Springe zum Inhalt
Giratze007

Weiterbildungsmöglichkeit für VWA (Verwaltungsfachangestellten)

Empfohlene Beiträge

Hallo Zusammen,

neues Forum, neues Mitglied, neue Frage :).. ich spring einfach mal ins kalte Wasser und hoffe das mir vill der ein oder andere helfen kann.

Ich möchte einfach meinen Horizont erweitern und schauen was für Möglichkeiten ich im Bereich Weiterbildung / Abitur, etc. hätte für meinen Fachbereich "Verwaltung".

Kurz einige Eckdaten zu mir:

- Verwaltungsfachangestellter (seit 2007)

- keine wirklich guten Englischkenntnisse, und das ist noch positiv geschrieben :)

- es käme nur NEBENBERUFLICH in Betracht

Hat da vill. jemand ne Idee :)?

Würde sich der Betriebswirt (VWA) z.B. hier eignen? Denke da wird der Schwerpunkt ja eher auf der Privatwirtschaft liegen.

Grüße

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Anzeige: (wird für registrierte Benutzer ausgeblendet)

die Frage ist natürlich: was willst du? BWL ist normalerweise sehr allgemein und breit gefächert, du kannst dich im Laufe des Studiums ggf. spezialisieren (z. B. Studienschwerpunkt).

wenn du Abi hast, wär auch das hier ne Möglichkeit: http://www.fernuni-hagen.de/KSW/bapo/index.shtml Studienportal B.A. Politikwissenschaft, Verwaltungswissenschaft, Soziologie

eine Möglichkeit wäre z. B. auch der Verwaltungsbetriebswirt http://berufenet.arbeitsagentur.de/berufe/start?dest=profession&prof-id=59642 - der wird an verschiedenen Standorten angeboten

vielleicht schreibst du mal ein bissel genauer darüber, was und wohin du willst...

hast du schon mal mit deinem Arbeitgeber gesprochen, ob es dort eventl. interne Weiterbildungsmöglichkeiten gibt?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Würde sich der Betriebswirt (VWA) z.B. hier eignen? Denke da wird der Schwerpunkt ja eher auf der Privatwirtschaft liegen.

Grüße

Auf jedem Fall! Eine sehr empfehlenswerte und auch preiswerte Weiterbildungsmöglichkeit insbesondere neben den Beruf. Es ist kein akademisches Studium aber ich gehe davon aus, dass sowas auch nicht beabsichtigt ist.

Da ich das gleiche an einer WA studiere, weiß ich aus erster Hand, dass der Stoff sehr brauchbar und vor allem praxistauglich ist.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Schonmal vielen dank für die vielen Rückmeldungen.

Die naheliegenste Lösung, der Angestelltenlehrgang II, wird von meinem AG leider nicht mitgetragen und somit wird eine solche Ausbildung auch nicht für mich gebucht.

Der Verwaltunffachwirt ist ja auch in Berlin nebenberuflich machbar.

Jedoch sind hier doch noch einige Präsenzzeiten verpflichtend, was sich für mIch schwierig gestaltet, da ich in RLP wohne

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

leider ist diese Möglichkeit kein Fernstudium. Habe auch schon viel gegoogelt, aber ist wirklich schwierig was zu bekommen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo,

als Verwaltungsfachagestellte/r hast Du auf alle Fälle die Möglichkeit den Wirtschaftsfachwirt zu machen, je nach dem wo du in der

Verwaltung eingesetzt wirst, auch den Personalfachwirt oder auch einen anderen Fachwirt.

Als akademisches Studium käme der Bachelor of Law am ehesten in Frage, da hier der Bereich Recht abgedeckt wird, der auch in

der öffentlichen Verwaltung gefragt ist.

Den Verwaltungsfachwirt, gibt es soviel ich weiß als Fernstudium mit Präsensseminaren nur hier: http://www.gibt.de/

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Bei RLP empfehle ich die Wirtschaftsakademie Blieskastel. Da bin ich auch. Es gibt zahlreiche Studienorte, zB. Ludwigshafen, Kaiserslautern, Wöerth oder Saarbrücken.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Kostenlos ein neues Benutzerkonto erstellen.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden



×
×
  • Neu erstellen...