Springe zum Inhalt
ClassMP

Tips für Mathe lernen

Empfohlene Beiträge

Hallo,

ich habe jetzt zirka seit 1 Woche meine ersten Studienunterlagen (B. Sc. Informatik) und beschäftige mich nun mit Mathe I.

Da die Schule schon > 10 Jahre her ist, wollte ich euch mal fragen, wie eure Vorgehensweise beim Mathe lernen war bzw. ist?

Zur Zeit lese ich mir die Studienunterlagen durch und versuche alle Beispiele zu verstehen und Aufgaben zu lösen.

Bis jetzt benötige ich bei manchen Aufgaben noch mal die Unterlagen um die Aufgabe lösen zu können (z.B. um eine Formel oder Umformungsregel nachzuschlagen).

Danke für eure Tips.

Gruß

Marco

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Anzeige: (wird für registrierte Benutzer ausgeblendet)

Genauso, ich finde den Weg am besten. Mit der Zeit kommt dann die Routine und es geht auch ohne nachschlagen. Das wichtigste beim Lernen ist Gedult und Ausdauer.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

öff-topic-Modus an

Das Gute an Mathe fand ich immer, dass man da "eigentlich" nicht lernen, sondern nur "verstehen" musste. Das Blöde war, dass ich ganz viel nicht verstanden habe. Blieb also wieder nur lernen. Und das war dann extrem mühsam.

off-topc-Modus aus

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Bis jetzt benötige ich bei manchen Aufgaben noch mal die Unterlagen um die Aufgabe lösen zu können (z.B. um eine Formel oder Umformungsregel nachzuschlagen).

Du musst nicht alle Formeln auswendig können. Ich glaube das ist bei der Menge auch nicht möglich.

Am besten lädst du dir eine Formelsammlung runter oder schreibst dir selbst eine.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nein, Mathe ist nicht böse ... das muss man nur verstehen - und vor allen Dingen die Grundlagen beherrschen. Es hilft dir nichts, wenn du dich mit den Themen in den SBs auskennst. Die Grundlagen müssen da sein (z.B. Brüche auflösen, p/q-Formel, sin/cos/tan, Wurzeln, binomische Formeln usw). Sitzt der Kram, kriegt man auch die neuen Themen relativ gut hin.

Formelsammlung würde ich selbst verfassen - und damit die Aufgaben und später die Übungsklausuren lösen. Immer, wenn man was nicht drinstehen hat, dazuschreiben. So wächst die Sammlung und du findest alles schnell wieder. In den Mathe-Klausuren hatte ich zwar noch die Formelsammlung für Ingenieure dabei (das ist die von Papula), das war aber nur für den Notfall - ich konnte alle Aufgaben nur mit meinen selbst erarbeiteten Sammlungen lösen.

Wie Udo aber schon schreibt benötigt man hauptsächlich Zeit und viel Übung :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Mach Dich auf was gefasst - Mathe ist BÖSE!

Mathe ist doch so ein schönes Fach ...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Welche Noten hattest Du in den beiden Mathe Klausuren, Udo?

2,3

1,7 wegen einem Punkt an der 1,3 vorbei heul ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also ich fand Mathe war bisher eines der schönsten Fächer.

Hatte zwar am Anfang auch etwas bammel, aber das hat sich ganz schnell gegeben.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Kostenlos ein neues Benutzerkonto erstellen.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden




×
×
  • Neu erstellen...