Springe zum Inhalt
Friesenprinz

Bitte um einen Erfahrungsbericht über die WHL Lahr

Empfohlene Beiträge

Hallo zusammen,

ich interessiere mich seit einiger Zeit für ein Studium an der Whl Lahr und besuche regelmäßig deren Website und dort insbesondere den Lehrstuhl Externes Rechnungswesen.

Leider ist der Lehrstuhl seit über einem Jahr vakant, was für mich bisher ein Hindernis war, mich dort zu bewerben, da ich eine gewisse Kontinuitiät erwarte. Ich halte hinsichtlich der Betreung der Studenten eine gewisse Garantie erforderlich, dass nicht alle Augenblick die Lehrstuhlinhaber wechseln. Diese unerfreuliche Fluktuation scheint auch den Lehrstuhl Personalwesen zu betreffen.

Für mich als Außenstehender ist dies natürlich nur sehr verständlich; deshalb wende ich mich mit diesem Thema an diejenigen von Euch, die aus erster oder zweiter Hand etwas dazu sagen können. Ist damit zu rechnen, dass der Lehrstuhl innerhalb des ersten Halbjahres 2012 neu besetzt wird? Immerhin wird im neuen MBA Advanced das Fach Steuerrecht angeboten und man erhält von der Whl Lahr auch auf Wunsch einen Modulkatalog, allerdings stehen im Fach Taxation,Accounting und Controlling bis auf Prof Pütz noch keine Professoren bzw Dozenten fest.

Ich habe mich auch gefragt, was es mit der hohen Fluktuation an der WHL auf sich hat und bin zum Spaß auf die Website des Elektronischen Bundesanzeigers gegangen und habe mir die Bilanz des AKAD Verbundes für das Kalenderjahr 2010 angesehen. Danach haben alle Hochschulen der AKAD zusammen mit der WHL einen hohen Verlust erwirtschaftet. Liegt es einfach an der finanziellen Ausstattung der WHL, dass die Lehrstühle nur sehr schwer besetzt werden?

Grundsätzlich finde ich die Idee des universitären Fernstudiums klasse und würde gerne dort studieren, was mir aufgrund der unklaren Sachlage aber im Moment nicht möglich ist. Vielleicht hat jemand positive Einblicke in die WHL, was mir die Entscheidung erleichtern könnte.

VG

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Anzeige: (wird für registrierte Benutzer ausgeblendet)

Hallo zusammen,

ich möchte doch noch Mal auf die hohe Fluktuation der betreffenden Lehrstühle Personalwesen und Externes Rechnungswesen zu sprechen kommen. Tatsache ist nach meinen aus der Website der WHL gewonnnen Kenntnissen der Lehrstuhl zwar in der ersten Jahreshälfte 2009 mit Herrn Prof Dr. Max Göttsche neu besetzt wurde, dieser die WHL dann aber spätestens im Herbst 2009 wieder nach kurzer Zeit verlassen hat. Da der Lehrstuhl in 2008 eine ganze Zeit nicht besetzt war und nach Ausscheiden von Herrn Göttsche im Herbst 2009 wiederum vakant wurde, kann man meines Erachtens nicht von einer Kontinuität der Lehre dieses Lehrstuhles ausgehen. Und da wäre es als möglicher Student wichtig, was die Gründe sind. Liegt es daran, dass die WHL den Professoren eine adäquate Besoldung, aber keine entsprechende Altersversorgung in Form einer Pension bieten kann? Ich hätte mich gefreut, wenn der Repräsentant der Akad auf die Gründe näher eingegangen wäre.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Kostenlos ein neues Benutzerkonto erstellen.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden




×
×
  • Neu erstellen...