Springe zum Inhalt
Allfete

Grafikdesign, Gestaltungsgrundlagen und Aussteiger

Empfohlene Beiträge

Hallo allerseits,

bin sehr interessiert am Studiengang Grafikdesign bei der Diploma in Mannheim, war auch schon zum Besuchstag da und ich fand das eine super gute Sache.

Doch was mir gefehlt hat sind Werkstätten und Infos über die verschiedenen Gestaltungstechniken, wie zum Beispiel Zeichnen, Illustrieren, Drucktechniken, Siebdruck........

Muss man dieses Wissen bei einem Fernstudium schon mitbringen oder selber erarbeiten?

Wie ist die praktische Umsetzung? Wie ist es wenn man nicht vom Fach ist und wenige Gestaltungstechniken mitbringt?

Und wer weiss warum dass es so viel Aussteiger gibt (oder ist das normal?), wird viel gefordert? Was ja positiv ist oder gibt es andere Gründe?

Freue mich über Infos.

Herzlichen Dank

Allfete

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Anzeige: (wird für registrierte Benutzer ausgeblendet)

Und wer weiss warum dass es so viel Aussteiger gibt (oder ist das normal?), wird viel gefordert? Was ja positiv ist oder gibt es andere Gründe?

Die Abbrecherquoten im Fernstudium sind relativ hoch, weil viele Studierende überfordert sind. Selten fachlich, häufig zeitlich durch die Mehrfachbelastung durch Job + Studium (+ ggf. Familie).

Siehe dazu auch:

http://www.fernstudium-infos.de/100-fragen-und-antworten-zum-fernstudium/31578-wie-hoch-sind-abbrecherquoten-fernlehrgaengen-fernstudiengaengen.html

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Allfete,

ich weiß ja nicht, wie das an den Präsenzhochschulen ist. Aber diese Techniken sind - meines Wissens nach (bis auf Illustration oder Zeichnen) - heute in der Ausbildung nicht mehr so üblich, da Grafikdesign überwiegend am PC stattfindet. Für Kommunikationsdesign muß man nicht einmal zeichnen können - ist allerdings von Vorteil.

Inhalte sind z.B. Gestaltungswissen (Farblehre, Komposition, Typographie, Webgestaltung, etc.) Diese Kenntnisse werden normalerweise vermittelt. Skizziertechnik ist allerdings gut, wenn man kann. Allerdings kann man sich die auch in Privatkursen wie an der Volkshochschule oder bei einem privaten Zeichenlehrer beibringen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Kostenlos ein neues Benutzerkonto erstellen.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden



×
×
  • Neu erstellen...