Springe zum Inhalt
Markus Jung

HFH verkürzt Bachelor-Studiengang Wirtschaftsrecht und bietet bald auch Master an

Empfohlene Beiträge

Die HFH Hamburger Fern-Hochschule verkürzt ab 1. Januar 2013 die Regelstudienzeit in ihrem Bachelor-Studiengang Wirtschaftsrecht von acht auf sieben Semester.

Damit setzt die Hochschule laut einer Pressemitteilung zum einen aktuelle Bologna-Standards zur Ausbildung von Wirtschaftsrechtlern um, zum anderen möchte sie den Studierenden Zeit und Geld ersparen. „Durch die Verkürzung der bislang zweisemestrigen interdisziplinären Studienschwerpunkte geht für unsere Studierenden im Ergebnis nichts verloren“, so Studiengangsleiter Prof. Dr. Johann Knollmann, seit sechs Jahren Professor für Wirtschaftsrecht an der HFH. „Die Anschlussfähigkeit an ein Masterstudium, das auch wir in Kürze anbieten, bleibt erhalten.“

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Anzeige: (wird für registrierte Benutzer ausgeblendet)

Schade das ein M.Eng für Wirtschaftsingenieurwesen noch nicht mal geplant ist.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Schade das ein M.Eng für Wirtschaftsingenieurwesen noch nicht mal geplant ist.

Woher hast Du diese Information?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Es ist ein M.Eng. Maschinenbau geplant, über weitere Master hat die HFH nicht informiert.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@Markus

Die Information vom LL.M Studiengang habe ich schon im Protokoll der letzen Senatssitzung gelesen. Auch über die Kooperation mit der HS-Heilbronn in Sachen Maschinenbau konnte man einiges lesen. Eben leider kein Sterbenswörtchen über M.Eng Wing.

@Chillie

Ein reiner Maschinenbau Master ist für mich keine Ergänzung für den Studiengang Wirtschaftsingenieurwesen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Weiß jemand ob der Start noch zum Wintersemester geplant ist oder erst nächstes Jahr?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wenn ich es richtig in Erinnerung habe, erst nächstes Jahr. Näheres hierzu steht auch im Protokoll des FBR Sitzung vom März.

Ich habe die Thematik Master Wirtschaftsing. angesprochen. Hier wird auf absehbare Zeit (gem. Aussage HFH) nichts umgesetzt... Schade natürlich, da auch Maschinenbau keine Ergänzung ist.

Gruß

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

den sonderstudiengang technik (=wi ing für wiwis) in form eines masters fänd ich sehr interessant

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich kann euch hier an dieser Stelle nur folgendes anbieten:

Ich bin im September wieder in HH weil Fachbereichsratssitzung ist. Wenn Interesse besteht, nehme ich das Thema gerne mit und diskutiere das mit der HFH auf ofizieller Ebene wieder. Hier bitte ich euch mich entweder über die HFH zu kontaktieren oder noch etwas zu warten. Im August (Ende) werde ich wieder ein Thema aufmachen zum Themen sammeln.

Ich kann hier nur noch einmal erwähnen, Themen, welche euch auf dem Herzen liegen mir in solch einem Fall mitzugeben (dafür bin ich ja da)

Gruß

Rita

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ich persönlich finde eine Master in Maschinenbau sehr interessant.

Habe aber bei Bachelor eh lange zwischen Wi-Ing und Maschinenbau geschwankt und mich letztlich eher nach dem Ablauf an den Hochschulen als nach der Richtung entschieden.

Konsequenter wäre natürlich ein Wi-Ing Master.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Kostenlos ein neues Benutzerkonto erstellen.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden



×
×
  • Neu erstellen...