Springe zum Inhalt
Zerspaner

Voraussetzungen für ein Studium

Empfohlene Beiträge

Hallo,

ich bin am überlegen ob ich ein Fernstudium an der Büchner Uni im Bereich Maschinenbau anfange.

Leider habe ich kein Abi, sondern nur eine Ausbildung zum Zerspanungsmech. in einem großen deutschen Luftfahrtunternehmen und die dementsprechende Berufserfahrung ( mit Lehre 10 Jahre )

Ich möchte wissen ob es einigen auch so geht und trotzdem den Schritt ohne Abi gemacht haben und ob sie auch erfolgreich waren.

Das es einiges an Zeit kostet neben der Arbeit ist mir auch klar, aber wer kann mir sagen ob das ohne Abi-.vorkenntnisse auch einigermaßen Machbar bleibt

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Anzeige: (wird für registrierte Benutzer ausgeblendet)

Das ist sehr schwer zu sagen, weil es auch stark von persönlichen Eigenschaften abhängt. Es gibt Leute die das geschafft haben - auch wenn ich es nicht weiß, aber ich vermute die Büchner würde Dir auf Nachfrage vielleicht sogar ein paar Ansprechpartner nennen mit denen Du Dich vielleicht mal unterhalten kannst. Viele Anbieter haben solche Testimonials.

Was man allerdings schon sagen kann ist, dass es schon für Leute mit einer entsprechenden Hochschulzugangsberechtigung kein Spaziergang ist, gerade ein Fernstudium. Gewöhnlicherweise nimmt mit der Zeit auch die Fähigkeit zu Lernen eher ab (wenn auch die Motivation steigen kann). Bei Dir fehlen zudem auch noch in manchen Bereichen schlicht die Vorkenntnisse (typischerweise v.a. in Mathe), die anderen helfen reinzukommen. Von daher bietet sich es meist an, erst noch eine Weiterbildung z.B. zum Techniker zu machen.

Aber es ist letztlich auch so machbar. Mit viel Aufwand (sowieso aber für Dich vielleicht noch etwas mehr) und mit dem nötigen Biss und Leistungswillen. Wenn Du dazu bereit bist und über die Jahre auch den zeitlichen Aufwand zu investieren (der normalerweise locker bei 15-20h pro Woche liegen kann), dann mach es!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ich habe den Bachelor Technische Informatik ohne Abi gemacht. Selbst hatte ich nicht das Gefühl das es dadurch schwieriger war. Allerdings hab ich jetzt im nachhinen von einer Bekannten die Abi in Mathe geschrieben hat erfahren, dass sie die Themen die bei mir in Mathe1 und 2 dran waren, alle schon in der Schule hatte. Von daher ists wohl doch ein kleiner Nachteil ....

Aber auf jeden Fall machbar

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich möchte die Nachricht von ChrisgoesMSc was hinzufügen. Ich bekam die Studienordnungen von WBH zugesendet. Ich könnte dort lesen, welche Themen in Mathe 1 und Mathe 2 behandeln wurden. Viele Themen, die ich während der FOS-Zeit gemacht habe, kommen wieder vor. Mal schauen, wenn ich Studium angemeldet habe und ich die Stoffe auch bearbeiten habe. Danach könnte ich meine Urteil abgeben.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Kostenlos ein neues Benutzerkonto erstellen.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden




×
×
  • Neu erstellen...