Springe zum Inhalt
Rea0407

Eingangsprüfung HFH, Aufgaben/Musterklausur?

Empfohlene Beiträge

Hallo.

Ich habe vor am 6.oktober die Eingangsprüfung an der HFH zu machen, um pflegemanagement zu studieren und habe unendlich viele Foren durchforstet und doch nichts auf meine Frage gefunden:

Gibt es irgendwo die Möglichkeit den "Schwierigkeitsgrad" der Matheprüfung zu erfahren, bzw gibt es irgendwelche Musterprüfungen veröffentlicht?

Oder hat vielleicht einer die Möglichkeit mir eine Klausur per Email zu schicken? Ich möchte einfach nur den Umfang erfahren. Und "das schaffst du schon" oder "die ist schaffbar" hilft mir leider auch nicht viel.

Ich habe echt Panik. Ich möchte unbedingt ab Januar studieren und will die Prüfung nicht wiederholen müssen! Bitte helft mir!!

Danke schonmal!!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Anzeige: (wird für registrierte Benutzer ausgeblendet)

es gibt doch spezielle Seminare zur Vorbereitung auf die Eingangsprüfung:

Naja, das weiß ich schon.

Aber ich habe gehofft konkrete beispiele zu bekommen.

Oder bekommt man Musterklausuren, wenn man sich zu dem Kurs anmeldet?

Bearbeitet von Markus Jung
Vollzitat gekürzt

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Oder bekommt man Musterklausuren, wenn man sich zu dem Kurs anmeldet?

Frag doch mal bei der HFH nach.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das ist eine gute Idee. Nur ob die das machen? Die verweisen mch bestimmt darauf, was auch in den Heften/ auf der Internetseite steht: die themengebiete...

Aber ich versuche es einfach mal. Danke!

Ich melde mich dann, wenn ich was brauchbares hab;-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich habe heute bei der HFH angerufen.

Die machen schon ein großes Geheimnis daraus. Die Frau, mit der ich sprach, hat mir geraten die Lektüren zu kaufen und an den Vorbereitungskursen teilzunehmen.

Aber leider sehe ich das auch mit etwas Skepsis: Natürlich ist es schön, dass diese Kurse angeboten werden, aber andererseits hat das auch immer einen bitteren Beigeschmack. Ich habe das Gefühl, dass es Geldmacherei ist.

Ich meine, die Prüfung selbst kostet schon 125€, dann der Mathe-onlinekurs 80€ dann noch evtl die Lektüren, ca. 25€. Dann kommt noch der Vorbereitungskurs Deutsch dazu, um die 100€, plus Anfahrt, plus Hotel... Da hab ich NUR für diese Prüfung schon so 400-450€ ausgegeben(wie gesagt mit Unterkunft und Anfahrt).:blink:

Natürlich ist es mir sehr wichtig die Prüfungen zu bestehen... aber für so viel Geld? dann kommt, wenn ich anfange zu studieren, eine monatliche Gebühr dazu, Gebühren für dieverse Prüfungen... das sind einfach so viele Kosten, die ich dann schon zu tragen habe, dass ich im Vorfeld schon etwas sparen möchte. Und für ein Stipendium komme ich auch nicht in Frage.

Aus diesem Grund hätte ich einfach nur gerne gewusst, WIE SCHWER die Prüfungen sind... Naja, da muss ich dann wohl einfach für alle Fälle gewapnet sein.

Mich quälte aber heute morgen noch eine Sorge: Wenn ich die Themenauswahl in Deutsch bekomme, und statistisch oder wissenschaftlich nichts dazu sagen kann, kann ich ja auch direkt einpacken! Ich weiss nicht ob es nur mir so geht, aber solche Zehlen/Daten/ Fakten habe ich nicht unbedingt immer so präsent in meinem Hinterstübchen... :confused:

Was mache ich denn da?

Danke für eure Antworten...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Da Du Deine Anfragen auch ähnlich in diesem Thema gestellt hast und es dort auch weitere Antworten gibt, mache ich hier den Themenstrang zu.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast
Dieses Thema wurde für weitere Antworten geschlossen.



×
×
  • Neu erstellen...