Springe zum Inhalt
Hairo

Qualität der IUBH Lernmaterialien

Empfohlene Beiträge

Hi Philipp,

ich bin sehr interessiert an einem Fernstudiengang an der IUBH.

Mir gefällt euer Konzept und die vergleichsweise niedrigen Gebühren.

Doch was ein bisschen abschreckt ist, das Ihr erst seit 2011 einen Fernstudiengang anbietet.

Muss ich davon ausgehen, das wenn man jetzt bei euch anfängt zu studieren mit einigen Kinderkrankheiten leben muss? Wie Fehler bei den Studienbriefen und somit auch den Übungen? Und ist euer Personal (Tutoren etc) überhaubt richtig geschult für Fernstudiengängen?

Der Plus von anderen Anbietern ist, das Sie das schon ein paar Jahre machen und somit eventuell den Studierenden ein bessere Gesamtpacket anbieten können. Oder wie siehst du das? Ich hoffe du kannst mir die Befürchtungen wegnehmen :(

Ein weitere Sache sind eure Schwerpunkte. Natürlich könnt Ihr nicht für jeden ein Schwerpunkt anbieten. Aber wieso macht Ihr keinen Schwerpunkt Richtung Politik (Beispeil im Bachelor auch Markt und Staat) oder einen Schwerpunkt Richtung Logistik? Die IUBH Präsensuni bietet doch schon den Master an im Richtung Logistik. Aber vielleicht kommt das demnächst:)

lg Hairo

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Anzeige: (wird für registrierte Benutzer ausgeblendet)

..... Aber wieso macht Ihr keinen Schwerpunkt Richtung Politik (Beispiel im Bachelor auch Markt und Staat) oder einen Schwerpunkt Richtung Logistik? Die IUBH Präsenzuni bietet doch schon den Master an im Richtung Logistik. Aber vielleicht kommt das demnächst:)

lg Hairo

Ja, Logistik im Master wäre interessant :-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ja, erstmal im Bachelor und dann gerne auch im Master :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast

Hallo Hairo,

schön, dass dir unser Konzept gefällt und bitte entschuldige die verspätete Antwort (ich war den ganzen Tag unterwegs).

Was ich zu deiner Beruhigung sagen darf ist, dass wir natürlich nicht erst seit 2011 Hochschulprogramme anbieten, im Präsenzbereich sind wir ja seit über 10 Jahren sehr erfolgreich. Dementsprechend haben wir natürlich eine umfassende Erfahrung und entsprechende akademische Qualität auf die wir in unseren Fernstudiengängen bauen können. Trotzdem hast du natürlich Recht, dass es bei einem neuen Programm zu Problemen kommen kann und dass neue Lernmaterialien auch Fehler enthalten können. In einem Kurs (Wirtschaftsmathematik) haben wir auch mit Hilfe unserer Studierenden ein Qualitätsproblem identifiziert das aber in der Zwischenzeit mit einer grundlegenden Überarbeitung des Skriptes gelöst werden konnte.

Vereinzelte Fehler in anderen Kursen konnten wir dank unseres Qualitätsmanagements und technischer Lösungen immer sehr schnell korrigieren. So haben wir für die Inhalte des ersten Semesters in den letzten Wochen so gut wie keine Korrekturvorschläge mehr erhalten und die Qualität der Unterlagen wird generell als gut bis sehr gut bewertet. Ich habe nach deiner Frage mal ad-hoc eine Auswertung für die Kurse BWL I und Buchführung und Bilanzierung I gezogen (als Stichprobe), da erhalten unsere Skripte die (Schul-)Noten 1,29 und 1,36, die Lösungshefte die Noten 1,43 und 1,4. Außerdem stimmen in beiden Kursen 100% der Studierenden der Aussage "voll und ganz" oder "überwiegend" zu, dass die Studienskripte und Lösungshefte verständlich und gut formuliert sind.

Unsere Tutoren werden von erfahrenen Online-Tutoren geschult und von unseren Modulverantwortlichen (die bis auf wenige Ausnahmen Professoren oder Lehrpersonal unserer Hochschule sind) betreut. Auch hier haben wir bisher so gut wie keine Beschwerden erhalten, ganz im Gegenteil werden die Tutoren regelmäßig gelobt.

Generell haben wir ein sehr umfassendes Qualitätssicherungsverfahren über Evaluationen zu jedem Kurs und Tutor durch das wir sehr schnell auf eventuelle Fehler reagieren können. Und die (Fehler) werden dann direkt ausgemerzt, meist binnen einer Woche oder schneller.

Eine Spezialisierung im Bereich Logistik wird unter dem Namen "Supply Chain Management" sowohl für den Bachelor als auch den Master aktuell entwickelt. Sobald ich hierzu weitere Informationen habe (Modul- und Kursbeschreibungen) werde ich die gerne auf unserer Webseite kommunizieren. Nur mit Politik können wir im Moment noch nicht dienen... aber deinen Vorschlag, ob wir das Modul "Markt und Staat" aus dem Master in das Bachelorprogramm überführen können, werde ich gerne prüfen lassen.

Ich hoffe, das hat schon etwas geholfen und ich würde mich natürlich freuen, dich bei uns begrüßen zu dürfen.

Bis dahin weiterhin alles Gute und besten Gruß,

Philipp

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Philipp,

danke für deine ausführliche Anwort. hab schon sehnsüchtig darauf gewartet:)

Freut mich sehr, das Ihr auch in Richtung Logistik was entwickelt.

Wenn ich jetzt bei euch anfange muss ich mich doch erst ab dem 4 Semester spezialisieren, oder?

Ich hoffe bis dahin ist Logistik ein fester bestandteil.

Alles andere was du beschreiben hast bestärkt meine Entscheidung an der IUBH zu studieren.

Macht weiter so, TOP!!!

Schöne Grüße

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast

Hallo Hairo,

ganz genau, d.h. du hast dann die Möglichkeit die neue Spezialisierung zu wählen.

Und wir freuen uns schon auf dich!

Besten Gruß,

Philipp

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo,

das mit SCM-Schwerpunkt finde ich klasse. Ich bin ab Februar 2013 auch dabei. Ich hoffe bis zur Wahl meines Schwerpunktes ist alles fertig;-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Bachelor oder Master? :) Man, man, wir werden ja richtig viele :thumbup:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich fange ab 02.13 mit Bachelor an.

Ich glaube IUBH hat Potential zu einem der besten Fernstudium-Anbieter im akademischen Bereich zu werden. Also PR- ist schon mal im positiven Bereich.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Ich fange ab 02.13 mit Bachelor an.

Ich glaube IUBH hat Potential zu einem der besten Fernstudium-Anbieter im akademischen Bereich zu werden. Also PR- ist schon mal im positiven Bereich.

Würde mich nicht Wundern! Ich finde diesen Anbieter sehr Transparent (im Augenblick!) ein Fernstudiumanbieter der sich hier im Forum so zeigt der muss von seinen Angeboten überzeugt sein! Wäre auch ein Favorit bei mir...Na ja später vielleicht!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Kostenlos ein neues Benutzerkonto erstellen.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden



×
×
  • Neu erstellen...