Springe zum Inhalt
der Pate

Wirtschaftsmathe und Statistik bei Master WIWI an der FernUni

Empfohlene Beiträge

Hoi @ all,

ich selbst studiere derzeit noch an der AKAD auf Bachelor BWL und brauche immer Ziele um mich zu motivieren. Da der Bachelor ja so viel nicht zählt möchte ich auf jeden Fall noch den Master machen (derzeit erst 2. Semester rum und im 3. :blushing: ).... Mein Ziel um mich zu motivieren ist derzeit an der FernUni den Master zu machen.

Ich möchte beim Bachelor Marketing als Tiefpunkt nehmen und auch beim Master dann natürlich die Module darauf ausrichten. Von den zwei Pflichtmodulen würde ich dann wohl auch Mathe/Statistik wählen, da dies im Marketingbereich nicht verkehrt ist. Nur habe ich doch Respekt vor dem was man über Mathe an der FernUni so hört. Hat Jemand von euch Infos, was für Themen beim Master in diesem Modul so behandelt und beherrscht werden muss? Evtl. muss ich mir dann jetzt schon ein anderes Motivationsziel suchen :(;) bzgl. Berichte eurer Erfahrungen wäre ich sehr dankbar

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Anzeige: (wird für registrierte Benutzer ausgeblendet)

Hi Pate,

Die Sorgen vor "Mathe" an der Fernuni im Master sind unbegründet. Einerseits gibt es zahlreiche Module ohne Mathe, andererseits ist selbst Vertiefung Mathe/Statistik im mathematischen Bereich ungefähr dem Schwierigkeitsgrades des Abi-Grundkurses entsprechend. Zwar sind die Kurseinheiten anspruchsvoll, in der Klausur wird aber weitaus weniger verlangt. Es geht vor allem um die praktische Anwendung der Rechentechniken. Mathematische Beweise werden nicht abgeprüft.

Also ran an den Speck ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Vielen Dank für die prompte Antwort. Das beruhigt mich schonmal. Habe kein Abi, aber alle Mathemodule beim Bachelor sofort bestanden und mein Kumpel der mit mir gelernt hat (studierter Informatiker) meinte ich hätte ne sehr schnelle mathematische Auffassungsgabe und müsste mir keine Sorgen machen. Andere sagen das das vom Bachelor mit dem Master an der FernUni nicht vergleichbar ist. Wenn ich dir mal als Experte die beiden Skripte mit Übungsaufgaben der Professoren der AKAD zukommen lassen dürfte, damit du dir ein Bild machen kannst?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die Mathe-Skripte der AKAD kenne ich, sie sind sicherlich verständlicher aufbereitet als jene der FU Hagen von Prof. Rödder. Aber es wird wie schon angedeutet nicht so sehr darum gehen, die theoretischen Bezüge nachempfinden zu können. Viel wichtiger ist die Anwendung, d.h. Übungsaufgaben durcharbeiten und selbstständig rechnen können. Das ist reine Übungssache. Wenn du eh in Mathe recht fit bist, mach dir bitte keine Sorgen...

weitere Infos findest du z.B. hier:

http://www.fernuni-hagen.de/BWLQUAM/lehrangebot/kurs_42220.php?auswahl=eintrag1-1

Hier einige alte klausuren:

http://www.fernuni-hagen.de/BWLQUAM/lehrangebot/alte_klausuren.php

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Super vielen Dank.....gibt es sowas auch für den Statistikteil??? Habe nichts gefunden :blushing:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Kostenlos ein neues Benutzerkonto erstellen.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden



×
×
  • Neu erstellen...