Springe zum Inhalt
naruto

Master Präsenz- oder Fernstudium?

Empfohlene Beiträge

Hallo,

ich bin 22 und habe dieses Jahr meinen Bachelor erfolgreich in Media Management abgeschlossen.(Vollzeit) Nun möchte ich gerne eine Master machen. Weiß aber nicht so recht weiter. Ich tendiere zu einem Fernstudium, da ich momentan 2 sehr gute Nebenjobs habe, die mich fachlich stark weiterbringen und bei denen ich viel Verantwortung habe. Eine fest Anstellung möchte ich erst nach dem Master in Angriff nehmen. Wenn ich aber einen Mastervollzeitstudium anfangen würde, würden mir meine finanziellen Einnahmen z.T. wegbrechen, weil ich das zeitlich nicht mehr realisieren könnte. Außerdem gestehe ich, dass mir die Anwesenheit nicht gebracht hat, ich lerne alleine deutlich effektiver. Zudem könnte ich nicht nahtlos weiter studieren, da ich mich erst an einer Uni oder FH bewerben müsste. Außerdem kann ich bei einem Arbeitgeber nur weiterarbeiten wenn ich regelmäßig eine Immatrikulation vorlege. Bafög bekomme ich leider nicht da meine Eltern vermögend sind. (Die geben aber auch nix.... Streitigkeiten :-/)

Mein Ziel ist es irgendwann eine leitende Position im Marketing oder ähnliches zu übernehmen.

Daher stellt sich die Frage, ist es ratsam ein Fernstudium in meiner Situation zu beginnen? Wie annerkannt sind Fernstudiengänge? Wie sieht es mit dem Ansehen zwischen Fernstudium und Präzensstudium aus? Ist mein Ziel mit einem Fernstudium realisierbar oder muss man dafür an einer Elite-Uni studiert haben.

Vielen Dank

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Anzeige: (wird für registrierte Benutzer ausgeblendet)

rein rechtlich gesehen ist ein per Fernstudium erworbener akademischer Abschluß eben ein genau solcher: ein vollwertiger, rechtlich gleichgestellter akademischer Abschluß: Bachelor ist Bachelor, Master ist Master..und eben doch nicht, denn die Wertschätzung in der Praxis kann unter dem Vollzeit-Abschluß liegen, oft aber darüber, da eben nebem dem Job und somit unter erschwerten Bedingngen erworben....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo naruto,

ich lerne alleine deutlich effektiver

Das ist schonmal eine sehr gute Grundvoraussetzung, um mit einem Fernstudium erfolgreich zu sein.

Daher stellt sich die Frage, ist es ratsam ein Fernstudium in meiner Situation zu beginnen?

Das scheint mir eine gute Möglichkeit zu sein, ja.

Wie annerkannt sind Fernstudiengänge? Wie sieht es mit dem Ansehen zwischen Fernstudium und Präzensstudium aus?

Dazu hat nadjaPM ja schon etwas gesagt, was ich bestätigen kann. Ich möchte aber noch ergänzen, dass ich gerade die Kombination Bachelor in Präsenz und Master als Fernstudium für gelungen halte. Denn damit hast du bewiesen, dass du auch Präsenzstudium "kannst" und nimmst damit selbst den Arbeitgebern den Wind aus den Segeln, die dieser Lernform vielleicht immer noch skeptisch gegenüber stehen - weil sie zum Beispiel Sorge haben, dass im Fernstudium zu wenig Soft Skills vermittelt werden, was Sozialverhalten angeht etc.

Ist mein Ziel mit einem Fernstudium realisierbar oder muss man dafür an einer Elite-Uni studiert haben.

Kommt darauf an? ;-) Wenn du Marketing-Leiter bei Google, der Allianz oder einem anderen Großunternehmen werden möchtest, wäre Elite-Uni, Top-Noten und vieles weitere mehr sicherlich nötig. Wenn es was die Unternehmensgröße angeht auch eine Nummer kleiner sein darf, hast du sicherlich Möglichkeiten. Wobei dies natürlich auch von viel mehr Faktoren abhängt, als nur von dem Studium.

Hast du dir schon konkrete Studiengänge ausgesucht, die für dich in Frage kommen könnten? Möchtest du im Medienbereich bleiben?

Viele Grüße

Markus

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Vielen Dank NadjaPM, sorry das ich so spät antworte, habe meine Frage fast vergessen :-/.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Markus,

danke für deine Antwort. Momentan arbeite ich bei Microsoft (Teilzeit) und ich würde mich schon ganz gerne danach als Trainee bewerben. Ich habe bereits mit vielen Leuten über die Thematik gesprochen und die meinten es ist sekundär, wo ein Studium gemacht wurde, sonder nur das der akademische Grad entsprechend zufriedenstellend erreicht wurde. Aber wie gesagt, dass stammt nicht von mir, sondern wurde mir nur von anderen Leuten gesagt. Medienmanagement war für mich eine gute Grundlage in die Thematik reinzukommen , aktuell würde ich ein Studium an der IUBH in General Management (Vollzeit-Fernstudium Variante/Master of Arts) präferieren. Ich habe gelesen, dass die IUBH von der CHE exzellente Bewertungen erhalten hat und außerdem finde ich die einzigartigen Vertiefungskurse sehr spannend. Ich würde mich auch nach dem Studium in der IT-Branche positionieren. Natürlich erwarte ich nach dem Berufseinstig keine leitende Position nur ich würde schon gerne international Arbeiten wollen, um später auch mal ins Ausland zu gehen und dort Erfahrung zu sammeln.

Grüße

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Kostenlos ein neues Benutzerkonto erstellen.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden



×
×
  • Neu erstellen...