Springe zum Inhalt
hana0807

Frage zum Lehrgang: Geprüfte Fremdsprachenkorrespondentin IHK Englisch

Empfohlene Beiträge

Hallo,

ich möchte gerne hier einmal meine Situation schildern und bitte um eure ehrliche Meinung dazu:

Gerne würde ich den oben genannten Lehrgang absolvieren.Habe aber so meine Bedenken...

Ich bin nach der 9.Klasse von der Realschule abgegangen und habe im Jahr 2005 meine Ausbildung zur Zahnmedizinischen Fachangestellten erfolgreich abgeschlossen (mit 1,8).Allerdings habe ich in diesem Beruf danach nicht mehr gearbeitet.Durch die Ausbildung habe ich dann meinen Realschulabschluss erworben.Nebenbei habe ich mit die kroatische Sprache angeeignet (fließend in Wort und Schrift).

Jetzt zu meinen Zweifeln:

Ich meine,ich besitze ja einen Realschulabschluss...aber eben einen "anderweitig erworbenen" und habe ja während meiner Ausbildung zur ZMF auch kaufmännische Dinge gelernt.

Denkt ihr,dass ich so zu der IHK Prüfung zugelassen werden würde??

Zudem werde ich nächste Woche einen Kurs bei der VHS besuchen um mein Englisch zu verbessern-denkt ih,dass mir das für den Lehrgang behilflich sein wird-oder brauche ich das vielleicht garnicht??

Bin leider etwas verunsichert und würde gerne mal eine Meinung dazu hören.

Herzliche Grüße!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Anzeige: (wird für registrierte Benutzer ausgeblendet)

Hallo Hana,

Ich meine,ich besitze ja einen Realschulabschluss...aber eben einen "anderweitig erworbenen" und habe ja während meiner Ausbildung zur ZMF auch kaufmännische Dinge gelernt.

Denkt ihr,dass ich so zu der IHK Prüfung zugelassen werden würde??

Ich würde mich mit der Frage direkt an die IHK wenden, bei der du die Prüfung machen möchtest. Die können dir dazu mehr sagen. Ich denke aber, dass deine Voraussetzungen ausreichend sind (ist aber nur meine persönliche Meinung!).

Ansonsten bringt es immer etwas, seine Sprachkenntnisse zu verbessern. Ich weiß aber nicht, ob du den VHS-Kurs unbedingt benötigtst. Das kann ich von hier aus schlecht beantworten. Bei einem Fernkurs kommt das Sprechen immer zu kurz, von daher würde ich immer empfehlen, bei einem Sprachen-Fernkurs unbedingt auch auf die praktische Anwendung achten. Insofern finde ich es gut, dass du den VHS-Kurs besuchst.

Gruß,

Sonja

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo hana0807,

bei welcher Fernschule möchtest du den Lehrgang denn machen? Ich würde dann neben dem von Sonja bereits empfohlenen Kontakt zur IHK auch den Kontakt zur Studienberatung des Fernlehrinstituts suchen und mich insbesondere noch genauer nach den Inhalten erkundigen. Ein zusätzlicher VHS-Kurs ist bestimmt hilfreich, allerdings kann auch schnell die zeitliche Belastung sehr groß werden. Vielleicht startest du erstmal mit dem Fernkurs und schaust dann, ob noch Zeit für den ergänzenden VHS-Kurs bleibt?

Viele Grüße

Markus

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Kostenlos ein neues Benutzerkonto erstellen.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden



×
×
  • Neu erstellen...