Springe zum Inhalt

Archiv

Dieses Thema wurde aufgrund des Alters archiviert und ist daher für weitere Antworten gesperrt. Bitte bei Bedarf ein neues Thema eröffnen.

stefka

Erfahrungen mit dem IBBW

Empfohlene Beiträge

Markus bat mich, ab und an meine Erfahrung mit dem IBBW zu posten.

Nun, dann will ich mal:

Ich belege den Fernlehrgang "Einführung in die Sozialarbeit" (Grundlagen der Sozialpädagogik). Der Fernlehrgang umfasst 6 Lehrbriefe, welche allesamt mit einer Einsendeaufgabe abschließen. Am Schluss bekommt man die Teilnahme bei erfolgreicher Bewertung der Einsendeaufgaben entsprechend zertifiziert. Die Inhalte Lehrbriefe sind interessant und detailliert ausgearbeitet. Die Beurteilung der Einsendeaufgaben ist umfangreich und mit präzisen Kommentaren versehen. Die Betreuung ist sehr gut - auf alle meine Anfragen wird zeitnah und ausführlich geantwortet. Was kann man noch berichten... Im Vergleich zu anderen Anbietern ist das IBBW ziemlich preiswert (ich mutmaße, das liegt daran, dass es sich um einen e.V. handelt). Was die berufliche "Nutzbarkeit" angeht, so kann ich zurzeit nur berichten, dass es mir, da ich mich ab Februar im Bereich der Kinder-Tagespflege selbstständig mache, bereits einiges an wichtigem und nützlichen Wissen einbrachte und dass das Institut bei verschiedenen (Jugend-)Ämtern, Sozialberatungsstellen und unter Lehrern bekannt und angesehen ist.

Soviel zunächst.

Viele Grüße

Steffi

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Anzeige: (wird für registrierte Benutzer ausgeblendet)

Markus bat mich, ab und an meine Erfahrung mit dem IBBW zu posten.

Super :) Danke für deinen Bericht! Und weiterhin viel Erfolg.

Viele Grüße

Markus

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen



×
×
  • Neu erstellen...