Springe zum Inhalt
Timo91

Accounting OU / Ashworth college

Empfohlene Beiträge

Hallo,

ich habe mich nach einer kfm. Berufsausbildung und einiger Berufstätigkeit dazu entschloßen ein Studium zu beginnen.

ich interessiere mich u.a für dieses Professional Certificate der Open University

http://www3.open.ac.uk/study/undergraduate/qualification/s25.htm

Hat jemand diesen Kurs bereits belegt und kann mir sagen inwiefern dieser Schritt Sinvoll ist ? , ist mit diesem Zertifikat ein direkter Eintritt in die Berufstätigkeit möglich oder ist im Bereich Accounting ein Bachelor-Abschluss obligatorisch ? mich würde auch die Transferierbarkeit der Kenntnisse interessieren, ist eine britische/amerikanische Qualifikation in Accounting auch in Deutschland einsetzbar ?

Das Ashworth college macht auf den ersten Blick einen sehr guten Eindruck als Alternative zur OU, der niedrige Preis macht mich aber stutzig.

http://www.ashworthcollege.edu/

http://en.wikipedia.org/wiki/Ashworth_College

Die Prüfungen werden Online abgenommen, es werden Bachelor und Master Abschlüsse angeboten, diese müssten doch eigentlich den Bologna Abschlüssen gleichgestellt sein ?

Kann mir jemand weitere empfehlenswerte Anbieter im Englisch-sprachigen Raum nennen,welche preiswert sind ?

Vielen herzlichen Dank für jede Antwort,

Bearbeitet von Timo91

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Anzeige: (wird für registrierte Benutzer ausgeblendet)

Hallo,

ich möchte mir im Grunde international Möglichkleiten offen halten, ein späterer Übergang in eine Berufstätigkeit in Deutschland / Österreich / Schweiz sollte d.h möglich sein.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also bist du gerade im Ausland? Oder Deutschland? Wenn, wo in Deutschland? Mehr Hintergrund bitte!

Gerade im Rechnungswesen sind die "Professional Qualifications" sehr hoch angesehen, d.h. in den USA der CPA, in England ACCA oder CIMA und in Deutschland der Bilanzbuchhalter (IHK), gerne auch mit dem internationalen Bibu. Die letzten 3 gehen bei einschlaegiger Berufserfahrung auch ohne Studium.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo,

danke für die Reaktion,

ich lebe derzeit in Amsterdam, leider kommt der Bilanzbuchhalter für mich nicht in Frage, da ich eine Ausbildung zum Fremdsprachenkorrespondent absolviert habe, welche bezüglich der Aufstiegsfortbildungen nicht anerkannt ist.

über weitere Ratschläge würde ich mich freuen,

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Den Bilanzbuchhalter kannst du auch mit 6 Jahren einschlaegiger Berufserfahrung machen. Diese muss erst bei der ersten Pruefung vorliegen. Sprich, wenn du jetzt 4 Jahre im kaufmaennischen Bereich gearbeitet hast und planst 2 Jahre fuer die Vorbereitung ein sollte das gehen.

ACCA und CIMA muesstest du dich wegen Zulassungsvoraussetzungen mal erkundigen, aber dort gibt es Brueckenkurse die man ablegen kann um eventuelle Luecken zu schliessen. CIMA ist mehr wie der deutsche Controller (IHK), ACCA wie der Bibu (IHK), in letzteren ist der Steueranteil hoeher. ACCA ist glaube ich die groesste Association weltweit. Wenn du damit nach Frankfurt gehst sollte der Erklaerungsbedarf wohl niedriger sein als in Harsewinkel, trotzdem wuerde ich es einfacher einschaetzen mit einem deutschen Bibu in UK Arbeit zu finden als mit einem ACCA in Deutschland.

Wenn du unbeding studieren willst wuerde ich persoenlich nach einem Bachelor in dem Bereich suchen, da ich gerade in diesem Bereich in solchen Zertifikaten keinen Mehrwert sehe. Aber das ist nur meine persoenliche Meinung. Und um ein Gefuehl fuer Ashworth zu bekommen wuerde ich mal bei Degreeinfo schauen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo,

danke für die guten Antworten, das scheint ja nicht das richtige zu sein :(

Angenommen ich fange z.b an der O.U ein Studium an, könnte ich das mit einer deutschen Universität kombinieren ? kann ich erst nach dem B.A in ein deutsches M.A Studium wechseln oder ist es auch möglich schon nach den Certificate of Higher Education oder dem diploma of Higher Education in ein deutsches Vollzeit-Studium zu wechseln, kann ich mit einem dieser beiden "Zwischenschritte" auch ohne Abitur in Deutschland zugelassen werden ?

Ich habe mal gehört das ein "Vordiplom" grundsätzlich einer Allgemeinen Hochschulreife gleichgestellt ist, konnte aber keine genaueren Informationen finden.

Ich weiß, eine ungewöhnliche Frage, währ super wenn jemand helfen kann ;)

P.s gibt es eigentlich eine günstigere Alternative zur OU ? ich finde ca. 6400 Euro pro Studienjahr schon ziemlich teuer..

Bearbeitet von Timo91

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Unter bestimmten Voraussetzungen kannst du ja auch in Deutschland ohne Abitur studieren - nicht nur im Fernstudium.

Wenn du während des Bachelor-Studiums wechseln möchtest, müsste das Prüfungsamt der Hochschule, zu der du wechseln möchtest klären, welche Leistungen ggf. anerkannt werden können.

Das Vordiplom gibt es mit der Umstellung auf das Bologna-System nicht mehr.

Im Ausland sind gute Fernstudiengänge oft (noch) teurer als in Deutschland.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

besten dank erstmal für die Antwort,

das ist anscheinend alles etwas schwieriger als ich mir das vorgestellt habe und die 19.000 Euro für einen Bachelor an der OU sind mir einfach zu teuer. ( Das entspricht meinem Netto-Jahresgehalt ^^ )

Ich werde mich hier erstmal etwas umschauen und wenn es garkeine billigere Möglichkeit gibt meine FHR nachholen, schade das die Fernuni Hagen so Unflexibel ist, da sind die Studiengebühren nämlich sehr erschwinglich.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo liebe Forenmitglieder,

ich krame diesen alten Thread mal hervor da mich die Weiterbildung bei der Acca zusätzlich zum Studium interessiert und wollte mal fragen ob jemand von euch diesen schon gemacht hat oder durch Bekannte davon berichten kann.

Gruß

Marcel

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Kostenlos ein neues Benutzerkonto erstellen.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden



×
×
  • Neu erstellen...