Springe zum Inhalt
Markus Jung

Fernlehrgänge zum Psychologischen Berater im Vergleich

Empfohlene Beiträge

Der "Psychologische Berater" ist kein geschützter Begriff. Im Grunde darf sich jeder so nennen - auch ohne einen Fernlehrgang dazu absolviert zu haben. Um aber seriös beraten zu können, sollte neben der Praxis auf jeden Fall auch ein solides Fachwissen erworben werden. Und das ist unter anderem per Fernstudium möglich.

 

Es gibt eine ganze Reihe von Fernlehrinstituten, die Kurse zum Psychologischen Berater im Angebot haben. Drei habe ich mir näher angesehen und diese miteinander verglichen - und war erstaunt über die die Unterschiede, sowohl was den Umfang der Materialien, die Prüfungen und den Präsenzanteil angeht, aber insbesondere auch was die Kosten angeht.

 

Nachfolgend meine Ergebnisse. Preisangaben mit Stand April 2012. Alle Angaben ohne Gewähr.

 

ALH Akademie für ganzheitliche Lebens- und Heilweisen

Bezeichnung: Psychologische/r Berater/in ALH

Dauer: 12 Monate

Kosten: 1.428 Euro

Präsenzanteil: 5-tägiger Intensivkurs

Abschlussprüfung: Mündliche Fachprüfung, Abschlussarbeit

Material: 12 Studienbriefe

Inhalte:

- Grundkonzepte der wissenschaftlichen Psychologie

- psychologische Schulen, insbesondere Psychoanalyse, Tiefenpsychologie, humanistische Psychologie, Behaviorismus und systemische Ansätze

- Wahrnehmungs- und Emotionspsychologie

- Entwicklungspsychologie und Psychologie der Lebensspanne

- Konzepte der Persönlichkeitspsychologie

- Sozialpsychologie und Soziale Motivforschung

- Attributionstheorie

- Kommunikation, soziale Wahrnehmung, Konformität und Führung

- Kleingruppenforschung und Gruppendynamik

- Lerntheorien und Hirnforschung

- Klinische Psychologie

- Korrelation von Einstellung und Verhalten sowie Einstellungsveränderungen

- Arbeits-, Betriebs- und Organisationspsychologie

- Ökologische Psychologie

- Grundlagen der Beratung

- Beratungstypen und -konzepte

- Beratungsansätze, insbesondere kognitive, verhaltenstheoretische, psychoanalytische, gestalttheoretische, personzentrierte, systemische und lösungsorientierte Ansätze

- Berufspraxis und Berufsrecht

 

ILS Institut für Lernsysteme

Bezeichnung: Psychologischer Berater / Personal Coach

Dauer: 15 Monate

Kosten: 2.085 Euro (bei der Teilnahme am Seminar entstehen weitere Kosten)

Abschlussprüfung: keine

Präsenzanteil: 5-tägiges Blockeseminar, ca. 50 Unterrichtsstunden (Teilnahme freiwillig - es entstehen Zusatzkosten)

Material: 18 Studienhefte

Inhalte:

- Einführung, Lerninhalte, Definition, Kommunikation

- Vom Problem zum Ziel, Ziele, Wirklichkeit und Identität

- Arbeit mit Glaubenssätzen, Traum und Trance im Coaching

- Hypnotische Sprachmuster, Familie, Partnerschaft

- Gesundheit, Beruf, Teamkompetenz

- Systemische Beratung, Psychodrama

- Glauben und Spiritualität, Grundformen der Angst, Krisenintervention

- Konflikte und Konfliktarbeit, Systemische Fragetechnik, Mediation

- Der Weg in die Selbstständigkeit, Qualitätssicherung, Marketing

 

Impulse e. V. - Schule für freie Gesundheitsberufe

Bezeichnung: Psychologische/r Berater/in

Dauer: 18 Monate

Kosten: 1.341 Euro

Abschlussprüfung: Klausur, Abschlussarbeit

Präsenzanteil: 3 Seminare (2 Wochenenden, ein 4tägiges Seminar), insgesamt acht Tage (Kosten in der Gebühr enthalten)

Material: 18 Studienbriefe mit einem durchschnittlichen Umfang von 60 Seiten (1.080 Seiten)

Inhalte:

- Praxis der Psychologischen Beratung

- Entwicklungspsychologie

- Persönlichkeitspsychologie

- Klinische Psychologie

- Gesprächspsychologie

- Sozialpsychologie

- Lernen und Gedächtnis (Pädagogische Psychologie)

- Arbeits-/Betriebs- und Organisationspsychologie

Bearbeitet von Markus Jung
Links korrigiert

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Anzeige: (wird für registrierte Benutzer ausgeblendet)

Der Psychologische Berater ist sozusagen die Grundausbildung zum Heilpraktiker für Psychotherapie. Es ist das Minimum an Wissen, was man drauf haben sollte. Jede Fernschule hat eine andere Vorstellung von dem, was alles in dieser Grundausbildung enthalten sein sollte. Aus meiner Sicht sind auch die anderen psychologischen Ausbildungen als Grundbildung geeignet. Ich selbst habe "Praktische Psychologie" bei der SGD absolviert und meine Frau hat die Impulse Ausbildung hinter sich. Ich hatte den Lehrgang als Auffrischung meines Psychologie Studiums aus den 90er Jahren genutzt und kann sagen, das die Fernlehrgänge hier wirklich viel Wissen vermitteln. Durchaus einem Grundstudium an der Uni ähnlich. Außerdem ist dies der einzig gangbare Weg um Psychologie außerhalb der Universität zu erlernen. Der Begriff Psychologischer Berater ist meiner Meinung nach genau der richtige Begriff für Leute, die in Bereichen arbeiten wollen, in denen es nicht um kranke Menschen geht. Das der Begriff natürlich gerne mal schlecht gemacht wird, hat auch kommerzielle Ursachen, denn die Verbände und auch die Unis hätten gerne ein Monopol auf die Psychologie. Ich kenne Quereinsteiger, die weit mehr darüber wissen als ein Uni-Absolvent.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Gut, ob der Stoff jetzt von der Tiefe mit den Uni-Inhalten mithalten kann, da habe ich so meine Zweifel. Ich habe ja in Hagen mit dem Psychologie-Studium begonnen und das ist schon sehr umfangreich, was da an Material geliefert und vermittelt wird. Aber natürlich ist auch die Ausrichtung eine ganz andere, also wissenschaftliche, Herangehensweise an die Inhalte. Während die Fernlehrgänge wie zum Beispiel die genannten zum Psychologischen Berater ja ganz klar praxisorientiert sind und das Wissen auch gezielt mit dem praktischen Nutzen kombiniert vermittelt wird und ggf. manche theoretischen Hintergründe weggelassen werden.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Kostenlos ein neues Benutzerkonto erstellen.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden



×
×
  • Neu erstellen...