Springe zum Inhalt
Markus Jung

Soll/muss ich meinen Arbeitgeber über das Fernstudium informieren?

Empfohlene Beiträge

Zunächst einmal ist es immer problematisch, Informationen bewusst zurück zu halten. Es besteht hier stets die Gefahr, dass diese Fakten doch bekannt werden und dann zu einem weit größeren Schaden führen, als wenn bereits von Anfang an offen damit umgegangen worden wäre.

Eine Verpflichtung den Arbeitgeber zu informieren besteht solange nicht, wie nicht zu befürchten ist, dass eine Tätigkeit die Leistungsfähigkeit für das Unternehmen beeinträchtigt oder es zu einem Interessenkonflikt kommt. Ein Fernstudium ist daher meistens nicht anzeigepflichtig.

Es gibt aber einige Gründe, die es sinnvoll erscheinen lassen, mit dem Vorgesetzten offen über seine Weiterbildungspläne zu sprechen. Dies gilt insbesondere dann, wenn die zu erwerbenden Kenntnisse auch für das Unternehmen nützlich sind.

• Finanzielle Unterstützung durch das Unternehmen. [...]

• Zeitliche Unterstützung. [...]

• Möglichkeit zum beruflichen Fortkommen. [...]

• Fachliche Unterstützung [...]

• Eventuell kann eine Abschlussarbeit in Zusammenarbeit mit dem Unternehmen geschrieben werden.

Diesen Vorteilen steht auch ein großer Nachteil gegenüber: Der Vorgesetzte wird sich vermutlich darum sorgen, dass die zusätzliche Belastung durch das Fernstudium sich negativ auf den Job auswirken wird, der Mitarbeiter weniger flexibel eingesetzt werden kann etc. Oft hilft es hier aber, offen darüber zu sprechen und deutlich zu machen, wie man sein Fernstudium organisieren wird und welche Vorkehrungen man getroffen hat, so dass sich das Studium nicht nachteilig auswirken wird.

Problematischer ist es, wenn eine Weiterbildung in einem Bereich geplant wird, die fachlich nichts mit der bisherigen Tätigkeit gemeinsam hat und auch im Unternehmen nicht angeboten wird. Hier bleibt es in der Tat zu überlegen, den Chef nicht zu informieren. Ansonsten wird er schnell darauf kommen, dass der Mitarbeiter ihm vermutlich nicht mehr auf Dauer zur Verfügung stehen wird, und eventuell würde er dann auch besonders misstrauisch, was negative Auswirkungen des Studiums auf die berufliche Tätigkeit angeht.

[...]

Bei diesem Artikel handelt es sich um einen gekürzten Auszug aus der ersten Auflage des Buchs 100 Fragen und Antworten zum Fernstudium von Anne Oppermann und Markus Jung. Die zweite Auflage des Buchs mit den aktualisierten und ungekürzten Antworten auf diese und 99 weitere Fragen ist bei Amazon.de oder direkt beim FELDHAUS VERLAG erhältlich.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Anzeige: (wird für registrierte Benutzer ausgeblendet)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich kenne es aus verschiedenen Arbeitsverträgen so, dass eine Nebentätigkeit dem Arbeitgeber angezeigt werden muss und genehmigungspflichtig ist. Allerdings steht dort auch, dass nur bei wichtigen Gründen abgelehnt werden darf.

Unklar ist mir, inwiefern ein Fernstudium einer Nebentätigkeit entspricht. Ist nur ein sozialversicherungspflichtiger Job gemeint? Ein Studium? Oder muss ich es sogar genehmigen lassen, wenn ich am Wochenende ehrenamtlich in einer Suppenküche aushelfe?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ein Fernstudium zählt nicht als Nebentätigkeit, die Aushilfe in der Suppenküche schon. Bei den Nebentätigkeiten kommt es vor allem auf die einhaltung der Arbeits- und Ruhezeiten an. Ein Fernstudium muss dem Arbeitgeber nicht angezeigt werden. Und auch wenn diverse AG gerne Nebentätigkeiten verbieten möchten, gilt bei uns die freie Berufswahl, so dass bei Nebentatigkeiten nur eine Anzeigepflicht besteht, der Arbeitgeber kann sie wenn es hart auf hart kommt nicht verbieten.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Kostenlos ein neues Benutzerkonto erstellen.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden



×
×
  • Neu erstellen...