Springe zum Inhalt
neugierige

Tandempartner gesucht! (Anfragen bitte nur in diesem Themenstrang)

Empfohlene Beiträge

Anzeige: (wird für registrierte Benutzer ausgeblendet)

... tandempartner gefunden :)

Hier über das Forum, oder auf anderem Wege?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo,

du möchtest möglichst bald ein Studium an der AKAD beginnen und den Bonus von 500,- Euro kassieren?

Steckbrief:

  • Geschlecht: egal
  • Alter: egal
  • Studienrichtung: egal
  • Studienort: egal
  • Studienbeginn: am besten sofort

Belohnung: 500 € nach einem Jahr Studium

To do: Namen der jeweils anderen Person im Anmeldeformular eintragen - fertig

Findest du dich in dem Steckbrief wieder? Dann melde dich bitte ganz schnell bei mir!

Vielen Dank und liebe Grüße :)

Laura

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo grandmaster,

ja den Thread habe ich schon durch, wie fast alle Threads zum Thema AKAD hier. Klar bekommt man da ein mulmiges Gefühl und ich finde es super von dir, dass du mich darauf aufmerksam machen wolltest, aber:

Ich möchte unbedingt den International Business Communication Studiengang belegen (BWL, Sprachen und Vertiefung Marketing - genau was ich gesucht habe) und einen vergleichbaren Studiengang habe ich nirgendwo anders gefunden. Also bleibt mir wohl keine Wahl und ich muss darauf hoffen, dass die AKAD die derzeitigen Probleme schnell in den Griff bekommt..

Grüße

LauraSoleil

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also bei aller berechtiger Kritik sollte man diese auch nicht überbewerten. Natürlich ist es nicht schön, wenn es solche organisatorischen Probleme gibt. Andererseits gibt es immerhin bei der AKAD verschiedene Studienzentren, in denen auch Seminare angeboten werden. Andere Hochschulen führen diese zum Beispiel nur zentral für Deutschland an einem einzigen Ort durch.

Das zum Anlass zu nehmen, vor einem Anbieter zu warnen bzw. von diesem abzuraten, halte ich für nicht angemessen - insbesondere, wenn man wie grandmaster gar nicht bei diesem Anbieter studiert.

Wie gesagt, ich finde es gut und richtig, dass die Probleme hier angesprochen werden, aber nicht zur pauschalen Abwertung eines Anbieters führen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Markus,

es tut mir leid wenn mein Beitrag falsch verstanden worden ist.

Ich wollte Laura nur darauf hinweisen.

Eine Bewertung/Kritik der AKAD steht mir auch nicht zu, da ich wie du gerade geschrieben hast ja nicht bei ihr bin.

Sorry nochmal wenn es einbisschen falsch verstanden worden ist. Ich wollte nur einen Hinweis geben. Ein Bild muss sich jeder selbst erstellen.

Wenn man jedoch soviel Geld und Zeit investiert sollte man sich schon genauer informieren und Hintergründe wissen/kennen.

Ich dachte mir nur ich weiße sie darauf hin dass aktuell gerade über die AKAD gesprochen wird.

Da halte ich mich lieber in Zukunft zurück und gehe als stiller Teilnehmer über bevor solche Missverständnisse aufkommen.

mfg

grandmaster

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Grandmaster,

Da halte ich mich lieber in Zukunft zurück und gehe als stiller Teilnehmer über bevor solche Missverständnisse aufkommen.

Das ist nicht nötig. Deine Beiträge sind mir willkommen. Mir war es hier nur wichtig deutlich zu machen, dass eine ausgewogene Betrachtungsweise sinnvoll ist.

Und wenn denn einmal Missverständnisse aufkommen, ist es doch besser darüber zu sprechen (bzw. in diesem Falle zu schreiben), als zu schweigen.

Beste Grüße

Markus

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Natürlich ist es nicht schön, wenn es solche organisatorischen Probleme gibt. Andererseits gibt es immerhin bei der AKAD verschiedene Studienzentren, in denen auch Seminare angeboten werden. Andere Hochschulen führen diese zum Beispiel nur zentral für Deutschland an einem einzigen Ort durch.

Aber ich glaube nicht, dass die anderen Anbieter so viele Pflichtseminare verlangen - die AKAD immerhin fast für jedes Modul.

Und man stellt sich darauf ein, dass die Standorte, so wie sie zu Beginn des Studiums vorliegen, dann auch während des Studiums

verfügbar sind. Bei dieser Anzahl an Präsenzseminaren - die bei keinem anderen Fernstudien-Anbieter wohl so hoch ist - muß man mit Standorten rechnen könne.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Kostenlos ein neues Benutzerkonto erstellen.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden



×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Diese Seite verwendet Cookies. Datenschutzerklärung