Springe zum Inhalt
sunnymaker

Bachelor oder Techniker?

Empfohlene Beiträge

Hallo,

die neuesten Nachrichten haben mich zum Nachdenken gebracht.

Mein eigentlicher Plan war es ja, meinen Fernkurs Fachhochschulreife Technik bei der ILS fertig zu machen und danach an der WBH zu studieren.

Jetzt weis ich eigtl. nichtmehr,was ich will. Wenn der Bachelor wirklich mit dem Techniker gleichgesetzt wird, dann wäre doch ein Techniker im Fernstudium sinnvoller oder was meint ihr?

Gruß Jens

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Anzeige: (wird für registrierte Benutzer ausgeblendet)

Die Antwort kannst du dir nur selbst geben. Was willst du mit dem Techniker oder dem Bachelor denn anstellen? Viele finden trotz Weiterbildung keine der Qualifikation entsprechende Stelle. Nach dem Bachelor hättest du eben noch die Möglichkeit, einen Master draufzusetzen. Ein Techniker berechtigt ja nach wie vor nicht zum Masterstudium, somit hat die Gleichstellung ja nur rein formal stattgefunden.

Bearbeitet von Markus Jung
Vollzitat gelöscht

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Hallo,

Wenn der Bachelor wirklich mit dem Techniker gleichgesetzt wird, dann wäre doch ein Techniker im Fernstudium sinnvoller oder was meint ihr?

Gruß Jens

Dann bewerbe dich in der Industrie mal, du wirst ganz schnell merken wo der Unterschied ist DQR hin oder her.

(Wer einen Ing. such wird kaum Techniker und schon gar keinen Meister anstellen.)

Bei uns in der Konsturktion kannst ca. 60 Mann, kannst du die nicht Ing. an einer Hand abzählen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Wenn der Bachelor wirklich mit dem Techniker gleichgesetzt wird, dann wäre doch ein Techniker im Fernstudium sinnvoller oder was meint ihr?

Es findet ja nur eine "Gleichwertigstellung" statt, und die auch nur auf dem Papier. Damit ist auch künftig ein Bachelor nicht das Gleiche wie ein Techniker.

Ob für Dich nun ein Techniker oder ein Bachelor sinnvoller ist, hängt vor allem davon ab, was für die Positionen gesucht wird, die Du künftig besetzen möchtest. Um das herauszufinden, sind Stellenausschreibungen eine sehr gute Quelle.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

dNunja, ich bin momentan Anlagenfahrer in einer Produktionsanlage,das heißt steuern,regeln und überwachen.Außerdem Störungen beseitigen usw. Zudem bin ich auch für die Verladung der Wahre verantwortlich. Deshalb hat mich das Studium Wirtschaftsingenieurwesen Produktion gereizt, da ich dort die technische sowie die wirtschaftliche Seite kennenlerne. Als Zielstelle würde ich mal die Position in einer Produktionsleitung definieren. Vielleicht aber auch selbstständig als Unternehmensberater für die Verbesserung von Produktionsanlagen bzw. Abläufe...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Im Grunde heißt es jetzt für Dich, zunächst den Techniker abzuschließen. Wenn Du Deinen Abschluss in den Händen hältst, dann kannst Du immmer noch entscheiden, welche Möglichkeiten Du hast...

VG

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Der Bachelor ist der sichere Weg DQR hin oder her, nur mal als Beispiel bei einigen großen Firmen kann man sich online bewerben, eine der ersten Fragen ist akademisch oder nicht akademisch .... da hilft dir keine keine Gleichstellung weiter.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich würde den Bachelor bevorzugen. Ein Techniker per fernkurs dauert laut SGD 30 Monate. Einen Bachelor kannst du in 36 bzw. 42 Monaten machen. Die 6 oder 12 Monate mehr würde ich investieren.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Kostenlos ein neues Benutzerkonto erstellen.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden



×
×
  • Neu erstellen...