Springe zum Inhalt
Alexusta

Bewertungen und Erfahrungsberichte bei ILS?

Empfohlene Beiträge

Deine Tatsachenbehauptung hätt ich gern lesen wollen! Aber selbst hier werden die Beiträge zensiert...........Schade. Das ist schade!

Rechtlich problematische Äußerungen werden entfernt. Das magst Du "schade" finden, sichert aber zum Beispiel die Existenz der Plattform. Und wie Du an den Beiträgen in dieser Diskussion sehen kannst, geht es ja nicht darum, Meinungen nicht zuzulassen, sondern lediglich um Unterstellungen bzw. falsche oder unbewiesene Tatsachenbehauptungen. Deshalb habe ich auch die Unterstellung aus Deinem Beitrag entfernt.

Oder um das mit ILS Worte zu sagen:

Schade. Das ist schade! ILS macht Spaß.

Wo verwendet das ILS diese Worte?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Anzeige: (wird für registrierte Benutzer ausgeblendet)

Von einer Tatsachenbehauptung war der Beitrag weit entfernt. Es war nur meine eigene Meinung.

Schade, das ist schade ... ist eine Anlehnung an

"Zufrieden Ich werde wohl alle meine weiteren Kurse (u.a. Netzwerkmanager) bei Ihnen belegen, da ich insgesamt mit Ihrem Angebot zufrieden bin."

Oder ist dies auch nicht erlaubt in diesem unabhängigen Forum?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Zusammen,

*

Ich war sehr verwundert, als ich gelesen habe, dass eKomi jetzt auch im Bildungsbereich sein Unwesen treibt!

*

Ich persönlich habe (versucht) eine negative Bewertung bei "Sparhandy" abzugeben. Die Sachlage war klar, da Ware geliefert worden ist, die anders beschrieben war...usw.

*

Sofort habe ich eine Mail von eKomi bekommen und es ging in das Schlichtungsverfahren! Es war eine Art "Hinhaltetaktik", da auf meine Mails und meine Verärgerung nicht reagiert wurde. Meine Zeit war mir dafür dann zu schade, so dass ich meine Bewertung nie im System gefunden habe.

*

eKomi selbst wirbt mit den Merkmalen: 100% unabhängig, Absolut transparent

In meinen Augen ist das eine Lüge. Wie kann ich unabhängig sein, wenn der Kunde für die Bewertungen bezahlen muss? Wie kann ein System transparent sein, wenn negative Bewertungen verhindert werden?

*

Ich kann nur all den Interessenten an einem Fernstudium bei der ILS den Rat geben: Geht nicht nach den (e) komischen Bewertungen. Lieber die Mühe machen und im Forum diskutieren. Das ist dann tatsächlich von "Kunde zu Kunde"

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Danke für den Einblick - sowas ähnliches hab ich mir auch gedacht.

Ich äußere hier meine Meinung und sage, dass ich eKomi nicht im geringsten traue. Ich zweifle aufs äußerste an deren "Neutralität" und "Unabhängigkeit".

Auf meinen Betrag bezüglich ÄUSSERST zweifelhafter Kommentare von angeblich unterschiedlichen Nutzern, die offenbar wortgleich schreiben wurde ja SELTSAMERWEISE nicht weiter eingegangen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ganz einfach. Bei solchen Fragen / ungeklärten Vermutungen wäre mein Tipp: 4 Wochen unverbindlich austesten & selbst ein Bild davon machen.

Ich weiß ja nicht recht, aber solche Spekulationen und Erfahrungen die die Runde machen alá "Ich kenn jemanden, der kennt jemanden, der meinte die Lehrer sind unfreundlich und Benotungen dauern so lange", das ist das einzige was ich ständig lese wenn ich über die ILS google. Anscheinend haben alle den gleichen Cousin oder so xD ...Spaß beiseite, mit sowas kann ich nichts anfangen. Selbst austesten, überlegen, ist das was für mich? Und wenn ja - durchziehen! LG

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Danke für die Werbung @Ferrgz,

aber nach 4 Wochen hat man eben noch KEINE Bild davon, wie es abläuft.

Da hat man meist noch gar keine Hausaufgabe fertig und mehr als ein paar allgemeine Fragen wird man da an die Lehrer und Benoter auch nicht los.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Danke für die Werbung @Ferrgz,

aber nach 4 Wochen hat man eben noch KEINE Bild davon, wie es abläuft.

Da hat man meist noch gar keine Hausaufgabe fertig und mehr als ein paar allgemeine Fragen wird man da an die Lehrer und Benoter auch nicht los.

Warum Werbung? Eher weniger, ich habe mich selber erst vorgestern angemeldet und hatte mit der Entscheidung zu kämpfen, "Stimmen die Bewertungen Unbekannter, dass die Schule TOP ist (4,5 von 5 Sternen)" oder die Aussagen realer Menschen was eher negativ war.

Das war keine Werbung sondern ich hab gesagt wie ICH mich letztendlich entschieden haben ich werde es kurzer Hand selbst ausprobieren.

Na ja.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

btw ich weiß ja nicht wie du vor hast zu lernen, aber nach 4 Wochen hab ich schon diverse Hausaufgaben fertig xD

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Ferggz,

ich finde deine Einstellung dir ein eigenes Bild zu machen genau richtig. Und ich denke schon, dass man sich in vier Wochen einen guten ersten Eindruck verschaffen kann, sofern man diese Zeit auch intensiv nutzt (also viel Kontakt zu den Lehrern, erste Einsendeaufgaben einreichen usw.).

Das ILS ist ein Anbieter mit jährlich vielen tausend Teilnehmern - darunter sind viele, die erfolgreich ihren Abschluss machen und zufrieden sind. Natürlich sind darunter auch andere, die nicht zufrieden sind. Und es ist gut, wenn auch darüber berichtet wird, sofern die Kritik sachlich ist.

Probiere es selbst aus und es wäre super, wenn du über deine Erfahrungen berichten möchtest.

Hier findest du einige Blogs bei Fernstudium-Infos.de, in denen auch über Erfahrungen mit dem Fernabi berichtet wird:

http://www.fernstudium-infos.de/fernabitur/

Und empfehlen kann ich dir auch diesen Videoblog, der sehr anschaulich zeigt, wie das Fernabi mit dem ILS abläuft:

http://www.youtube.com/user/Fernabitur

Ich schaue mir die Videos von Jennie regelmäßig an und im Laufe der Zeit gab es manches, was sie gestört hat - aber auch vieles, was gut war. Und letztlich hat sie es jetzt bis zur Prüfung geschafft.

Viele Grüße

Markus

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ach ja, ich werde dieses Thema nun schließen, da es meiner Meinung nach ausdiskutiert ist.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Kostenlos ein neues Benutzerkonto erstellen.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden



×
×
  • Neu erstellen...