Springe zum Inhalt
Alexusta

Bewertungen und Erfahrungsberichte bei ILS?

Empfohlene Beiträge

Meine Fragen an das ILS sind auch noch nicht beantwortet:

*

- Werden die Bewertungen von ILS oder ekomi erhoben? Hier gibt es 2 unterschiedliche Aussagen.

- Warum werden Bewertungen gekürzt?

- Wieso dürfen nur Absolventen bewerten?

- Wieso gibt es kein einziges Schlichtungsverfahren? Dies würde ja bedeuten, dass es noch nie eine Bewertung mit weniger als 4 Sternen gegeben hat. Das kann einfach nicht der Wahrheit entsprechen bei über 1.400 Bewertungen.

- Wieso sind alle Absolventen des ILS der deutschen Sprache nicht mächtig und schreiben so merkwürdige Bewertungssätze? ;-)

- Wieso sind bei ILS die von der Anzahl der Sterne her negativen Bewertungen positiv formuliert?

*

Zitat der Stellungnahme: "Übrigens wird zurzeit ein deutlich schlechterer Wert angezeigt, als die Datenbank eigentlich auswerfen müsste.":

Hört sich für mich eher so an als hätten sie nicht gemerkt das die Bewertungen schlechter geworden sind und sie jetzt manuell nach oben korrigieren müssen.

*

"Falls der Verbraucher einer Änderung zustimmt, erhält der Verbraucher einen neuen Bewertungslink. Falls sich das Unternehmen und der Verbraucher nicht einigen können, entscheidet eKomi anhand strenger Richtlinien, ob die Verbraucher-Meinung freigeschaltet wird."

Hier wird der Verbraucher wohl öfter den Kürzeren ziehen als das Unternehmen.

*

Die Aussage "transparente und objektive Beurteilungen" finde ich wirklich lustig in diesem Zusammenhang.

Abschließend ist meine Frage "Kann ein nicht unabhängiges Portal wie fernschulbewertung.de überhaupt objektiv sein?"

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Anzeige: (wird für registrierte Benutzer ausgeblendet)

Meine Fragen an das ILS sind auch noch nicht beantwortet:

Deine Fragen kann nur das ILS bzw. ekomi beantworten. Aber ich möchte ein paar Bemerkungen dazu machen.

- Werden die Bewertungen von ILS oder ekomi erhoben? Hier gibt es 2 unterschiedliche Aussagen.

So wie ich es bisher verstanden habe, werden die Bewertungen von ILS erhoben und dann nur an ekomi übermittelt bzw. durch ekomi aus dem System des ILS ausgelesen. Das ist ja auch der Punkt, den ich oben nochmal angesprochen habe.

- Warum werden Bewertungen gekürzt?

Das empfinde ich auch problematisch. Insbesondere, weil dies auf den Seiten von fernschulbewertung.de und insbesondere bei ekomi nicht deutlich wird.

- Wieso gibt es kein einziges Schlichtungsverfahren? Dies würde ja bedeuten, dass es noch nie eine Bewertung mit weniger als 4 Sternen gegeben hat. Das kann einfach nicht der Wahrheit entsprechen bei über 1.400 Bewertungen.

Für mich erklärt sich das dadurch, das ekomi gar keine Bewertungen direkt erhebt, sondern nur aus dem System des ILS übernimmt.

- Wieso sind alle Absolventen des ILS der deutschen Sprache nicht mächtig und schreiben so merkwürdige Bewertungssätze? ;-)

Das wurde meines Erachtens schon durch ILS und ekomi erläutert, dass es zu Beginn technische Probleme bei der Datenübernahme gegeben hat.

- Wieso sind bei ILS die von der Anzahl der Sterne her negativen Bewertungen positiv formuliert?

Vielleicht haben da die bewertenden Teilnehmer das Sternesystem nicht richtig verstanden?

Zitat der Stellungnahme: "Übrigens wird zurzeit ein deutlich schlechterer Wert angezeigt, als die Datenbank eigentlich auswerfen müsste.":

Hört sich für mich eher so an als hätten sie nicht gemerkt das die Bewertungen schlechter geworden sind und sie jetzt manuell nach oben korrigieren müssen.

Hier unterstellst Du dem ILS etwas - finde ich nicht gut. Allerdings zeigt das Zitat für mich, dass scheinbar die Berechnung des angezeigten Wertes nicht sehr zuverlässig funktioniert, egal ob jetzt nach oben oder unten.

Abschließend ist meine Frage "Kann ein nicht unabhängiges Portal wie fernschulbewertung.de überhaupt objektiv sein?"

Dort wird ja transparent gemacht, dass es sich um Aussagen aus dem eigenen Qualitätsmanagement handelt. Ähnliche Bereiche wie "Kunden über uns" gibt es bei vielen Firmen. Viel problematischer empfinde ich da die Darstellung bei ekomi, weil man dort wirklich davon ausgeht, dass ein anderes Unternehmen (wenn auch im Auftrag der jeweiligen Firma) die Bewertungen erhebt.

Soweit mal meine Meinungen und Vermutungen dazu. Ich bin aber mit Dir auf weitere offizielle Aussagen gespannt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Hallo werte Fernstudium-Info Foren-Teilnehmer,

gerne gehe ich auf Ihre Fragen bzgl. des Dienstleistungs-Modells von ekomi ein.

...

Freundliche Grüße, Ihr eKomi Head of Customer Success Petra Gibboesch

Das System klingt nicht im geringsten nach fair und transparent.

Es ist absolut eindeutig pro-Unternehmer.

Erst Ihre Schilderung hat mir endgültig vermittelt, warum ich Ihrer Plattform nicht im geringsten traue (vor dem Post war ein gewisses Grundvertrauen da).

Meines Erachtens stellt eKomi lediglich eine Plattform dar, durch die Unternehmer positive Bewertungen sammeln können, da alle negativen ja erst nach "strenger Prüfung" übernommen werden.

Lieber Frau Gibboesch, versetzen SIE sich mal in die Lage eines Verbrauchers.

Stellen Sie sich vor, Sie wollen bei Amazon einen Toaster kaufen.

Jetzt stellen Sie sich mal vor, dass in Bezug auf negative Bewertungen Amazon IHR System besäße.

Es würde praktisch kaum noch negative Bewertungen geben und Sie würden vor lauter Lobhuddelei nicht wissen, was der Toaster nun wirklich taugt.

Verärgerte negative Bewertungen mögen nicht immer SACHLICH sein, aber sie spiegeln völlig ungeschönt die Realität wieder.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Interessanter Vergleich! Wenn ich mir das ekomi System bei Holidaycheck vorstelle ... Da würd es ja nur noch positive, gefakte Bewertungen geben! Es gibt ja jetzt schon Hotels die haben Tausende positive Bewertungen. Würde den Hotels aber viel Arbeit sparen! Sie müssten die negativen Bewertungen nicht mehr durch positive ausgleichen......

ILS legt die Hürde für schlechte Bewertungen sehr hoch.

A: Es können nur Absolventen bewerten.

B: ILS behält sich das Recht vor schlechte Bewertungen im Text zu kürzen.

C: Die Bewertungen durch ILS selbst erfasst.

D: Zur Not gibt es noch ein Schlichtungsverfahren.

Durch diesen Filter wird es wohl kaum eine schlechte Bewertung schaffen!!! :thumbup:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Okay, ich hab mir jetzt mal die Mühe gemacht die negativen Bewertungen anzusehen [Anm.: Tatsachenbehauptung durch Redaktion entfernt]

Das hier sind die NEGATIVEN Bewertungen:

Am Online-Studienzentrum hat mir gefallen: Notenübersicht, Einsendeaufgaben können online verschickt werden, Kontaktformular. Die Hausaufgaben waren schwerer als das Prüfungsniveau.

Ein Ferstudium zeigt einem Arbeitgeber Engagement. Außerdem können Wissen und Erfahrung gesammelt werden.

Ich werde wohl alle meine weiteren Kurse (u.a. Netzwerkmanager) bei Ihnen belegen, da ich insgesamt mit Ihrem Angebot zufrieden bin.

Die Studienunterlagen sind durchweg gut strukturiert, haben jedoch keine aktuellen Bücherverweise.

Gut strukturiert Die Studienunterlagen sind durchweg gut strukturiert, haben jedoch keine aktuellen Bücherverweise.

Zufrieden Ich werde wohl alle meine weiteren Kurse (u.a. Netzwerkmanager) bei Ihnen belegen, da ich insgesamt mit Ihrem Angebot zufrieden bin.

Wissen und Erfahrung sammeln Ein Ferstudium zeigt einem Arbeitgeber Engagement. Außerdem können Wissen und Erfahrung gesammelt werden.

Man gewinnt den Eindruck, die wurden nur abgegeben, damit überhaupt negative vorhanden sind.

Zudem stammen diese angeblich von UNTERSCHIEDLICHEN Kunden - bei gleichem Text.

Selbiges gilt für die mit dem Daumen zur Seite: auch fast durchweg nur positiv formulierte Texte, trotz nur 3 Sternen.

Bearbeitet von Markus Jung
Tatsachenbehauptung entfernt

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Sehr geehrte Forennutzer,

hier die Antworten auf Ihre Fragen:

„Vielen Dank für Ihre Informationen aus erster Hand. Bitte erlauben Sie mir, dass ich hier nochmal nachhake. Denn so wie ich die Ausführungen des ILS verstanden habe, werden hier durch ekomi doch gar keine Bewertungen erhoben, sondern lediglich komplette Bewertungen aus dem System von ILS übernommen und veröffentlicht. Oder habe ich da etwas falsch verstanden?“

-> Der aktuelle Befragungsmodus erfolgt durch eine Offline Kundenbefragung, die von ILS durchgeführt wird. eKomi garantiert eine unabhängige Abwicklung durch die vertragliche Vereinbarung, die ILS dazu verpflichtet alle eingehenden Bewertungen unter Einhaltung der eKomi Richtlinien an eKomi zu übertragen. ILS ist grundsätzlich verpflichtet im Verdachtsfall eKomi bei der lückenlosen Aufdeckung in vollem Umfang zu unterstützen. In dem theoretischen Fall, dass ILS gezielt sein Bewertungsprofil manipuliert, würde eKomi die Partnerschaft mit ILS fristlos kündigen. Ab der Übergabe aller Bewertungen werden die Bewertungen komplett unabhängig durch eKomi verwaltet.

Der normale eKomi Befragungsmodus beinhaltet eine Online-Befragung. ILS und eKomi planen aktuell eine Umstellung auf den Standard Befragungsmodus, um ILS aus dem Prozess künftig vollständig herauszuhalten.

„Wieso gibt es kein einziges Schlichtungsverfahren? Dies würde ja bedeuten, dass es noch nie eine Bewertung mit weniger als 4 Sternen gegeben hat. Das kann einfach nicht der Wahrheit entsprechen bei über 1.400 Bewertungen.“

-> Das Schlichtungsverfahren bei kritischen Bewertungen ist für Anbieter rein optional. Wenn ILS auf die Einleitung eines Schlichtungsverfahren verzichtet, werden die kritischen Bewertungen regulär veröffentlicht. Hier können Sie sämtliche von eKomi veröffentlichte Bewertungen einsehen. Darunter sind selbstverständlich auch kritische Bewertungen: www.ekomi.de/bewertungen-ils---institut-fuer-lernsysteme.html

Grundsätzlich dient das Schlichtungsverfahren in erster Linie dazu, eine nachträgliche Einigung zwischen Anbietern und Verbrauchern zu ermöglichen. Kommt es dabei zu keiner Einigung, wird die Bewertung veröffentlicht. Ausgenommen sind hiervon nachweislich falsche oder grob irreführende Bewertungen. Diese Bewertungen werden nicht veröffentlicht, sofern der Verbraucher keine wahrheitsgemäße Anpassung durchführt.

„Wieso sind alle Absolventen des ILS der deutschen Sprache nicht mächtig und schreiben so merkwürdige Bewertungssätze? ;-)“

-> Die Bewertungen sind authentisch. Bei der Bewertungsabgabe kommt es oftmals auch zu Schreibfehlern. Der ähnliche Aufbau der Verbraucherkommentare erklärt sich aus den unterschiedlichen Fragestellungen im Rahmen der Befragung.

„Wieso sind bei ILS die von der Anzahl der Sterne her negativen Bewertungen positiv formuliert?“

-> Die Bewertungen sind authentisch. Sollten kritische Kommentare von ILS bewusst unterdrückt worden sein, wäre dies ein Vertragsbruch mit eKomi. Die teilweise positiven Formulierungen der kritischen Verbraucherbewertungen erklärt sich nach unserer Vermutung aus den unterschiedlichen Fragestellungen im Rahmen der Befragung. Diese Entscheidung treffen jedoch die Verbraucher selbst.

„Hier wird der Verbraucher wohl öfter den Kürzeren ziehen als das Unternehmen.“

-> Alle Bewertungen müssen grundsätzlichen veröffentlicht werden. Ausnahmen gibt es nur im Fall einer Einigung im Schlichtungsverfahren, bei nachweislich falschen Bewertungen oder bei grob irreführenden Bewertungen. Zudem werden persönliche Beleidigungen, sensible persönliche Daten und andere juristisch problematische Inhalte entfernt.

„Meines Erachtens stellt eKomi lediglich eine Plattform dar, durch die Unternehmer positive Bewertungen sammeln können, da alle negativen ja erst nach "strenger Prüfung" übernommen werden.“

-> Nach Auffassung von eKomi positive und kritische Bewertungen gleichermaßen wertvoll. Gerade durch kritische Bewertungen erhält ein Anbieter Glaubwürdigkeit und wertvolle Informationen zur Verbesserung seiner internen Abläufe. Die „strenge Prüfung“ der Bewertungen bezieht sich selbstverständlich auch auf positive Bewertungen. Kritische Bewertungen werden nur dann „strenger“ geprüft als positive, wenn ein Anbieter ausdrücklich reklamiert, dass es sich dabei um keine wahrheitsgemäße Bewertung handelt. Andernfalls dient das Schlichtungsverfahren lediglich als Instrument zur Einigung zwischen Anbieter und Verbraucher. Im Fall von ILS wurden bisher alle kritischen Bewertungen widerspruchslos veröffentlicht.

Bitte zögern Sie nicht, weitere Fragen zu stellen.

eKomi und ILS aind Transparenz und Kundenzufriedenheit sehr wichtig

Beste Grüße, Petra Gibbösch Head of eKomi Customer Success

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@ekomicustomersuccess:

Vielen Dank für die ergänzenden Informationen. Ich entnehme daraus, dass auch ILS und ekomi bewusst ist, dass die aktuelle Vorgehensweise nicht unproblematisch ist.

ILS und eKomi planen aktuell eine Umstellung auf den Standard Befragungsmodus, um ILS aus dem Prozess künftig vollständig herauszuhalten.

Diese geplante Umstellung begrüße ich im Sinne der Transparenz ausdrücklich. Zum einen aus Sicht der Verbraucher, aber auch meiner Sicht als Kunde von eKomi.

Beste Grüße

Markus Jung

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Keine Reaktion auf MEINEN Post?

Erklären Sie mir doch mal das folgende.

Die beiden Bewertungen hier sind von UNTERSCHIEDLICHEN Kunden:

Ich werde wohl alle meine weiteren Kurse (u.a. Netzwerkmanager) bei Ihnen belegen, da ich insgesamt mit Ihrem Angebot zufrieden bin.

Zufrieden Ich werde wohl alle meine weiteren Kurse (u.a. Netzwerkmanager) bei Ihnen belegen, da ich insgesamt mit Ihrem Angebot zufrieden bin.

Wollen Sir mir allen ernstes vermitteln, dass es zufällig passieren kann, dass zwei verschiedene Kunden ZUFÄLLIG eine ähnliche Bewertung schreiben und beide ZUFÄLLIG auch noch den selben Kurs später machen wollen?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Tach zusammen!

Wie geil issn das? Wenn dann soll mann sowas richtig machen! Hat vllt. der Prakti net ufgpasst!

Oder um das mit ILS Worte zu sagen:

Schade. Das ist schade! ILS macht Spaß. :lol:

[unterstellung durch Redaktion entfernt]

Die Stellungnahme von Seiten ekomisch ist ja nicht mehr zu toppen! :thumbdown:

Tschüss. Ich sach Tschüss.

Bearbeitet von Markus Jung
Unterstellung entfernt

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich werde wohl alle meine weiteren Kurse (u.a. Netzwerkmanager) bei Ihnen belegen, da ich insgesamt mit Ihrem Angebot zufrieden bin.

Zufrieden Ich werde wohl alle meine weiteren Kurse (u.a. Netzwerkmanager) bei Ihnen belegen, da ich insgesamt mit Ihrem Angebot zufrieden bin.

Auf welcher Seite gemau hast du das gefunden? Deine Tatsachenbehauptung hätt ich gern lesen wollen! Aber selbst hier werden die Beiträge zensiert...........Schade. Das ist schade!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Kostenlos ein neues Benutzerkonto erstellen.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden



×
×
  • Neu erstellen...