Springe zum Inhalt

Gratulation zum Beitrag in der Bild am Sonntag


grandmaster

Empfohlene Beiträge

Vorne weg erst mal allen frohe Ostern.:)

Also ich heute am Frühstückstisch saß und die Bild am Sonntag durchgeblättert habe fiel mir kurz vorm Sportteil ein Beitrag bezüglich Fernstudien auf. Hab ihn mir natürlich gleich durchgelesen und siehe da, ein Beitrag von Markus.:)

Und alles in allem ein Kompliment an Markus, echt guter Beitrag von dir!;)

Respekt dachte ich mir als ich die Zahl der jedes Jahr neu beginnenden Fernstudenten laß, 400000 eine brutale Zahl.

Das musste einfach mal gesagt werden.:)

mfg

grandmaster

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Anzeige: (wird für registrierte Benutzer ausgeblendet)

  • Admin

Oh, ist er also heute drin gewesen. Danke für Eure Rückmeldungen. Eigentlich war er für letzte Woche Sonntag geplant, ist dann da aber doch nicht gekommen - und heute hatte ich gar nicht mehr daran gedacht.

Die 400.000 sind übrigens Fernlerner insgesamt pro Jahr, nicht neue.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
  • Admin

Naja, es sind auch schon Beiträge in anderen Zeitungen erschienen, die dann oft natürlich auch mehr in die Tiefe gehen.

Trotzdem finde ich es sehr gut, dass die Bild das Thema Fernstudium aufgegriffen hat. Denn:

1. Die Reichweite ist enorm (Zugesicherte verkaufte Auflage: 1.350.000 Exemplare - Quelle)

2. So werden vielleicht auch Zielgruppen erreicht, die von anderen Medien wie zum Beispiel der FAZ nie erreicht würden

Und wenn auf diesem Wege noch mancher von der Fernlern-Methode erfährt und diese ggf. für sich nutzen kann, wäre das doch ein schöner Erfolg.

Da kann man dann denke ich auch über einige Ungenauigkeiten, die der Beitrag durchaus enthält, hinwegsehen.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
  • Admin
Ansichtssache, ich denke, man sollte nicht jedes Medium nutzen, nur um seine eigene Plattform zu "verkaufen".

Lies doch nochmal meinen letzten Beitrag. Um meine Plattform zu "verkaufen" geht es mir hier doch gar nicht in erster Linie. Auch wenn ich mich natürlich über die zusätzlichen Besucher freue, die über den Artikel kommen. Wenn Du Dir das Interview durchliest wirst Du aber auch erfahren, dass ich über die Plattform gar kein Wort verloren habe.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Archiv

Dieses Thema wurde aufgrund des Alters archiviert und es sind keine weiteren Beiträge dazu möglich. Du kannst gerne ein neues Thema mit deinen Fragen eröffnen.



×
×
  • Neu erstellen...