Springe zum Inhalt
Markus Jung

Video-Vorlesungen der IUBH komplett bei iTunes U verfügbar

Empfohlene Beiträge

Die IUBH stellt alle Videos aus ihren Fernstudiengängen (das sind mehr als 120) über iTunes U allen Interessierten kostenlos zur Verfügung. Eine Anleitung dazu gibt es hier:

http://www.iubh-fernstudium.de/service/downloads/itunes_u.php

Meine Meinung dazu:

Positiv finde ich die Initiative, Wissen frei zugänglich zu machen und ich hoffe, dass diese Initiative viele Nachahmer haben wird. Ein paar andere Anbieter gibt es ja auch schon, die so verfahren.

Schade finde ich, dass dafür iTunes U genutzt wird und damit die Verpflichtung, die Apple-Software iTunes zu installieren, da die Inhalte nicht frei im Web abrufbar sind. Außerdem sind Android-Benutzer somit ausgeschlossen. Aber immerhin hat die IUBH viele Videos ja auch über YouTube zur Verfügung gestellt, so dass ich dann teilweise doch in den Genuss komme. Mir ist auch bewusst, dass viele Universitäten (auch zum Beispiel die Open University) auf iTunes U setzen - gut finde ich das aber deshalb dennoch nicht.

Werdet ihr das Angebot über iTunes U nutzen, oder doch eher auf die Videos bei YouTube zugreifen?

Bearbeitet von Markus Jung

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Anzeige: (wird für registrierte Benutzer ausgeblendet)

Gast

Hallo Markus,

ganz richtig ist das mit Blick auf die Android Nutzer natürlich nicht, es gibt eine Reihe von Apps und Lösungen um auch Android Geräte mit iTunes zu synchronisieren. Entsprechende Berichte findest du z.B. hier oder hier.

Aber wir werden auch gerne weiterhin YouTube nutzen um Videos einzustellen und du kannst diese dann mit einem YouTube Downloader lokal speichern und auf deine Endgeräte übertragen (wobei das mit iTunes eben auch super klappt, schließlich kann man auf den iTunes Speicherordner auch direkt zugreifen). :)

Besten Gruß,

Philipp

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo,

da ich kein Smartphone oder ähnliches Gerät habe, werde ich mich wohl oder übel auf die über Youtube verfügbaren Videos beschränken. Auch ich würde es sehr begrüssen, wenn von den verschiedenen Anbietern weiterhin Youtube-Videos angeboten werden würden.

Liebe Grüsse

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Philipp,

Aber wir werden auch gerne weiterhin YouTube nutzen um Videos einzustellen

Dafür mein "Gefällt mir". Mehr brauche ich gar nicht. Weder eine lokale Speicherung, noch Umwege, um doch noch iTunes für Android nutzen zu können/müssen. YouTube reicht da vollkommen aus. Dazu eine Strukturierung der Videos nach einzelnen Playlists und ich bin glücklich :-)

Beste Grüße

Markus

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast

Hallo Free Spirit,

auch ohne Smartphone ist iTunes super zu nutzen, die Videos landen dann nach Kursen strukturiert auf deinem Computer :). Das ist dann noch etwas komfortabler als bei YouTube. Nur als Tipp...

Beste Gruß,

Philipp

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Laut einem Bericht in den VDI-Nachrichten wird das Angebot der IUBH sehr stark nachgefragt:

Mit bislang rund 8000 Kurs-Abonnements und 35 000 Downloads bei rund 350 eingeschriebenen Studenten sei das Angebot „überraschend gut“ angenommen worden, berichtet Philipp Höllermann, Projektleiter Fernstudium an der IUBH.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Kostenlos ein neues Benutzerkonto erstellen.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden




×
×
  • Neu erstellen...