Springe zum Inhalt
candice

Fernstudium ohne Abi und mit wenig Berufserfahrung möglich?

Empfohlene Beiträge

Hallo Zusammen

Bin neu hier und finde das Forum super =)

Gerne würde ich ein Fernstudium bei der HFH oder Fernuni Hagen (Bildungswissenschaft oder Wirtschaftswissenschaft) absolvieren.

Nun zum Problem:

Ich wohne in der Schweiz und habe nach meiner Schulzeit ein kaufmännisches Praktikumsjahr gemacht und danach habe ich die Handelsschule für 1 1/2 Jahre besucht und habe das Handelsdiplom VSH (das entspricht einer Kaufmännische Lehre) erfolgreich bestanden.

Jetzt weiss ich nicht, ob ich zugelassen werde. Hab mir überlegt, ob ich erst das Fernabitur machen soll um danach das Fernstudium anzufangen.

Kennt Ihr Fernhochschulen oder Fernuni's, die keinen hohen Zulassungsvoraussetzungen haben??

Habt Ihr Tipps für mich?

Liebe Grüsse

Candice

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Anzeige: (wird für registrierte Benutzer ausgeblendet)

frag doch einfach mal nach....vielleicht ist es möglich, das Studium als Probestudium zu beginnen

http://www.fernuni-hagen.de/studium/studienangebot/bachelorstudiengaenge/zugangspruefung/

Ablauf des Probestudiums

Sie studieren Ihren gewählten Bachelorstudiengang gemäß dem Studienplan als Vollzeit- oder Teilzeitstudierender und legen die vorgesehenen Prüfungen ab. Das Probestudium gilt als erfolgreich abgeschlossen, wenn Sie nach mindestens vier und maximal acht Semestern

in den Bachelorstudiengängen Bildungswissenschaft, Kulturwissenschaften, Psychologie sowie im Bachelorstudiengang Politikwissenschaft, Verwaltungswissenschaft, Soziologie mindestens 6 Module (entspricht 90 ECTS) bestanden haben

in den Bachelorstudiengängen Wirtschaftswissenschaften und Wirtschaftsinformatik mindestens 8 Module (entspricht 80 ECTS) bestanden haben

in dem Bachelorstudiengang Informatik mindestens 8 Module (entspricht 80 ECTS) durch Leistungsnachweise oder Prüfungsleistungen erfolgreich abgeschlossen haben (s. http://www.fernuni-hagen.de/mathinf/bscinf)

in dem Bachelorstudiengang Mathematik mindestens 80 ECTS erbracht haben (s. http://www.fernuni-hagen.de/mathinf/bscmath)

in dem Studiengang Bachelor of Laws die ersten 8 Module (entspricht 80 ECTS) bestanden haben

3. Antrag auf Ausstellung der Bescheinigung über ein erfolgreiches Probestudium

Nach dem Erwerb der o.g. Leistungen beantragen Sie bei Ihrem Prüfungsamt eine Bescheinigung über das erfolgreich abgeschlossene Probestudium.

4. Antrag auf endgültige Einschreibung in den Bachelorstudiengang

Mit der Bescheinigung über das erfolgreiche Probestudium können Sie formlos schriftlich jederzeit die endgültige Einschreibung in Ihren Bachelorstudiengang im Studierendensekretariat beantragen und Ihr Studium ohne Zeitverlust fortsetzen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Schau mal auf www.fernuni.ch

Das Studienzentrum Brig ist mit der Fernuni Hagen verpartnert, allerdings weiss ich nicht genau, was das im Detail bedeutet (für die Abschlüsse, Studienablauf etc.). Auf jeden Fall kann man über das Studienzentrum Brig einzelne auf die CH zugeschnittene Studiengänge absolvieren und andere von der Schweiz aus an der Fernuni Hagen belegen.

Dort kann man dir bestimmt weiterhelfen mit Infos, ob unter welchen Bedingungen du zugelassen wirds.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also in Hagen braucht man eine mind. 2 jährige Ausbildung und 3 Jahre Vollzeitberufserfahrung, um ohne Abi studieren zu können. Wenn du fachfremd bist, müsstest du dann zusätzlich noch eine Zugangsprüfung ablegen oder ein Probestudium absolvieren.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Kostenlos ein neues Benutzerkonto erstellen.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden



×
×
  • Neu erstellen...