Springe zum Inhalt
black

Mathematik - so lange her...

Empfohlene Beiträge

Hallo an alle,

ich freu mich das Ich auf dieses Forum gestoßen bin. Ich muss zugeben meine Schulzeit ist schon etwas länger her und ich bin gerade auf der Suche nach dem richtigen Mathematik Buch für mich, natürlich habe ich die Buchempfehlungen gesehen aber ich wollte trotzdem mal ins Forum reinfragen, ob ihr nicht eine Empfehlung für einen alten Hasen hat, der sich von Grund auf wieder einarbeiten muss. Ob nun Lehr oder Übungsbuch ich bin für alle Vorschläge offen. Vielen dank euch allen schon mal.

P.S: Ahh ich sollte natürlich sagen was ich studieren will, also es sollen die Wirtschaftswissenschaften sein :)

Grüße

Thomas

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Anzeige: (wird für registrierte Benutzer ausgeblendet)

Hallo Thomas,

was hast du denn konkret vor. An der FernUniversität Hagen benötigst du zum Bestehen der Klausur vor allem fundierte Kenntnisse in den Teilbereichen Lineare Algebra (Matrizen-, Vektoren- und Determinantenrechnung, lineare Gleichunssysteme u. lineare Optimierung) und Analysis (Differential- und Integralrechnung, Differentialgleichungen und Differenzengleichungen).

Die Themen werden u.a. im Tietze (Einführung in die angewandte Wirtschaftsmathematik) und in den Büchern von Peter Dörsam ausführlich behandelt.

Viele Grüße

Peter

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Thomas,

es kommt in der Tat sehr darauf an, welche Hochschule Du Dir ausgesucht hast.

Allgemein halte ich nicht so viel davon, schon vorab sehr viel Zeit in die Vorbereitung zu investieren. Dann lieber gezielt die Defizite ausgleichen, die sich auch tatsächlich im Studium zeigen und ggf. etwas langsamer studieren. Sonst verbringst Du viel Zeit mit Themen, die im Studium dann entweder gar nicht relevant sind, oder aber in den Materialien und/oder Veranstaltungen der Hochschule selbst so gut erklärt werden, dass Du es verstehst.

Wenn Du aber etwas tun möchtest, sind die allgemeinen Buchempfehlungen, die Du ja schon gefunden hast, nicht verkehrt, um ein paar Grundlagen aufzufrischen und zu vertiefen.

Viele Grüße

Markus

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Vielen Dank schonmal für eure Hilfe. Ich habe mir die Fernuni in Hagen ausgesucht deshalb werd ich mir die Themen die Buecherwurm74 aufgezählt hat genauer anschauen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Thomas,

Wenn du dich von Grund auf wieder in die Mathematik einarbeiten willst, dann kann ich dir "Kusch Mathematik" empfehlen. Gibt da 4 Bände. Ist echt alles gut erklärt und es gibt auch sehr sehr viel Übungsaufgaben dazu.

Besitz selbst denn ersten Band und da ich vorraussichtlich auch ein Fernstudium anfangen werde, frisch ich gerad damit meine doch schon gut eingerosteten Mathekenntnisse auf.

Gruß Chris

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ist der "Kusch" Mathe ab Oberstufe oder wie ist das aufgebaut. Ich hab zwar vor ca. 3 Jahren mein Fachabi gemacht und dort hab ich auch mal was mit Ableitungen, Funktionen und ähnlichem gehört aber ich denke da wird nicht mehr viel Wissen vorhanden sein. Ich benötige wohl auch ein Buch das vielleicht einige Grundzüge vermittelt die man können muss und darauf auf baut für Mathe Oberstufe. Es wäre gut wenn dort auch Schritte vernünftig erklärt werden mit Rechnungsbeispielen und auch Übungsaufgaben.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Der erste Band fängt echt von Null an mit +,-,x, : ; und das mit Variablen dann usw.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Kannst du mir sagen welche Auflage du hast? Ich habe gelesen die 15. Auflage enthält viele Druckfehler in Hinsicht auf Zeichensetzung usw.

Danke schonmal für den Tipp mit dem Kusch :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

black, ich rate zu Dörsam (Peter dörsam) und natürlich - der darf nie ungenannt bleiben - Thomas "The Legend" Rießinger.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Kostenlos ein neues Benutzerkonto erstellen.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden



×
×
  • Neu erstellen...