Springe zum Inhalt
Puffel

Dozententätigkeit? Fernlehrgang

Empfohlene Beiträge

Hallo,

ich habe ein Angebot erhalten, für nächstes Jahr als Dozent tätig zu werden. Nun würde ich gerne die Zeit bis dahin nutzen um mir einige Grundlagen diesbzüglich anzueignen, am besteb über ein Fernlehrgang.

Ich habe zwei Anbieter ins Auge gefasst, bin allerdings noch unschlüssig, beide haben Vor und Nachteile und würde daher gerne wissen wollen, wie eure Meinung dazu ist. Und zwar handelt es sich zum einen um:

Ausbildung der Ausbilder IHK

Vorteile: Bundesweit anerkannt, Preis, könnte ich zügig ablegen.

Nachteile: Bringt mir das was in der Erwachsenbildung als Dozent?

Dozent in der Erwachsenbildung (Fernstudienakademie)

Vorteile: Trifft es auf dem Punkt,

Nachteile: Preis, Lehrgangsdauer, privater Abschluss.

Es geht hierbei nur um eine persönliche Weiterbildung meinerseits, dass heißt es geht nicht

darum irgendein Zertifikat vorzuweisen um den Posten zu bekommen. Ich möchte mir lediglich Grundlagen zum Thema aneignen. Daher stellt sich die Frage nach Privat oder Öffentlichen Abschluss nicht.

Ist der IHK Kurs dafür geeignet, soweit ich das beurteilen kann, dient dieser wahrscheinlich "nur" für die Ausbildung von Azubis oder?

Gruß Daniel

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Anzeige: (wird für registrierte Benutzer ausgeblendet)

Warum meinst Du, dass Du eine Weiterbildung benötigst wenn Du den Job schon bekommen hast? Irgendwie scheinst Du ja dafür qualifiziert zu sein.

Der AdA ist sicherlich nicht geeignet und der Kurs der Fernstudienakademie ist sehr günstig im Vergleich mit anderen Anbietern. Wenn Du freiberuflich dozierst solltest Du Dich informieren wie Du das ganze steuerlich geltend machst. Diese Weiterbildung wären dann evtl. absetzbar.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Und ein weiterer Punkt zur Entscheidungsfindung: Die "Fernstudienakademie" können Sie hier leibhaftig kennenlernen und so vielleicht schon im Vorfeld ein wenig beurteilen, wie die Kursbetreuung so sein wird!

http://www.fernstudium-infos.de/members/fernstudienakademie.html

Suchen Sie hier mal nach Postings von Anne Oppermann!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Warum meinst Du, dass Du eine Weiterbildung benötigst wenn Du den Job schon bekommen hast? Irgendwie scheinst Du ja dafür qualifiziert zu sein.

Fachlich sicherlich schon, aber was die Durchführung anbelangt möchte ich gerne noch Wissen aufnehmen. Ist gibt bestimmt noch das eine oder andere was ich noch nicht weiß, ich denke mal die Kursdauer von 7 Monaten hat seine Berechtigung.

Der AdA ist sicherlich nicht geeignet und der Kurs der Fernstudienakademie ist sehr günstig im Vergleich mit anderen Anbietern.

Danke, dass wollte ich wissen! Ich meinte den Preis gegenüber der IHK, nicht gegenüber anderen Anbietern.

Und ein weiterer Punkt zur Entscheidungsfindung: Die "Fernstudienakademie" können Sie hier leibhaftig kennenlernen und so vielleicht schon im Vorfeld ein wenig beurteilen, wie die Kursbetreuung so sein wird!

Super, Danke. Dann bin ich ja jetzt versorgt mit allen Infos. Herzlichen Dank euch beiden!

Gruß Daniel

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Puffel

Ich hoffe, es ist ok, wenn ich als Anbieterin des Fernlehrgangs "DozentIn in der Erwachsenenbildung" in die Diskussion einsteige?

Unser Fernlehrgang ist absolut praxisnah und begleitet die Teilnehmer bei ihren eigenen (individuellen) Lehrprojekten, die dann gemeinsam mit dem Tutor besprochen werden. Dabei wandern die Einsendeaufgaben oft mehrmals hin und her, so dass die Hinweise des Tutors eingearbeitet werden können. Erst wenn der Teilnehmer sein OK gibt, weil er mit seinen Antworten absolut zufrieden ist, erfolgt eine Benotung.

Dieses Verfahren hat den Vorteil, dass es sich dabei um echten "Einzelunterricht" und schon fast um eine Art Dozenten-Coaching handelt. Gerade für Neu-Einsteiger in der Dozentenbranche ist das oft recht hilfreich.

Für Ihre zukünftige Dozententätigkeit ist es vielleicht auch ganz nützlich, dass Sie in diesem Lehrgang eine Menge Hinweise bekommen, wie Sie ggf. an Folgeaufträge (u.U. auch bei anderen Anbietern) kommen und dabei auch neue Kursideen entwickeln.

Hilft das schon etwas weiter? Wenn Sie möchten, schicken wir Ihnen auch gerne (natürlich unverbinbdlich und kostenlos) den ersten Lehrbief zu, damit Sie sich einen ersten Eindruck verschaffen können.

Wenn Sie noch weitere Fragen haben, dann melden Sie sich doch einfach - gerne auch per PN....

Viele Grüße

Anne Oppermann

P.S. In meiner Signatur finden Sie übrigens noch einen Link zu einem Interview mit einer ehemaligen Teilnehmerin dieses Fernlehrgangs, das Fernstudium-Infos.de (bzw. Markus Jung) mit ihr geführt hat.

Bearbeitet von Fernstudienakademie

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo,

ich würde sagen, es kommt darauf an, WO du als Dozentin arbeitest, und was du unterrichten sollst. Ist es für eine VHS, dann gibt es ja innerhalb der VHS oder dem Volkshochschulverband oder innerhalb deines 'Faches' Fortbildungen, die dich auf deine Dozententätigkeit vorbereiten.

Das o.g. von Frau Oppermann klingt aber auch super!

viele Grüße

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo

Über die VHS-Angebote für den eigenen "Dozentennachwuchs" weiß ich leider nicht so ganz genau Bescheid; ich nehme aber mal ganz stark an, dass es dabei wohl ausschließlich um Präsenzschulungen geht... ?

Von unseren ehemaligen TN sind übrigens auch recht viele (nicht zuletzt aufgrund ihres Zertifikats der Fernstudienakademie) bei VHSen als Dozent angenommen worden; z.T auch in Leitungsfunktionen.

Viele Grüße

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Kostenlos ein neues Benutzerkonto erstellen.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden



×
×
  • Neu erstellen...