Springe zum Inhalt
Alexa_

Qualifikation Managementassistentin

Empfohlene Beiträge

Hallo zusammen,

ich bitte um eure Meinung, da ich ziemlich verunsichert bin.

Ich spiele mit dem Gedanken einer Weiterbildung, in Form eines Fernstudiums zur Managementassistenz. Nach der mittleren Reife habe ich keine Ausbildung gemacht. Durch viel Eigeninitiative konnte ich direkt im kaufmännischen Bereich starten und habe hier ca. 3 Jahre lang Erfahrungen gesammelt. Seit 9 Jahren bin ich nun in einem großen Unternehmen als Call Center Agent tätig, der Umfang der kaufmännischen Tätigkeiten wird zunehmend geringer.

Ich strebe keinen hohen Posten an, möchte lediglich für eine spätere Bürotätigkeit meine Chancen & mein Wissen erhöhen, meine Selbstsicherheit stärken und natürlich macht es sich im Lebenslauf gut. Managementassistenz ist aus dem kaufmännischen Bereich, der Kurs mit der kürzesten Dauer und den geringsten Kosten.

Ich frage mich nur, ob meine Vorkenntnisse hier ausreichen? Über- oder unterschätze ich das ganze?

Danke euch

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Anzeige: (wird für registrierte Benutzer ausgeblendet)

Die ILS gibt ja einen mittleren Schulabschluss (hast du) plus mind. 4 Jahre kaufmännische Berufserfahrung an. Ob deine bisherige Tätigkeit für diese 4 Jahre ausreichend ist, würde ich aber direkt mit ILS bzw. SGD erörtern. Ansonsten fehlen mir persönlich mehr Infos, um dir da eine klare Antwort geben zu können. Wo genau hast du denn Befürchtungen, dass dein bisheriges Wissen nicht ausreichend sein könnte?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@TomSon: Ich bin mir unsicher wie gut bzw. ausreichend mein Wissensstand für eine reine Bürotätigkeit ist, zudem ich das schlecht ohne eine Ausbildung bemessen kann. Ich habe in einigen Berichten gelesen, dass dieser Lehrgang oft von bereits jahrelang tätigen Assistentinnen/Sekretärinnen absolviert wird. Call Center beschränkt sich nun mal größtenteils auf Telefonie. Deswegen brauche ich etwas kaufmännisches und hier eignet sich der Lehrgang recht gut. Ich frage mich nur, ob die ILS hier neutral meinen Wissenstand bewerten wird ohne "werben" zu wollen. :-)

@Shelly: Richtig :-) Sofern ich das richtig gelesen habe, ist für eine externe Prüfung ein Vorbereitungskurs auf Basis von Abendunterricht nötig, der sich über 1,5 Jahre erstreckt. DANKE für den Tipp und werde mich auf jeden Fall an die IHK wenden. Zu dem anderen Punkt, ich denke besser mit Fernstudium als ohne. :-) Oder denkst du das generell ein anderer Lehrgang z.B. Office Manager/ Sekretär passender wäre als Basis?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ja langsam glaub ich auch, besser mehr ausgeben und was richtiges in der Hand haben. Hilft mir sehr weiter.

Danke dir - auf zur IHK :-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Den Gedanken mit der externen IHK-Prüfung stimme ich zu, danach ergänzende Weiterbildungen zu machen, das ist sicher eine gute Idee.

Was halten Sie aber aktuell von dem Gedanken, zweigleisig zu fahren und sich einfach mal auf Stellen im kaufmännischen Bereich zu bewerben? Damit könnten Sie die Akzeptanz Ihres bisherigen Werdegangs bei Arbeitgebern mal überprüfen bzw. austesten. Und wer weiß: Vielleicht ist ja etwas dabei, was Ihren Vorstellungen sehr nahe kommt und genau die praktischen Erfahrungen bringt, die Ihnen bei einer IHK-Prüfung nützlich sind.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die Idee meinen Marktwert zu prüfen hatte ich auch schon, werde ich sobald das Thema hier geklärt ist auch in Angriff nehmen.

Jobwechsel kommt momentan nicht in Frage, da ich ein Arbeitsverhältnis mit guten Rahmenkonditionen habe. Aber die Zeiten ändern sich und wenn, will ich vorbereitet sein.

Vielen Dank euch allen, das hilft mir sehr weiter.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Tja, scheinbar gibt es leider keine kaufmännischen Lehrgänge mit IHK Abschluss :-(

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ja ich habe jetzt bei der IHK zwecks der Zulassungsvoraussetzungen angefragt, sollte das in meinem Fall möglich sein werde ich mir einen Überblick über den Stoff machen und das im Selbststudium versuchen, da die Vorbereitungskurse bei uns nur in Form von Abendkursen angeboten werden.

Wenn nicht, dann bleibt mir vorerst nur das Fernstudium und hier gibt es leider nicht viele Möglichkeiten mit IHK Abschluss.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Kostenlos ein neues Benutzerkonto erstellen.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden



×
×
  • Neu erstellen...