles auf einem Plakat visualisieren soll, macht mir schon etwas Bauchschmerzen. Zwar spuken mir einige Ideen im Kopf herum, aber die müssen auch in angemessener Zeit realisierbar sein. Das Modul Pflege im Prozess habe ich übrigens mit einer 1,3 abgeschlossen. Lernen, wenn der Druck raus ist (weil ich nur die CP`s brauche), ist ganz anders, als wenn man eine bestimmte Note ansteuert. Übrigens sind vier von fünf der medizinisch-naturwissenschaftlichen Module in meinem Zertifikatsstudium aus dem M.A. Berufspädagogik Fachwissenschaften Pflege Plus. Ich liebäugle sehr mit dem Gedanken, während der Sondermaßnahme weiter einzelne Module aus dem Master zu belegen, je nachdem wie ich Zeit habe. Einige Themen werden sich sicher überschneiden, so evtl. das Modul Praxisstudien. In der Sondermaßnahme muss ich sowieso Unterrichtsbesuche bekommen, und vielleicht könnte ich das Modul gleich parallel machen. Und nach der Sondermaßnahme kann ich mir die bereits absolvierten Module anrechnen lassen und würde ich die fehlenden Module und die Masterarbeit dranhängen. So hätte ich die Lehrbefähigung für ein Zweitfach und einen Master. Dafür könnte ich jetzt ganz viele sachliche Pro-Argumente bringen, aber der Hauptgrund ist, dass ich tatsächlich einfach Lust darauf habe. Ich habe mir die Modulübersicht des Studiengangs angesehen und bin ziemlich begeistert, denn der Studiengang ist eine perfekte Mischung aus Pflegewissenschaft, Medizin und Pädagogik. Nur finanziell tut es doch ziemlich weh. Zum Glück muss ich nicht heute entscheiden. 😉 Euch ein schönes Wochenende! Silberpfeil 🏎️
  2. Deine Lernbegeisterung ist Dir anzumerken, auch nach so langer Zeit noch. 🙂 Jetzt ganz unabhängig von Corona: Ist es denn Deiner Meinung nach möglich, durch zum Beispiel Ernährung/trinken, Bewegung und Schlaf sein Immunsystem bei der Erledigung seiner Aufgaben zu unterstützten, um mit bekannten und neuen Bedrohungen etwas besser fertig zu werden? Oder ist das alles Blödsinn?
  3. Hallo Markus, ich wollte gerade selber eine Sammlung der Kriterien beginnen, als ich das hier gefunden habe. Dabei ging es mir weniger um eine Auswertung, sondern nur um die Sammlung um sich nicht ständig wiederholen zu müssen. Spontan vielen mir noch folgende Sachen sein (vielleicht sind sie ja schon abgedeckt): Qualität der Skripte Möglichkeit zum Master und Möglichkeit zur Promotion Klausurvorbereitung (z. B. Altklausuren) Mentoriate Fluktuation der Ansprechpartner Verwendung von Taschenrechner Inzwischen ist ja auch noch Corona-bedingt einiges dazu gekommen: Ablauf der Online-Prüfungen Ich glaube, dass ist Grund genug, diesen Artikel mal wieder hochzuholen.
  4. Hallo liebe Mitlernenden, es hat mich erwischt am 17.02.2021 erhielt ich die Diagnose Corona positiv. Die ersten paar Stunden waren ein extremer Schock mit vielen Sorgen. Mein gesundheitlicher Zustand hat sich im laufe der ersten Woche leider verschlechtert, an lernen war gar nicht zu denken. Mittlerweile haben wir den 07.03.2021 und ich fühle mich zwar um einiges besser jedoch hat die Hochphase seine Spuren hinterlassen. Mein Körper ist immer noch sehr angestrengt und erschöpft. Konzentrieren fällt mir unglaublich schwer und erschwert die Bearbeitung von Skripten und ESA. Ich habe 5 Gänge zurückgeschallten und versuche jetzt ganz langsam wieder reinzukommen. Hier ein paar Tipps wenn auch du mal länger ausfallen solltest: Kuriere deine Krankheit aus. Deine Gesundheit ist dein höchstes Gut. Verschiebe Termine großzügig nach hinten Sobald du auf dem Weg der Besserung bist, organisiere deine Unterlagen neu Wenn du wieder bereit bist zum Lernen starte langsam und gebe deinem Körper und Geist die Zeit die neue Situation aufzunehmen Kleinere Pakete z.B. eine Lektion auf zweimal aufteilen. Höre auf dein Körper/Geist, wenn es noch nicht geht, dann gebe dir noch etwas mehr Zeit zur Genesung Trinke ausreichend Wasser und ernähre dich ausgewogen. Solltest du dich auch nach genug Erholung nicht wohlfühlen, dann konsultiere einen Arzt und lass deine Werte checken, vielleicht hast du eine Mangelerscheinung. Je nach Krankheitsart und Dauer würde ich den Anbieter um eine Pause bitten, um mögliche Verschuldung zu vermeiden. Bleibt gesund und munter und wir hören uns im nächsten Beitrag :) Eure Kristin
  5. Es überkommt mich einfach, dazu noch etwas zu schreiben. ALLES ist auch im nächsten Jahr noch ungewiss! Meine Lernpartnerin hängt hinterher und wird erst ein Semester nach mir mit der Bachelorarbeit anfangen - leider. Ich möchte den Bachelor 2021 abschließen. Ich habe im WS 2015 mit Psychologie (was ich nach dem Abitur NIE studieren wollte!) angefangen, als ich noch zwei Semester in meinem anderen Studium hatte. Und ich hatte mir gesagt, wenn ich die ersten beiden Module schaffe – wegen Modulschranke – dann mache ich weiter. Auch ohne Plan. Wie schon anfangs gesagt, werde ich den Master an der FU Hagen nicht machen, weil ich a) das Klausurenformat (nur MC) nicht mag und ich den Notenschnitt von 2,49 oder besser nicht erreiche. Und c) wären noch die Schwerpunkte der FU Hagen, die mir persönlich nicht zusagen. Ich hoffe immer noch auf einen Gewinn bei dem bedingungslosen Grundeinkommen. DANN könnte ich bei der SRH einen Master in Angriff nehmen, wenn ich mindestens mit 3,0 oder besser abschneide. Die 2,49 bei der FU Hagen schaffe ich nicht - das war mir aber klar, obwohl ich ein berufsbegleitendes Studium davor mit 1,9 abgeschlossen habe - aber das war nicht rein multiple choice, mit dem ich überhaupt nicht gut kann. Heute Abend ergab es sich auf Facebook, dass eine Person gepostet hat, die in einer Suchtklinik gerade mal 15 Kilometer von mir entfernt, arbeitet. Ich kannte diese Klinik bis heute nicht. Es ergeben sich immer mal wieder Möglichkeiten – ich bin gespannt. Eins ist sicher: Vollzeit will ich nie wieder arbeiten. Mir ist meine Freizeit mit meinen Hunden wichtiger. Und das ist nicht nur eine Frage der „neueren“ Generationen. Ich bin 1969 geboren. 😉
  6. Seit vielen Jahren führt das Marktforschungsinstitut Forsa im Auftrag der Euro-FH Befragungen durch. Im Januar 2021 wurden Menschen in Deutschland zwischen 20 und 50 Jahren nach ihren Weiterbildungsplänen befragt. 29 Prozent von ihnen haben im vergangenen Jahr mit dem Gedanken gespielt, ein Fernstudium zu absolvieren – unter den befragten Schülern/innen und Studenten/innen waren es sogar 36 Prozent. Auf die Frage hin, ob die Corona-Pandemie eine Rolle bei ihren Überlegungen spielt, antworten 37 Prozent mit Ja, unter den Schüler/innen und Student/innen ist es sogar fast jede/r Zweite (46 %), der bzw. die sich Corona-bedingt über ein Fernstudium Gedanken macht. Auch die Euro-FH hat im letzten Jahr einen starken Zuwachs verzeichnet, neue Mitarbeiter eingestellt und eine Prämie ausgezahlt. Dazu heißt es in einer Meldung, aus der auch die obigen Zahlen stammen, unter anderem: Prof. Dr. Marcus Bysikiewicz, Präsident der Euro-FH, kann die Ergebnisse der Forsa-Studie bestätigen: „Die Anmeldezahlen für unsere Fernstudienangebote sind im Laufe des vergangenen Jahres in die Höhe geschossen. Und wir bekommen zunehmend Anfragen von Studierenden an Präsenzhochschulen, die gern in ein krisensicheres Fernstudium wechseln möchten.“ Um den enormen Zuwachs um ca. 40 % zu bewältigen, hat die Euro-FH in den vergangenen zwölf Monaten insgesamt 20 neue Mitarbeiter/innen eingestellt. „Und dank einer Sonderprämie in Höhe von 1.000 Euro pro Mitarbeiter/in konnten alle von dem Corona-bedingten Boom profitieren“, freut sich der Euro-FH-Präsident.
  7. Die Euro-FH plant die Veröffentlichung der Forschungsergebnisse ausgewählter Bachelor- und Master-Thesen zu den Folgen der Corona-Pandemie in einem Sammelband. Dazu schreibt Prof. Dr. Birgitt Erdwien, Professorin für Forschungsmethoden, Statistik und Pädagogische Psychologie an der Euro-FH und Leiterin des neuen Forschungsprojektes in einer Mitteilung: Sei es der wiederkehrende Lockdown, die Maskenpflicht, die Reduzierung sozialer Face-to-Face-Kontakte, die berufliche Unsicherheit oder das Homeoffice und das Homeschooling, die vermehrte Digitalisierung in vielen Berufen – je länger wir über die aktuellen Entwicklungen nachdenken, desto zahlreicher und unterschiedlicher werden die Fragen, die sich in Bezug auf die Corona-Pandemie ergeben können. Wir wissen, dass sich unsere Studierenden mit großem Engagement und auf hohem Niveau mit diesen Fragen auseinandersetzen. Dem wollen wir Rechnung tragen, das wollen wir sichtbar machen. Und zu den Rahmenbedingungen heißt es: Teilnehmen können alle Studierenden der Euro-FH, die sich seit Beginn der Pandemie in ihrer Bachelor- oder Master-Thesis mit einem Thema rund um Corona befasst haben oder für das Jahr 2021 die Einreichung ihrer Bachelor- bzw. Master-Thesis planen. Alle bis zum 31.12.2021 eingereichten Arbeiten werden von einer unabhängigen Jury geprüft. Die Forschungsergebnisse von 15 ausgewählten Abschlussarbeiten werden in einem eigenen Sammelband veröffentlicht. Die drei besten Forschungsarbeiten werden zudem mit einem Geldpreis in Höhe von insgesamt 1.000 Euro prämiert. Passt auch gut zum Thema Forschung an Fernhochschulen, das in letzter Zeit vermehrt diskutiert wurde. Mehr dazu hier*. * Hinweis: Dieser Beitrag enthält Affiliate-Links. Wird über diese kostenloses Infomaterial angefordert, ein Studienangebot gebucht oder ein Kauf durchgeführt, erhält Fernstudium-Infos.de eine Vergütung, ohne dass es für euch teurer wird.
  8. Bisher habe ich den Studiengang B. Sc. Wirtschaftsinformatik an der Fernuni in Hagen studiert. Da habe ich u. a. schon 2-3 der von vielen als eher schwereren bis schwerste eingeschätzte Module absolviert (je nachdem, wie man es sieht. 😊) Allerdings ist das Studienmodell in Hagen schon relativ starr und unflexibel. Gerade in der Corona-Zeit hat sich das noch stärker gezeigt. Ich war neidisch auf die Möglichkeiten der privaten Fern-FHs. Vor einigen Monaten habe ich die Zusage zu einem Stipendium der SBB erhalten und will das Stipendium nutzen, dass Fernstudium mit mehr Flexibilität durchzuführen. Dazu habe ich mich hier angemeldet und es hat sich wirklich gelohnt. Vielen Dank an alle, die mir hier mit ihren Erfahrungsberichten weitergeholfen haben. Tatsächlich bin ich von meiner als erste favorisierte Institution abgekommen und bin jetzt seit wenigen Tagen an der SRH immatrikuliert (die hatte ich vor diesem Forum gar nicht auf den Schirm). Aber bei der SRH passt alles für mich Qualitativ hochwertige Skripte (der Lehrgang wurde wohl von Springer Campus übernommen) Offenheit und Transparenz Viele alternative Prüfungsformen, insb. oft Hausarbeiten oder dergleichen. Kein reines Auswendiglernen um die Fragen des Fragenkatalog-Bots zu beschwichtigen Schnelle persönliche Betreuung, die den Namen auch wert ist Studienzentrum in der Nähe Der Anrechnungsproezss meiner bisherigen studentischen Leistungen und beruflichen Leistungen (z. B. staatlich geprüfter Techniker) wurden hier einfach, schnell, zuverlässig und seriös durchgeführt. Mehr zur Anrechnung habe ich hier geschrieben:
  9. Fasst Da jetzt jemand gerade ein heißes Eisen an? 😀 Aber tatsächlich gibt es noch FHs, die sich auch selbst als Fachhochschule bezeichnen. Anderswo würden die Leser jetzt schon kurz vorm Schlagfluss stehen. 😉 Ich hoffe, hier sieht man es lockerer und ich persönlich sehe es sicherlich locker. Ob schwierig oder einfach, ist sehr individuell z. B. je nach natürliche Begabung für Mathe und Motivation fürs lernen. Gerne wird auch die Wertigkeit des Studiengangs diskutiert, also besser/schlechter. Aber das ist halt auch wieder individuell. Z. B. Manche wollen in die Forschung andere lieber in die Industrie. Man sollte auch bedenken, dass sogar ein Uni-Studium sehr kontrovers diskutiert werden kann, je nachdem wo man studiert hat. Es gibt halt durch die Entwicklung auch stark unterschiedliche Schwerpunkte, die an den jeweiligen Unis gelehrt und erforscht werden. Ich würde also eher von Kategorien wie einfacher/schwieriger oder besser/schlechter da generell Abstand nehmen. Das sollte jeder für sich selbst einschätzen und planen. Elektrotechnik mache ich nur aus Hobby, da ist die Mathematik an Unis nochmal ganz anders. Aber das sind halt auch gerne sogenannte Siebfächer. Bisher gab es ja nur eine staatliche "Fernuni". (Keine Ahnung ob da Corona inzwischen etwas geändert hat). Da gab es keinen Maschinenbau und Elektrotechnik wurde vor ein paar Jahren eingestellt. Aber ganz ehrlich: An der FUH hätte ich nie Elektrotechnik studieren wollen, obwohl es mich ja interessiert. Informatik an der FUH wäre für mich persönlich aber leichter gewesen, als dort Wirtschaftsinformatik zu studieren. Das finde ich interessant, ich persönlich empfinde es ganz anders. Wobei ich da eher Präsenz-Hochschulen kenne und nur wenig Absolventen von Fern-FH kenne. Für mich neigen die Bachelor-Abschlüsse in Deutschland durch die zunehmend stärkere Praxisorientierung und allgemeine Vereinfachung, eher in Richtung von Gesellen-Abschlüssen im Sinne der dualen Ausbildung in Deutschland. Dem althergebrachten deutschem Dipl.-Ing. entspricht es weniger. Man nähert sich halt eher den anderen Bildungssystemen an. Man mag es verwünschen oder nicht. Leider hat Deutschland damals halt einiges verpennt und viele Chancen nicht genutzt. Letztendlich ist der Wechsel zu diesem neue System aber politisch so gewollt gewesen. Ich habe leider keine aktuelle Quelle zur Hand. Ich würde es aber ähnlich so wie Du sehen. Aber nur ein Drittel bevorzugt Absolventen vom Fernstudium. Ein weiteres Drittel hält das Fernstudium für eine minderwertige Abkürzung bei den Abschlüssen. Das kann ich auch so ganz grob aus meinen Erlebnissen bei Vorstellungsgesprächen unterschreiben.
  10. In meinem vorletzten Beitrag hatte ich von dem Zertifikatskurs "Freiwilligenmanagement" berichtet, den ich genauer unter die Lupe nehmen wollte. Inzwischen habe ich mich dagegen entschieden. Warum? Der Kurs besteht aus 7 zweitägigen (Online-)Blöcken; Lernstoff für "dazwischen" gibt es wohl so gut wie keinen. Ich suche aber eigentlich nicht nach noch mehr punktuellen Terminen für meinen Kalender, sondern möchte lieber kontinuierlich und in kleinen (Tages-)Häppchen arbeiten. Der Kurs klingt zwar interessant, würde aber für meine Masterarbeit inhaltlich eher wenig Mehrwert bringen. Die 14 Tage nicht in den Kurs, sondern stattdessen direkt in die Vorbereitung des Exposés zu stecken, scheint mir dann doch deutlich effizienter - und nicht zuletzt auch um einiges kostengünstiger. Sollte sich das Online-Format auch nach Corona halten, könnte ich mir den Kurs aber durchaus für nächstes oder übernächstes Jahr vorstellen. Aber der Lockdown geht in die Verlängerung, und so brauche ich auch in diesem Jahr wieder etwas, um aus der Routine mal auszubrechen. Nachdem mir der Frühjahrs-Lockdown 2020 einen Einblick in die Juristerei an der FUH beschert hatte (siehe diesen Blog), soll es in diesem Jahr ein Ausflug in die Theologie werden. Ich hatte schon zur Abiturzeit mal den Plan, ein Magisterstudium mit Theologie im Nebenfach zu betreiben, und seitdem schaue ich immer mal sporadisch, was in diesem Bereich im Fernmodus angeboten wird - die Möglichkeiten sind aber extremst überschaubar... Geworden sind es nun gleich zwei Kurse unterschiedlicher Anbieter, die ich parallel durcharbeiten möchte und die sich m. E. schön ergänzen, durch ihre Unterschiedlichkeit aber auch genug Abwechslung bieten: Online-Kurs Altes Testament: Der Kurs besteht aus 7 Modulen mit einem Umfang von je drei bzw. sieben Wochen Bearbeitungszeit. Das Tempo kann aber individuell flexibel gestaltet werden; nach Abgabe einer Mini-Einsendeaufgabe wird das Material (sowohl Textdokumente als auch einzelne Vorträge im mp3-Format) für das Folgemodul zum Download freigeschaltet. Jeden zweiten Monat gibt es eine (optionale) Videokonferenz über alle Module hinweg, in der offene Fragen beantwortet werden. Außerdem wird einmal jährlich ein optionales Präsenzwochenende angeboten. Ich fände es zwar schön, auch mal in den persönlichen Austausch zu treten, aber für mich wäre das eine halbe Weltreise. Weiß ich noch nicht... Fernkurs Hebräisch: Das Latinum und das Graecum bringe ich schon aus der Schule mit, also ist ein Fernkurs, der auf das Hebraicum vorbereitet, die logische Fortsetzung meiner Zuneigung zu Altsprachen. Für diesen Kurs habe ich nun sechs Studienbriefe mit insgesamt 24 Lektionen erhalten, dazu ein Begleitskript sowie einen USB-Stick mit Hörbeispielen. Ansonsten ist dies ein reiner Selbstlernkurs, es gibt also keine Erfolgskontrollen zum Einsenden und auch keine Abschlussprüfung - demnach auch kein Zertifikat. Falls man tatsächlich am Ende des Kurses das Hebraicum erlangen möchte, wird aber eine Beratung angeboten, wie und wo das möglich ist. Mit beiden Kursen und drei Büchern Zusatzliteratur liege ich bei insgesamt 650,- Euro - was ich für ca. neun Monate Spannung, Spaß und Schokolade okay finde. Ich habe mein neues Projekt hier nun einmalig vorgestellt, werde aber nicht weiter darüber berichten und auch keinen Blog einrichten. Wer Fragen hat oder selbst schon Erfahrungen mit einem Fern* dieser Fachrichtung gemacht hat, dem stehe ich gerne per PN zur Verfügung.
  11. Hello, nachdem nicht nur die zweite Betreuerin der KiTa Gruppe meiner Tochter positiv auf Covid-19 gestetet wurde, sondern inzwischen auch das erste Kleinkind der Gruppe positiv ist, machen wir uns wenig Hoffnung das der heute durchgeführte Test bei meiner Tochter negativ ausfällt...zumal sie ja bereits mit 37,7 - 37,9 Grad erhöhte Temperatur hat. Mal sehen wie es für uns Eltern wird ;) Ich bin ja positiv gestimmt. Bleibt ja auch nix andres übrig ^^
  12. Ich habe mein Fernstudium "ohne Beruf" durchgezogen und ich glaube, wir haben ein paar Parallelen im Werdegang. Ich habe 2015 Abi gemacht, dann 4 Semester Chemie studiert und abgebrochen, weil die Arbeit im Labor überhaupt nicht mein Ding war. Dann habe ich BWL an einer Präsenzuni angefangen, was auch super war. Aus privaten Gründen musste ich zurück in die Heimat ziehen und dort wurde kein BWL-Studium angeboten, das gepasst hat. Da ich nicht wollte, dass mir nochmal was in die Quere kommt in meinem Studium habe ich mich für ein Fernstudium in BWL entschlossen. Das war mit Abstand die beste Entscheidung. Ich denke, seit Corona ist mittlerweile auch in der breiten Bevölkerung angekommen, dass ein Fernstudium keinesfalls weniger wert ist als ein Präsenzstudium. Der Bedarf an Selbstdisziplin und Eigenmotivation ist sogar um ein vielfaches höher als bei Präsenz. Meiner Auffassung nach handelt es sich bei einem Fernstudium um eine andere und gleichwertige Form zu studieren, eine der modernsten noch dazu. Ich war z.B. schon immer der Typ, der super alleine bzw. autodidaktisch Lernen konnte, daher war das Fernstudium wie für mich gemacht und hat mir enorme Vorteile geboten. Am meisten an den Präsenzunis/Hochschulen habe ich die starren Konzepte und Stunden- bzw. Klausurpläne gehasst, die einem alles vorgegeben haben. Im Fernstudium konnte ich mich zu 100% selbst organisieren und dabei mein BWL-Studium in Regelstudienzeit mit wirklich guten Noten abschließen. Das muss einem natürlich liegen, sonst geht man ganz schnell unter. Zum Thema Berufserfahrung/Arbeitsmarkt, diese Aussage von WiInfo finde ich echt nicht hilfreich: "Die schlechten Aussichten auf dem Arbeitsmarkt hast Du ja ehrlich gesagt jetzt schon: 5 Jahre nach dem Abitur kannst Du zwei abgebrochenen Studien vorweisen. Da hat Alanna komplett Recht. Jetzt musst Du durchziehen." Jeder Mensch ist so individuell und jeder hat auch seine ganz persönlichen Gründe ein Studium abzubrechen. Das lässt sich so oder so nicht rückgängig machen und es ist ja was, was man in jedem Fall erklären kann. Die "Aussichten auf dem Arbeitsmarkt" lassen sich ja nicht einfach pauschalisieren, das ist doch total davon abhängig, in welche Branchen man möchte, welchen Abschluss man letztendlich anstrebt, welche Kontakte man hat etc. Das Thema Berufserfahrung zu sammeln hat meiner Meinung nach nichts mit der Frage Fern- o. Präsenzstudium zu tun. Bei beiden Studienformen ist es möglich Praktika oder Werkstudentenjobs zu machen. Letztendlich kommt es bei der Frage Fernstudium oder Präsenzstudium auf die eigenen Präferenzen an und Fragen wie z.B.: Wie möchte ich studieren/lernen? Welche Art zu lernen liegt mir? Brauche ich engen Kontakt zu Kommilitonen um motiviert zu bleiben? Kann ich besser für mich alleine lernen? Kann ich mich gut selbst organisieren oder bin ich angewiesen auf vorgegeben Strukturen? etc.
  13. In den Blogs berichten Fernstudierende ihren Erfahrungen mit dem Fernstudium an der IU Internationale Hochschule. Studierst du auch an der IU? - Hier kannst du deinen eigenen Blog starten. Architektur Architektur B.A. Baerliner hat sich für das Vollzeitmodell entschieden und zu Beginn des Studiums erstmal für 200 Euro das benötigte Material besorgt. Was will der alte Sack noch .......:-) Mit 67 Jahren geht es an den Start des Architektur-Fernstudiums. BWL - Betriebswirtschaftslehre Betriebswirtschaftslehre und der Schreibtisch des Schreckens Start des Blogs im Juli 2018 Health/Life/Study-Balance | BWL an der IUBH Erst Präsenzstudium an der der Uni, dann an der FH und dann aus gesundheitlichen Gründen der Wechsel zur IUBH. Betriebswirtschaft an der IUBH Start des Blogs im September 2017 mit Infos zur Entscheidung zwischen IUBH und FernUni Hagen BWL an der IUBH - challange accepted Dieser Blog läuft seit Ende 2015 BWL an der IUBH - Mein Weg zum Bachelor Beiträge von 2013 bis 2016 Fernstudium 2.0 mein Weg zum Bachelor BWL Im Mai 2016 geht es los mit der Qual der Wahl bei der Entscheidung für den passenden Anbieter. Seitdem sind zahlreiche weitere Beiträge gefolgt. Mein 2. Studium: BWL an der IUBH 47 Beiträge bis zum Abschluss und der Graduierungsfeier in Bonn. BWL an der IUBH - Neugierde ist der erste Schritt zum Wissen Knapp 100 Beiträge über das komplette Bachelor-Fernstudium Blog Belli Mehr als 50 Beiträge aus den Jahren 2012 (Studienstart) bis 2015 (Thesis) Auf in den 2. Kampf... Fünf Beiträge von der Vorstellung bis zum Inanspruchnahme des Widerrufsrechts Coaching und Supervision MA Coaching und Supervision - Zwei Herzen schlagen, ach, in meiner Brust... AlJöSchlei wagt sich, nach bereits umfangreicher Praxis- und Studienerfahrung an den neuen Master Coaching und Supervision. Controlling Mein Masterstudium Controlling und ich :) Start des Blogs im August 2018 und damit pünktlich zur Eröffnung des Studiengangs im September 2018. Data Science Making the Best out of Corona Start: 10.12.2020 Synoptikus studiert im Master Data Science und wollte eigentlich schon zum Beginn seiner Kurzarbeit anfangen, aber da fehlte ihm noch die nötige Berufserfahrung. Data Science Bachelor - IUBH Start: 04.12.2020 dimosthenes beginnt sein Fernstudium mit 48 Jahren, vor allem aus Interesse. Ernährungswissenschaften B. Sc. Ernährungswissenschaften an der IUBH Start des Blogs im Januar 2019 mit einem Überblick über den langen Weg bis zum Beginn. Finanzmanagement Über den Ökonom zum B.A. Finanzmanagement - IUBH CaroL hat sich entschieden, vor einem möglichen Bachelor zunächst die Weiterbildung zur Ökonomin zu machen. Bachelor Finanzmanagement IUBH Start des Blogs im November 2018 - mit dem ehrgeizigen Ziel, drei Semester in sechs Monaten zu absolvieren. General Management Master Neben dem Vollzeit-Job zum M.A. General Management an der IUBH iqpi arbeitet seit dem Bachelor in Wirtschaftsinformatik in einem Großkonzern und ist Berufspendler. Nun hat er seinen Master begonnen. Katzes Masterstudium General Management an der IUBH Regelmäßige Beiträge seit dem Start im Juni 2017 Abenteuer "Master-Fernstudium (General Management; IUBH) und Ausbildung" Über 100 Blogbeiträge über das komplette Studium Großprojekt Masterstudium General Management an der IUBH 75 Beiträge von der Einschreibung bis zum Abschluss Volle Kraft voraus - Mein Master General Management an der IUBH 54 Beiträge von der Vertragsunterzeichnung bis zum Master Hotelmanagement Hotelmanagement an der IUBH - vom § zum * kululu hat ihren sicheren Beamtenjob mit über 30 Jahren aufgegeben, um sich ihren Traum zu verwirklichen, im Hotelbereich tätig zu werden. Und dort auch gleich einen Job bekommen und studiert jetzt zusätzlich. Immobilienmanagement Die akademische Odyssee Auch wenn für Zulu0815 der Ersteindruck von der IUBH unterirdisch war, hat er sich trotz der Anlaufschwierigkeiten für das Fernstudium Immobilienmanagement entschieden. Informatik und Wirtschaftsinformatik Mein Weg, meine Ziele und mein Ehrgeiz Nach einer Ausbildung zum Maschinen- und Anlagenführer sowie dem Industriemeister Metall geht Bajasa nun ein akademisches Studium an. Lernen wie man lernt - B. Sc. Informatik an der IUBH PVoss ist Ende 20 und berichtet regelmäßig von seinen Erfahrungen mit dem Studium. Wirtschaftsinformatik an der IUBH - Master Nach dem Bachelor packt Chepre nun den Master an. Wirtschaftsinformatiker M.Sc. Gambit mag Symbole. Sein Fernstudium startet am 12.12.2020 und als Avatar hat er sich für eine Schachfigur entschieden, da er im Schach einen Bezug zur Mathematik sowie auch zur Informatik sieht, die beide auch in seinem Studium eine große Rolle spielen. Informatik an der IUBH neben dem Beruf An der Präsenz-Uni ist 0nc3 nicht klar gekommen und hat erstmal eine Ausbildung als Fachinformatikerin für Anwendungsentwicklung gemacht. Jetzt folgt das Fernstudium. Nadja studiert Informatik an der IUBH Zu Beginn des Studiums hat Nadja noch wenig Selbstbewusstsein und wird in ihrem Blog hoffentlich davon berichten können, wie dieses im Verlaufe der Zeit immer besser wird. Gläserne Wände einreißen - Papa gibt Gas Davy42 hat ein genaues Konzept, wie er sein Fernstudium mit Pomodoro-Technik und Nahrungsergänzungsmitteln angehen möchte. Wirtschaftsinformatik Bachelor an der IUBH Der Start war bei mari_b. holprig, aber jetzt geht es richtig los. 42 oder Informatik an der IUBH Nach einem Bachelor und Master in BWL folgt nun bei BlancaLynch noch ein Informatikstudium. Mama muss lernen Eluria hat vor fast 10 Jahren ihr erstes Studium zur Grundschullehrerin abgeschlossen und seitdem einige Jahre gearbeitet und zwei Kinder bekommen. Nun soll eine Veränderung her mit dem Wirtschaftsinformatik-Studium. Blog Fernstudium Wirtschaftsinformatik (B.Sc., IUBH) duke1976 hat sich für die IUBH entschieden, nachdem sein eigentlich gewünschter Diplomstudiengang an der WINGS nicht zu Stande gekommen ist. Auf dem Weg zum Bachelor Wirtschaftsinformatik Start des Blogs im Dezember 2018 mit der Probezeit, die besonders genutzt werden soll, um zu schauen, ob es in Mathe passt. Wirtschaftsinformatik B.Sc. an der IUBH Der Blog beginnt im August 2018, nachdem das Studium schon einige Monate läuft. monika83 hat sich vor allem aufgrund der Online-Klausuren für die IUBH entschieden. Wirtschaftsinformatik an der IUBH Start des Blogs im Juli 2018 mit einem umfangreichen Eröffnungsbeitrag über die Motivation zum Studium und die Auswahl des Anbieters. B. Sc. Wirtschaftsinformatik an der IUBH Dieser Blog von emexy startet im Mai 2018 mit einer ausführlichen Vorstellung und dem Weg zum Studium an der IUBH und zur Entscheidung zwischen dieser und der Wilhelm Büchner Hochschule. M.Sc. Wirtschaftsinformatik - IUBH. Meist wöchentliche Updates zum Masterstudium Vom Arbeiterkind zum Akademiker - Wirtschaftsinformatik (B.Sc.) Regelmäßige Beiträge seit dem Start im Juli 2017 IUBH Fernstudium B.Sc. Wirtschaftsinformatik 22 Beiträge bis zur Kündigung und dem Wechsel zur Wilhelm Büchner Hochschule Mein Fernstudium zum Wirtschaftsinformatiker B.Sc. an der IUBH 29 Beiträge aus den Jahren 2014-2017 Wirtschaftsinformatik an der IUBH 18 Blogbeiträge vom Start 2014 bis zum Abschluss 2018 - danach weiter mit dem Master Wirtschaftsinformatik B.Sc. an der IUBH Start des Blogs im Dezember 2015 Wirtschaftsinformatik (M.Sc.) an der IUBH Master nach dem Bachelor an der WBH Kommunikationsdesign Kommunikationsdesign - auf dem Weg zum Botschafter kreativer Ideen und Konzepte nach umfangreichen Überlegungen und Recherchen, und vielen vorausgegangenen Weiterbildungen, hat sich Decharisma für den Bachelor in Kommunikationsdesign an der IUBH entschieden. Kommunikationspsychologie Lasciate ogne speranza, voi ch'intrate DerLenny berichtet in seinem Blog über seine beiden IU-Bachelorstudiengänge Medieninformatik und Kommunikationspsychologie, die er parallel studiert. Bitte irgendwas mit Kommunikation Fio beginnt ihren Blog schon einige Monate vor dem Studienstart, um uns auch an ihrem bisherigen Bildungsweg teilhaben zu lassen - angefangen von der Grundschule. Marketingmanagement M.A. Marketingmanagement Mit diesem Blog geht es im Juli 2018 los mit den Entscheidungsgründen. MBA MBA an der IUBH (2015-2017) Knapp 30 Beiträge über den kompletten MBA Medieninformatik Lasciate ogne speranza, voi ch'intrate DerLenny berichtet in seinem Blog über seine beiden IU-Bachelorstudiengänge Medieninformatik und Kommunikationspsychologie, die er parallel studiert. BA Medieninformatik IUBH 04/2019 - ???? Start des Blogs und Studiums am 01.04. mit einigen organisatorischen Anlaufproblemen. Medienmanagement The fox among among.foxes startet Blog und Studium im März 2019 mit 34 Jahren im Studiengang Mediendesign und wechselt dann zu Medienmanagement. Pädagogik für Bildung, Beratung und Personalentwicklung Cringe Nach einem abgebrochenen Präsenzstudium geht es nun an das Pädagogik-Fernstudium an der IUBH. Personalmanagement M.A. Personalmanagement IUBH Ein Blog über den Master an der IUBH nach einem Bachelor im dualen Studium. Nebenberufliches Fernstudium als Mutter Start des Blogs im September 2018. Pflege B.Sc. Pflege an der IUBH neben dem Beruf als GUK Chrissie89 hat es vor einigen Jahren schon an einer anderen Fernhochschule versucht und nimmt nun an der IUBH einen neuen Anlauf - mit einem konkreten Plan, wie sie es angehen möchte. Pflegepädagogik B.A. Pflegepädagogik an der IUBH Lukas ist Gesundheits- und Krankenpfleger und arbeite neben dem Fernstudium auch weiterhin im Krankenhaus. Psychologie Psychologie an der IUBH Schwarzweis startet im Oktober 2020 mit ihrem Psychologie-Fernstudium und ihrem Blog. Mein nicht geplanter Plan des Fernstudiums Psychologie PfirsichEistee möchte mit 18 in Vollzeit mit einem Studentenjob das Psychologie-Fernstudium beginnen. Mein Weg zum Psychologiestudium Kalkhoernchen ist als Gesundheits- und Krankenpfleger tätig und arbeitet schon seit einigen Jahren in einer psychiatrischen Einrichtung. Jetzt mit 28 Jahren soll ein Psychologiestudium dazu kommen. Public Management B.A. Public Management an der IU Nachdem Skedee Wedee zunächst Wirtschaftsrecht an der IUBH studiert hat, erfolgte nun der Wechsel zum neuen und für ihn noch besser passenden Studiengang Public Management. Soziale Arbeit utveckling Der Begriff "utveckling" ist schwedisch und steht für Entwicklung. Und die erhofft sich Madita von ihrem Master an der IUBH. Endlich Studentin der Sozialen Arbeit TravelHeart89 hat gemerkt, dass ihr bisheriger Bildungsweg doch nicht so gut zu ihren Zielen passt und möchte das jetzt mit einem Studium der sozialen Arbeit ändern. Xeniasanny Der Blog startet mit einem Beitrag "Was werden wenn ich gross bin". Soziale Arbeit? Studieren? Im Ernst? - Na klar!!! Im Juni 2019 geht es los mit dem Blog und auch mit dem Studium - mit Arbeit, 4 Kindern und durch Schichten abwesenden oder schlafenden Mann. Mein Weg zur Sozialpädagogin Der Blog beginnt schon im Mai 2019 mit der Bewerbung für ein sbb-Stipendium. Das eigentliche Studium geht dann 2020 los. Chaos und Kuchen (und der Weg zum Bachelor) 41-jährige dreifache Mutter möchte sich mit dem Studium beruflich umorientieren. Soziale Arbeit an der IUBH (Curriculum 11/2018) Start des Blogs im Januar 2019 - nach zehn Jahren an diversen Präsenz-Unis. B.A. Soziale Arbeit an der IUBH Start des Blogs im Oktober 2018 User Experience Design Kim Kim möchte mit ihrem Studium so schnell wie möglich aus dem Supportbereich weg. Wirtschaftsingenieur ROAD TO WING Belfort hat über seinen kürzlich erworbenen Meisterbrief die Zulassung zum Studium erhalten und berichtet von seinem Weg durch das Fernstudium. B.Eng. - Wirtschaftsingenieurwesen an der IUBH Regelmäßige Beiträge seit Juni 2017 Wirtschaftsrecht Werde ich doch noch Akademiker? Jacky1080 möchte beruflich voran kommen und hat sich daher für ein Fernstudium entschieden. Wirtschaftspsychologie Wirtschaftspsychologie berufsbegleitend Direkt nach der Ausbildung und mit 20 Jahren startet lukasvagyok ins Berufsleben und in sein Fernstudium. Mein Weg zum Bachelor nojulia hat erst an der Präsenz-Uni BWL studiert, das abgebrochen und sich nun für ein Fernstudium der Wirtschaftspsychologie entschieden und dort bereits das erste Semester absolviert. Bachelor Wirtschaftspsychologie an der IUBH Start des Blogs im Dezember 2018 mit einem ausführlichen Eröffnungsbeitrag zum Entscheidungsprozess. Masterstudium der Wirtschafspsychologie (IUBH) Im Juni 2019 geht es mit diesem Blog los, zunächst mit einem Rückblick auf den bisherigen Weg. Fragen und Antworten, News und Diskussionen im Forum zur IU.
  14. Ich habe dieses Jahr meine BSc an der OU abgeschlossen. Insgesamt sind die Gebühren schon vor aber noch deutlicher nach dem Brexit gestiegen. Es war ok, dass noch für die letzten beiden Kurse zu bezahlen, die OU ist damit aber für weitere Studien unattraktiv geworden. Aber es wurde auch die Betreuung spürbar reduziert. Klar mag das an Fach (Mathematics) und Corona liegen aber die Geschwindigkeit der Korrekturen wurde massiv schlechter, genauso wie die Tutorien meiner Meinung nach einen geringeren Nutze bekamen, zu viele Teilnehmer hatten, etc. Ich habe die OU dabei die letzten zehn Jahre beobachtet, kenne also durchaus die Entwicklung, wenn auch subjektiv. Die Gebührenerhöhungen und Verschlechterung des Services hängen allerdings nicht nur am Brexit. Schon vorher wurden Budgets gestrichen und das Fach wird aktiv außerhalb UKs auch nicht mehr beworben.
  15. Ich habe zwei weitere Noten erhalten, jeweils eine Zwei und bin doch sehr froh darüber. Mein erstes Semester müsste noch bis März laufen. Ich denke mal, ein Semester geht immer sechs Monate? Und vermutlich kann ich dann auch wieder neue Kurse buchen? Bis dahin steht jetzt nur noch BWL an. Ich habe die beiden Skripte und Einiges aus der Basisliteratur bereits gelesen. Jetzt bin ich am Überlegen mich für den Sprint anzumelden. An den Live-Tutorien kann ich nicht teilnehmen, da sie in meine Arbeitszeit fallen. Aber sie werden wohl aufgezeichnet. Ich bin schon neugierig auf so einen Sprint, habe aber auch ein bisschen Angst, ob das zu viel für mich neben meiner Arbeit ist. Andererseits ist es auch gute Ablenkung von meiner Arbeit. Und ich muss mich ja so oder so für die Klausur vorbereiten. Meine Arbeit ist ein sehr schwieriges Thema zurzeit. Ich bin extrem überlastet. Das Arbeitspensum geht weit über meine Belastungsgrenze. Unsere Patientenzahl ist seit Beginn von Corona erheblich gestiegen, wir werden regelrecht überrannt. Zusätzlich drehen die Menschen am Rad, man merkt die permanente Anspannung und ich stehe beruflich quasi direkt an der Front. Ich hoffe so sehr, dass sich die Lage demnächst entspannt. Wenn die Situation etwas Gutes hat, dann dass mir noch deutlicher wird, dass ich das Studium unbedingt schaffen will, um den Beruf zu wechseln. Mir gefällt, was ich alles über Organisation und Strukturierung von Betrieben lerne. Ich bin ein sehr organisierter Mensch und ich würde gerne so arbeiten können / dürfen. Ich hoffe so sehr, bald eine Arbeit ausführen zu können, bei der Raum für meine Stärken da ist.
  16. wahrscheinlich mischen sich da Brexit und Corona Effekte wie ist das eigentlich, ist das Studium dort seit dem Brexit für Studenten aus der EU teurer geworden?
  17. An der HFH gibt es noch die Prüfungsform „Komplexe Übung“. Das ist ein Seminar, an dem man als Studienleistung verpflichtend teilnehmen muss. Hier gibt es Gruppenarbeiten und Präsentationen, die man durchführen muss. Für mich hatte diese Prüfungsform den größten Lerneffekt, da man sich mit Kommilitonen austauscht und mit ihnen arbeitet wie im Präsenzstudium. Das ist aber absolut Geschmackssache und besonders im Fernstudium natürlich aufwendig. Wie viele KÜs es im Psychologie Studium gibt, weiß ich nicht. Das weiß sicher Moondance besser. Modern und digitalisiert sind Begriffe, die von der Perspektive abhängen, wie Polli schon schrieb. Corona-bedingt hat sich einiges getan und ist weiterhin in Arbeit. Beispielsweise werden die KÜs auch per Zoom angeboten, und auch Klausuren (bzw Ersatzleistungen) können online geschrieben werden. Ich begrüße das sehr, aber wie das nach der Pandemie weiter geht, wird sich zeigen.
  18. Genau. Corona ist schon seit März kein Problem mehr, da ich seitdem wieder ins Fitnessstudio kann. Anfangs ging das mit Termin und später durch den Impfstatus. Laufen gehe ich trotzdem, aber Kraftsport schaffe ich zeitlich gerade so, dass ich meine Form einigermaßen halte.
  19. Meine Lieben, nachdem ich die Klausur für E-Commerce ein paar Monate nach hinten geschoben habe (ich wollte warten bis ich nicht mehr arbeiten muss aufgrund Mutterschutz und so mehr Zeit fürs Lernen habe), habe ich sie nun am vergangenen Samstag in Mannheim schreiben können. Da sich vielleicht einige fragen, wie das zu Corona-Zeiten so abläuft und unter der Annahme, dass die Pandemie noch einige Zeit anhalten wird, wollte ich euch mal kurz ein Update geben, wie der Ablauf ist. So kann jeder für sich selbst entscheiden, ob das für ihn infrage kommt oder nicht. Ich habe mich einige Tage vor Fristablauf zur Prüfung in Mannheim angemeldet und habe den Nachmittags-Termin bekommen, also 14 Uhr. In der Anmeldung und auch schon davor als E-Mail hat die IUBH bereits einige Verhaltensregeln bekannt gegeben. Es beginnt bereits beim Einlass - man wird nur in 5er-Gruppen eingelassen. Der Aufzug (man muss in den 2. Stock) darf nur allein benutzt werden. Im gesamten Gebäude muss zu jeder Zeit Maske getragen werden. Oben angekommen, hat man die Möglichkeit, einen QR-Code mit dem Handy zu scannen und dort seine Kontaktdaten einzutragen; sollte das nicht funktionieren, gibt es aber auch die Möglichkeit, mit der Hand die Kontaktdaten auszufüllen. Danach wird man zum Prüfungsraum geleitet; dort gibt es eine feste Sitzordnung, wer wo sitzt. Es gibt Einzeltische, die mMn mit genügend Abstand zueinander platziert sind. Alle Mitarbeiter der IUBH tragen ebenfalls zu jeder Zeit Masken. Die Klausur an sich läuft ab wie gehabt - nur dass man eben die gesamte Klausurzeit über eine Maske tragen muss. Ich persönlich habe mich zu jeder Zeit sehr sicher gefühlt, da sich auch jeder an die Maskenpflicht gehalten hat und da auch keine Diskussion nötig war. Es gibt übrigens auch die Möglichkeit, wenn man möchte, bis zum Prüfungstag um 9 Uhr sich noch zur Prüfung abzumelden ohne Fehlversuch (ähnlich als hätte man ein ärtzliches Attest) und es wird darauf hingewiesen, bei Erkältungssymptomen diese Möglichkeit auch in Anspruch zu nehmen. Also alles in allem finde ich den Ablauf gut organisiert; jeder IUBH Mitarbeiter hilft einem gern weiter und alle sind sehr gut miteinander abgestimmt. Es wird auch darauf geachtet, dass keine Menschenansammlungen entstehen (deshalb auch der Einlass nur in 5er Gruppen). Ich finde es toll, dass die Möglichkeit der Präsenzklausuren - wo es geht - aufrecht erhalten wird für diejenigen, die lieber vor Ort schreiben. An dieser Stelle also ein großes Kompliment an die IUBH; zumindest in Mannheim funktioniert die Präsenzklausur zu Corona-Zeiten super. Meines Erachtens muss man da keine Angst haben. Aber das ist und bleibt natürlich letztlich die Entscheidung von jedem persönlich. Und wie es mir geht, fragt ihr euch? Och, der Sohnemann wächst und gedeiht, wie auch der Bauch :) Die Schwangerschaft ist jetzt gegen Ende echt beschwerlich und ich zähle schon die Tage (es sind noch genau 45), bis sie endlich vorbei ist :D Ich werde versuchen, evtl. noch E-Commerce II (Fallstudie) vor der Geburt fertig zu machen, mal sehen ob´s was wird. Ich hoffe, der Blogeintrag ist informativ für den einen oder anderen, der überlegt, ob er Präsenz schreiben möchte im Moment. Und da ja schon fast Dezember ist und ich nicht weiß, ob ich dieses Jahr noch dazu komme, einen Blogeintrag zu verfassen - wünsche ich euch schonmal - so es eben geht - eine ruhige und besinnliche Advents- und Weihnachtszeit und einen - wahrscheinlich ebenfalls sehr ruhigen - Rutsch ins neue Jahr 2021; es kann ja nur besser werden! Liebe Grüße, Chepre
  20. Sorry, dass ich da jetzt nachfragen will: Dir geht es weniger um Corona-bedingte Schwierigkeiten bei Deinem Sport sondern um ein Zeitproblem? Immer wenn ich gelaufen bin, habe ich dabei Gelerntes gedanklich wiederholt. Es muss nicht zwingend ein Widerspruch sein.
  21. Da mich das Gejammere über die Studiengebühren leider kein Stück weiter bringt, habe ich beschlossen, das einzig Richtige gegen eine finanzielle Misere zu tun: Geld verdienen. 😀 Und das geht nun mal am allerbesten auf meiner ehemaligen Intensivstation, auf der ich auch in der ersten Corona-Welle war. Selbst auf geringfügiger Basis bietet das Klinikum unschlagbare Konditionen: ich habe ein Stundensoll von 16 Stunden pro Monat = ca. 2 Dienste. Für die Monate, in denen keine Schulferien sind, kann ich während der Ferien vorarbeiten und dann Überstunden abbauen. Das bedeutet, für Juli, August und September arbeite ich 7 Tage, und im Oktober in den Herbstferien komme ich wieder arbeiten. Und natürlich sind Aushilfskräfte, besonders während der Ferien, gern gesehen. Auch wenn ich die Ferientage sehr genieße, habe ich mich trotzdem auf Station gefreut. Ich hatte gleich Glück am ersten Tag, da ich mit tollen Kollegen im Dienst eingeteilt war, und die Begrüßung war sehr herzlich. Meine Sozialisation ist auf Intensivstation immer noch viel klarer als unter Pädagogen.😁 Interessant ist die Kombination der Pflegearbeit mit meinen derzeitigen Studieninhalten aus der Pflegewissenschaft: es geht ja um die Abgrenzung der Pflege von anderen Berufsgruppen und was eigentlich der Gegenstandsbereich der Pflege ist. Gerade auf einer Intensivstation sind die Übergänge tatsächlich fließend. Das Team besteht u.a. aus Anästhesisten, Physiotherapeuten und Pflegefachkräften (zum großen Teil mit Fachweiterbildung Anästhesie/Intensivpflege oder auch mit B.A. Pflege oder speziellen Fortbildungen wie Wundexperten), und es passiert mir sehr oft, dass ich etwas dokumentiere und mich dann frage, ob ich das bei den Ärzten oder der Physio auch dokumentieren muss. Außerdem kommt im Modul Pflege im Prozess auch Pflegebedürftigkeit und Pflegediagnostik dran, und auch das ist sehr spannend aus der theoretischen und der praktischen Perspektive. Und für meinen Unterricht ist die praktische Tätigkeit sowieso eine Bereicherung, denn Pflege unterrichten, ohne den Gegenstand in der Praxis erprobt zu haben, ist wenig authentisch und für Auszubildende oft zu abstrakt und nicht nachvollziehbar. Natürlich betreue ich nicht die instabilsten Patienten. Es macht einfach Sinn, wenn das routinierte Stammpersonal diese Patienten übernimmt, und wenn man nur ein paar Tage da ist, darf man sich da selbst nicht überschätzen. Es ist auch so genug Arbeit für alle da, und die Corona-Zeit hat an den Kollegen sehr gezehrt. Es tut mir weh zu sehen, wie sich wirklich gute Pflegekräfte und Ärzte aufgerieben haben und bis über ihre Grenzen gegangen sind, dafür dass sie sich dann Weisheiten von Impfgegnern anhören müssen.🙄 Denn das sind die derzeitigen Covid-Patienten. Der Kontakt zu Patienten ist auch mal wieder schön. Abgesehen von den üblichen Tätigkeiten auf Intensivstation habe ich so schöne Sachen gemacht wie einer Patientin nach einer großen Operation die Haare zu frisieren, und einer anderen habe ich den ersten Kaffee nach einer ebenfalls schweren OP am Kopf serviert und ihr ein Frühstücksbrot geschmiert. Es sind so kleine Dinge, die Menschen das Gefühl von Normalität zurückgeben. Apropos Kaffee... was ich wirklich nicht vermisst habe, ist der Schichtdienst. Ohne Kaffee kann ich den nicht überstehen. Der Ferienjob, so schön er ist, macht mir auch deutlich, wie privilegiert die Arbeit in der Schule ist. Dafür nehme ich dann die Studiengebühren gern in Kauf. 🙂 Euch einen schönen Sonntag! Silberpfeil
  22. Ich habe mich da auch mehrfach gesichert - Impfpass auf Papier und fotografiert, dazu die Impfbestätigung auf Papier und als Scan und dann noch in der Corona Warn App. Wirkt auf mich übrigens sehr gut organisiert, wie Du mit Deiner Masterthesis vorgehst.
  23. Gute Frage, ich habe da auch mehr Fragezeichen über den Kopf als Antworten. Der erste Internetsuchen-Treffer führte mich auf die Website des bayerischen Kultusministeriums: https://www.km.bayern.de/schueler/abschluesse/hochschulreife/abschluesse-fuer-externe-bewerber.html In GSO § 60 steht, dass die einzureichenden Unterlagen das Staatsministerium festlegt. https://www.gesetze-bayern.de/Content/Document/BayGSO-60 Auf der oben genannten Seite des Kultusministeriums gibt es tatsächlich ein PDF (Vorzulegende_Unterlagen.pdf), aber ohne Briefkopf Datum (ist es aktuell gültig?) oder ähnliches. Demnach wird in Bayern doch eine Erklärung benötigt: Es ist ein bisschen fragwürdig und ich hatte da von früher noch viel detaillierter Nachweise im Hinterkopf. Gerade das mit Physik und Chemie ist ja eher ein Witz. Zur möglichen Antwort muss man sich da entweder ganz tief in die Historie, Anhänge usw. eingraben oder besser bei mehreren Gymnasien nachfragen, was diese da konkret erwarten. Aber um noch auf das OP zurückzukommen: https://www.gesetze-bayern.de/Content/Document/BayGSO-61 Hier ist die Antwort auf die Frage mit mündlich/schriftlicher Prüfung von Deutsch (zumindest für Bayern) zu lesen. Evtl. gibt es aber auch wegen Corona Abweichungen?
  24. Für heute war geplant an Assignment 2 weiter zu schreiben. Problem an der Sache ist aber, dass ich meine Onedrive nicht offline sychronisiert habe. Tja und pünktlich gestern um 17:40 Uhr Radio aus und WLAN Symbol mit ! im Handy und Tablet. Da am Router nichts mehr geleuchtet hat, dachte ich erst, dass dieser nach 5 Jahren den Geist aufgegeben hat. Ist aber nicht so. Zwar hat der Störungsmelder von unitiymedia/vodafone nichts zu melden, die Hotline dann aber schon. Gestern hieß es noch, das müsste heute morgen wieder gehen. Was soll ich sagen, über 24 Std. später ist dem immer noch nicht so. Ein erneuter Anruf brachte dann das Ergebnis, dass es länger dauern kann, da es eine Großraumstörung mit Kabelschaden ist, aber man sei dran.Soviel dann zu meinem Plan. Denn ich gehöre nicht zu den Personen, die 50GB Handyverträge haben. Ich bin mal gespannt, denn spätestens am Dienstag brauche ich Internet. Da habe ich ein längeres Zoom Meeting. Mittwoch und Donnerstag habe ich eine 2-tägige Schulung über Skype zum Thema Kinderzuschlag und Wohngeld. Und ich wollte eigentlich nicht dafür ins Büro fahren. Im Moment ist also auch Schulungsphase. Donnerstag stand eine Schulung zur Prüfung der Kosten der Unterkunft in Bezug auf Angemessenheit von Mietwohnungen und Eigentum sowie Energieschulden und Umzügen verschiedener Personengruppen auf dem Plan. Man hat aber auch gemerkt, dass der Dozent eine 2 Tage Schulung in einen gepackt hat. 256 Folien nur zum §22 SGB II in 6 Stunden inklusive Fallbeispielen, Diskussionen und Übertragung auf die örtlichen Gegebenheiten (Zitat eines Teilnehmers im O-Ton "Duisburg ist nicht Breckerfeld") ist schon sportlich. Und übernächste Woche steht dann noch eine Schulung zu Kindergeld und Kinderzuschlag an. ABER ich mag immer noch das Leistungsrecht. Ich habe Aspekte, die mich mehr interessieren und solche, die es weniger tun, aber auch nach 3 Jahren möchte ich noch nicht die Scheidung einreichen. Es ist auch noch nicht langweilig oder monoton geworden. Anstrengend ist im Moment nur, dass vieles etwas unklar ist. Es wurde wegen Corona in windesteile der sogenannte § 67 SGB II - Vereinfachtes Verfahren für den Zugang zu sozialer Sicherung aus Anlass der COVID-19-Pandemie - gestrickt und schon mehrfach verändert und angepasst. Im Moment sehe ich dem 01.01.22 mit etwas Bauchweh entgegen, denn über den Tag, an dem das Gesetz ausläuft, hat sich keiner wirklich Gedanken gemacht. Es gibt mehrere Szenarien 1. wir müssen bei allen Corona-Anträgen (Beginn 01.03.20 bis 31.12.21) sowohl die Vermögensprüfung als auch die Angemessenheitsprüfung der Unterkunft nachholen und entsprechende Bescheide erlassen, Hinweisschreiben erstellen usw., 2. wir müssen nur das eine oder das andere, 3. es fällt auf, dass es personaltechnisch und vom Aufwand her kaum umsetzbar ist, auch weil mit erhöhtrn Kundenanliegen und Nachfragen sowie vermutlich auch und Widersprüchen usw. zu rechnen ist und man lässt den Covid Zeitraum gut sein und/oder macht es mit dem folgenden Weiterbewilligungsantrag und zu letzt 4. die neue Regierung rührt im Kessel und der Ausgang ist ungewiss. Ihr seht also in einem Jobcenter wird es nicht langweilig. Zugleich wird es aber auch nicht mehr wie vor Corona, zumindest bei uns im Haus nicht. Zuletzt wurde unsere hauseigene App veröffentlicht. Sie kann viel Gutes aber manches ist nicht abschließend durchdacht. Meiner Meinung nach hätte man uns Leistungssachbearbeiter vor dem Launch einmal großflächig testen lassen sollen, denn wir müssen mit den Eingängen ja am Ende arbeiten. Denn im Moment knallen z.B. Datenschutz auf Homeoffice. Das heißt, alle Nachrichten kommen verschlüsselt rein. Das entschlüsseln ist aber nur mit Smartcard möglich. Das Equipment dafür steht nur im Büro bereit. Oder auch die Bezeichnungen. Es macht halt einen Unterschied ob ein Kunde eine Nachricht schreibt oder einen Antrag stellt. Wenngleich die App verschiedene Anliegenskategorien anbietet, wird uns alles nur mit dem Thema "Nachricht" übermittelt und wenn man dann aus der Nachricht nicht herauslesen kann, dass es ein Antrag ist, kann das Auswirkungen auf Reaktion, Antragsdaten usw. haben. Aber der Launch war grade erst und ich hoffe mit der Zeit wird sich da noch was entwickeln.
  25. Der Bundesverband der Fernstudienanbieter hat mit dem Fernstudien-DQR einen Qualifikationsrahmen für staatlich zugelassenen Fernunterricht in Deutschland eingeführt. Eingetragene Fernlehrgänge können unter https://dqr-register.de/ abgefragt werden. Dazu heißt es in einer Mitteilung des Verbandes: Der Bundesverband der Fernstudienanbieter präsentiert mit dem Fernstudien-DQR einen Qualifikationsrahmen für staatlich zugelassenen Fernunterricht in Deutschland. Der Fernstudien-DQR ist eine nationale Umsetzung des Europäischen Qualifikationsrahmen (EQR), der als Übersetzungsinstrument verabschiedet wurde, um Transparenz und Vergleichbarkeit von Qualifikationen zu ermöglichen.Nationale Qualifikationen europaweit verständlich machen, das ist das Ziel des Europäischen Qualifikationsrahmens (EQR). Er wurde 2008 von den europäischen Institutionen verabschiedet, 2017 überarbeitet und wird europaweit umgesetzt. Der EQR gleicht einem Übersetzungsinstrument, das nationale Qualifikationen nicht nur europaweit verständlich machen soll, sondern auch die Mobilität von Beschäftigten und Lernenden und deren lebenslanges Lernen fördert. Kernstück des EQR sind acht Referenzniveaus, die Lernergebnisse beschreiben - also das, was Lernende wissen, verstehen und in der Lage sind, zu tun. Diese werden auf den einzelnen Niveaus jeweils in drei Säulen beschrieben: „Kenntnisse“, „Fertigkeiten“ und „Verantwortung und Selbstständigkeit". Die Mitgliedstaaten sind aufgefordert, eigene nationale Qualifikationsrahmen zu entwickeln, deren eigenen Niveaus denen des EQR zugeordnet werden können. Damit erleichtert der EQR die Vergleichsmöglichkeit der verschiedenen nationalen Bildungssysteme und schafft Transparenz. Bislang haben 38 europäische Staaten die Entwicklung eigener nationaler Qualifikationsrahmen beschlossen. Mit dem Fernstudien-DQR schafft der Bundesverband der Fernstudienanbieter nun die Möglichkeit, auch die im staatlich zugelassenem Fernunterricht erworbenen Abschlüsse den acht Niveaustufen zuzuordnen.Für einen fairen und gleichberechtigten Bildungsmarkt „Mit dem Fernstudien-DQR präsentieren wir ab sofort ein eigenes Register für die Branche“, informiert Mirco Fretter, Präsident des Bundesverbandes der Fernstudienanbieter. „Denn auch Fernstudierende haben das Recht zu erfahren, welcher Niveaustufe die Fähigkeiten und Kompetenzen zuzuordnen sind, die sie in ihrem Lehrgang erwerben.“ Mit dem Fernstudien-DQR bietet der Verband ein dringend gefordertes Instrument für einen fairen und gleichberechtigten deutschen Bildungsmarkt, der konkurrenzfähig europäischen Mitbewerbern entgegentreten kann. Denn die Vergleichbarkeit von Abschlüssen, die im staatlich zugelassenen Fernunterricht erworben werden, ist für Lernende, Personalentscheider und Unternehmen gleichermaßen unabdingbar.Insgesamt bieten die Mitglieder des Verbandes aktuell über 2000 Bildungsangebote der beruflichen (Weiter-)Bildung. Alle Teilnehmer dieser Bildungsangebote aufsummiert, vertritt der Verband damit mehr als 80 Prozent der Fernlernenden in Deutschland. „Der Fernunterrichts- und E-Learning-Bereich ist ein seit Jahren wachsendes Bildungssegment und digitale Bildung eine zukunftsweisende Lernform und Methode, die auch die im EQR angelegte Modularisierung von Bildungsgängen in besonders geeigneter Weise unterstützt“, so Verbandspräsident Fretter. Gerade die Corona-Pandemie und ihre Auswirkungen zeigen aktuell noch einmal mehr die Bedeutung, Qualität und krisensichere Zugänglichkeit dieser Bildungsangebote. „Daher ist es nur folgerichtig, diese nun auch über unseren Qualifikationsrahmen sichtbar und vor allem vergleichbar mit anderen Abschlüssen zu machen“, kommentiert er die Veröffentlichung des Fernstudien-DQR.Transparenz und UnabhängigkeitDer Fernstudien-DQR ist das Ergebnis eines intensiven Entwicklungsprozesses und der inhaltlichen und methodenkritischen Beschäftigung mit der für die Bildungsbranche so essenziellen Frage der Anerkennung von Bildungsabschlüssen im Kontext des Konzeptes „Lebenslanges Lernen“. Ab sofort können Bildungseinrichtungen, die Fernunterricht anbieten, eine Eintragung ihrer Kurse ins Register beantragen. Diese wird im Anschluss von einem fünfköpfigen Expertengremium überprüft. Die Unabhängigkeit des Gremiums wird dadurch gewährleistet, dass seine Mitglieder weder in einem festen Anstellungsverhältnis zum Verband noch zu anderen Bildungsanbietern stehen. „Das Gremium hat natürlich auch die Möglichkeit, Einstufungsanträgen zu widersprechen oder zu Nachbesserungen aufzufordern“, so Fretter. Hinter Antragstellung, Gremiumsarbeit und Veröffentlichung stehen detaillierte und geprüfte Prozessvorgänge, die vollumfänglich transparent dokumentiert sind.Erste Eintragungen onlineIn einer vorgelagerten Pilotphase konnten Mitglieder des Bundesverbandes bereits ihre Anträge einreichen. Mit der heutigen Veröffentlichung des Fernstudien-DQR sind somit bereits die ersten 126 Eintragungen im Register vorhanden. Von Niveaustufe zwei, die Einstiegsqualifikationen bescheinigt, bis hin zu Eintragungen in Niveaustufe sieben, in der Kompetenzen vergleichbar zu einem Masterabschluss bescheinigt werden, sind die Einstufungen vom Gremium bestätigt worden.Neue Einstufungsanträge können ab sofort über das DQR-Büro des Bundesverbandes eingereicht werden. Die Veröffentlichung weiterer Eintragungen ist noch in der ersten Jahreshälfte 2021 geplant.Alle Informationen, Prozesse und Unterlagen finden Interessierte auf der Website https://dqr-register.de/. So sieht das Siegel aus, das die eingetragenen Anbieter verwenden können, hier am Beispiel für die Stufe 5:
×
×
  • Neu erstellen...