Zum Inhalt springen

Studieren nach dem Maschinenbautechniker


apthimm

Empfohlene Beiträge

Hallo,

gibt es jemanden von euch, der den Techniker hat und nun Wirtschaftsingeneurwesen studiert.

Würde mich interessieren ob hier etwas vom Techniker angerechnet wird.

Danke für die Infos

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Anzeige: (wird für registrierte Benutzer ausgeblendet)

  • Antworten 24
  • Erstellt
  • Letzte Antwort

Hallo!

Schreibe doch einfach mal eine Mail an die Hamburger-FH.

Das Prüfungsamt kann Dir verbindlich Auskunft geben zur Anerkennung von scheinen.

info(AT)hamburger-fh.de

Grüße

Jörg

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hallo,

mit Sicherheit wirst du einiges anerkannt bekommen, da das WiIng-Studium an der HFH die Fachrichtung Maschinenbau hat. Ein Kollege von mir ist Techniker Nachrichtentechnik (oder so ähnlich), ihm wurden sehr viele Scheine anerkannt, z. B. Werkstofftechnik, Physik-Labor (nicht die Prüfungsleistung), Elektrotechnik und bestimmt noch viel mehr. Im Grunde hat er im Grundstudium richtig lockeres Leben.

Aber letzten Endes kann dir nur der Studierendensekretariat eine verbindliche Auskunft geben.

Liebe Grüße

Natalie (3. Semester WiIng HFH)

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Erst einmal vielen DanK!

Natürlich habe ich mich schon an die HFH gewand. Aber wie es so ist, dauert es wohl ewigkeiten bis man ein Antwort erhält.

Wir werden es ja dann sehen.

Danke und Gruß

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

first_trombone_player

Sers Du,

bei mir war es Mathe I, Konstruktion, Fertigungstechnik, Werkstoffkunde.

Physik und E-Technik hatte ich eigentlich auch schon zu genüge und war da gar nicht so schlecht. Keine Ahnung, wie das bewertet wird.

Bin aber mit den letzten drei Fächern ganz zufrieden, dass diese mir anerkannt wurden. Sind doch drei ganz umfangreiche Gebiete.

Grüße,

Chris

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Natalie

Du hast mit allem Recht was Du schriebst. Auch bei mir sind (Maschinenbau-)Techniker und andere Meister usw. die habe reichlich Prüfungen erlassen bekommen. Auch Leute mit Kaufmännischer Ausbildung bekommen entsprechende Erlasse (z.B. Teile von Rechnungswesen), desgleichen Leute mit Vorstudium.

Aber, wo steht denn daß mit der Fachrichtung Maschinenbau? (offiziell?)

Aus den Fächer abgeleitet liegt dies ja nahe (zumindest Grundstudium) aber wird das auf der HFH-Homepage irgendwo erwähnt?

Gruß

Jörg

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

christian_farbig

Hi,

habe mit dem Elektrotechniker folgendes anerkannt bekommen:

jeweils SL und PL:

Elektrotechnik

Werkstofftechnik

nur SL

1. Mathe und 1. Wirtschaftsinformatik

nachzufragen bei der HFH telefonisch.

MFG

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hallo rafnixx,

leider finde ich die Internet-Seite nicht mehr, wo ich das mit dem Maschinenbau gelesen habe. Ist schon einige Zeit her, da war ich nocht auf der Suche nach dem geeigneten Studium. Aber es war eine Stellungnahme der HFH.

Ich habe es mir nicht ausgedacht, wirklich!!!

Sorry, dass ich dir keine genauere Auskunft geben kann.

Liebe Grüße

Natalie

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Natalie

Es kann uns nur recht sein, wenn die HFH den Abschluß nicht weiter Spezialisiert. Durch die Schwerwunkte im Hauptstudium wirds ohnehin spezifischer.

Ich glaub dir das natürlich auch so daß Du das irgendwo gelesen hast, zumal die DAA (ein Träger der HFH) ja auch noch Maschinenbautechniker ausbildet. Von dort sind sicher reichlich Themen in den Studiengang hineingetragen worden.

Gruß

Jörg

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Archiviert

Dieses Thema ist jetzt archiviert und für weitere Antworten gesperrt.




×
×
  • Neu erstellen...