Springe zum Inhalt

Tablet fürs Studium


m.e.l.l.a

Empfohlene Beiträge

Hallo zusammen,

ich überlege, mir ein Tablet zuzulegen und habe im Moment das HTC Flyer als Favoriten ausgewählt. Die Nutzung als Notizbuch durch den

hat es mir wirklich angetan.

Citavi gibts aber leider nur für Windows und nicht für Android, der Mindjet Mindmanager scheint aber auf Android-Tablets zu funktionieren.

Jetzt suche ich noch nach einer auf diesem Tablet funktionierenden Lernkarten-Möglichkeit.

Nuzt jemand von euch bereits ein Tablet für Lernkarten oder überhaupt fürs Studium?

Viele Grüße und frohe Ostertage!

Melanie

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Anzeige: (wird für registrierte Benutzer ausgeblendet)

  • Admin

Hallo Melanie,

meine Favoriten Cobocards (eigene Android-App) und Edisco (mobile Oberfläche) sollten auf dem Tablet laufen - ich habe die Programme aber selbst noch nicht im Einsatz.

Über die verschiedenen Lösungen für Karteikarten hatten wir hier schon mal diskutiert:

http://www.fernstudium-infos.de/lernen-technik-methoden/30333-welche-online-lernkartei-koennt-ihr-empfehlen.html

Welche Anwendungszwecke planst Du denn außer Mindmaps und Karteikarten noch für den Einsatz des Tablets im Fernstudium?

Viele Grüße

Markus

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Markus,

den Thread zu den Lernkarten hab ich schon gesehen, aber nichts bzgl. Tablets gefunden. Scheinbar gibt es bei manchen Apps Darstellungsprobleme auf Tablets, da sie in Smartphone-Größe mit schwarzem Rand angezeigt werden. Dazu habe ich allerdings nirgends genauere Infos gefunden (welche Apps, auf welchen Tablets).

Ich würde auf dem Tablet dann auf jeden Fall die Studienbriefe und Zusammenfassungen lesen und mit den Maps arbeiten. Hier finde ich die Möglichkeit des Markierens und Kommentierens auf dem HTC einfach prima.

Für die Diplomarbeit würe ich gerne Citavi nutzen, allerdings läuft das nicht auf Android.

Ich überlege im Moment, ob ich wirklich ein Tablet "brauche" : )

Ein schönes Spielzeug ist es auf jeden Fall...

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
  • Admin

Wenn bei mir aktuell eine Anschaffung anstehen würde, wäre das Galaxy Note auf jeden Fall mit in der engeren Wahl. Ich finde besonders die Möglichkeit der Stifteingabe genial. Es ist halt nur schon recht groß und ich bin mir nicht sicher, ob es nicht deswegen als Telefon auf Dauer doch eher lästig wäre.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo zusammen,

ich bin stolze Besitzerin eines Galaxy Note und möchte es nicht mehr missen. Als Hosentaschen-Handy und zum Telefonieren nutze ich mein altes Milestone. Das Note ist aber immer in der Handtasche oder im Rucksack mit dabei.

Zuerst hatte ich ein WeTab mit 10 Zoll, aber das war mir für unterwegs zu groß und zu schwer.

Am Note lese ich PDFs und momentan teste ich Anki, ein App für Lernkarten. Sieht bisher sehr vielversprechend aus.

Citavi kenne ich gut und auch ich bedauere die fehlende android-app. Vor kurzem bin ich aber auf Qiqqa gestoßen und eventuell ersetzt es bei mir bald Citavi. Es beinhaltet die Funktionen PDF Management, Zitierungen mit Word, Mindmapping, ... und hat eine Android App, mit der aber nicht alle Funktionen abgedeckt sind. Mir reicht es aber, wenn ich meine PDFs unterwegs dabei habe.

Wann möchtest du das Tablet nutzen und was würdest du dann gerne machen?

Zum Lesen sind kleine Geräte sehr praktisch, aber wenn es um viel Text und um spezielle Programme geht, dann könnte ein kleines Netbook angenehmer sein.

Geräte mit Stift sind ab und zu praktisch,aber für längere Texte absolut unpraktisch.

Schönen Gruß

Gesendet von meinem GT-N7000 mit Tapatalk

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Manyra,

ah, das trifft sich ja gut, wenn du das Galaxy Note schon hast!

Warum telefonierst du denn nicht damit? Ist es dafür zu groß?

Was mich noch interessiert:

Kann man per Stift-Eingabe neben Notizen auch Aufgaben erstellen?

Wie ich schon geschrieben habe, würde ich es wohl vor allem für das Lesen, Unterstreichen und ggf. Kommentieren von pdfs verwenden und für schnelle Notizen. Lernkarten habe ich seit Neuestem über ediscio bereits auf meinem jetzigen Handy (HTC GD Mini) und würde das dann im Note weiterführen.

Danke für den Tipp zur Citavi-Alternative, werde ich mir auf jeden Fall mal anschauen.

Viele Grüße

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo m.e.l.l.a

entschuldige die späte Antwort, ich habe einige Funktionen erst nochmal getestet.

Also mir ist das Note zu groß für die Hosentasche. Da ich keinen Bürojob habe, sondern täglich in mehreren Laborräumen arbeite, ist mir ein Handy für die Hosentasche wichtig. Ich zähle eher zu den kleineren Personen und daher passt das Note auch nicht in meine Hosentasche.

Der Akku in meinem Milestone ist nicht mehr der beste und an manchen Tagen verlässt er mich vorzeitig, dann telefoniere ich auch mit dem Note (Tipp: Multisimcard).

Ich wurde dabei aber schon von Freunden belächelt, da es eben doch ein großer Brocken ist, den man sich an den Kopf hällt. Zum Schutz nutze ich noch eine gepolsterte Ledertasche, mit dem es auch noch etwas unhandlicher wird, dann ist es auf jedenfall angenehmer, das Headset zu benutzten.

Bisher habe ich den Stift nicht so oft benutzt, daher habe ich gestern noch eine Weile herumprobiert.

Es gibt zum Teil Apps, die speziell für die Stiftnutztung optimiert sind, z.B. S Memo mit der man Notzien schreiben/malen kann

oder spezielle Apps zum Malen

mit den offiziellen Updates habe ich Android 2.3.6 (gingerbread) und die darin enthaltene Tastatur kann individuell angepasst werden:

entweder wie bei den bisherigen Handys mit der Darstellung einer Tastatur und man muss dann die "Tasten" drücken

man kann aber auch die swype-Funktion einstellen, dabei schreibt man ein Wort, indem man den Finger oder Stift auf den ersten Buchstaben setzt und ohne abzusetzten alle Buchstaben miteinander verbindet [dies habe ich bisher verwendet, durch etwas Übung wurde ich mittlerweile recht schnell]

und seit gestern weiß ich auch, dass man bei der Tastatur auch auf Stifteingabe schalten kann

dann verschwinden die Tasten und es öffnet sich ein Fenster in das man mit dem Stift schreiben kann

da sich die Tastatur immer dann öffnet, wenn man was Eintippen soll, müsste man mit der Technik eigentlich in jedem App schreiben können

es funktioniert jedenfalls mit den Google Tasks, mit denen ich to-do-Listen führe

hier mal ein Screenshot

post-18082-144309704315_thumb.jpg

Lesen von verschiedenen Dateien (PDF, doc, excel, ...) geht super am Note, die Displaygröße ist ein guter Kompromiss und man kann schön zoomen

Unterstreichen/Markieren geht auch, aber nicht in allen Apps

mit dem Kommentieren wird es schon schwieriger

und für schnelle Notizen ist es auch super, ich arbeite mich da gerade in Evernote ein [Foto mit der Kamera, in PDF umwandeln zu Evernote schicken lassen - funktioniert soweit ganz gut]

Kann gerne noch das ein oder andere für dich testen. Falls möglich, kannst du auch versuchen bei den großen Elektromärkten das Note mit Stift zu testen, wobei oft der Stift nicht mit ausgestellt wird oder schon abhanden gekommen ist.

Schöne Grüße Manyra

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

So, gestern war ich in der Stadt und hatte das Galaxy Note und das HTC Flyer in der Hand, und habe mich ziemlich flott entschieden, dass ich keines der beiden Geräte kaufen werde. Das Flyer fiel ja schon raus, weil man damit nicht telefonieren kann. Und auch das Galaxy ist mir eindeutig zu groß. Dafür habe ich zu oft nur mein Handy in der Hosentasche dabei. Ich habe mir stattdessen einen Stift für 20Euro bestellt, den ich für Notizen auf meinen HTC HD mini verwenden kann. Auf die Zusatzfunktionen, die ich durch die Tablets gehabt hätte, kann ich unter den gegebenen Umständen recht leicht verzichten ; )

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Guten abend

es gibt keine bessere Entscheidungshilfe als selber die Geräte zu testen. Jeder hat seine eigenen Ansprüche und Wünsche.

Ein Stift für dein jetzigen Handy scheint ein guter Kompromiss zu sein.

Viel Spaß beim Ausprobieren und wenn du noch Tipps für Apps brauchst, dann sag Bescheid. Hab da selber schon einiges getestet.

Gruß Manyra

Gesendet von meinem GT-N7000 mit Tapatalk

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Archiv

Dieses Thema wurde aufgrund des Alters archiviert und ist daher für weitere Antworten gesperrt. Bitte bei Bedarf ein neues Thema eröffnen.



×
×
  • Neu erstellen...